Rahmen oben

Blu-ray Review: Wall-E


Blu-ray Review: Wall-E

Im August können sich Film-Fans auf ein ganz besonderes Highlight freuen, denn Disney • Pixar verleiht ausgewählten Animationsfilmen einen neuen Anstrich. Ab dem 8. August 2019 erstrahlen 10 Lieblingsfilme auf DVD und Blu-ray™ in einem neuen und hochwertigen Design und bringen dabei nicht nur Sammler-Herzen zum Leuchten.




Wall-E: Der letzte Räumt die Erde auf - 7,99 EUR

Der einheitliche und edle Spray-Look der Pappschuber macht die Produkte zu einzigartigen Sammlerstücken, die in keiner Disney Sammlung fehlen dürfen. Noch nicht alle Lieblingsfilme dabei? Keine Sorge! In zwei weiteren Wellen im Oktober und Dezember werden nochmal 10 Top-Filme mit dem hochwertigen O-Ring eingekleidet. Die insgesamt 20 bunten Pixar-Highlights sind nur für kurze Zeit in der Limited Edition im Einheitslook erhältlich.

Inhalt:

Nachdem WALL-E (die Abkürzung steht für Allocation-Load-Lifter-Earthclass) Hunderte von Jahren brav seiner programmierten Aufgabe nachgegangen ist, entdeckt er eines Tages, dass es durchaus noch andere Dinge gibt im Leben: er trifft auf EVE. WALL-E hat noch nie ein so schlankes und wunderschönes Wesen gesehen wie EVE und ist überglücklich, mit seiner neuen Freundin seine Welt teilen zu können. Doch leider geht nichts nach Plan. Denn die Menschen - in der Zwischenzeit in einem übergalaktisch überdimensioniertem Vergnügungspark im Weltall beheimatet - haben EVE darauf programmiert, den Schlüssel zur Zukunft der Erde aufzuspüren und unser liebenswerter Held WALL-E hält diesen nichts ahnend in seinen Händen.
Unfreiwillig erfährt so EVE von diesem Geheimnis und wird sofort von den Menschen zurückgebeamt. WALL-E muss sich schnell entscheiden und folgt spontan seiner Freundin ins Weltall und ahnt nicht, dass da draußen ein fantastisches Weltraumspektakel auf ihn wartet ...
Bei seiner Suche nach EVE bleibt er nicht lange allein. Neben seinem besten Freund der Hauskakerlake, lernt er eine aberwitzige Gang von defekten Robotern kennen, die in der Werkstatt auf Reparatur warten ... Kann WALL-E seine Freundin und die Zukunft der Welt retten?

Titelbild



Als Disney vor mehr als zwanzig Jahren die Zusammenarbeit mit dem Animationsstudio Pixar begann, wusste noch niemand, welche gigantischen Erfolge das Bündnis verzeichnen würde. Mit „Toy Story“ begann 1995 die bemerkenswerte Erfolgsgeschichte: Der Film spielte weltweit rund 360 Millionen US-Dollar ein und wurde bei den Oscar®-Verleihungen im Jahr 1996 mit dem Special Achievement Award ausgezeichnet. In den nächsten zwei Jahrzehnten folgten jede Menge liebenswerte und rasante Filmerlebnisse voller Spaß, Herz und Action für die ganze Familie. Der Erfolg der Disney • Pixar Filme zeigt sich auch in deren zahlreichen Auszeichnungen. Oscar®-prämierte Filme wie „Findet Nemo“, „Die Unglaublichen“, „Wall-E“, „Oben“, „Toy Story 3“, „Merida – Legenden der Highlands“ und „Coco“ werden nun im farbenfrohen Sammel-Look neu verpackt.

Titelbild


Bild:
Das Bild schaut wie bei einem Disney Titel auch nicht anders zu erwarten ist auch in diesem Fall einfach hervorragend aus und hat zu Recht die Höchstwertung verdient. Farben, Kontrast, Schwarzwert, Schärfe und Detailgrad liefern bei diesem Film durchgehend nur die besten Werte, so dass es ein wahrer Augenschmaus ist. Es dominieren eine hervorragende Bildschärfe sowie ein sehr hoher Detailgrad. Die Farben erweisen sich erwartungsgemäß als kräftig, natürlich und satt bei ausgewogenem Kontrast sowie sattem Schwarzwert. Da kommt recht häufig eine schöne Plastizität auf, die selbst in 2D eine tolle Tiefenwirkung erzeugt. Dazu ist es erstaunlich, dass die Darstellung kaum noch von Realaufnahmen zu unterscheiden ist; da möchte man meinen, dass die Szenen real und keine Animationen sind. Kompressionsspuren waren nicht sichtbar gewesen.

Ton:
Der Ton liegt verlustbehaftet aber immerhin hochauflösend komprimiert in DTS ES 5.1 in den Sprachen Deutsch, Englisch und Italienisch vor. Das englische Original liegt in DTS HD MA 7.1 vor. Das macht sich letztendlich nur bei der leicht limitierten Dynamik bemerkbar. Auch wenn der Animationsfilm nicht gerade viele Actionszenen bietet, sind die Surroundeffekte stets präsent und bei sehr guter Direktionalität vorhanden. Der Subwoofer wird ebenfalls ausgezeichnet gefordert und liefert eine Menge kräftige aber saubere und unaufdringliche Bässe, die aber nicht in Wummern oder Dröhnen abdriften. Dabei sind die Dialoge jederzeit klar verständlich, was der ausgewogenen Balance geschuldet ist.

Blu-ray Features
Kurzfilm "BURN-E" mit Storyboards
Cine-Explore Erfahrung mit Bild-im-Bild Kommentaren von Regisseur Andrew Stanton
Geek-Kommentar
Axiom Arcade-Spiel
Flüge über 3D Sets
Die Pixar-Story von Leslie Iwerks
Kurzfilm "Presto"
Sound-Design im Animationsfilm: Welten aus Tönen erschaffen
"Viele Bots" Abenteuerbuch
Buy n Large Kurzfilme
Das Making Of von WALL-E
Zusätzliche Szenen



Bildmaterial, Pressetext und Trailer Copyright © Disney. Alle Rechte vorbehalten





05.08.2019 15:06 Uhr | Autor: Jason-X-666 | Kategorie: Bald auf Blu-ray | Tags: Bald auf Blu-ray, Disney, Pixar


Rahmen unten
Anmeldeformular
Benutzername:
Passwort:

Angemeldet bleiben?

Kostenlos registrieren
Weitere Themen finden
 
Neue User-Reviews
Birdman oder (die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) Fargo - Die komplette erste Staffel Phantom Kommando - Directors Cut A Most Wanted Man
Reviews vom Blu-rayler.de Team
Cover zu Return to Sender Cover zu Die Bestimmung - Divergent Cover zu Ekstase Cover zu Shaun das Schaf - Der Film
Top Blu-ray Vorbestellungen
Cover klein - Lord Nelsons letzte Liebe (s/w) Cover klein - Necrophobic