Rahmen oben

Blu-ray Review: Brooklyn - Eine Liebe zwischen zwei Welten


Blu-ray Review: Brooklyn - Eine Liebe zwischen zwei Welten

Große Gefühle verspricht die preisgekrönte Buchverfilmung ab 09. Juni als Blu-ray & DVD und ab 26. Mai bereits als Digital HD


Titelbild


Dass leidenschaftliche Liebesgeschichten berühren und mitreißen, beweist Twentieth Century Fox Home Entertainment ab 09. Juni mit der Veröffentlichung der dramatischen Romanze "Brooklyn - Eine Liebe zwischen zwei Welten" als Blu-ray und DVD. Für alle, die bereits vorher gefühlsbetonte Sommernächte genießen möchten, ist der Film ab dem 26. Mai als Digital HD auf den Portalen iTunes, Maxdome Store, Google Play, Xbox Video, Sony Playstation Entertainment Network, Amazon Video, Juke und Videoload erhältlich.

Mit beeindruckenden Kulissen und Kostümen der 50er Jahre erzählt die hochgelobte Buchverfilmung des irischen Erfolgsautors Colm Tóibín zwei Geschichten in unterschiedlichen Welten: das weltoffene, aufstrebende Brooklyn und das konservative Irland. Von Kritikern gefeiert und ausgezeichnet mit dem Prädikat "Besonders wertvoll", hat dieser außergewöhnliche Film gleich fünf British Academy Awards und drei Oscar® Nominierungen erhalten. Die Nachwuchstalente Saoirse Ronan ("Grand Budapest Hotel"), Emory Cohen ("War Machine" und "The Place Beyond the Pines") und Domhnall Gleeson ("The Revenant"), bilden gemeinsam mit Regisseur John Crowley und Drehbuchautor Nick Hornby ("High Fidelity" und "About a Boy") ein brillantes Ensemble.



Zwischen den Welten


"Brooklyn - Eine Liebe zwischen zwei Welten" erzählt die bewegende Geschichte von Eilis Lacey (Saoirse Ronan), einer jungen, irischen Einwanderin im Brooklyn der 1950er Jahre. Von den Versprechungen Amerikas angelockt, verlässt sie Irland, um in New York ein neues Leben zu beginnen. Ihr anfängliches Heimweh verfliegt schnell, als sie sich von einer Liebesromanze mitreißen lässt. Doch schon bald wird ihr Leben auf eine harte Probe gestellt. Sie muss sich nicht nur zwischen zwei Ländern, sondern auch zwischen zwei ganz unterschiedlichen Lebensentwürfen entscheiden. Nach der Vorlage des Bestseller-Romans erzählt Brooklyn eine wundervolle Geschichte über die Suche nach sich selbst, die für 3 Oscars® nominiert wurde.*

*Bester Film, Beste Hauptdarstellerin (Saoirse Ronan) und Bestes adaptiertes Drehbuch



Bild:
Das Bild liegt im Ansichtsverhältnis 1,85:1 vor und wurde im Format AVC codiert. Der Blu-ray Transfer ist nahezu ausgezeichnet gelungen und bietet nur selten wirklichen Grund zur Klage. Gedreht wurde mit digitalen Arri Alexa XT Kameras, was einen ausgezeichnet hohen Detailgrad verspricht. Bei der Schärfe gibt es kaum etwas zu beanstanden. Die Kantenzeichnung ist ausgezeichnet. Jedoch sind hin und wieder einige weichere Abschnitte, die aber nicht wirklich negativ auffallen. Die wenigen Momente, in denen leichten digitales Rauschen auftritt, sind zu vernachlässigen. Die Farben sind bei sehr gut eingestelltem Kontrast natürlich und kräftig. Der Schwarzwert ist satt ohne jegliche Form von Beeinträchtigung. Die Durchzeichnung lässt keine Feinheiten untergehen. Kompressionsfehler sind nicht sichtbar gewesen.

Ton:
Der deutsche Ton liegt lediglich in DTS 5.1 vor, während das englische Original verlustfrei komprimiert in DTS HD MA 5.1 auf die Scheibe gepackt wurde. Im Direktvergleich klingt das Original noch einen Ticken weiträumiger und natürlicher. Dennoch schlägt sich die Synchronisation ebenfalls sehr gut. Die Abmischung erweist sich dennoch als natürlich, klar und kräftig bei einer zufriedenstellenden Räumlichkeit. Hin und wieder darf dann auch der Subwoofer zeigen was in ihm steckt. Die Balance ist stets ausgewogen und lässt sämtliche Elemente wie Dialoge, Musik, Hintergrundgeräusche oder direktionale Effekte stets klar und transparent klingen.


Bonusmaterial der Blu-ray:
Entfallene und erweiterte Szenen (mit optionalem Audiokommentar von John Crowley)
Promo-Clips
Hinter den Kulissen
Bildergalerie
Audiokommentar von John Crowley
Original Kinotrailer

An Bonusmaterial, das komplett in HD vorliegt, mangelt es nicht. Neben einem Audiokommentar von John Crowley sowie einigen Featurettes, in denen die Entstehung des Films, die Produktion einzelner Szenen, das Setting sowie den Cast behandelt werden, gibt es noch zahlreiche entfallene und erweiterte Szenen. Eine Bildergalerie sowie der Trailer zum Film sind übrigens ebenfalls vorhanden. Der interessierte Zuschauer finden somit zahlreiche Beiträge, die zusätzliche Informationen zum Film vermitteln.



Bildmaterial & Pressetext © Copyright 20th Century Fox





25.05.2016 16:11 Uhr | Autor: Jason-X-666 | Kategorie: Bald auf Blu-ray | Tags: Bald auf Blu-ray, Reviews, Fox


03.06.2016 15:33 Uhr von Sandy_G
Interessiert mich wirklich sehr

02.06.2016 03:40 Uhr von Lillifee
Oh sieht klasse aus. Wird geschaut

01.06.2016 12:05 Uhr von Hamsterspitzmaus
Spricht mich nicht an.. Frauenfilm? =D

31.05.2016 16:11 Uhr von arlo91
genau ein Film für mich Smiley :

31.05.2016 15:09 Uhr von Optimus Prime
Mag sicherlich nicht schlecht sein aber das brauche ich nicht so wirklich Smiley :D

31.05.2016 02:11 Uhr von werder05
Der Trailer gefällt mir. Wird aufjedenfall geschaut

30.05.2016 17:13 Uhr von ralf55
Top!

Rahmen unten
Anmeldeformular
Benutzername:
Passwort:

Angemeldet bleiben?

Kostenlos registrieren
Weitere Themen finden
 
Neue User-Reviews
Birdman oder (die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) Fargo - Die komplette erste Staffel Phantom Kommando - Directors Cut A Most Wanted Man
Reviews vom Blu-rayler.de Team
Cover zu Return to Sender Cover zu Die Bestimmung - Divergent Cover zu Ekstase Cover zu Shaun das Schaf - Der Film
Top Blu-ray Vorbestellungen
Cover klein - Lord Nelsons letzte Liebe (s/w) Cover klein - Necrophobic