Rahmen oben

Blu-ray Review: Dolan's Cadillac


Blu-ray Review: Dolan's Cadillac

Rache der besonderen Art, nach der Kurzgeschichte vom Großmeister des Horrors - Stephen King. Seine Bücher waren auch Vorlage für Kultfilme wie "ES", Friedhof der Kuscheltiere", "Carrie", "Christine" und "Die Verurteilten"


Titelbild


Elizabeth (Emmanuelle Vaugier) beobachtet den Gangsterboss Dolan (Christian Slater) dabei, wie dieser in der Wüste Menschen tötet. Das ist ihr Todesurteil, denn Dolan will keine Zeugen. Er sprengt Elizabeth vor den Augen ihres Mannes Tom (Wes Bentley) mit einer Autobombe in die Luft .
Da Dolan die örtliche Polizei fest im Griff hat kann Tom nichts gegen den Verbrecher ausrichten. Seine anfänglichen Versuche, Dolan legal bestrafen zu lassen enden damit, dass er von Dolans Männern brutal zusammengeschlagen wird. Mehr und mehr überkommt Tom der Wunsch nach Rache, und er entwickelt einen diabolischen Plan, wie er den Mörder seiner Frau vernichten kann.


Bild
Das Bild ist recht wechselhaft ausgefallen, aber zumindest überwiegend von sehr guter Qualität. Dennoch schleichen sich stellenweise Qualitätsschwankungen ein, die wirklich nicht so schön ausschauen. In diesen Momenten erweist sich der Kontrast als sehr unausgewogen. Darüber hinaus leidet darunter auch die Schärfe und der Detailgrad. Erfreulicherweise ist die Darstellung aber wie bereits erwähnt wirklich gut und bietet letztendlich eine gute bis sehr gute Schärfe, sowie natürliche Farben bei guter Sättigung und gut eingestelltem Kontrast. Kompressionsspuren sind nur schwach aufgefallen.


Ton
Der Ton (Deutsch und Englisch in DTS HD MA 5.1) hinterlässt bei diesem Titel noch den besten Eindruck. Die durchweg aktive Surroundkulisse bietet eine umfangreiche und gut direktional aufgelöste Räumlichkeit, welche die Vorzüge einer entsprechenden Multikanal Anlage sehr gut betont. Dabei sorgen zahlreiche diffuse Hintergrundgeräusche für das i-Tüpfelchen. Die Bässe besitzen eine gute Kraft, könnten aber noch satter sein. Dennoch hat der Subwoofer genug zu tun. Abgesehen davon könnte die Abmischung gerne noch ein wenig natürlicher sowie einen Ticken dynamischer klingen. Die Dialoge sind jederzeit klar zu verstehen.


Extras:
Trailer

Leider gibt es bis auf Trailer keinerlei weitere Informationen zum Film. Schade.

Bildmaterial & Pressetext © Copyright EuroVideo





02.12.2017 03:21 Uhr | Autor: Jason-X-666 | Kategorie: Bald auf Blu-ray | Tags: Bald auf Blu-ray, Eurovideo


23.12.2017 04:03 Uhr von Hamsterspitzmaus
Sagt mir gar nix, aber guter Cast.

22.12.2017 17:38 Uhr von ur003
Hatte auch noch nichts von dieser King-Verfilmung gewusst. Aber gut zu wissen und danke für den Bericht!

19.12.2017 23:45 Uhr von bibo84
Da man Slater ja in zig B- und C-Movies sieht, hab ich mich gerade gefragt, wieviel Geld der wohl daran verdient. Folgender Artikel klärt das zwar nicht auf, zeigt aber, dass er trotzdem über ganz schön viel Asche verfügt - kluger Mann!
https://de.mediamass.net/stars/christian-slater/bestbezahlte.html

18.12.2017 16:56 Uhr von mini
Danke für die Review. Wird geschaut

10.12.2017 17:06 Uhr von Lillifee
Klingt interessant. Wird geschaut

09.12.2017 19:12 Uhr von allibabba
hm ich dachte ich kenne alle Verfilmungen, aber die hab ich nicht gesehen

08.12.2017 07:25 Uhr von arlo91
da gibt es bessere Stephen King Verfilmungen

05.12.2017 17:50 Uhr von werder05
Werde ich mir dann auf Sky irgendwann ansehen.

04.12.2017 20:47 Uhr von Kaspian
Bisher hat mir kein Film mit Christian Slater gefallen. Nur Mr. Robot. Aber der Film sagt mir nicht zu

04.12.2017 03:51 Uhr von Ace2606
Gibt wirklich nur ganz wenig gute Verfilmungen. Ich glaub die Highlights sind immer noch The Green Mile und ES mit Tim Curry. Danach kommen noch ein paar Gute dazu, aber auch viel B-Movies

03.12.2017 17:40 Uhr von majo
Der Trailer sieht ganz gut aus. Wird geschaut

03.12.2017 03:21 Uhr von samploo
Von dieser King Verfilmung hatte ich bislang noch nie gehoert, aber ich weiß auch nicht, ob der mal bei mir im Player landen würde. Vielleicht mal als VOD oder so..

02.12.2017 10:39 Uhr von ralf55
Finde ich nicht, nur sind die Bücher einfach thematisch schwer zu verfilmen!

02.12.2017 07:36 Uhr von Sandy_G
Ich finde, es gibt nicht wirklich viel gute Stephen King Verfilmungen.

Rahmen unten
Anmeldeformular
Benutzername:
Passwort:

Angemeldet bleiben?

Kostenlos registrieren
Weitere Themen finden
 
Neue User-Reviews
Birdman oder (die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) Fargo - Die komplette erste Staffel Phantom Kommando - Directors Cut A Most Wanted Man
Reviews vom Blu-rayler.de Team
Cover zu Return to Sender Cover zu Die Bestimmung - Divergent Cover zu Ekstase Cover zu Shaun das Schaf - Der Film
You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near 's Cadillac') AND id != '9775' LIMIT 0,3' at line 1