Rahmen oben

Blu-ray Review: Deathgasm


Blu-ray Review: Deathgasm

DEATHGASM ist die völig abgefahrene Fun-Splatter-Comedy über Brodie, der gerade neu in die Stadt gezogen, und mit dem wilden Zakk die Heavy-Metal Band DEATHGASM gründet. Nachdem sie eher zufällig auch noch einen uralten Dämon aus Versehen heraufbeschwört und eine wild gewordene Zombie-Meute zum Leben erweckt haben müssen Ruhm und Erfolg noch etwas warten. Denn jetzt müssen sie erst mal nichts weniger schaffen, als die Welt zu retten...


Titelbild

Der Debütfilm des neuseeländischen Regisseurs Jason Lei Howden begeisterte schon auf zahlreichen Film Festivals auf der ganzen Welt das Publikum: Beim diesjährigen Fantasy Filmfest erntete der blutige Metal-Streifen Szenenapplaus und war bereits auf dem rennomierten SXSW-Festival in Texas sowie dem Frightfest in London, dem Sydney Film Festival, dem slash Festival Wien und vielen weiteren zu sehen. Der Fun-Splatter DEATHGASM ist beim HARD:LINE Film Festival Regensburg zum Publikumsliebling in der Sektion „Spotlights" gewählt worden. Das Festival, das vom 25. bis 27. September stattfand, bringt jährlich Genre- Highlights und –Neuentdeckungen auf die große Leinwand. Das Publikum war hin und weg – und kürte DEATHGASM mit großer Mehrheit zu seinem Favoriten.

Brodie und der wilde Zakk gründen in der spießigen Stadt Greypoint die Heavy-Metal Band DEATHGASM – kein leichtes Unterfangen hier in der Provinz. Nur zu gerne würden die beiden Nietenträger die ehrfürchtige Bevölkerung mit ihrer satanistischen Musik beglücken. Aber dass in Greypoint buchstäblich die Hölle ausbricht, damit haben sie nicht gerechnet. Denn eher zufällig erwecken sie auch eine wild gewordene Zombie-Meute zum Leben, die in Greypoint für ein echtes Blutbad sorgt. Anstatt zu Gitarre und Bass müssen die beiden Freunde zu Axt und Kettensäge greifen, um ihre Haut zu retten. Da müssen Ruhm und Erfolg der Heavy-Metal Band noch etwas warten…

Bald kommen auch deutsche Metalheads - und solche, die es noch werden wollen – auf ihre Kosten: Am 04. Februar 2016 erscheint DEATHGASM bei Tiberius Film auf DVD, BLU-RAY, 3D BLU-RAY und DIGITAL.


Bild:
Das Bild (1080p; 2,35:1) bietet eine sehr gute Qualität. Die Gesamtschärfe sowie die Kantenschärfe befinden sich dabei auf einem hohen Niveau. Zwar könnte in dunklen Passagen der Detailgrad stellenweise noch etwas höher sein, zumal sich auch vereinzelt einige weichere Abschnitte bemerkbar machen. In Nahaufnahmen gibt es aber absolut nichts zu beanstanden. Die Farben sind trotz der düsteren Atmosphäre s natürlich und klar, bei ausgewogenem und gut eingestelltem, allerdings leicht erhöhtem Kontrast. Das sorgt hin und wieder für eine gute Plastizität. Der Schwarzwert bildet ein sattes Schwarz ab. Durchzeichnungsprobleme fallen nur selten negativ auf und wenn auch nur minimal. Allerdings sind stellenweise leichte Kompressionsspuren aufgefallen, die aber nicht sonderlich stören und gerade noch duldbar sind.

Ton:
Sowohl die deutsche als auch die englische Spur liegen verlustfrei in DTS-HD Master Audio 5.1 vor. Obwohl bei der Geschichte klar die Dialoge im Vordergrund stehen, machen sich doch recht häufig weiträumig abgemischte Surroundeffekte bemerkbar, die für eine teils sagenhafte Räumlichkeit sorgen. Die Abmischung ist sehr natürlich und klar ausgefallen. Die Dialoge sind durchgehend sehr gut zu verstehen. Zwar könnte der Tieftonbereich noch präsenter in Erscheinung treten, doch dennoch machen sich gerade in den Szenen, in der die Musik einsetzt, die Bässe gut bemerkbar, so dass dem Subwoofer nicht langweilig wird.


Extras:
Die reguläre Amaray Version kommt leider nur mit einem Audiokommentar und dem Trailer zum Film aus. Wer mehr Extras möchte, muss zum Mediabook greifen, das mehr Bonusmaterial enthält.


Als Extraschmankerl:

Bildmaterial, Trailer und Pressetext Copyright ©2015 Tiberius Film





22.12.2015 13:01 Uhr | Autor: Jason-X-666 | Kategorie: Blu-rayler.de | Tags: Bald auf Blu-ray, Reviews


24.01.2016 10:59 Uhr von Michael_Meyer
Der sieht ja mal herrlich trashig aus, der ist Pflicht Smiley :D

21.01.2016 15:45 Uhr von Hamsterspitzmaus
Ich hatte schon mit dem Gedanken gespielt, mir den Film zuzulegen, aber auf Grund schlechter Erfahrungen von einigen Trash-Filmen ist mir das Risiko dann doch zu hoch xD.

Rahmen unten
Anmeldeformular
Benutzername:
Passwort:

Angemeldet bleiben?

Kostenlos registrieren
Weitere Themen finden
 
Neue User-Reviews
Birdman oder (die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) Fargo - Die komplette erste Staffel Phantom Kommando - Directors Cut A Most Wanted Man
Reviews vom Blu-rayler.de Team
Cover zu Return to Sender Cover zu Die Bestimmung - Divergent Cover zu Ekstase Cover zu Shaun das Schaf - Der Film
Top Blu-ray Vorbestellungen
Cover klein - Lord Nelsons letzte Liebe (s/w) Cover klein - Necrophobic