Rahmen oben

Blu-ray Review: The Lady in the Van


Blu-ray Review: The Lady in the Van

Ab 01.09.2016 erhältlich auf Blu-ray™, Blu-ray 3D, DVD inkl. Digital UltraViolet™ und als Video on Demand!


Titelbild

Inhalt:
Basierend auf einer wahren Geschichte erzählt The Lady in the Van von der Freundschaft zwischen der exzentrischen Miss Shepherd, dargestellt von der fabelhaften Maggie Smith, und Alan Bennett (Alex Jennings). Eine Frau unbekannter Herkunft parkt ihren Lieferwagen „vorübergehend“ in Alan Bennetts Auffahrt in London und wohnt ab da 15 Jahre lang darin. Was als unfreiwilliger Gefallen beginnt, wird zu einer Beziehung, die das Leben der beiden ändern wird. Der gefeierte Regisseurs Nicholas Hytner schafft gemeinsam mit dem Autor Alan Bennett ein seltenes und herzerwärmendes Porträt.


Bild:
Gedreht wurde mit digitalen Kameras. Die Schärfe ist wirklich sehr gut ausgefallen und bildet dabei sehr viele Details ab. Die Farben erscheinen etwas entsättigt und eher kühl, aber dennoch natürlich. Der Kontrast ist abgesehen davon ausgezeichnet sowie ausgewogen und der Schwarzwert zeigt sich schön satt bei sehr guter Durchzeichnung. Weitere Beeinträchtigungen wie Kompressionsspuren, Artefakte oder ähnliches sind bis auf nur sehr seltenes Aliasing nicht vorhanden.

Ton:
Der Ton liegt in Deutsch und Englisch in DTS HD Master Audio 5.1 vor. Im Grunde sind keine nennenswerten Unterschiede zwischen beiden Varianten zu erkennen, denn insgesamt ist die Abmischung sehr frontlastig ausgefallen. Immerhin gibt es dennoch einige direktional gut aufgelöste Hintergrundgeräusche zumal auch der durchweg über sämtliche Kanäle verteilte stimmungsvolle Score für etwas Räumlichkeit sorgt. Der Subwoofer verhält sich ebenfalls eher unauffällig, was aber keinen Kritikpunkt darstellt, da man auch nichts vermisst. Dafür ist die Dynamik recht umfangreich und die Balance, wie nicht anders zu erwarten, sehr ausgewogen, so dass auch sämtliche Klangelemente wie die Dialoge, der Score sowie die Hintergrundgeräusche stets klar verständlich sind.


Bonusmaterial:
Entfallene Szenen
Verkörperung der „Lady“: Maggie Smith als Miss Shepherd
Making-of "The Lady in the Van"
Kommentar von Nicholas Hytner
Visuelle Effekte
Kommentar vom Regisseur Nicholas Hytner

Der Blu-ray wurde eine Menge an Extras beigefügt, die dem interessierten Zuschauer eine Vielzahl an Informationen zum Film bieten. Neben 2 Audiokommentaren sind es gerade das Making of und die Featurettes, die sehenswert ausgefallen sind. Dazu gibt es auch noch einige entfallene Szenen. Alle Extras liegen dabei komplett in HD und deutsch untertitelt vor.



Bildmaterial, Pressetext und Trailer © Copyright Sony Pictures Home Entertainment





01.10.2016 15:08 Uhr | Autor: Jason-X-666 | Kategorie: Neu auf Blu-ray | Tags: Sony, Reviews


14.10.2016 13:10 Uhr von Hamsterspitzmaus
Ich hasse diese alte Schauspielerin... keine Ahnung warum.. ich sehe sie einfach nicht gerne xD

12.10.2016 19:11 Uhr von janni555
das ist ein Film, den man sich mit der Frau anschauen kann Smiley ;-)

11.10.2016 15:51 Uhr von Lillifee
Will ich noch schauen

06.10.2016 21:32 Uhr von ralf55
Starker Film!

01.10.2016 21:25 Uhr von Sandy_G
ein Film genau wie ich ihn mag - cool ^^

01.10.2016 19:53 Uhr von werder05
Steht auf meiner Wunschliste bin gespannt

01.10.2016 16:00 Uhr von Megatron_SO
Der Trailer schaut vielversprechend aus, da wage ich mal einen Blick

Rahmen unten