Du bist momentan als Gast angemeldet
Um Blu-rayler.de in vollem Umfang nutzen zu können, musst du dich einloggen oder gratis neu registrieren

Kill Bill: Volume 1 - [BD Review]

Kill Bill: Volume 1 - [BD Review]

Beitragvon luemmelchris Sa 15. Nov 2008 13:30

Der Inhalt (10/10)

Eine Blondine klingelt an einer Tür, eine farbige macht auf sofort beginnt ein harter und brutal blutiger Kampf. Das rote Zeug wird in dem Film literweise benötigt und in der europäischen Version deshalb auch teilweise in schwarz weiss präsentiert. Es stellt sich heraus, dass die Blondine Teil eines Todeskommandos Names Viper war und an ihrer Hochzeit von 4 Ihrer Mitstreiter fast zu Tode geprügelt und von ihrem Chef eine Kugel in den Kopf bekam. Nach 4 Jahren Koma wacht sie auf und entdeckt, dass ihr Kind, dass sie bei ihrer Hochzeit bei Ihr im Bauch war nicht mehr da ist. Ein blutiger Rachfeldzug beginnt, denn sie will sich bei den 5 Rächen und alle umbringen.


Das Bild (9/10)

eine absolut klasse Bildqualität bekommt man bei Kill Bill geboten. Tolle Farben, auch die schwarz weiss Szenen sind sehr klar und keine Körnung zu sehen. Nur irgendwas hat mich etwas gestört, ich weiss aber nicht genau was, aber deshalb einen Punkt weniger :rofl: Das Bild ist so klar, dass man beim Flugzeug sogar die Fäden noch sieht, an dem es hängt :pfeifen:

Der Ton (9/10)

Abolut klar die Musik, hart in der Umsetzung, tolle Dialogverständlichkeit, supper Effekte auf den hinternen Lautsprechern. Viele besser kann glaube ich eine DTS Spur nicht klingen. Ich werde mir auch mal die englische Version anhören glaube ich!

Fazit:

Der vierte Film von Quentin Terrantine ist genauso abgerdeht und kaputt wie alle seine Filme. Alleine die Codenamen der Pesonen, die krasse Umsetzung, das viele Blut, der Spass an der Zerstörung und Ermordung ist schon wirklich was besonderes. Aber es macht Spass den Film zu sehen und die Umsetzung würdigt jetzt auch endlich den Stoff!
Meine absolute Empfehlung für den Film!! :richtig:
Benutzeravatar
luemmelchris
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1185
Registriert: 08.10.2007
Wohnort: Speyer
-----------------------------------------
Kommentare: 4
Danke erhalten: 43
Danke vergeben: 3
-----------------------------------------
Player: Sony PS3
-----------------------------------------
Display: Sharp 52´ XL2 LCD
-----------------------------------------
Receiver: Onkyo 905 + Parasound 806 Enstufe
-----------------------------------------
Speaker: Parasound SR1 u. 2 + B+W650 (5.1 System)
-----------------------------------------
Filmsammlung: 285 Filme
Wunschzettel: 13 Filme
-----------------------------------------

Re: Kill Bill 1 Review

Beitragvon Gonzo71 Sa 15. Nov 2008 13:53

Hab ihn gestern (zusammen mit Volume 2 natürlich) auch geschaut, einfach super was Universum hier abliefert.
Einzigst die mageren Extras stören mich ein bissel. Wenn man bedenkt was alles auf der Reservoir Dogs Scheibe mit drauf ist.
"Ich habe drei Kinder und kein Geld, warum kann ich nicht keine Kinder haben und drei Geld?
H. J. Simpson"
Benutzeravatar
Gonzo71
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1578
Registriert: 16.09.2008
Wohnort: Springfield
-----------------------------------------
Kommentare: 14
Danke erhalten: 223
Danke vergeben: 314
-----------------------------------------
Player: Denon DBT-1713UD
-----------------------------------------
Display: Toshiba 32XV503D
-----------------------------------------
Receiver: Onkyo TX-SR605
-----------------------------------------
Speaker: Quadral Front, Nubert Center, Rear + Sub
-----------------------------------------
Filmsammlung: 688 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------


Zurück zu J K L



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


cron