Rahmen oben

Blu-ray Review: Für immer Adaline


Blu-ray Review: Für immer Adaline

Es ist schon merkwürdig, dass viele romantische Dramen häufig von der Kritik verrissen und missachtet werden, beim Publikum aber dennoch sehr gut ankommen. Ein Schicksal mit dem beispielsweise auch Autor Nicholas Sparks bzw. die Leinwandadaptionen seiner Romane zu kämpfen haben. Nun erscheint mit „Für immer Adaline“ ein weiterer Genrevertreter. Im Gegensatz zur amerikanischen Presse fielen die Kritiken der deutschen Vertreter eher positiv aus, so dass es für die Zuschauer natürlich schwierig ist, sich vorab eine Meinung zu bilden. Da mittlerweile die Blu-ray zu diesem Film in den Startlöchern steht, wagen wir einen Blick und versuchen Licht in das Dunkel zu bringen.



Story:
Als im Jahr 1935 die 29-jährige Adaline Bowman (B. Lively) in einer stürmischen Nacht einen Unfall hat, nimmt ihr Leben eine schicksalshafte Wende. Denn seit diesem Zeitpunkt altert sie nicht mehr. Was für manche vielleicht wie ein Segen klingen mag, ist für sie tatsächlich ein Fluch, der sie im wahrsten Sinne des Wortes das ganze Leben verfolgt. Denn schließlich führt sie ein sehr einsames Dasein, da sie jeden Menschen, dem sie irgendwann einmal nahekommt, irgendwann verlassen muss, damit ihr Geheimnis gewahrt bleibt. Lediglich ihre Tochter Flemming ist mit eingeweiht. Als sie eines Tages den sympathischen Ellis Jones (M. Huisman) kennen lernt, verliebt sie sich Hals über Kopf in ihn, doch auch hier soll das nicht ewig währen. Doch Ellis gibt nicht auf und wirbt weiter um sie, auch als sie sich wieder zurückzieht. Bei einem Besuch bei seinen Eltern, trifft Adaline auch deren Vater William, welcher sie nach zig Jahren wieder erkennt.


Bild
Es ist immer wieder schön zu sehen, dass bei aktuellen Blu-ray Produktionen die HD Umsetzung bis auf wenige Ausnahmen wirklich gut ausschaut. So auch bei „Für immer Adaline“. Der Großteil des Filmes wurde dabei mit Red Epic Kameras aufgezeichnet, wobei für einzelne Ausnahmen eine 16mm Zelluloid Kamera herhalten musste, um ein stimmiges Bild zu erzeugen. Dieses Stilelement fügt sich dabei auch sehr gut in das Konzept mit ein. Die Schärfe bietet dabei bis auf wenige Momente erfreulicherweise sehr gute Werte. Lediglich einige Effekt Aufnahmen zeigen sich etwas weicher. Die Farben sind ebenfalls sehr stimmungsvoll ausgefallen erscheint aber trotz Sepia Touch dennoch natürlich bei einer guten Sättigung. Der Kontrast ist sehr ausgewogen und auch der Schwarzwert zeigt so gut wie keine Schwachstellen. Weitere Beeinträchtigungen wie Aliasing, Banding oder Kompressionsspuren sind nicht aufgefallen.

Ton
Trotz der Tatsache, dass die amerikanische Blu-ray Fassung eine Dolby Atmos Spur besitzt, wurde für die hiesige Veröffentlichung der Ton sowohl in Deutsch als auch in Englisch lediglich in Dolby DTS HD Master Audio 5.1 auf die Disc gepackt. Das ist vor allem deswegen schade, da, sofern man den Angaben der Kollegen in Übersee Glauben schenken dar, die entsprechenden Kanäle doch recht oft beansprucht werden und dabei eine sehr gute Direktionalität vorliegen soll. Doch auch die vorliegende Abmischung klingt alles andere als schlecht und bietet auch in der 5-Kanal Variante eine gelungene und direktional gut aufgelöste Räumlichkeit, die sich gerade in den Außenszenen sehr gut bemerkbar macht und ergänzt durch die zahlreichen diffusen Hintergrundgeräusche eine schöne Surroundatmosphäre erzeugt.


Ausstattung:
Interviews
Featurettes
B-Roll

Fazit:
Wer auf Filme wie „Die Frau des Zeitreisenden“ steht, kann auch bei „Für immer Adaline“ bednekenlos zugreifen, da beide in Punkto mystische Fantasie und romantisches Drama in dieselbe Kerbe schlagen.

Wertung:
Story: 8
Bild: 9
Ton: 8,5
Ausstattung: 6



Copyright: Bildmaterial & Trailer Universum Film





12.12.2015 14:55 Uhr | Autor: Jason-X-666 | Kategorie: Neu auf Blu-ray | Tags: Reviews, Universum Film


14.12.2015 08:23 Uhr von mini
Ein sehr schöner Film. Habe ich vor kurzem gesehen. Klar ist er schnulzig aber absolut im Rahmen.

Rahmen unten
Anmeldeformular
Benutzername:
Passwort:

Angemeldet bleiben?

Kostenlos registrieren
Weitere Themen finden
 
Neue User-Reviews
Birdman oder (die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) Fargo - Die komplette erste Staffel Phantom Kommando - Directors Cut A Most Wanted Man
Reviews vom Blu-rayler.de Team
Cover zu Return to Sender Cover zu Die Bestimmung - Divergent Cover zu Ekstase Cover zu Shaun das Schaf - Der Film
Top Blu-ray Vorbestellungen
Cover klein - Lord Nelsons letzte Liebe (s/w) Cover klein - Necrophobic