Rahmen oben

Blu-ray Review: The Void


Blu-ray Review: The Void

hier kommt die kompromisslose Rückkehr zum 80er-Jahre-Horror, die euch vor Furcht erzittern lässt! THE VOID, das moderne Horror-Meisterwerk in der Tradition der Klassiker von John Carpenter und Clive Barker, erscheint am 19. Mai auf DVD, Blu-ray und VoD!


Titelbild

Zum Inhalt des Films:
Sheriff Carters gemütliche Nachtschicht kommt zu einem jähen Ende, als ihm aus dem Wald ein blutender Mann vors Auto rennt. Umgehend bringt Carter den Verletzten ins naheliegende Krankenhaus, doch damit tritt er ungewollt eine höllische Lawine los. Zuerst tauchen zwei mysteriöse Jäger auf, die dem Unbekannten nach dem Leben trachten. Aber schon bald sieht sich die illustre Schar von Patienten und Angestellten einem viel größeren Problem gegenüber: Niemand kann das Krankenhaus verlassen, denn draußen versammelt sich eine messerschwingende Horde von in weißen Roben gekleideten Gestalten, die jeden Fluchtversuch vereiteln. Und als dann drinnen die ersten Opfer zu ekelerregenden Monstern mutieren, müssen die Überlebenden erkennen, dass sich das Tor zur Hölle zu öffnen beginnt...


Wow, was ist das denn? "The Void" ist ein überaus beeindruckender Horrorfilm, der auf sehr eigenständige Weise dem Genre frischen Wind verleiht und sich mehr als nur deutlich von der Masse abhebt. Den die Regisseure Jeremy Gillespie, Steven Kostanski überzeugen dabei mit einer durchweg spannenden und einzigartigen Geschichte, die dabei dennoch erkennen lässt, woher sie ihre Einflüsse beziehen, wie die eingangs erwähnten John Carpenter oder Clive Barker, wobei ich nicht nur einmal an Cabal - Brut der Nacht denken musste! Bravo! Respekt und Achtung gebührt auch den Darstellern, allen voran Aaron Poole und Natalie Brown, die eine überaus beachtliche und glaubwürdige Leistung abliefern!


Bild:
Wie bei einem aktuellen Film zu erwarten ist das Bild fantastisch. Der Film wurde mit digitalen Kameras gedreht. Bis auf minimale Ausnahmen ist der Detailgrad sehr hoch bei ausgezeichneter Feinzeichnung. Da wird häufig die Referenzmarke erreicht. Oft macht sich dabei eine sehr gute Plastizität bemerkbar. Die Farbwiedergabe ist sehr natürlich, wenngleich stimittelbedingt kühl gehalten bei ausgewogenem Kontrast, so dass ein kräftiger Schwarzwert geboten wird. Dieser könnte zwar mitunter noch etwas satter sein, aber das ist auch schon das einzige nennenswerte Manko. Kompressionsspuren sind keine zu erkennen.


Ton
Der Ton kann mit der Qualität des Bildes nichtganz mithalten, bietet aber dennoch eine ausgezeichnete Abmischung. Die deutsche DTS HD Master Audio 5.1 Spur überzeugt durch seine starke Ausgewogenheit sowie ausgezeichneten Dynamik. Durch die vielen Dialoge spielt sich das Meiste jedoch in der Front ab. Surroundeffekte sind dennoch recht häufig zu vernehmen. Neben einigen natürlichen Hintergrundgeräusche sorgen vor allem neben weiteren direktionalen Effekten der sagenhafte und sehr düstere Score für gute Räumlichkeit. Der Score verteilt sich dabei auf sämtliche Kanäle und drückt dabei auch oft in die Magengrube. Dafür ist die Sprachwiedergabe stets einwandfrei. Die Stimmen klingen natürlich ohne jegliche Form von Verfremdung. Störgeräusche konnten ebenso wenig festgestellt werden.



Copyright Bildmaterial, Pressetext und Trailer © Universum Film GmbH - Alle Rechte vorbehalten.





01.05.2017 19:57 Uhr | Autor: Jason-X-666 | Kategorie: Bald auf Blu-ray | Tags: Bald auf Blu-ray, Reviews, Horror, Universum Film


27.05.2017 14:52 Uhr von ralf55
Horror nach klassischer Art!

07.05.2017 06:25 Uhr von lucy3
Nicht mein Geschmack. Kommt mir nicht ins Haus

06.05.2017 09:59 Uhr von Hamsterspitzmaus
Definitiv etwas nach meinem Geschmack!

05.05.2017 07:28 Uhr von deadpool83
klingt sehr interessant, behalte ich im Aige

05.05.2017 03:39 Uhr von Kaspian
Stimme Ace2606 zu im Moment ist nicht viel gutes an Horrorfilmen rausgekommen bin aber gespannt

04.05.2017 15:46 Uhr von Ace2606
Man kann nur hoffen....den was momentan so an "Horror" unterwegs ist, ist grottig.

04.05.2017 14:49 Uhr von Lillifee
Der Trailer lässt was gutes erhoffen. Bin interessiert

04.05.2017 13:56 Uhr von ur003
Rückkehr zum 80er Jahre Horror? Das moderne Horrormeisterwerk in der Tradition Carpenters? Okay, Interesse ist geweckt!Smiley ;)

04.05.2017 06:27 Uhr von janni555
nix für mich

02.05.2017 15:49 Uhr von samploo
Fand den Trailer schon sehr gelungen und fühlte mich teils an Filme wie Eyes Wide Shut erinnert, was schonmal ein gutes Zeichen für mich ist.

02.05.2017 04:05 Uhr von Mel2902
Horror ist nicht mein Fall

Rahmen unten