Du bist momentan als Gast angemeldet
Um Blu-rayler.de in vollem Umfang nutzen zu können, musst du dich einloggen oder gratis neu registrieren

Devil May Cry 4 - [PS3 Review]

Devil May Cry 4 - [PS3 Review]

Beitragvon Krait666 So 27. Apr 2008 01:40

Hi Blurayler Community!

Nachdem ich einen Vorschlag zu diesem neuen Forum Bereich gemacht hatte, wurde diese Idee auch direkt von den Inhabern der Seite umgesetzt (hier nochmal ein großes Lob!!!! :richtig: hab selten eine Seite gesehen die so eng mit der Community in Verbindung steht und deren Wünsche/Vorschläge so berücksichtigt!!!! :trinken: ).

Ich werde dann auch mal den Anfang machen und eine "Grundlage" schaffen wie so ein Review aufgebaut sein könnte. Man sollte natürlich bedenken das ein Game Review nicht mal eben so erstellt werden kann...man verbringt ja meist 30 Stunden + an einem Spiel. Deswegen gibt es natürlich auch sehr viel bei so einem Review zu beachten.
Also macht euch die Mühe, inspiriert die Leute und lasst sie an eurem Hobby teil haben :trinken: :danke: !

Aufbau (Rubriken):

1) Story

- Hier sollte man erstmal nur zur Einleitung aufschreiben was hinten auf der Spielhülle steht um keine SPOILER zu erzeugen. Falls ihr denk das manche Infos die ihr hier in dieser Rubrik schreibt zu wichtig sind verdeckt sie mit dem Spoiler Link der oben neben den anderen Tools zu finden ist.
- Bei bekannten Spielen von denen es schon mehrere Teile gibt kann man bei seiner Bewertung gut darauf zurückgreifen, wie gut der neue Teil im Gegensatz zu den Vorgängern ist (vergleichbar, besser etc) und schreiben warum.
- Hier kann auch geschrieben werden wie die Charaktere auf euch wirken. Wie spielen sie ihre Rolle in der Geschichte?
- Da nicht jedes Spiel umbedingt eine Story besitzt, z.B. Rennspiele, kann man hier von den Kampagne oder Arcarden schreiben.

2) Grafik

- Ein sehr beliebtes Thema aufgrund der Next-Gen Grafik die soviel verspricht, aber nicht immer das halten kann was sie uns verspricht...oder doch?!
- Man muss bei der Bewertung der Grafik auf verschiedene sehr wichtige Kritikpunkte achten. Manche Spiele legen Wert auf große Areala die möglichst schön aussehen sollen, dafür leidet das Detail darunter. Bestes Beispiel dafür ist GTA 4...eine wunderschöne riesige frei begehbare Welt ohne Ladezeiten, aber dafür keine so detailierten Charaktere ala Heavenly Sword. Andere Spiele legen wiederrum viel Wert auf die möglichst realistisch aussehenden Charaktere und kleinere Areala, z.B. bei Ego-Shootern. Man sollte also genau darauf achten was von den Entwicklern gewollt ist und was an dem jeweiligen Spiel gut aussieht. Um das alles am besten vergleichen zu können sollte man schon die ein oder anderen Spiele gespielt haben.
- Für dem Look eines Games sind auch andere Dinge wichtig wie die Physikengine. Das sollte hier auch erwähnt werden.

3) Sound

- Da die Spiele immer erwachsener werden und manchmal schon mehr wirken wie ein richtiger Film muss natürlich auch ein passender Sound vorhanden sein der die Atmosphäre richtig rüber bringt.
- Man sollte etwas zu dem Effektsound (Explosionen, realistische Umgebungsgeräusche), der Synchronisationstimmen der Charaktere sowie zum Soundtrack (Spielmusik) schreiben. Wie wird dadurch die Atmosphäre rüber gebracht? Werden passende Synchronstimmen genutzt? Fühlt man sich mitten im Krieg bei Ego-Shootern, Explosion hier Explosion dort?
- Es wäre auch noch gut wenn ihr dazu schreibt mit welchem Soundsystem ihr das Spiel spielt. Wenn jemand Resistance mit den Stereo Boxen des LCDs hört, wird es einige Unterschiede zu einer richtigen 5.1 Anlange geben.

4) Gameplay

- Das mit wichtigste Thema welches sehr umfangreich ist.
Beispiele bei den jeweiligen Genres:

Rennspiele
Legen Wert auf eine dynamische Steuerung und tolles Fahrverhalten, kommt dieses aber auch rüber? Wie inovativ ist die Steuerung? Spürt man überhaupt den neuen Wagen den man sich gerade zugelegt hat oder fühlt er sich genauso an wie der Alte?

Ego-Shooter
Gibt es neue Ideen in diesem sehr alten Genre? Was motiviert? Gibt es besondere noch nie da gewesene Waffen oder wieder nur die altbekannte Schrotflinte den Revolver und das MG? Werden hier mehrere Genres sinnvoll miteinander kombiniert (bestes Beispiel "Bioshock")?

Action-Adventure
Meistens schlüpft man in die Rolle des Charakteres durch die Third-Person-Perspektive um einen besseren Überblick zu erhalten. Meistens sind hierbei auch ein paar Jump'n'Run Aspekte zu finden. Dennoch unterschieden sich die Spiele gewaltig. Wie gut kann man bei Hack'n'Slay Spielen tolle Kampfkombinationen einsetzen? Bricht man sich dabei die Finger oder geht es locker von der Hand? Was haben sich die Entwickler besonderes einfallen lassen um für noch mehr Action zu sorgen?

Bei dieser Rubrik kann man sich ziemlich austoben und die Ideen der Entwickler gut kritisieren.

5) Das Fazit

Hier kommt ein Punktesystem zum Einsatz. Die Punkte gehen von 0-10 für die jeweilige Kategorie. Abschließend noch ein Schlußsatz mit den wichtigsten Aspekten.

Ihr könnt das Review noch anschaulicher durch Bilder machen und Links zu gut ausgewählten und passenden Videos angeben.

Jetzt komm ich zu dem Devil May Cry 4 Review .


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


DEVIL MAY CRY 4 - REVIEW


Story


An einer fernen Küste liegt das Schloss Fortuna. Hier praktiziert der Orden des Schwertes eine geheimnisumwobene Religion. Niemand weiß, was sich hinter den Schlosstoren abspielt. Vor langer Zeit kämpfte der Orden für den Schutz der Menschheit. Die Angehörigen des Ordens ehren den Dämonenkrieger Sparda, doch für alle anderen Dämonen empfinden sie bodenlosen Hass. Ihr einziges Ziel ist es, die Dämonen auszulöschen. Am Tag des alljährliches Festivals der Schwerter erschien wie aus dem Nichts ein mächtiger Mann.
Spoiler: anzeigen
Bevor irgendjemand reagieren konnte, tötete er das Oberhaupt des Ordens.
Ein junger Ordensritter, der sich bislang ganz dem Auslöschen aller Dämonen verschrieben hatte, wurde mit der Verfolgung des
Spoiler: anzeigen
geheimnisvollen Attentäters
beauftragt....


Bild


Da ich die Collector's Edition habe steht hinten kein Text zu der Story auf meiner Box. Dieser Text steht in dem Handbuch...mehr sollte man aber nicht über die Story erzählen, da die mal wieder richtig Devil May Cry (DMC) Style gelungen ist.
Die Charaktere die in diesem Spiel zusehen sind, sind zum Teil alte Bekannte sowie neue Charaktere. Da das Spiel aus Japan stammt ist es typisch das es sehr Anime Style angehaucht ist (die ganzen Kampfmoves und Videosszenen). Für mich war es seeeehr wichtig das es wieder viel Videomaterial im Spiel gibt das einem die Story erzählt. Und meine Gebete wurden erhört! Insgesamt bekommt man 1 1/2 Stunden Videomaterial zu gesicht inklusive der besonders toll inszenierten Kampfszenen. Die Szenen lassen sich später auch alle nochmal abspielen, entweder durch die Option "Alle abspielen" oder man sucht sich die jeweilige Szenen raus.
Der neue spielbare Charakter Nero spielt seine Rolle im neuen Teil der sehr erfolgreichen Hack'n'Slay Serie super. Desweiteren kommen natürlich wieder sehr viele spezielle Bösewichte zum Vorschein, jeder mit seiner eigenen kranken Mimik und Art. Atmosphärisch hält der neue Teil mit den Alten mit, hier hat der Fan natürlich hohe Ansprüche und hofft das die Serie perfekt fortgesetzt wird.
Für mich bleibt aber weiterhin DMC 3 storytechnisch der beste Teil.


Bild


Grafik

Die Grafik des Spiels hat natürlich einen gewaltigen Sprung gemacht, wenn man sich nochmal DMC3 anguckt, welches damals eines der grafisch besten Titel für die PS2 war. Was ist besser geworden? Ganz klar die detalierte Umgebung sowie die Special Effects. Es sind meistens kleinere Areala durch die man läuft. So konnten sich die Entwickler mehr um das Detail kümmern. Schlösser und Wälder wirken lebendig und fantasiereich. Zu bemängeln gibt es hier nur das Shadowmapping (jenachdem wie die Kamera steht bilden sich Kästchen am Rand des Schattens) sowie die fast "fehlende" Physikengine in Hinsicht auf Pflanzen bewegungen zum Wind. Man hat nicht wirklich viel Spielraum was die Zerstörung der Umgebung angeht. Es wirkt manchmal etwas "dahingestellt".
Das Charakterdesign ist gelungen. Die Bewegungen wirken sehr geschmeidig und laufen nahtlos ineinander über. Bei durchgehend 30-60 Fps tut das dem Auge vorallem bei den meist sehr schnellen Fights gut. Da es keine Pre-Rendered Videos gibt werden die Videoszenen in Ingame Grafik gezeigt. Hier hätte ich mir etwas mehr detailreichtum an den Gesichtern der Charaktere gewünscht. Die Gesichter wirken manchmal allglatt als wenn sie keine Poren in der Haut hätten und einzelne Haare sind auch nicht zu erkennen. Das bezieht sich jetzt aber nur auf die Videoszenen ansonsten kommt man mit der Kamera garnicht in die Nähe des Gesichts da es eben eine Third-Person-Perspektive ist.
Die Special Effects sehen gewaltig aus! Sowas hab ich selten in Spielen gesehen. Hier wird man regelrecht von der Wucht der Schläge aus dem Hocker gehauen.
Insgesamt kann man sagen das die Grafik sehr gut im Hinblick auf die schnellen Kämpfe ist sowie die stimmigen Umgebungen, es müsste aber noch mehr gehen. Da dieser Titel noch innerhalb des ersten Jahres nach PS3 Release auf der Konsole veröffentlicht wurde, mussten die Entwickler sich natürlich erstmal mit der Hardware der PS3 zurecht finden. Wenn man diesen Titel dann mit anderen vergleicht stuf ich ihn mit bei den grafisch Besten ein.


Bild


Sound

Equipment: Siehe Signatur Link

Der Sound ist bombastisch! Es wurden wieder für Menüführung retrostyle die alten Sounds der vorherigen Teile verwendet, was ich klasse finde. Es wurden wieder Soundtracks von der Heavy Metal Band Choal Chamber komponiert (wie in allen anderen Teilen auch) welche richtig Lust auf metzeln bei den heißen und schnellen Fights machen! Ansonsten kommen die Umgebungssounds richtig intensiv rüber, wenn mal keine lauten Gitarren aus den Boxen dröhnen. Die Atmosphäre wird perfekt dadurch unterstützt.
Die Synchronstimmen (wie immer nur Englisch mit deutschem Untertitel) sind ebenfalls super gewählt und hauchen den Charakteren richtig Leben ein, was vorallem bei den vielen Charakteren mit ihren speziellen Ticks wichtig ist.
Was den Sound angeht sammelt DMC hier volle Punktzahl!


Bild



Gameplay


PERFEKT! DMC ist einfach ein sehr schnelles Spiel bei dem man, wenns später an die schwierigeren Modi rangeht, auch eine ziemlich gute Reaktionszeit braucht um Überleben zu können. Die Steuerung ist super, es gibt nurnoch wenig Knöpfe die man drücken muss um eindrucksvolle Höllenkombos zustande zu bringen. Der Weg, wie man durch die verschiedenen Stile von Dante schaltet ist auch sehr gelungen (per Pfeiltasten). Hier lassen sich schnell die verschiedenen Stile kombinieren, z.B. in Trickster dadurch sehr schnell an den Gegner rankommen und zack auf Sword Master um mit dem Schwert den Gegner zu zerlegen.
Es macht einfach irrsinnig Spaß die Gegnermassen richtig zu zerfetzen und das mit richtig actionreichen Moves. DMC ist eben der absolute Meister auf diesem Gebiet. Von Teil zu Teil haben sich die Entwickler etwas neues einfallen lassen. Da man diesmal wieder zwei spielbare Charaktere hat ist es sehr wichtig das die beiden auch ihren eigenen Stil haben...und den haben sie! Nero und Dante spielen sich anders machen aber beide ohne Ende Spaß! Wer die vorherigen Teile gespielt hat wird sich mit Dante recht schnell zurecht finden, wo es eben neu ist jetzt direkt zwischen den Stilen zu wechseln, anstatt wie in DMC 3 nur am Anfang des Lvls einen Stil wählen zu können. Was ist das Resultat also ? Ein stylisches Gemetzel wie man es selten gesehen hat. Hier bei sind die Bossfights die absoluten Highlights!!! Solch eine Action bietet kein Film.

Bild


Zudem hat das Spiel einen seeeeeeehr hohen Wiederspielwert. In den meisten Spielen heißt "Modus Schwierig"...die Gegner haben mehr leben und ziehen dir mehr Energie ab bzw. haben in Ego-Shootern auch noch einen Aimbot integriert...was das angeht ist DMC der Maßstab. Die Gegner weisen nicht nur die normalen zusätzlich Schwierigkeiten wie eben beschrieben auf sondern bekommen sogar komplett neue Fertigkeiten dazu. Jemand der das Spiel erst auf einfach spielt wird als normaler DMC Spieler kaum Probleme bekommen, nimmt man den Normalen Modus bekommen die Gegner neue (sinnvolle) Fertigkeiten dazu welche einem das Leben etwas schwerer machen, spielt man es dann aber auf schwierig durch fällt man fast vom Hocker wie extrem das Spiel anzieht. Es kommen an Stellen wo vorher "Standartgegner" erschienen sind Gegner die man zuvor erst gegen Ende des Spiels begegnet ist und dann auch noch in mehrfacher Ausführung. Diesmal haben sogar Bosse neue Fertigkeiten und bei solch schnellen Fights bekommt man richtige Adrenalinschübe. Selbst als geübter DMC Spieler muss man hier oft nochmal ran. Und weil es damit noch nicht genug ist kommt ein weiterer Modus "Dante Must Die" der so extrem ist das man nach Beendigung richtig Stolz auf sich sein (eigentlich auch schon wenn man den schwierigen Modus geschaft hat). Dazu kommt noch ein Survival Mode in dem man sich ohne Ende austoben kann!
Da das Spiel soviel Fun macht kann man die Spielzeit anstatt auf 12 Std. (normales Game) durch den hohen Wiederspielwert und den freischaltbaren Features auf 40 Stunden+ ansetzen!


Bild



FAZIT


Story
9/10

Grafik
8,5/10

Sound
10/10

Gameplay
10/10


Gesamt

9/10

Für mich als großer DMC Fan eine sehr gelungene Fortsetzung mit brachial geilem Gameplay und Fun ohne Ende! Ein absolutes Must Have für jeden PS3 Zocker! Und für die die die Vorgeschichte nicht kennen haben die Entwickler sich etwas einfallen lassen, während der Installation des Games wird einem durch Bilder und Text die Story der 3 vorherigen Teile recht gut erklärt.

Hier noch ein paar Trailer und Videos:

Dante Gameplay http://www.gametrailers.com/player/30930.html
Trailer http://www.gametrailers.com/player/25433.html


Sooooooo das war mein 100ster Post in diesem Forum :abfeiern; und auch mein Längster :kringeln:.
Ich hoffe es gefällt euch und motiviert euch ebenfalls zum fleißigen tippen!

Feedback ist natürlich auch sehr erwünscht!

LG Krait
Bild
Mein Kino

Halo 3 story = OMFG T3H ALIENZ R COMING GET T3H GUNZ! GT Story Rating 10 - MGS4 Story Rating 8.7
Roflmao xD !
Benutzeravatar
Krait666
VIP
VIP
 
Beiträge: 202
Registriert: 19.02.2008
-----------------------------------------
Kommentare: 20
-----------------------------------------
Player: Playstation 3
-----------------------------------------
Display: Samsung LE-37M86
-----------------------------------------
Receiver: Onkyo TX-SR 805
-----------------------------------------
Speaker: Magnat
-----------------------------------------
Filmsammlung: 13 Filme
Wunschzettel: 4 Filme
-----------------------------------------

Re: [Devil May Cry 4] Review

Beitragvon Kevin17031984 So 27. Apr 2008 12:00

:umfallen: das ist ja mal ein riesen Review. Ich freu mich auch schon auf das Game... Im Juni soll es ja auch für den PC kommen.
Benutzeravatar
Kevin17031984
Blu-rayler Team
Blu-rayler Team
 
Beiträge: 5676
Registriert: 10.08.2007
-----------------------------------------
Kommentare: 383
Danke erhalten: 482
Danke vergeben: 277
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: [Devil May Cry 4] Review

Beitragvon Hiro So 27. Apr 2008 15:13

Hallo, Ein Klasse bericht, ich war lange am Überlegen ob ich mir denn Teil des Cult Spieles holen soll. Aber ich denke, nach so viel Info. Kann man nichts verkehrt machen. :danke:
Benutzeravatar
Hiro
VIP
VIP
 
Beiträge: 142
Registriert: 03.04.2008
Wohnort: Zuhause
-----------------------------------------
-----------------------------------------
Player: Playstation 3 Slim
-----------------------------------------
Display: Panasonic Plasma 42" Full HD
-----------------------------------------
Receiver: Denon AVR-1909
-----------------------------------------
Speaker: Canton GLE409/Heco Vitas Sub25A
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------
PS3-Spiele: 1 Spiel
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: [Devil May Cry 4] Review

Beitragvon BluBoy Mo 12. Mai 2008 23:17

klasse Review :richtig:

ist auch ein super Game, nur leider fehlt mir die Zeit es durch zu zocken.....da grad GTA IV vorang hat :abfeiern;
Benutzeravatar
BluBoy
Inventar
Inventar
 
Beiträge: 322
Registriert: 06.03.2008
Wohnort: Stuttgart
-----------------------------------------
Kommentare: 2
Danke erhalten: 4
Danke vergeben: 9
-----------------------------------------
Player: DENON DVD1800BD
-----------------------------------------
Display: Samsung LED 40" Full HD
-----------------------------------------
Receiver: Humax HD
-----------------------------------------
Speaker: Infinity, 5.tereo;)
-----------------------------------------
Filmsammlung: 65 Filme
Wunschzettel: 6 Filme
-----------------------------------------
PS3-Spiele: 3 Spiele
Wunschzettel: 1 Spiel
-----------------------------------------


Zurück zu D E F



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast