Du bist momentan als Gast angemeldet
Um Blu-rayler.de in vollem Umfang nutzen zu können, musst du dich einloggen oder gratis neu registrieren

Test des Receivers "AB IPBox 9000HD"

Geräte zur Aufnahme von HDTV

Test des Receivers "AB IPBox 9000HD"

Beitragvon Killermuecke Mi 4. Jun 2008 11:14

TomsHardware hat einen Test des Receivers mit diesem intuitiven Namen. Das schöne an dem Gerät: es kann auch 1080i auf Festplatte aufnehmen. Jetzt fehlen nur noch die passenden Sendungen...

Mittlerweile sind HD-taugliche Geräte im Münchner Labor kein unbeschriebenes Blatt mehr. Allerdings ist für HDTV-Empfang ein spezieller Receiver notwendig. Will man nicht nur Live das TV-Programm mitverfolgen, ist ein Receiver mit eingebauter oder nachrüstbarer Festplatte die bessere Wahl. Hierauf lassen sich, wie früher beim VHS-Videorekorder, Filme aufnehmen - allerdings jetzt in HDTV-Auflösung (1080i) speichern.

Der AB IPBox 9000HD ist ein auf Linux basierender Receiver für DVB-T, DVB-C oder DVB-S/DVB-S2. Die IP-Box läßt sich mit bis zu zwei TV-Tuner-Karten ausbauen. So lässt sich ein Programm gleichzeitig ansehen ein ein weiteres aufnehmen. Für verschlüsselte TV-Sender besitzt der Receiver zwei Einschübe für CI-Module mit entsprechenden Karten.


Preis: wohl noch über 500€
Benutzeravatar
Killermuecke
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 6336
Registriert: 09.08.2007
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Kommentare: 1
Danke erhalten: 37
Danke vergeben: 118
-----------------------------------------
Player: Sony BDP-S300E
-----------------------------------------
Display: Samsung LCD 40" 1080p
-----------------------------------------
Filmsammlung: 56 Filme
Wunschzettel: 82 Filme
-----------------------------------------

Zurück zu Blu-ray Recorder



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast