Rahmen oben

Blu-ray Review: 187 – Eine tödliche Zahl (4K UHD + Blu-ray + DVD)


Blu-ray Review: 187 – Eine tödliche Zahl (4K UHD + Blu-ray + DVD)

Da ist sie nun, die erste 4K Disc im Mediabook und zugleich auch die erste Veröffentlichung im neuen Bildformat aus dem Hause Capelight Pictures. Mit dem Titel "187" ist dazu auch gleich ein herausragender Film aus den 1990er Jahren gewählt, dem man dazu eine komplette Neuabtastung spendierte.


Titelbild

Nach einer Auseinandersetzung mit einem Schüler wird der Lehrer Trevor Garfield brutal attackiert und überlebt nur knapp. Fünfzehn Monate später wagt er einen Neuanfang. Doch seines Idealismus beraubt fällt es ihm zunehmend schwerer, mit den alltäglichen Aggressionen und Anfeindungen, denen er im Klassenzimmer und auf dem Schulhof ausgesetzt ist, umzugehen. Trevor greift zu immer extremeren Mitteln, um sich zu wehren und zu „lehren“ ...

Exklusiv in einer 3-Disc Limited Collector’s Edition im Mediabook mit Ultra HD Blu-ray, Blu-ray und DVD! Die erste UHD-Veröffentlichung aus dem Hause capelight pictures mit einem 4K-Transfer von TLEFilms in bestechender Qualität! Ein intensiver und beklemmender Thriller von Kevin Reynolds („Waterworld“, „Kevin Hood – König der Diebe“). Kult-Schauspieler Samuel L. Jackson („Pulp Fiction“) brilliert als desillusionierter Lehrer in einem nahezu aussichtslosen Kampf gegen ein kaputtes System. Nach wahren Begebenheiten: Drehbuchautor Scott Yagemann verarbeitete in 187 – Eine tödliche Zahl seine langjährigen Erfahrungen als Lehrer in Los Angeles.


Ich kann mich noch gut erinnern, als ich den Film zum ersten Mal gesehen habe: an einem Samstag gegen Ende des Jahres 1999 kam der Titel in unsere Videothek, wo ich damals gelegentlich jobbte. Von dem, was am Abend noch da war durfte ich als 1, 2 Filme mit nach Hause nehmen übers Wochenende. Von Samuel L. Jackson hatte ich damals schon einige Filme wie Pulp Fiction, Stirb langsam - Jetzt erst recht oder Die Jury gesehen und mochte ihn als Schauspieler sehr. 187 - Eine tödliche Zahl,... der Polizeicode für Mord, wie sich dann herausstellen sollte, bei der amerikanischen Polizei. Hm, der Film kann nicht schlecht sein. Er war zwar anders als zunächst vermutet, aber gewiss nicht schlecht. Der Film ist zugleich Drama als auch Thriller, bietet eine bedrückende und düstere Atmosphäre. Dazu kommt auch das tolle und überzeugende Schauspiel gerade von Samuel L. Jackson als Lehrer Trevor Garfield und Clifton Collins Jr. als dessen Schüller, der ihn brutal attakiert hat. Da sitzt man gebannt vor dem Fernseher (oder vor der Leinwand) und lässt sich von dem Gesehenen mitreißen. Zwar kann man sich nicht wirklich mit den einzelnen Rollen identifizieren, aber das muss man auch nicht, man ist lediglich stiller Beobachter der ganzen Szenerie und denkt sich nur "wie würde ich reagieren?" oder besser "wie würde ich 'wirklich' reagieren?". Das geht echt unter die Haut und regt zum Nachdenken nach. Für kurz mal zwischendurch ist 187 - Eine tödliche Zahl gewiss nichts. Das ist ein Hauptfilm, der den Platz einnimmt, den er auch verdient. Dennoch: Wer auf authentische Filme steht, die ohne große Effekte, aber mit starker, eigenständiger Handlung daherkommen, ist hiermit sehr gut bedient.


Bild:
Beim Bild (1,85:1) wird man erneut darin bestätigt, was für einen tollen Job TLE Films jedes mal hinlegen. Für diese Restauration hatte man das Glück auf das Original 35mm-Filmmaterial zurückgreifen zu können, um daraus ein 4K-Digital Intermediate zu erstellen. Die Arbeit hat sich gelohnt, vor allem wenn man die mittlerweile grottige DVD kennt. Damals auf nem 55cm TV war das ja noch kein Problem mehr, aber wenn die Diagonale mittlerweile das ca. 3-fache ist und dazu weitaus besser aufgelöst... also gut, zurück zum Thema: Das Bild ist wirklich hervorragend. Nicht perfekt, aber das muss auch nicht sein. Ich bin auf alle Fälle sehr zufrieden. Die Schärfe ist bis auf wenige Ausnahmen top und bietet gute bis zumeist sehr gute Werte. Das Filmkorn wird natürlich wiedergegeben. Die Farben schauen sehr natürlich aus. Der Kontrast zeigt sich gerade in der 4K UHD Variante deutlich ausgewogener und umfangreicher, wobei man bewusst auf HDR verzichtet hat und nur den Rec.709 Farbraum verwendet, eben auch deswegen weil der Film nicht in HDR produziert wurde und ansonsten die Gefahr bestünde, das Details absaufen und das Bild verfälscht wird. So oder so, das Bild sowohl bei der 4K UHD als auch bei der Blu-ray (wie auch die DVD) schaut wirklich klasse aus.

Ton:
Wie aus dem Hause Capelight Pictures gewohnt finden sich auf der Blu-ray sowohl die deutsche Synchronisation als auch der englische Originalton verlustfrei in DTS HD Master Audio 5.1 wieder, letzterer sogar noch zusätzlich in LPCM 2.0. Insgesamt ist die Abmischung eher frontlastig ausgefallen, zumal auch die Dialoge dominieren. Surroundeffekte machen sich demzufolge nur selten bemerkbar, wobei auch die Direktionalität entsprechend nicht viel hergibt. Immerhin verteilt sich die Musik von Chris Couridas angenehm über sämtliche Kanäle. Abgesehen davon ist die Stereosepatation ausgezeichnet, dem sich die Dynamik nahtlos anschließt. Wider Erwarten sind auch einige kräftige Bässe zu verzeichnen, etwa wenn der Hip Hop Soundtrack einsetzt. Ohnehin stehen die Dialoge im Vordergrund und die sind zu jedem Zeitpunkt ausgezeichnet zu verstehen.


Extras:
3-Disc Limited Collector’s Edition im Mediabook mit Hauptfilm auf Ultra HD Blu-ray, Blu-ray und DVD sowie 24-seitigem Booklet
Bonus: Audiokommentar von den Schauspielern Samuel L. Jackson und Clifton Gonzalez Gonzalez, Regisseur Kevin Reynolds und Drehbuchautor Scott Yagemann
Making-of
Trailer

Das Bonusmaterial ist zwar übersichtlich aber dennoch recht informativ. Neben dem 24-seitigen Booklet gibt es noch einen Audiokommentar von den Schauspielern Samuel L. Jackson und Clifton Gonzalez Gonzalez, Regisseur Kevin Reynolds und Drehbuchautor Scott Yagemann, der auch deutsch untertitelt ist, ein Making of, sowie den Original Kinotrailer zum Film. Das ganze in einem sehr schicken und hochwertigen Mediabook, das sein Preis wirklich wert ist.

Copyright Bildmaterial und Pressetext Capelight Pictures - Alle Recht vorbehalten





20.11.2016 10:06 Uhr | Autor: Jason-X-666 | Kategorie: Bald auf Blu-ray | Tags: Bald auf Blu-ray, Reviews, Capelight, 4K UHD


16.12.2016 11:22 Uhr von arlo91
Habe den noch auf DVD, evtl gönne ich mir ein Upgrade

13.12.2016 02:34 Uhr von Lillifee
Guter Film. Bei einem guten Preis wird er gekauft

10.12.2016 11:23 Uhr von Sandy_G
ist der Film gut?

09.12.2016 11:49 Uhr von majo
Hab ich noch mal auf Sky geguckt das reicht dann auch

05.12.2016 12:41 Uhr von Michael_Meyer
Bereits gekauft Smiley :

05.12.2016 11:15 Uhr von Kaspian
Cooler Film. Bei einem guten Preis wird er gekauft

04.12.2016 16:15 Uhr von werder05
Hab ihn jetzt gesehen. Klasse Film und schönes Media Book

04.12.2016 14:24 Uhr von ralf55
Hab ich mir nach Erhalt direkt noch mal angeschaut!

04.12.2016 10:26 Uhr von Ace2606
Ich glaub das ist kein Film der unbedingt in 4k released werden musste

03.12.2016 18:30 Uhr von janni555
Hmmm kaufen nein. Warte da aufs Freetv

03.12.2016 17:54 Uhr von Megatron_SO
der Titel sagt mir gar nichts

02.12.2016 19:01 Uhr von deadpool83
Capelight bringt immer tolle Titel

28.11.2016 15:18 Uhr von werder05
Super Film wird gekauft

28.11.2016 05:44 Uhr von bibo84
Klasse Film, sehr intensiv! Bin mal gespannt, ob der mich heute noch genau so beeindruckt wie damals als Jugendlicher.

27.11.2016 10:40 Uhr von ralf55
Ein echter Klassiker!

27.11.2016 09:24 Uhr von allibabba
starker Film

27.11.2016 07:08 Uhr von Martino
Das ist mir egal, wird trotzdem gekauft Smiley :

20.11.2016 16:09 Uhr von samploo
Schade, dass es das Mediabook nur mit der 4k Variante gibt... :/

20.11.2016 11:24 Uhr von majo
Als 4k? Ob es das braucht.. aber klasse Film

Rahmen unten
Anmeldeformular
Benutzername:
Passwort:

Angemeldet bleiben?

Kostenlos registrieren
Weitere Themen finden
 
Neue User-Reviews
Birdman oder (die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) Fargo - Die komplette erste Staffel Phantom Kommando - Directors Cut A Most Wanted Man
Reviews vom Blu-rayler.de Team
Cover zu Return to Sender Cover zu Die Bestimmung - Divergent Cover zu Ekstase Cover zu Shaun das Schaf - Der Film
Top Blu-ray Vorbestellungen
Cover klein - Lord Nelsons letzte Liebe (s/w) Cover klein - Necrophobic