Rahmen oben

Blu-ray Review: The Wicker Man


Blu-ray Review: The Wicker Man

Mit "The Wicker Man" aus dem Jahr veröffentlicht StudioCanal einen weiteren Klassiker des 1970er Jahre Kinos auf Blu-ray und das dazu noch in der Final Cut Collector's Edition. VÖ ist der 20. Juli 2017


Titelbild


Der hochkarätig besetzte englische Kultfilm erscheint erstmals als Blu-ray Collector’s Edition mit allen 3 Versionen: Final Cut, UK Theatrical Cut & Director’s Cut auf zwei Blu-rays. Der atmosphärische Genreklassiker wurde mit dem Saturn Award für den besten Horrorfilm 1978 prämiert.

Nach dem spurlosen Verschwinden eines jungen Mädchens führen seine Nachforschungen Ermittler Neil Howie nach Summerisle, einer entlegenen Insel vor der Küste Schottlands. Die mysteriöse Dorfgemeinschaft scheint alles andere als erfreut über den ungebetenen Gast und hüllt sich in Schweigen. Doch Howie lässt sich nicht einfach abschütteln. Das seltsame Verhalten der Einheimischen, die einem heidnischen Fruchtbarkeitskult frönen, löst bei dem strenggläubigen Sergeant jedoch zunehmend Unbehagen aus. Sein Instinkt trügt ihn nicht, die Gemeinschaft ist in eine tödliche Verschwörung verwickelt …

Der „Citizen Kane“ des Horrorfilms mit Filmlegende Christopher Lee als Lord Summerisle und Bond-Girl Britt Ekland.


Bild
Zunächst sollte darauf hingewiesen werden, dass der Film selbst mittlerweile schon 39 Jahre auf dem Buckel hat. Dementsprechend alt ist auch das Quellmaterial für diese Blu-ray. Zwar gab es auch schon etliche ältere Vertreter, bei dem mit entsprechender Restauration hervorragende Resultate erzielt wurden, aber „Carrie – Des Satans jüngste Tochter“ ist nun mal kein A-Titel, bei dem ein Budget für so etwas bereitgestellt wird. Immerhin ist durchgehend zu erkennen, dass es sich um eine Blu-ray handelt. Gerade in Nahaufnahmen macht sich eine gute Schärfe bemerkbar, auch wenn zu keinem Zeitpunkt Referenzwerte erreicht werden. Allerdings ist jederzeit eine deutliche Steigerung zur DVD zu erkennen. Die Farben sind kräftig und natürlich bei gut eingestelltem Kontrast. Der Schwarzwert könnte indes noch gerne ein wenig kräftiger sein. Kompressionsspuren sind zu keinem Zeitpunkt aufgefallen.


Ton
Der Ton liegt lediglich in allen 3 Filmfassungen in Englisch DTS HD Master Audio 2.0 Mono vor. Deutsche Untertitel sind aber jeweils vorhanden. Da zu der damaligen Zeit nur extrem selten Mehrkanalabmischungen angefertigt wurden, kann man davon ausgehen, dass in diesem Falle die Original Monospur vorliegt. Ein Upmix wäre hier nicht gut gewesen. Hintergrundgeräusche sind bis auf die Musik nicht dominant zu hören. Obendrein lässt sich das Alter der Tonspur nicht verbergen: Bässe sind kaum bzw. bestenfalls rudimentär vorhanden, die Dynamik erweist sich als eingeschränkt und der Klang ist grundsätzlich etwas dumpf ausgefallen. Wenigstens ist die Balance sehr ausgewogen, so dass die Dialoge stets klar zu verstehen sind. Störgeräusche wie Rauschen sind nur schwach aufgefallen. Unterm Strich liegt eine solie Abmischung vor, die dem Alter gerecht wird und dabei vollkommen ausreicht.


Extras:
Disc 1
Blu-ray Final Cut (HD, 93:08 Min.):
Der Kult um „Wicker Man“
Die Musik
Interview mit Robin Hardy
Die Restaurierung
Trailer

Disc 2
Blu-ray UK Theatrical Cut (HD, 88:13 Min.):
Director’s Cut (SD, 99:41 Min.)

Als Extras gibt es zum einen den Film selbst in 3 verschiedenen Schnittfassungen. Dazu gibt es noch eine Dokumentation über den Film selbst, der sich um den Kult des Filmes dreht, ein Featurette zur Musik im Film, einen Bildvergleich, der deutlich macht, was man bildtechnisch aus dem Ausgangsmaterial herausgeholt hat sowie ein Interview mit Robin Hardy. Der Trailer zum Film ist auch vorhanden.



Bildmaterial, Trailer und Pressetext Copyright StudioCanal





09.07.2017 07:01 Uhr | Autor: Jason-X-666 | Kategorie: Bald auf Blu-ray | Tags: Bald auf Blu-ray, StudioCanal


31.08.2017 00:30 Uhr von bibo84
Noch nie angesehen, aber angesichts der guten IMDb-Wertung mal vorgemerkt.

21.07.2017 07:37 Uhr von Hamsterspitzmaus
Old, but gold? Ich weiß nicht; wer schaut sich das heute noch an? =D

21.07.2017 00:23 Uhr von Kaspian
Kenne den Film bisher nicht. Sieht aber interessant aus.

18.07.2017 00:03 Uhr von majo
Weder das Original noch das Remake kenne ich. Sieht gut aus

14.07.2017 16:17 Uhr von Martino
Ein Klassiker Smiley :

13.07.2017 08:33 Uhr von janni555
Ist auch nicht mein Fall

13.07.2017 00:35 Uhr von Lillifee
Sagte mir bisher nichts. Aber ist auch nicht mein Fall

12.07.2017 00:28 Uhr von werder05
Ist nichts für mich. Der Trailer sagt mir nicht zu

11.07.2017 06:30 Uhr von deadpool83
Ich kannte bis dato nur das Remake Smiley :

Rahmen unten