Rahmen oben

Blu-ray Review: Guardians of the Galaxy Vol. 2


Blu-ray Review: Guardians of the Galaxy Vol. 2

Anfang September kommt mit „Guardians of the Galaxy Vol. 2” unsere Lieblings-Truppe intergalaktischer Außenseiter endlich in die heimischen Wohnzimmer.


Titelbild


Das Drehbuch stammt erneut aus der Feder von Kreativkopf James Gunn („Guardians of the Galaxy“, „Slither“), der auch wieder die Regie übernommen hat. Zusammen mit ihm kehren sämtliche Hauptdarsteller des ersten Teils zurück, darunter Chris Pratt („Jurassic World”) als Peter Quill alias Star-Lord, Zoe Saldana („Star Trek Into Darkness”) als Gamora, Dave Bautista („James Bond 007 – Spectre”) als Drax, Vin Diesel („Fast & Furious 7”) und Bradley Cooper („Joy: Alles außer gewöhnlich”) als Originalstimmen von Baumwesen Groot und Waschbär Rocket, Michael Rooker („Jumper”) als Yondu, Karen Gillan („The Big Short”) als Nebula und Sean Gunn („Gilmore Girls”) als Kraglin. Neu im Darsteller-Ensemble sind Pom Klementieff („Oldboy”), Elizabeth Debicki („Der große Gatsby,” „Everest”), Chris Sullivan („The Knick,” „The Drop – Bargeld”) und Kurt Russell („The Hateful Eight,” „Fast & Furious 7”).
Vor dem akustischen Hintergrund eines brandneuen „Awesome Mix Vol. 2“ brechen die abgefahrensten Helden der Galaxie nun in neue Abenteuer auf, während sie das Geheimnis von Peter Quills wahrer Herkunft lüften müssen.


GUARDIANS OF THE GALAXY VOL. 2 wird produziert von Marvel-Studios-Präsident Kevin Feige mit Louis D’Esposito, Victoria Alonso, Jonathan Schwartz, Nik Korda und Stan Lee als Ausführende Produzenten. Zur kreativen Crew, die Regisseur James Gunn hinter der Kamera um sich versammelt hat, zählen u.a. Kameramann Henry Braham („Der Goldene Kompass”), Set-Designer Scott Chambliss („A World Beyond”), die Cutter Fred Raskin („The Hateful Eight”) und Craig Wood („Pirates of the Caribbean: Am Ende der Welt”), die dreifach Oscar®-nominierte Kostümbildnerin Judianna Makovsky („Harry Potter und der Stein der Weisen”), der Oscar®-nominierte Visual Effects Supervisor Chris Townsend („Avengers: Age of Ultron”), Stunt Coordinator Tommy Harper („ The Return of the First Avenger”), Ko-Produzent und erster Regieassistent Lars Winther („The Return of the First Avenger”) sowie der sechsfach Oscar®-nominierte Special Effects Supervisor Dan Sudick („Marvel’s The Avengers”).


Der Vorgänger „Guardians of the Galaxy” hat vor zwei Jahren Kritiker und Zuschauer um den ganzen Globus begeistert und insgesamt über 770 Mio. Dollar in die Kassen gespült, was ihn zum erfolgreichsten Debütfilm im Marvel Cinematic Universe macht. Der Soundtrack zum Film – Peter Quills Awesome Mix Vol. 1, auf dem u.a. David Bowie, die Jackson 5 und 10cc vertreten waren – wurde mit Platin ausgezeichnet und für einen Grammy® nominiert.

Kurzinhalt:
In Marvel’s Guardians of the Galaxy Vol. 2 bricht das Team in ein neues Abenteuer auf, das sie an die Grenzen des Universums führt. Dabei müssen die abgefahrensten Helden der Galaxie alles dafür tun, ihre total durchgeknallte neue Familie zusammenzuhalten, während sie dem Rätsel der wahren Herkunft von Peter Quill alias Star-Lord auf den Grund gehen. Alte Feinde werden zu Verbündeten und Fan-Lieblinge aus den klassischen Comics eilen unseren Helden zu Hilfe und erweitern das Marvel Cinematic Universe.


Bild
Das Bild liegt im Ansichtsverhältnis 2,40:1 und dem Codec MPEG-4/AVC vor. Die optische Darstellung überzeugt mit einer sehr guten Schärfe nebst hohem Detailgrad. Nur selten sind mal ein wenig weichere Abschnitte zu erkennen, wobei aber bewusst als stilmittel eingesetzte Weichzeichner dabei nicht berücksichtigt werden. Das Bild ist recht häufig dunkel gehalten, was aber keinerlei Beeinträchtigungen in der Darstellung bedeutet, da bei einem satten Schwarzwert die Durchzeichnung nahezu problemlos verläuft. Nur sehr wenige Details gehen dabei im Dunkel unter. Der Kontrast ist sehr gut eingestellt. Recht häufig macht sich eine gute Plastizität in Form einer Tiefenwirkung bemerkbar.

Ton
Der deutsche Ton liegt leider nur in DTS HD High Resolution 5.1 vor, während das englische Original in DTS HD Master Audio 7.1 auf die Blu-ray gepackt wurde. Dennoch sind kaum erkennbare Unterschiede bemerkbar. Die deutsche Abmischung bietet einen kräftigen und natürlichen Klang, der in Bezug auf Dynamik kaum Abstriche hinnehmen muss. Der Subwoofer zaubert einige sehr tiefe Bässe aus seiner Membran und unterstreicht damit in Verbindung mit den zahlreichen Surroundeffekten die toll inszenierten Actionszenen. Dank einer ausgewogenen Balance bleiben dabei der Score sowie die Dialoge stets transparent und somit deutlich zu verstehen. Dennoch klingt das englische Original noch einen Ticken runder und dynamischer, wie auch minimal basstärker, weswegen nicht die Bestmarke erreicht wird.


Bonusmaterial:
• Bonus-Runde: Making-Of Guardians of the Galaxy Vol. 2
• Guardians Inferno
• Musikvideo
• Pannen vom Dreh
• Zusätzliche Szenen
• Film-Intro & Audiokommentar von Regisseur James Gunn

Das Bonusmaterial könnte zwar umfangreicher sein, aber dennoch werden dem interessierten Zuschauer zahlreiche zusätzliche Informationen zum Film vermittelt. Hier werden dem Zuschauer einige interessante Informationen geboten, wobei die Extras darüber hinaus komplett in HD vorliegen.

Begleiten Sie die lässigste Truppe der Galaxie auf ihrem neuen, waghalsigen Abenteuer-Trip und erleben Sie 130 Minuten spannende Weltraumaction auf DVD, Blu-ray, Blu-ray 3D, erstmals auch als 4K UHD und natürlich Video on Demand. Neben dem Film bietet die Blu-ray in einer „Bonus-Runde: Making-Of Guardians of the Galaxy Vol. 2“ Einblicke hinter die Kulissen. Außerdem können wir beim Musikvideo „Guardians Inferno“ zum fantastischen Soundtrack mitgrooven, es gibt Pannen vom Dreh und zusätzliche Szenen. Schließlich sind im Bonusmaterial ein Film-Intro und Audiokommentar von Regisseur James Gunn enthalten. Es gibt zudem tolle Neuigkeiten für Sammler, denn die Erstauflage der Blu-ray 3D erscheint als limitierte Steelbook-Edition in hochwertiger Verpackung und lässt Baby Groot jede Marvel Sammlung retten… oder doch hochjagen?



Bildmaterial, Trailer und Storytext Copyright ©2017 Disney / Marvel Studios 2017





26.08.2017 04:50 Uhr | Autor: Jason-X-666 | Kategorie: Bald auf Blu-ray | Tags: Bald auf Blu-ray, Disney, Reviews, Marvel


09.09.2017 06:57 Uhr von Ace2606
Pflichtkauf. Optik super, Story ....naja....Aber darf in der Marvelsammlung natürlich nicht fehlen.

05.09.2017 21:56 Uhr von majo
Auch für mich ein Pflichtkauf

04.09.2017 13:34 Uhr von Megatron_SO
Ein absoluter Pflichtkauf Smiley :D

03.09.2017 21:51 Uhr von werder05
Im Kino gesehen. Super Film

29.08.2017 01:37 Uhr von bibo84
Langweiliges Popcorn-Spektakel

26.08.2017 05:32 Uhr von arlo91
Ein Pflichtkauf! Fand ich schon im Kino klasse!

Rahmen unten
Anmeldeformular
Benutzername:
Passwort:

Angemeldet bleiben?

Kostenlos registrieren
Weitere Themen finden
 
Neue User-Reviews
Birdman oder (die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) Fargo - Die komplette erste Staffel Phantom Kommando - Directors Cut A Most Wanted Man
Reviews vom Blu-rayler.de Team
Cover zu Warte, bis es dunkel wird Cover zu The Green Inferno Cover zu Return to Sender Cover zu Die Bestimmung - Divergent
Top Blu-ray Vorbestellungen
Cover klein - Expedition Grimm 3D  (inkl. 2 3D Brillen + 2D-Version) Cover klein - Lord Nelsons letzte Liebe (s/w) Cover klein - Necrophobic