Rahmen oben

Blu-ray Review: Hot Tub Time Machine 2


Blu-ray Review: Hot Tub Time Machine 2

Fans des Kultfilms können sich auf den abgefahrenen Humor, witzige Sprüche und die irre Story von „Hot Tub Time Machine 2“ freuen! Am 10. September erscheint die rasante Zeitreise „Hot Tub Time Machine 2“ bei Paramount Home Media Distribution auf Blu-ray und DVD.


Titelbild

Story:
Ein einzigartiger Zeitreise-Whirlpool ermöglicht den Freunden Nick (Craig Robinson), Jacob (Clark Duke) und Lou (Rob Corddry) ein Leben, wie sie es sich immer vorgestellt haben: Nach ihrer Zeitreise in die 80er Jahre kann das Trio die Gegenwart nach ihren Wünschen gestalten. Besonders Lou ist als Kopf eines großen Medienkonzerns enorm erfolgreich und nennt sich selbst ‚Vater des Internets‘. Sein Leben
im Luxus macht ihn bei seinen Mitarbeitern jedoch sehr unbeliebt und sein großer Erfolg zieht Ärger an. Als eine legendäre Party sich zu einem kompletten Desaster entwickelt und Lou angeschossen wird, müssen Nick und Jacob ihren Whirlpool wieder aufheizen, um ihn zu retten. Diesmal landen sie im Jahr 2025, wo sie Adam Jr. (Adam Scott) treffen: Sie schließen sich mit ihm für die Mission zusammen, die Welt zu retten. Ein Trip voller Eskapaden in der Zukunft nimmt seinen Lauf…




Leider ist bei diesem Sequel John Cusack nicht mehr mit von der Partie, wobei nun Adam Scott („Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“) seinen Part übernommen hat und dabei die Rolle des Sohnes seines ehemaligen Charakters übernimmt. Die ehemaligen Darsteller Rob Corddry („Nach 7 Tagen – Ausgeflittert“), Craig Robinson („Das ist das Ende“), Clark Duke (“Two and a half Men”), Collette Wolfe („Interstellar“) und Chevy Chase („Die schrillen Vier auf Achse“) haben dabei wieder ihre alten Rollen übernommen. Mit Lisa Loeb, Jessica Williams und Bruce Buffer gibt es auch einige gelungene Gastauftritte.
Leider gelingt es „Hot Tub Time Machine 2“ nicht an den ersten Teil anzuknüpfen, denn gerade der ersten Hälfte des Films mangelt es doch an Originalität, Kurzweile und Humor, da nicht jeder Gag zündet. Doch danach wird der Zuschauer mit einer Menge wirklich sehr gelungener Späße entschädigt, wobei gerade die Szene bei der TV Sendung „Choozy Doozy“ ein richtiger Kracher geworden ist. Und auch die Finalszene ist ein Lacher vor dem Herrn, so dass kein Auge trocken bleibt. Leider wurde für die deutsche Veröffentlichung nur die Kinofassung auf die Blu-ray gepackt. Die um 6 Minuten längere Unrated Cut Fassung gibt es bloß als Import.


Bild
Das Bild sieht wie bei einer aktuellen Produktion nicht anders zu erwarten wirklich gut aus, was wenig überrascht, denn schließlich wurde mit digitalen Arri Alexa Plus Kameras gedreht. Die Schärfe und der Detailgrad befinden sich auf einem hohen Niveau. Weichere Abschnitte sind dabei nur selten erkennbar. Die Farben sind stets frisch, kräftig und natürlich bei gut eingestelltem Kontrast, der jedoch stellenweise noch höher sein könnte. Zumindest kommt häufig eine gute Plastizität zustande. Der Schwarzwert ist aber recht kräftig bei guter Durchzeichnung. Kompressionsspuren oder weitere Beeinträchtigungen wie Rauschen oder Banding sind nicht aufgetreten.

Ton
Wie aus dem Hause Paramount gewohnt, liegt die deutsche Tonspur nur in Dolby Digital (Bitrate 640 kbps) vor. Die Abmischung der deutschen Synchronisation schafft es dabei nicht an das englische Original heranzukommen, da diese doch dynamischer und natürlicher klingt. Die Bässe sind allerdings doch sehr überzeugend ausgefallen und kommen sehr kräftig und prägnant daher, was sich gerade in der Szene im Nachtclub bemerkbar macht. Die Balance ist ausgewogen und klar, so dass auch die Dialoge stets deutlich verständlich bleiben.


Ausstattung:
Das Making-of von Hot Tub Time Machine 2 (HD; ca. 5 min.)
Die Zukunft vom Whirlpool aus gesehen! (HD; ca. 14 min.)
Du bist jetzt im Whirlpool! (HD; ca. 31 min.)
Entfernte / Erweiterte Szenen (HD; ca. 5 min.)
Bloopers und allgemeine F%#!-ups von der Besetzung (HD; ca. 9 min.)

Beim Bonusmaterial hat man ordentlich herangeklotzt! Dabei liegen sämtliche Beiträge komplett in HD und deutsch untertitelt vor. Die meisten Extras bietet dabei zusätzliche Unterhaltung und eine Menge Lacher. Einige alternative Szenen sind zu sehen, die sogar noch lustiger sind, als im endgültigen Film. Ein Wendecover ist ebenfalls vorhanden.

Fazit:
Die Fortsetzung „Hot Tub Time Machine 2“ ist leider nicht so ein Volltreffer geworden wie sein Vorgänger „Hot Tub – Der Whirlpool … ist ’ne verdammte Zeitmaschine“, schafft es aber dennoch wirklich solide Unterhaltung zu bieten, wobei gerade in der zweiten Hälfte ein Lachfeuerwerk abgefeuert wird.



Wertung:
Story: 6,5
Bild: 9
Ton: 7,5
Ausstattung: 4,5

Bildmaterial, Trailer und Storytext Copyright ©2015 Paramount





19.09.2015 16:41 Uhr | Autor: Jason-X-666 | Kategorie: Bald auf Blu-ray | Tags: Paramount, Bald auf Blu-ray, Reviews, Filme


07.10.2015 06:00 Uhr von Mel2902
Den ersten Film fand ich schon zu kindisch und nicht lustig. Werde um den 2. Teil einen großen Bogen machen Smiley ;-)

Rahmen unten
Anmeldeformular
Benutzername:
Passwort:

Angemeldet bleiben?

Kostenlos registrieren
Weitere Themen finden
 
Neue User-Reviews
Birdman oder (die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) Fargo - Die komplette erste Staffel Phantom Kommando - Directors Cut A Most Wanted Man
Reviews vom Blu-rayler.de Team
Cover zu Return to Sender Cover zu Die Bestimmung - Divergent Cover zu Ekstase Cover zu Shaun das Schaf - Der Film
Top Blu-ray Vorbestellungen
Cover klein - Lord Nelsons letzte Liebe (s/w) Cover klein - Necrophobic