Du bist momentan als Gast angemeldet
Um Blu-rayler.de in vollem Umfang nutzen zu können, musst du dich einloggen oder gratis neu registrieren

Eden Log - [BD Review]

Eden Log - [BD Review]

Beitragvon Tabernus Do 20. Nov 2008 20:40



Eden Log [Blu-Ray-Review]



eden_log_bluray_cover.jpg
eden_log_bluray_cover.jpg (105.74 ) 259-mal betrachtet



Inhalt:

So, heute habe ich mal einen etwas anderen Film, den man so sicher nicht als "Mainstream-tauglich" einstufen kann.
Um nicht allzuviel zu spoilern, tippe ich einfach mal die Beschreibung von der Rückseite der Hülle ab anstatt selbst einen Text an dieser Stelle zu verfassen ;)

Ein visueller Trip zu den menschlichen Urängsten:
Der Überraschungshit vom Fantasy Film Fest 2008 erzählt die Geschichte von Tolbiac, der halbnackt und schlammverkrustet in einer düsteren, unterirdischen Höhle aufwacht. Ohne zu wissen, wo er ist und wie er dorthin kam, macht er sich auf die Suche nach einem Ausgang. Doch er ist nicht alleine: In den dunklen Gängen hausen monströse Kreaturen, die ihn unerbittlich jagen. In Todesangst versucht Tolbiac, den rettenden Weg an die Oberfläche zu finden. Doch was wird ihn dort oben erwarten? Und was hat es mit der geheimnisvollen Organisation "Eden Log" auf sich? Mit jedem Level, das er sich nach oben kämpft, fügen sich für ihn die Teile dieses geheimnisvollen Puzzles immer weiter zusammen. Doch erst als er oben ankommt, eröffnet sich ihm die ganze schreckliche Wahrheit...

Studio: Sunfilm
Genre: Sci-Fi / Horror
Originaltitel: Eden Log
Land/Jahr: Frankreich 2007
Bildformat: 1,85:1 Widescreen (16:9)
Sprachen: Deutsch (Dolby True HD 7.1), Deutsch (DTS HD Master Audio 7.1), Französisch (DD 5.1)
Untertitel: Deutsch
Laufzeit: ca. 97 Min.
FSK: 16

--------------------------------------------------


Die Blu-ray:

Die Blu-ray (doppellagig) kommt in der normalen 15mm Sony Hülle daher, doch gleich beim Öffnen erleben wir eine schöne Überraschung. In der Hülle befindet sich ein 24-Seitiges Booklet mit tollen Zeichnungen und Zusatzinformationen zur Filmentstehung.
Das hatte ich schonlange nicht mehr und vorallem nicht in der Länge, also klarer Pluspunkt später bei den Extras.

Wichtige Merkmale:
  • 1 x 50 GB Blu-ray (Hauptfilm)
  • 15mm Blu-ray Case
  • 24 Seiten Booklet


-------------------------------------------------


Bild:

Der Hauptfilm findet auf einer Doppellagigen Blu-ray Platz (32,7 Gb sind belegt).
Als Codec kommt der AVC-Codec zum Einsatz. DIeser arbeitet mit einem Durchsatz von 20-30 Mbit.

Nun, was kann man erwarten von einem Film der quasi nur im dunkeln spielt? In diesem Fall doch einiges. Obwohl der Film fast schwarz/weiss bleibt den ganzen Film über (Ausser Hauttöne) so sind die Details doch meist klar erkennbar.
Oftmals gibt es aber auch ein starkes Bildrauschen, welches man den ganzen Film über beobachten kann. Mit anhaltendem Filmvergnügen, stört das aber immer weniger. (Und vorallem in NAChtszenen habe ich da schon erheblich schlechtere Aufnahmen auf anderen Blu-rays erlebt)
Aber für Bilder in teilweise nahezu kompletter Dunkelheit, kann man erstaunlich viel erkennen. Der Kontrast zwischen dem totalen Schwarzwert bis hin zu weiß ist sehr gut und so entgeht dem Auge auch in hektischen Kameraführungen nichts.

Wertung:
Die Bildqualität ist für einen Film der nur in schwachem künstlichen Licht bis zu kompletter Dunkelheit spielt, sehr gut.
Leichtes Bildrauschen aber viele Details warnehmbar.
>> 7,5 von 10 Punkten



--------------------------------------------------


Ton:

Zum Ton gibt es nicht viel zu sagen außer Wahnsinn!
Auf der Disc befinden sich gleich 2 HD Tonspuren in deutsch.
Eine 7.1 DTS-HD Master und eine 7.1 Dolby True HD Tonspur.

Da mein Receiver maximal 5.1 DTS Ton wiedergibt, kann ich nur berichten ob mich die auf 1,5mbit reduzierte DTS-Tonspur überzeugen konnte. Und ja, das konnte Sie. Ein sehr wuchtiger Bass begleitet das Geschehen und untermalt bedrohliche Szenen mit dem dazugehörigen Soundtrack sehr gut.
Leider ist dieser aber nicht konstant gegeben sondern kommt nur selten dafür aber mit umso mehr Kraft zum Einsatz.

Neben den 2 deutsche HD-Tonspuren, gibt es noch eine Dolby Digital 5.1 Tonspur in französisch.
Da auf der Disc noch viel Platz bleibt, hätte ich mich noch über eine Englische Tonspur, vielleicht sogar in HD gefreut.

Wertung:
Wuchtiger Bass und 2 HD Tonspuren in 7.1, einfach Klasse.
>> 9,5 von 10 Punkten



--------------------------------------------------


Features:

Extras der Disc
    Audiokommentar mit Regisseur Franck Vestiel (deutsch untertitelt),
    Interviews mit Regisseur und Produzent (ca. 50 Min.)
    Interviews mit Darsteller und Produzent (ca. 25 Min)
    Making of (ca. 48 Min.)
    11 Teaser (ca. 11 Min. in verschiedenen Sprachen)
    Trailer


Schade dass der zur Verfügung stehende Platz nicht ausgenutzt wurde um auch die Extras in 1080p zu mastern. Somit liegen alle Extras in 4:3 SD vor, ausser dem Trailer der liegt in 16:9 SD vor.
Was hier bei den Tonspuren so einwandfrei durchgezogen wurde, überzeugt bei den Extras leider nicht.

Zudem fehlt es an einer nahtlosen Navigation im Hauptmenü. Möchte man auf "Extras" oder "Kapitel" gehen, so muss man immer 2 Sekunden warten bis eine Animation einem das neue Menü aufgebaut hat.
Das gleiche Verfahren ist auch notwendig wenn man wieder in den hauptbaum zurückwechseln möchte. Das sind sicher Überbleibsel aus dem DVD-Zeitalter die wir jetzt sicher nicht mehr möchten.

Aber ich kann euch von den Extras das Making Of empfehlen. Dort sieht man schön wie die einzelnen Drehorte in richtigem Licht aussahen und wie einige Techniken im Film umgesetzt wurden. Wem der Film also gefällt, der sollte sich dieses Extra wirklich zu Gemüte ziehen.

Wertung:
Extras nur in SD und in französisch mit deutschem Untertitel.
Dafür gibts ein 24 Seitiges Booklet mit tollen Zeichnungen und deutschen Erklärungen zum Film.
Für die Extras in SD ziehe ich den Punkt den es für das Booklet gibt, leider wieder ab. Daher:
>> 7,5 von 10 Punkten


--------------------------------------------------
Screenshots:


eden_log_bluray_screenshot1.jpg


eden_log_bluray_screenshot2.jpg


eden_log_bluray_screenshot3.jpg



---------------------------------------------------


Fazit:


positive Details:
  • Trotz Dunkelheit ein guter Schwarzwert und schöner Kontrast
  • 2 deutsche HD-Tonspuren in 7.1
  • 24 Seiten Begleitheft dabei


negative Details:
  • Extras komplett in SD

Gesamtwertung:
Wie schon zuvor von mir erwähnt, ist Eden Log ein Film dem man nicht definitv allen Horror-Freunden oder allen Sci-Fi Fans ans Herz legen kann. Dieser Film sucht seine Beführworter in ganz unterschiedlichen Bereichen und so soltle sich jeder selbst entschweiden wie und ob er sich von diesem Film überzeugen lässt.
Ich jedenfalls werde ihn mir direkt noch ein zweites mal ansehen am Wochenende, denn irgendwie sind für mich bei einmal schauen noch nicht alle Fragen geklärt.

Gelungen ist er für mich, und seine Bildqualität lässt sich für so eine Dunkelheit wirklich sehen. Dazu der 7.1 HD Ton. Ich denke mit entsprechendem Soundequipment, könnte das dem ganzen noch mehr Nervenkitzel entlocken.


Mein Gesamturteil:
>> 8 von 10 Punkten



Eden Log in unserer Filmliste
Eden Log bei Amazon
Deutscher Trailer auf Youtube

Unter http://www.edenlog.de kann man sich auch noch Informationen anschauen und diverse Teaser in anderen Sprachen.
Bitte nicht wundern warum es nach dem Teaser nicht weitergeht. Man navigiert indem man mit dem Mauszeiger den Baum nach oben scrollt.


---------------------------------------------------
Testequiptment:
TV: Samsung LE-52 A656A1F
Player: Sony Playstation 3
Sound: Samsung HT-TX500 5.1
Benutzeravatar
Tabernus
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 2844
Registriert: 05.12.2007
-----------------------------------------
Kommentare: 699
Danke erhalten: 353
Danke vergeben: 1625
-----------------------------------------
Player: Playstation 4
-----------------------------------------
Display: Samsung UE-50 ES 6710
-----------------------------------------
Receiver: Denon AVR-1713
-----------------------------------------
Speaker: Teufel Theater 100
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------
PSN-ID: Tabernus
PS3-Spiele: 15 Spiele
Wunschzettel: 2 Spiele
-----------------------------------------

Re: Eden Log [BD Review]

Beitragvon Gonzo71 Do 20. Nov 2008 20:45

Hatte ihn mir auf DVD ausgeliehen und fand ihn sehr strange und langweilig.
Konnte ehrlich gesagt überhaupt nichts damit anfangen und musste mich bissel dazu zwingen nicht vorher auszumachen.

Ansonsten natürlich wieder ein schönes Review.
Geschmäcker sind nun mal verschieden, wär ja auch schlimm wenn net.
"Ich habe drei Kinder und kein Geld, warum kann ich nicht keine Kinder haben und drei Geld?
H. J. Simpson"
Benutzeravatar
Gonzo71
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1578
Registriert: 16.09.2008
Wohnort: Springfield
-----------------------------------------
Kommentare: 14
Danke erhalten: 223
Danke vergeben: 314
-----------------------------------------
Player: Denon DBT-1713UD
-----------------------------------------
Display: Toshiba 32XV503D
-----------------------------------------
Receiver: Onkyo TX-SR605
-----------------------------------------
Speaker: Quadral Front, Nubert Center, Rear + Sub
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------


Zurück zu D E F



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste