Rahmen oben

DVD Review: New York – Die Stadt, die niemals schläft


DVD Review: New York – Die Stadt, die niemals schläft

Leider ist es nach wie vor so, dass auf dem deutsch-sprachigen Markt eine nicht unbeträchliche Menge an TV Serien oder Dokumentationen lediglich auf DVD und leider nicht auf Blu-ray veröffentlicht werden. Damit jedoch nicht zu viele empfehlenswerte Titel unerkannt bleiben,hier das Review zur DVD "New York – Die Stadt, die niemals schläft"




New York City ist die geschäftigste Stadt der USA. In dieser dreiteiligen Dokumentation werfen wir einen genaueren Blick hinter die Kulissen der Megacity. Im Fokus stehen dabei der Verkehr, die Versorgung und der Städtebau.

1. Verkehr am Limit
Öffentlicher Nahverkehr auf 12.000 Kilometern: Ein riesiges Netz aus Zuglinien sowie Bus- und Schiffsrouten erstreckt sich über New York. Doch wie funktioniert dieses komplexe System?

2. Essen für die Megacity
Mehr als 8,5 Millionen Menschen leben in New York. Kein Wunder, dass die Versorgung der Stadt einer Mammutaufgabe gleichkommt. Episode Zwei zeigt, wo die Unmengen an Lebensmitteln herkommen.

3. Luxusgut Wohnen
New York platzt aus allen Nähten: Die Einwohnerzahl sorgte einst dafür, dass die Häuser in den Himmel wuchsen. Nun befinden sich aber auch die Wohnungspreise in atemberaubender Höhe.

Die dreiteilige Dokumentation wurde im Juni und Juli 2017 auf ZDFinfo unter dem Titel "Inside New York"
ausgestrahlt und läuft im August bei SPIEGEL TV Wissen (Pay).

Bild:
Wie bei einer aktuellen Serie nicht anders zu erwarten ist das Bild bei dieser Staffel wirklich gut ausgefallen. Nun gut, bei größeren Bilddiagonalen mit entsprechendem Sitzabstand wird man da schon eher Beeinträchtigungen wie etwa Kompressionspuren oder eine nicht perfekte Kantenschärfe ausmachen, aber bei einer DVD Veröffentlichung werden wohl nur die wenigsten mehr erwarten. Der Detailgrad ist auf alle Fälle recht hoch ausgefallen und stellt unterm Strich durchaus zufrieden. Schade nur, dass die Doku in HD produziert wurde und im Fernsehen oder über Streaming Dienste in HD zu sehen ist, aber nur auf DVD veröffentlicht wurde. Nichtsdestotrotz sind auch die Farben kräftig und natürlich, wenn auch insgesamt eher etwas düster ausgefallen. Der Kontrast ist ausgewogen und leicht erhöht, neigt aber nur sehr selten zu leichtem Clipping. Der Schwarzwert ist ebenfalls wirklich gut ausgefallen, wobei nur in Ausnahmefällen leichte Durchzeichnungsprobleme festzustellen sind.

Ton
Es ist bei einer TV Dokumentation nicht sonderlich überraschend, dass der deutsche Ton wie auch das englische Original in Dolby Digital 2.0 vorliegen. Die Abmischung bietet bedingt durch eine annehmbare Stereoseparation alleine schon in der Front für etwas Räumlichkeit bei guter Dynamik. Die Basswiedergabe ist ganz gut ausgefallen, könnte aber noch gerne den Subwoofer etwas mehr fordern. Die Dynamik bietet einen zufriedenstellenden Umfang. Die Balance ist sehr ausgewogen, so dass Umgebungsgeräusche, direktionale Effekte, der Score und die Dialoge stets klar verständlich sind.

Bildmaterial + Pressetext © Polyband





22.09.2017 06:31 Uhr | Autor: Jason-X-666 | Kategorie: Allgemein | Tags: Dokumentation, Polyband, DVD


Rahmen unten
Anmeldeformular
Benutzername:
Passwort:

Angemeldet bleiben?

Kostenlos registrieren
Weitere Themen finden
 
Neue User-Reviews
Birdman oder (die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) Fargo - Die komplette erste Staffel Phantom Kommando - Directors Cut A Most Wanted Man
Reviews vom Blu-rayler.de Team
Cover zu Warte, bis es dunkel wird Cover zu The Green Inferno Cover zu Return to Sender Cover zu Die Bestimmung - Divergent
Top Blu-ray Vorbestellungen
Cover klein - Expedition Grimm 3D  (inkl. 2 3D Brillen + 2D-Version) Cover klein - Lord Nelsons letzte Liebe (s/w) Cover klein - Necrophobic