Rahmen oben

Blu-ray Review: Nerve


Blu-ray Review: Nerve

Emma Roberts & Dave Franco: So ticken die Stars von NERVE - Ab 19. Januar 2017 auf DVD und Blu-ray und ab heute bereits Digital erhältlich!


Titelbild

Zum Inhalt:
Bist du Player oder Watcher? Auf Vees (Emma Roberts) Highschool gibt es so gut wie kein anderes Gesprächsthema mehr als die immer riskanter werdenden Challenges, die das illegale Online-Game „Nerve“ seinen Spielern stellt. Um ebenso, wie ihre Freundin Sydney, einmal im Mittelpunkt zu stehen meldet sich die eher schüchterne Vee kurzentschlossen selbst bei „Nerve“ an. Angetrieben vom Kick des Verbotenen bricht Vee mit ihrem ebenso attraktiven wie mysteriösen Game-Partner Ian (Dave Franco) schnell alle Tabus: keine Challenge ist ihnen zu riskant. Über Nacht werden Vee und Ian die Sensation des immer gefährlicher werdenden Spiels! Doch als Vee herausfindet, dass ihre gesamten Social-Media-Accounts gehackt wurden, und versucht, aus dem Spiel auszusteigen, muss sie feststellen, dass es dafür längst zu spät ist…


Nach „Paranormal Activity 3+4“ legen Henry Joost und Ariel Schulman mit NERVE erneut einen packenden Thriller nach. Die derzeit heißesten Newcomer Emma Roberts („Wir sind die Millers“) und Dave Franco („Bad Neighbors“) begeben sich in NERVE auf einen gefährlichen Trip zwischen Hochgefühl und Todesangst. Als Produzenten fungieren Allison Shearmur („Cinderella“) und Oscar-Gewinner Anthony Katagas („12 Years A Slave“).
im Social-Media-Thriller NERVE (ab 19. Januar 2017 auf DVD und Blu-ray und seit 9. Januar 2017 Digital erhältlich) dreht sich alles um ein neues, illegales Online-Game: Um ebenso wie ihre Freundin Sydney einmal im Mittelpunkt zu stehen, meldet sich die eher schüchterne Vee (Emma Roberts) kurzentschlossen selbst bei dem gefährlichen Internetspiel „Nerve“ an. Angetrieben vom Kick des Verbotenen bricht sie mit ihrem ebenso attraktiven wie mysteriösen Gamepartner Ian (Dave Franco) schnell alle Tabus: keine Challenge ist ihnen zu riskant. Über Nacht werden Vee und Ian die Sensation des immer gefährlicher werdenden Spiels!

Und auch abseits der Leinwand sind Emma Roberts und Dave Franco der absolute Hingucker! Wir stellen euch die beiden in einem kurzen Porträt vor:

Mit der Teenie-Serie „Unfabulous“ feierte die 25-jährige Emma Roberts ihren großen Durchbruch. Das war im Jahr 2004. Seitdem ist die Nichte von Julia Roberts dick im Geschäft und hegt scheinbar ein Faible für Rollen in Horror-Filmen: Ob „Scream“, „American Horror Story“ oder „Scream Queens“ – Emma Roberts zeigt sich gerne mal von ihrer dunklen Seite. Und während sie in der Komödie „Wir sind die Millers“ unsere Lachmuskeln strapaziert, sucht sie in „Nerve“ hingegen Nervenkitzel, schnelles Geld und Ruhm. Dabei kann Emma Roberts die Sache mit dem berühmt sein im wahren Leben gar nicht ab: „Es ist ganz schön hart. Man wird für Kleinigkeiten kritisiert. Und man kann nicht das machen, was normale Kids machen, weil alle zuschauen.“, so die blonde US-Amerikanerin.



© STUDIOCANAL

Auch ihrem Film-Partner Dave Franco wurde die Schauspielerei quasi in die Wiege gelegt: Kaum zu glauben, dass der kleine Bruder von James Franco eigentlich Lehrer werden wollte. Ob Medizinstudent in der Serie „Scrubs – Die Anfänger“ oder auf der Flucht vor einer Horde Zombies – Dave Franco suchte seinen eigenen Weg an die Spitze Hollywoods. Seinen Durchbruch aber feierte der Frauenschwarm mit Filmrollen in den Komödien „21 Jump Street“ und „Bad Neighbors“. Und im Social-Media-Thriller „Nerve“ spielt Dave Franco den mysteriösen Gamepartner Ian, dem keine Challenge zu riskant ist. Ob der Katzenliebhaber privat genauso tickt?


© STUDIOCANAL

Bild:
Gedreht mit digitalen Arri Alexa XT Kameras (Digital Intermediate in 4K!) zeichnet sich das Bild durch eine sehr gute Schärfe inklusive hohem Detailgrad aus. Weichere Abschnitte sind da nur Ausnahmeerscheinungen, auch wenn das Bild in dunkleren Szenen nicht ganz so brillant ausschaut, aber dennoch gute Schärfewerte erreicht. Die Farben sind recht kühl gehalten und fangen die Hamburger Atmosphäre in Verbindung mit diesem düsteren, ernsten Thema sehr gut ein. Dennoch erscheinen die Farben bei leicht erhöhtem Kontrast stets natürlich. Der Schwarzwert ist sehr kräftig. Durchzeichnungsprobleme konnten ebenso wenig wie Kompressionsspuren nicht erkannt werden.


Ton:
Der Ton liegt in Deutsch und Englisch verlustfrei komprimiert in DTS-HD Master Audio 5.1 vor. Zwar ist der Film sehr dialoglastig ausgefallen, bietet aber dennoch eine sehr aktive Surroundkulisse, was in den zahlreichen Außenszenen deutlich wird. Umgebungsgeräusche sind da konstant auf allen Lautsprechern präsent und sorgen damit für eine tolle und vor allem authentische Räumlichkeit. Der Subwoofer unterstützt dieses akustische Szenario sehr gut. Darüber hinaus erweist sich die Dynamik als sehr umfangreich und ermöglicht einen natürlichen Klang. Die Dialoge sind dabei jederzeit klar zu verstehen.

Extras:
Making of
17 Featurettes
"Player-Mode"
Trailer

Wow, am 'Bonusmaterial wurde nicht gespart. Neben einem informativen Making of gibt es insgesamt noch 17 (!) Featurettes, die keine wünsche offen lassen! Dazu kann man den Film noch im Player Mode anschaeun. Ein Trailer zum Film selbst ist auch vorhanden. Das alles gibt es natürlich in HD sowie deutsch untertitelt.



© Bildmaterial, Trailer & Pressetext StudioCanal





15.01.2017 08:38 Uhr | Autor: Jason-X-666 | Kategorie: Bald auf Blu-ray | Tags: Bald auf Blu-ray, Reviews, StudioCanal


05.02.2017 04:27 Uhr von ralf55
Nicht so mein Ding!

17.01.2017 09:29 Uhr von Lillifee
Cooler Trailer. Wird gemerkt

16.01.2017 11:10 Uhr von werder05
Habe den Film im Kino gesehen fand ich klasse. War mal was anderes

Rahmen unten
Anmeldeformular
Benutzername:
Passwort:

Angemeldet bleiben?

Kostenlos registrieren
Weitere Themen finden
 
Neue User-Reviews
Birdman oder (die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) Fargo - Die komplette erste Staffel Phantom Kommando - Directors Cut A Most Wanted Man
Reviews vom Blu-rayler.de Team
Cover zu Warte, bis es dunkel wird Cover zu The Green Inferno Cover zu Return to Sender Cover zu Die Bestimmung - Divergent
Top Blu-ray Vorbestellungen
Cover klein - Expedition Grimm 3D  (inkl. 2 3D Brillen + 2D-Version) Cover klein - Lord Nelsons letzte Liebe (s/w) Cover klein - Necrophobic