Du bist momentan als Gast angemeldet
Um Blu-rayler.de in vollem Umfang nutzen zu können, musst du dich einloggen oder gratis neu registrieren

CJ7 (US) - [BD Review]

CJ7 (US) - [BD Review]

Beitragvon HD-Freak Sa 27. Sep 2008 10:32

Schon gesehen:
"CJ7" (US-Import) - Blu-ray mit BD-Live-Feature

Bild: 8/10 (2,40:1; 1080p, MPEG-4 AVC)
Ton: 8/10 (Dolby TrueHD 5.1)
Beigaben: u.a.
- Blu-ray-Spiel "Mission Control Game" (1080p)
- Making of (480i und 4:3-Bild)
Herausgeber: Sony

Bild

Die US-Blu-ray "CJ7" ist bereits Mitte August in den Staaten erschienen und sollte eigentlich - wie ich das einmal gelesen hatte - im November auch in Deutschland erscheinen. Derzeit findet man bei Amazon jedoch nur den Hinweis auf die DVD-Ausgabe.
In dem witzigen Fantasy-Familienfilm erlebt man Stephen Chow ("Kung Fu Hustle") als verarmten, aber treusorgenden Vater des kleinen Dicky, der es in der Schule nicht leicht hat. Eines Tages findet der Papa auf dem Müllhaufen ein kleines, grünes Etwas. Dieses Etwas soll sich schnell als niedlicher kleiner Alien entpuppen, der das Leben des kleinen Dicky und seiner Mitschüler etwas durcheinander bringen soll.

Das Bild der US-Blu-ray (codefree) sieht insgesamt gut aus, gehört jedoch nicht zu den Sony-Überfliegern. Zwar ist die HD-Auflösung völlig in Ordnung und das Filmkorn ist nur leicht sichtbar. Das Bild schwächelt aber in anderen Disziplinen. So ist insgesamt die Bildschärfe etwas zu gering, wie ich finde. Da habe ich nachgeregelt. Zudem schwankt die Schärfe von Szenen zu Szene leicht. Die Farbkorrektur ist nicht so ganz gelungen. Auf mich wirken die Gesichter der Schauspieler etwas unnatürlich, da die Hauttöne einen leichten gelb-grünen Farbstich haben. Auch die Computertrick-Sequenzen haben nicht die Perfektion, die man beispielsweise von "The Water Horse" (siehe Review hier im Import-Thread) gewohnt ist.
An der Datenrate gibt es hingegen nichts auszusetzen. Die liegt bei meiner Anzeige stets zwischen 33 und 45 Mbps.

Der englische Dolby TrueHD-Sound klingt gut, ist aber bei den Dialogen und den Geräuschen sehr centerlastig. Lediglich bei der Musik und einigen Effektgeräuschen wird eine raumfüllende Klangkulisse aufgebaut, an der es nichts auszusetzen gibt. Was sicherlich für den Import-Freak gewöhnungsbedürftig ist: Der Film wurde, da in Mandarin gedreht, englisch synchronisert. Da man ansonsten den Originalton vom Filmset gewohnt ist, wirkt die englische Synchronfassung etwas trocken und steril.

Kurzum, "CJ7" ist ein witziger Familienfilm, mit Sci-Fi- und Martial-Art-Anklängen. Der Film ist gefüllt mit asiatischem Humor, hat aber auch stille und anrührende Momente. Allerdings ist es nicht der "asiatische E.T.", wie man hin und wieder lesen konnte. Das wäre dann doch etwas übertrieben.

Grüße aus Halle (Saale)
vom HD-Freak ;)
HD-Freak
VIP
VIP
 
Beiträge: 209
Registriert: 30.10.2007
-----------------------------------------
Danke erhalten: 2
-----------------------------------------
Player: PANASONIC DMP-BD55/ PIONEER BDP-LX 70
-----------------------------------------
Display: PIONEER PDP-436 FDE
-----------------------------------------
Receiver: DENON AVR-1908 (7.1 PCM)
-----------------------------------------
Speaker: 7x JBL NORTHRIDGE E-Serie (Front E 80)
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Zurück zu A B C



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast