Rahmen oben

Blu-ray Review: Tigermilch


Blu-ray Review: Tigermilch

Die neue Coming-of-Age-Geschichte von Freche Mädchen-Regisseurin Ute Wieland! Ab 18. Januar 2018 auf DVD, Blu-ray und als Video on Demand Intensive und einfühlsame Romanverfilmung über Freundschaft und das Erwachsenwerden


Titelbild


Nini (Flora Li Thiemann) und Jameelah (Emily Kusche), 14 Jahre alt und Freundinnen seit ihrer Kindheit,
sind auf dem Sprung ins Leben und doch eigentlich schon mittendrin. Nini, die Deutsche, und Jameelah
mit dem irakischen Pass und dem brennenden Wunsch Deutsche zu werden. Sie sind unzertrennlich und
unbesiegbar, gehen zusammen zur Schule, rebellieren mal mehr und mal weniger und mixen sich in der
Pause ihr Lieblingsgetränk auf dem Klo: Tigermilch, eine köstliche Mischung aus Milch, Maracujasaft und
Mariacron.

In den nächsten Wochen soll über den Einbürgerungsantrag von Jameelah und ihrer Mutter (Narges Rashidi)
entschieden werden. Aber erst mal ist Sommer in Berlin und bald Ferienbeginn. Die Mädchen streifen durch
die Stadt, verlieben sich im Freibad und spielen Wörter knacken: Nachtschicht/Nacktschicht, Luftschutz/Lust-
schutz. In diesem Sommer soll „es“ passieren und sie üben für den Ernstfall „auf der Kurfürsten“, da, wo die
Professionellen stehen. Als sie eines Nachts auf dem Spielplatz der Siedlung einen Liebeszauber veranstalten,
werden sie Zeugen eines Mordes. Und plötzlich steht alles still – ihre Pläne, ihre Zukunft, ihr Leben.

Titelbild

Bild:
Das Bild liegt im Ansichtsverhältnis 2,39:1 vor. Gedreht wurde mit digitalen Kameras. Dementsprechend sind Schärfe und Detailgrad wirklich absolut hervorragend. Sowohl in Nahaufnahmen wie auch in der Totalen werden sehr viele Details sichtbar. Weichere Abschnitte sind nur selten zu sehen. Die Farbgebung ist recht trist ausgefallen, was aber zur bedrückenden Atmosphäre des Filmes passt. Dennoch ist die Koloration natürlich. Der Kontrast ist insgesamt gut eingestellt. Der Schwarzwert ist hingegen wechselhaft, was in manchen Nachtszenen auffällt. Kompressionsspuren sind aber keine aufgefallen.


Ton:
Der Ton liegt in Deutsch in DTS HD High Resolution 5.1 zwar leider komprimiert vor, lässt aber auch aufgrund der hohen Bitrate von permanent 2 Mbps keinen Unterschied zu einer verlustfreien Spur erkennen. Wie bei einer romantischen Komödie nicht anders zu erwarten ist die Abmischung eher frontlastig ausgefallen, bietet aber dafür einen dynamischen und natürlichen Klang. Bei den Szenen im Freien dürfen auch die hinteren Kanäle einige Signale wiedergeben. Der Bass ist eher zurückhaltend ausgefallen, was aber nicht negativ auffällt, sondern stimmig zur Handlung passt. Die Dialoge – die zweifelsohne im Mittelpunkt stehen, sind jederzeit ohne Probleme zu verstehen.

Titelbild

Extras:
Hinter den Kulissen (ca. 4 Min.)
Deleted Scenes (ca. 16 Min.)
Interviews (ca. 28 Min.)
Musikvideo Kicker Dibs „Sterne oder Häuser“ (ca. 3 Min.)
Making-of Musikvideo (ca. 3 Min.)
Trailer (ca. 2 Min.)

Als Extras guibt es neben einigen entfernten Szenen sowie umfangreichen Interviews mit Cast und Crew dazu noch ein Musikvideo zu dem Song „Sterne oder Häuser“ von Kicker Dibs inklusive kurzem Making of dazu, einem kurzem Hinter den Kulissen Bericht sowie den Originaltrailer zum Film. Eine Trailershow sowie ein Wendecover sind auch vorhanden



copyright: Bildmaterial, Trailer und Pressetext Constantin Film Alle Recht vorbehalten





19.01.2018 19:00 Uhr | Autor: Jason-X-666 | Kategorie: Bald auf Blu-ray | Tags: Bald auf Blu-ray, Constantin


31.01.2018 18:50 Uhr von Martino
Ich bin auch raus, eher was für Teenager Smiley :

30.01.2018 22:48 Uhr von deadpool83
Nichts für mich ^^

28.01.2018 20:47 Uhr von arlo91
Stimmt, der TRailer war nicht schlecht, aber denen kannste in letzter Zeit nicht mehr so vertrauen Smiley :

27.01.2018 17:59 Uhr von ralf55
Wie gedreht für meine Pflegetochter, die im etwa gleichen Alter ist!

26.01.2018 20:16 Uhr von Hamsterspitzmaus
Irgendwie süß.. ach wäre ich doch 14 und ein Mädchen.. xD
Also ich fand den Trailer nicht schlecht.

25.01.2018 14:54 Uhr von majo
Nicht mein Fall. Bin zu alt dafür ^^

23.01.2018 02:55 Uhr von Lillifee
Das Buch war gut. Aber Filme mit Buchvorlage sind meistens enttäuschend

21.01.2018 15:46 Uhr von werder05
Wird geliehen. Kein Film den ich kaufen würde

21.01.2018 01:42 Uhr von arlo91
ich glaube, da gehöre ich nicht mehr zur Zielgruppe Smiley :D

Rahmen unten