Rahmen oben

Blu-ray Review: Girl in Progress - Fast erwachsen


Blu-ray Review: Girl in Progress - Fast erwachsen

STUDIOCANAL präsentiert Patricia Riggens "Girl in Progress - Fast erwachsen" ab dem 4. August 2016 neu auf DVD, Blu-ray und als Video on Demand!


Titelbild


Grace (Eva Mendes) ist eine alleinerziehende Mutter, die zu sehr damit beschäftigt ist über die Runden zu kommen, um ihrer Tochter Ansiedad (Cierra Ramirez), die Aufmerksamkeit zu schenken, die das Mädchen dringend bräuchte. Als Ansiedads Lehrerin Frau Armstrong (Patricia Arquette) ihren Schülern einige klassische Coming-of-Age-Geschichten vorstellt, beschließt Ansiedad ihre Pubertät zu überspringen und sofort zum Erwachsensein überzugehen. Mit ihrer Freundin Tavita (Raini Rodrigues) beginnt Ansiedad ein neues Leben zu planen – ohne ihre Mutter. Als der Plan auffliegt müssen Mutter und Tochter erst einmal wieder zueinander finden und lernen, dass Erwachsensein auch bedeutet sich seines Alters entsprechend zu verhalten.

Liebevolle Komödie über das Erwachsenwerden, die zum Nachdenken anregt. Starbesetzung mit Eva Mendes (Fast & Furious Five, Hitch der Date Doktor) in der Hauptrolle der Mutter Grace.
Doch nicht nur Eva Mendes brilliert, sondern auch Cierra Ramirez spielt eine überzeugende Teenie-Tochter. Bei den American Latino Media Arts Awards wurde GIRL IN PROGRESS als bester Film prämiert und Cierra Ramirez erhielt eine Auszeichnung als beste Nebendarstellerin in Ihrer Rolle als Ansiedad. STUDIOCANAL veröffentlicht GIRL IN PROGRESS am 04.08.2016 als Direct-to-DVD Film.


Bild:
Das Bild liegt im Ansichtsverhältnis 2,40:1 vor und wurde im Format AVC codiert. Der Blu-ray Transfer ist nahezu ausgezeichnet gelungen und bietet nur selten wirklichen Grund zur Klage. Gedreht wurde sowohl mit analogen als auch mit digitalen Kameras, was einen ausgezeichnet hohen Detailgrad verspricht. Bei der Schärfe gibt es kaum etwas zu beanstanden. Die Kantenzeichnung ist ausgezeichnet. Jedoch sind hin und wieder einige weichere Abschnitte, die aber nicht wirklich negativ auffallen. Die wenigen Momente, in denen leichtes digitales Rauschen auftritt, sind zu vernachlässigen. Die Farben sind bei sehr gut eingestelltem Kontrast natürlich und kräftig. Der Schwarzwert ist satt ohne jegliche Form von Beeinträchtigung. Die Durchzeichnung lässt keine Feinheiten untergehen. Kompressionsfehler sind nicht sichtbar gewesen.

Ton:
Bei einer Komödie ist die Abmischung zumeist recht frontlastig, da die Handlung ausschließlich über die Dialoge transportiert wird. So drängen sich die Surroundeffekte keineswegs auf, sind aber nichtsdestotrotz vorhanden und schaffen mit einer Vielzahl an Hintergrundgeräuschen sowie der ständig präsenten Musik für eine schöne räumliche Klangkulisse. Die Musik verteilt sich dabei durchweg über sämtliche Kanäle und unterstützt diesen Effekt wirklich gut. Die Stimmen sind jederzeit deutlich zu verstehen und klingen sehr natürlich und klar. Die Abmischung ist insgesamt sehr authentisch ausgefallen bei guter Dynamik. . Die Bässe erweisen sich ebenfalls genrebedingt als zurückhaltend, präsentieren sich aber bei der Musik deutlich erkennbar.


Extras:
Interview mit Eva Mendes
Interview mit Cierra Ramirez
Interview mit Patricia Arquette
Interview Regisseurin mit Patricia Riggen
Trailer deutsch / englisch

Die Ausstattung bei dieser Veröffentlichung könnte zwar umfangreicher sein, aber dennoch gibt es einen gewissen Gegenwert geboten: So gibt es immerhin vier informative Interviews mit den Darstellern sowie der Regisseurin. Obendrauf gibt es noch den Trailer zum Film in Deutsch und in Englisch, wobei die einzelnen Beiträge komplett in HD und deutsch untertitelt vorliegen.



Bildmaterial, Pressetext & Trailer: Copyright StudioCanal - Alle Rechte vorbehalten





24.07.2016 16:12 Uhr | Autor: Jason-X-666 | Kategorie: Bald auf Blu-ray | Tags: Bald auf Blu-ray, Reviews, StudioCanal


29.07.2016 15:37 Uhr von deadpool83
wohl eher was für meine Frau Smiley :D

28.07.2016 11:25 Uhr von Martino
schließe mich da Lillifee an, werd ich mir auch anschauen

28.07.2016 08:33 Uhr von janni555
nix für mich

28.07.2016 07:57 Uhr von majo
Sieht ganz nett aus. wird bestimmt mal geschaut.

27.07.2016 08:37 Uhr von Lillifee
Der Film sagte mir bisher nichts. Danke für die Review. Wird geschaut

25.07.2016 23:50 Uhr von ralf55
Eva = Spitze!

Rahmen unten