Rahmen oben

DVD Review: Gefährliche Natur - Die komplette Serie


DVD Review: Gefährliche Natur - Die komplette Serie

Leider ist es nach wie vor so, dass auf dem deutsch-sprachigen Markt eine nicht unbeträchliche Menge an TV Serien oder Dokumentationen lediglich auf DVD und leider nicht auf Blu-ray veröffentlicht werden. Damit jedoch nicht zu viele empfehlenswerte Titel unerkannt bleiben,hier das Review zur DVD "Gefährliche Natur - Die komplette Serie "




Vulkane und Blitze, Eisberge und Lawinen, Tornados und Sonnenwinde: Die dreiteilige Doku-Reihe GEFÄHRLICHE NATUR begibt sich auf die Spur der Naturphänomene Feuer, Eis und Wind.

In den drei Folgen ergründet die Naturwissenschaftlerin Helen Czerski mit Hilfe moderner Kameratechnologie die Ursachen und Auswirkungen extremer Wetterereignisse.

Folge 1: Feuer
Vom Ontake in Japan über den Nyiragongo in der Demokratischen Republik Kongo bis zum Puyehue-Cordón Caulle in Chile halten aktive Vulkane weltweit noch viele Geheimnisse bereit, die ihnen Wissenschaftler erst dank moderner Kameratechnik nach und nach entlocken. Helen Czerski zeigt, warum diese Bilder nicht nur beeindruckend aussehen, sondern auch Wissenschaftlern dabei helfen, diese Gefahren besser zu verstehen und uns in Zukunft vor ihnen zu schützen.

Folge 2: Eis
Durch Lawinen sterben jedes Jahr hunderte Menschen. Wer unter dem betonharten Schnee begraben ist, hat nur geringe Chancen zu überleben. Doch Wissenschaftler verstehen immer besser, wie aus zarten Flocken eine tödliche Urgewalt entstehen kann. Dank neuer Untersuchungsmethoden werden die Veränderungen in der Struktur des Schnees sichtbar und damit auch die Auslöser von Lawinen.

Folge 3: Wind
Wir schauen in das Herz des Sturms. Seltene Filmaufnahmen von Augenzeugen und neue technische Hilfsmittel verändern unser Verständnis von Tornados. Sie sind die schnellsten Winde auf der Erde. Aber noch immer forschen Wissenschaftler, wie diese Monsterstürme entstehen und wie es zu solch extremen Wetterereignissen kommt.


Bild:
Wie bei einer aktuellen Serie nicht anders zu erwarten ist das Bild bei dieser Staffel wirklich gut ausgefallen. Nun gut, bei größeren Bilddiagonalen mit entsprechendem Sitzabstand wird man da schon eher Beeinträchtigungen wie etwa Kompressionspuren oder eine nicht perfekte Kantenschärfe ausmachen, aber bei einer DVD Veröffentlichung werden wohl nur die wenigsten mehr erwarten. Der Detailgrad ist auf alle Fälle recht hoch ausgefallen und stellt unterm Strich durchaus zufrieden. Schade nur, dass die Doku in HD produziert wurde und im Fernsehen oder über Streaming Dienste in HD zu sehen ist, aber nur auf DVD veröffentlicht wurde. Nichtsdestotrotz sind auch die Farben kräftig und natürlich, wenn auch insgesamt eher etwas düster ausgefallen. Der Kontrast ist ausgewogen und leicht erhöht, neigt aber nur sehr selten zu leichtem Clipping. Der Schwarzwert ist ebenfalls wirklich gut ausgefallen, wobei nur in Ausnahmefällen leichte Durchzeichnungsprobleme festzustellen sind.

Ton

Es ist bei einer TV Dokumentation nicht sonderlich überraschend, dass der deutsche Ton wie auch das englische Original in Dolby Digital 2.0 vorliegen. Die Abmischung bietet bedingt durch eine annehmbare Stereoseparation alleine schon in der Front für etwas Räumlichkeit bei guter Dynamik. Die Basswiedergabe ist ganz gut ausgefallen, könnte aber noch gerne den Subwoofer etwas mehr fordern. Die Dynamik bietet einen zufriedenstellenden Umfang. Die Balance ist sehr ausgewogen, so dass Umgebungsgeräusche, direktionale Effekte, der Score und die Dialoge stets klar verständlich sind.

Bildmaterial, Trailer + Pressetext © Polyband





20.11.2017 10:06 Uhr | Autor: Jason-X-666 | Kategorie: Allgemein | Tags: Dokumentation, Polyband, DVD


13.12.2017 16:19 Uhr von Tabernus
Schade, die Dokumentationen von Polyband sind auf Blu-ray fast uneingeschränkt empfehlenswert.
Diese hier ist sicher auch wieder gut, jedoch gibt es bei Dokumentationen keinen Weg zurück zum DVD-Standard....

09.12.2017 18:51 Uhr von allibabba
stimmt, grade bei solchen Bildern sollte es blu-ray sein

08.12.2017 04:36 Uhr von ralf55
Man kann nicht alles gucken.

21.11.2017 07:20 Uhr von werder05
Klingt interessant. Ich mag Dokumentation

Rahmen unten
Anmeldeformular
Benutzername:
Passwort:

Angemeldet bleiben?

Kostenlos registrieren
Weitere Themen finden
 
Neue User-Reviews
Birdman oder (die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) Fargo - Die komplette erste Staffel Phantom Kommando - Directors Cut A Most Wanted Man
Reviews vom Blu-rayler.de Team
Cover zu Return to Sender Cover zu Die Bestimmung - Divergent Cover zu Ekstase Cover zu Shaun das Schaf - Der Film
Top Blu-ray Vorbestellungen
Cover klein - Lord Nelsons letzte Liebe (s/w) Cover klein - Necrophobic