Du bist momentan als Gast angemeldet
Um Blu-rayler.de in vollem Umfang nutzen zu können, musst du dich einloggen oder gratis neu registrieren

I, Robot - [BD Review]

I, Robot - [BD Review]

Beitragvon seth1975 Mi 8. Okt 2008 09:53

Der Inhalt (8/10)

Das Jahr 2035. Roboter sind aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken, denn die perfekt konstruierten Metallwesen erledigen alle unliebsamen Arbeiten mit grösster Präzision und Hilfsbereitschaft. Man vertraut ihnen blind, doch ein mysteriöser Selbstmord in der Zentrale der Roboter-Fabrik wirft Fragen auf, besonders bei Detective Del Spooner. Für ihn steht fest, dass nur ein Roboter den Wissenschaftler umgebracht haben kann. Eine gefährliche und äusserst unprofitable Theorie, die von offizieller Seite totgeschwiegen wird. Mit Hilfe der Roboter-Psychologin Dr. Susan Calvin versucht Spooner den Fall zu lösen. Ein mörderischer Job, denn seine Gegner sind ihm immer einen Schritt voraus...

Das Bild (10/10)

Die Blu-ray von I, Robot lässt sich gut zu Demonstrationszwecken, denn das Bild ist einwandfrei. Zwar weist der Film ein feines Filmkorn auf, aber das stört nicht und mindert die Qualität des Materials nicht im geringsten. Hier wird uns durchgehend gestochen scharfes Material geboten, mit einer sehr guten Detailzeichnung. Die Farben sind satt und wirken natürlich. Dazu überzeugen die Aufnahmen durch eine hervorragende Tiefenwirkung, die praktisch ein durchgängig plastisches Bild bieten. Gerade die Szene wenn alle Roboter in Reihen hintereinander stehen, zeigt was in der Blu steckt..

Der Ton (10/10)

Auch im Sound überzeugt I, Robot und bietet auch hier Referenzmaterial! Hier kracht es aus allen Ecken, aber nicht brachial sondern sehr ausgewogen. Die Soundkulisse wirkt stets sehr natürlich und kann sich hören lassen. Auch die Dialoge gehen in den Actionsequenzen des Films nie unter. Anspieltipps sind die Szenen, wo der Abrissroboter zu früh loslegt und der Angriff der Roboter im Autobahntunnel. Das lässt jedem Actionfan das Herz höher schlagen!

Die Extras

Audiokommentar
Days out of Days: Das I, Robot Produktionstagebuch
CGI und Design
Fühlende Maschinen: Roboterverhalten
Filmmakers Toolbo
Erweiterten und entfernten Szenen
Gut zu Wissen'-Feature
Inhaltssuche
Persönlichen Szenenauswahl
In-Movie Feature

Das Fazit

Was soll ich sagen? Hervorragendes Bild, Sound im Referenzbereich und ein guter Will Smith auf der Jagd nach einem vermeindlichen Mörder in einer Welt, wo jeder eine Robot hat.. Ein Film der Spaß macht und auch nach mehrmaligen schauen noch viel Vergnügen bereitet!
Benutzeravatar
seth1975
Inventar
Inventar
 
Beiträge: 297
Registriert: 15.09.2007
Wohnort: Oberhausen
-----------------------------------------
Danke erhalten: 6
-----------------------------------------
Player: Playstation3
-----------------------------------------
Display: LCD 42" Toshiba X3030
-----------------------------------------
Receiver: Onkyo TX-SR 705
-----------------------------------------
Filmsammlung: 2197 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------
PS3-Spiele: 2 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Zurück zu G H I



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste