Du bist momentan als Gast angemeldet
Um Blu-rayler.de in vollem Umfang nutzen zu können, musst du dich einloggen oder gratis neu registrieren

Samsung BD-P3600

Blu-Ray Player von Samsung

Samsung BD-P3600

Verfügbar ab:Mai 2007



Alle Details in unserer Player-Datenbank: [aufrufen]

Samsung BD-P3600

Beitragvon Mr.Killjoy Mo 10. Aug 2009 23:45

Hallo zusammen,

CNET.de hat den BD-P3600 getestet. Da der Player hier noch nicht vertreten war, wollte ich euch das ganze nicht vorenthalten.

Quelle: http://www.CNET.de

Samsung BD-P3600
Hersteller: Samsung
Preis: 320 EUR
Wir meinen:
Der Samsung BD-P3600 ist ein sagenhafter Blu-ray-Player mit den kürzesten Ladezeiten aller Geräte auf dem Markt. Er lädt sogar schneller als die berühmt-berüchtigte Playstation 3. Eigentlich gibt es an diesem Gerät wirklich nichts auszusetzen. Lediglich die Codec-Unterstützung könnte etwas besser sein: Mit MKV- oder DivX-HD-Dateien kommt der BD-P3600 nicht zurecht. LGs BD370 ist hier besser, da er wirklich alle Formate wiedergibt. Trotzdem bereichert der BD-P3600 jedes Heimkino. Besonders Besitzer älterer AV-Receiver sollten sich den Samsung-Player genauer ansehen, da er bei der Wiedergabe der verlustfreien HD-Audioformate auf die Sprünge hilft.

Was uns gefällt:
kurze Ladezeiten
schlichtes Design
gute Bildqualität
analoger 7.1-Audioausgang
WLAN-Dongle im Lieferumfang

Was uns nicht gefällt:

keine MKV-Unterstützung
recht teuer
Testurteil
EXZELLENT
8,7
von 10 Punkten
Kommentar verfassen Kommentar verfassen
Trackbacks zum Artikel Trackbacks (4)
Artikel drucken Artikel drucken
Artikel versenden Artikel versenden
Testbericht Samsung BD-P3600
Tags: blu-ray | player | hdmi

Bild

Von Ian Morris, Pascal Poschenrieder
CNET.co.uk
7. April 2009, 15:18 Uhr
Mit seinem BD-P3600 hat Samsung den schnellsten Blu-ray-Player auf den Markt gebracht, den wir je getestet haben. Er schlägt sogar die Playstation 3 von Sony. Das Gerät ist aber nicht nur schnell, es sieht auch schick aus und gibt sowohl Blu-rays als auch DVDs mit hervorragender Bildqualität wieder. Außerdem hat es einen analogen 7.1-Audioausgang an Bord. So ist auch der Preis von rund 320 Euro voll gerechtfertigt.

Der Blu-ray-Player Samsung BD-P3600 unterscheidet sich etwas vom kürzlich getesteten BD-P4610. Er kommt mit einem konventionelleren Design und bietet einige nützliche Extras. Das macht das Gerät trotz seines nicht besonders niedrigen Preises von rund 320 Euro für viele sehr interessant.

Wem der BD-P4610 durch sein außergewöhnliches Design nicht so gut gefällt, der wird sich mit dem BD-P3600 deutlich leichter anfreunden können. Dann bekommt er nicht nur ein Gerät für sein Multimediarack, sondern auch die kürzesten Blu-ray-Ladezeiten aller Modelle auf dem Markt - inklusive Playstation 3.

Den ganzen Testbericht gibts dann hier ----> Klick Mich zu CNET.de
"Anscheinend kapiert ihr es alle nicht. Ich bin hier nicht mit euch eingesperrt, ihr seid hier mit mir eingesperrt!"
Benutzeravatar
Mr.Killjoy
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 80
Registriert: 16.05.2009
-----------------------------------------
Kommentare: 3
Danke erhalten: 2
-----------------------------------------
Player: Samsungf BD-P1600, Xbox360
-----------------------------------------
Display: Sony KDL-40W5720E
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

folgende User möchten sich bei Mr.Killjoy bedanken:: [Anzeigen]

Re: Samsung BD-P3600

Beitragvon -LaRrY- Do 13. Aug 2009 09:24

Hört sich ja recht hoch gelobt an das gute Stück......

Aber irgendwie werde ich das Gefühl nicht los wenn ich den ansehe das ich direkt an son Küchenradio denken muss.....

Kennt ihr die Dinger? Diese leicht ovalen Radios die man untern Küchenschrank oder Regal oder sowat basteln kann? :kringeln:


mfg. -LaRrY-
Marantz SR 6005
Infinity Kappa 8.1i Front
Teufel M 420C Center
Teufel M 420R Surround
Teufel M 2200SW Sub
Panasonic DMP-BDT500
Panasonic TX-P50STW50
Benutzeravatar
-LaRrY-
Blu-rayler Team
Blu-rayler Team
 
Beiträge: 2733
Registriert: 06.02.2008
Wohnort: Niederrhein
-----------------------------------------
Kommentare: 611
Danke erhalten: 284
Danke vergeben: 39
-----------------------------------------
Player: Panasonic DMP-BDT500
-----------------------------------------
Display: Panasonic TX-P50STW50 - Sanyo PLC-XU84
-----------------------------------------
Receiver: Marantz SR 6005 - Champagner
-----------------------------------------
Speaker: Infinity Kappa 8.1i
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------
PS3-Spiele: 4 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: Samsung BD-P3600

Beitragvon Chris93 Di 6. Okt 2009 19:35

Hallo ,

ich bin nicht nur ganz neu in diesem Forum , auch bin ich erst seit 2 Tagen BlueRay gucker ;)
Also , ich habe mir den BD 3600 zugelegt und ihn mit einem HDMI Kabel an meinen T260HD angeschlossen.
Nun habe ich aber keine Ahnung was bzw. ob ich etwas im Menü des Players oder auch in dem vom TV / Monitor einstellen soll. :umfallen:
24FPS ja oder nein , Progressiver Modus ja oder nein und und und :lechz;

Im vorruas ein großes :danke: :danke: :danke:
Chris93
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
 
Beiträge: 1
Registriert: 06.10.2009
Wohnort: Düsseldorf
-----------------------------------------
-----------------------------------------
Player: Samsung BD 3600
-----------------------------------------
Display: Samsung T260HD
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------


Zurück zu Samsung



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


cron