Rahmen oben

Kino-Special: "Transformers 4 - Ära des Untergangs" (VÖ: 17.07.14)


Kino-Special:

Die ersten 3 Teile der Hasbro Spielzeug Verfilmung zu "Transformers" liefen allesamt sehr erfolgreich in den Kinos, auch wenn nach und nach verstärkt Kritik aufkam. Die Fans schien das Actionspektakel somit dennoch zu erfreuen. Lange Zeit war es aber still geworden um den Franchise und ursprünglich ließen sowohl Regisseur Michael Bay als auch Hauptdarsteller Shia LaBeuof verlauten, dass sie für einen weiteren Teil nicht zur Verfügung stünden. Naja, zumindest Michael Bay hat die Aussage zurückgenommen und kehrt nun mit komplett veränderter Mannschaft vor der Kamera zurück. Dieses Kino Special liefert euch eine Menge an den aktuell vorliegenden Informationen zum bevorstehenden Kino Blockbuster.


Im Interview mit The Hollywood News hat Produzent Lorenzo Di Bonaventura auf die Frage, ob es sich bei Transformers 4: Ära des Untergangs um eine Fortsetzung oder einen Neustart handelt, folgendes geantwortet:

“Es ist definitiv kein Reboot. Es ist aber eine interessante Frage, wie man es am besten nennen könnte. Auf eine gewisse Weise ist es eine Fortsetzung der vorherigen Filme, in dem es verdeutlicht, was sich davor zugetragen hatte. Es zeigt im letzten Film die Zerstörung von Chicago, so dass es auf diese Art die emotionalen Auswirkungen verdeutlicht, wie 9/11 emotionale Auswirkungen auf die reale Welt hatte.
Das spielt in diesem Film eine Rolle, zumal wir mit einer komplett neuen Besetzung uns vorwärts bewegen, die nichts von den anderen Menschen wussten. Es ist kein Reboot, sondern eine Fortsetzung, auch wenn wir mit einer komplett neuen Besetzung und neuer Gruppe von Charakteren weiter machen. Es war eine große Entscheidung das zu tun.
Wir vermissen unsere Freunde, mit denen wir die ersten 3 Teile gemacht haben und sie waren großartig. Sie hätten auch mehr machen können. Aber der Vorteil von der Art, wie wir es jetzt machen ist, dass es sich wie ein erster Film anfühlt. Es ist eine komplett andere Dynamik, als ich in einem Film gesehen habe, ich bin sehr neugierig.
Ich nehme mal an, dass die Star Wars-Prequels hatten eine ähnliche Herangehensweise, nur nicht so nah zusammen, wie wir es tun. "



In einem Interview mit Titus Welliver wurde bekannt gegeben, dass der vierte Teil wesentlich härter ausfallen soll, als die vorigen Teile:

“Er ist ein wenig eine dunklere Vision der Transformers Welt. Es ist kein Kinder Film, wie ich berichten kann.”

Story:
Es sind 4 Jahre vergangen, seit die infernalische Entscheidungsschlacht zwischen Autobots und Decepticons tobte und damit das Ende von Cybertron besiegelt wurde. In der Zwischenzeit sind sämtliche Transformers vom der Erde verschwunden. Jedoch experimentieren einige Wissenschaftler mit den Überresten der Transformers Technologie weiter. Allerdings geraten die Forschungen schon nach kurzer Zeit außer Kontrolle, so dass dadurch ein sehr alten und mächtigen Transformer angelockt wird, so dass ein neuer Kampf um die Freiheit der Menschen ausgefochten werden muss.

Ergänzend dazu:
Der Mechaniker / Erfinder Cade, zieht nach einer erstaunlichen Entdeckung die Aufmerksamkeit der Autobots, Decepticons, sowie zusätzlich der Regierung auf sich. Ein Teil der Handlung soll übrigens in China spielen. Zudem sollen die aus den Comics bekannten Dinobots enthalten sein. Diese gehören zwar zu den Autobots, verwandeln sich aber nicht in Autos sondern in Dinosaurier.



Besetzung
    Mark Wahlberg als Cade Yeager, alleinerziehender Vater und Erfinder
    Nicola Peltz als Tessa Yeager, Cade's Tochter
    Jack Reynor als Shane Dyson, Tessa's Freund und Rennwagenfahrer
    Kelsey Grammer als Harold Attinger
    Stanley Tucci als Joshua, ein arroganter Designer, der seine eigenen Roboter bauen möchte
    Sophia Myles als Darcy, Joshua's Geologie Assistentin
    T. J. Miller als Lucas, Cade's bester Freund und Mechaniker
    Titus Welliver als Savoy, Führer des Agenten Teams das von Attinger engagiert wurde
    Li Bingbing als Su Yueming, die "CEO der Chinesischen Transformers“
    Victoria Summer als Joshua’s ausführende Assistentin

Regie: Michael Bay
Drehbuch: Ehren Kruger
Produktion: China Movie Channel, Di Bonaventura Pictures, Paramount Pictures
Starring: Jack Reynor, Mark Wahlberg, Peter Cullen, Nicola Peltz, Stanley Tucci, Sophia Myles
Land: USA
Genre: Action, Sci-Fi
Budget: 165 Millionen US-Dollar

Kinostart:
USA: 27. Juni 2014
England: 10. Juli 2014
Deutschland: 17. Juli 2014





Transformers © Paramount Pictures

Titelbild



Titelbild



Titelbild



Titelbild





02.03.2014 10:19 Uhr | Autor: Jason-X-666 | Kategorie: Kino | Tags: Paramount, Kino, Filme


02.03.2014 20:00 Uhr von Optimus Prime
Ich freue mich schon aif den Film auch wenn ich es sehr sch.... finde, dass der Cast komplett gewechselt wurde grrrr.
Auch dass die Transformers ein völlig anderes Design haben, kleine Veränderungen ok aber so massiv.
Nicht so ganz mein Fall.
Jedenfalls bin ich gespannt wie das mit den Dinobots abläuft, weil so weit ich weiß gibt es aktuell keine lebenden Dinos auf unserem Planeten. Da wird die Tarnung schwer fallen Smiley :

Ich bin gespannt was die Zeit bringt.

02.03.2014 13:49 Uhr von Tomcat2003
Ausgerechnet die Dinobots, die mich so überhaupt nicht angesprochen haben... -.-

Es war im dritten Teil der Reihe etwas unglaubwürdig, dass das Autobot-Schiff wohl rein zufällig auf dem Erdenmond ein Bruchlandung hinlegt, nachdem in ersten Film ja der Allspark dort gefunden wurde.

Ich hoffe, der Film wird trotzdem gut...

02.03.2014 10:30 Uhr von Limbohuber
Klingt etwas an den Haaren herbeigezogen. Wieder wird "irgendetwas altes" angelockt bzw zum Leben erweckt. Und die Erde dient als Schauplatz einer Materialschlacht.

Bin gespannt, ob weitere Spoiler da etwas mehr Substand bieten. Bislang bin ich noch nicht angefixt.

Rahmen unten
Anmeldeformular
Benutzername:
Passwort:

Angemeldet bleiben?

Kostenlos registrieren
Weitere Themen finden
 
Blu-ray Filme zu diesen News
Blu-ray Cover - Transformers 3: Die dunkle Seite des MondesTransformers 3: Die dunkle Seite des Mondes
Release: 04.05.2012
Preis: 7,99 EUR
Blu-ray Cover - Transformers (Single Edition)Transformers (Single Edition)
Release: 20.04.2011
Preis: 7,99 EUR
Blu-ray Cover - Transformers 2: Die Rache (2-Disc Special Edition)Transformers 2: Die Rache (2-Disc Special Edition)
Release: 09.11.2009
Preis: 15,81 EUR
Neue User-Reviews
Birdman oder (die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) Fargo - Die komplette erste Staffel Phantom Kommando - Directors Cut A Most Wanted Man
Reviews vom Blu-rayler.de Team
Cover zu Return to Sender Cover zu Die Bestimmung - Divergent Cover zu Ekstase Cover zu Shaun das Schaf - Der Film
Top Blu-ray Vorbestellungen
Cover klein - Lord Nelsons letzte Liebe (s/w) Cover klein - Necrophobic