Rahmen oben

FSK18 Import Stop für Deutschland?


FSK18 Import Stop für Deutschland?

Diese Frage haben sich wohl viele gestellt, insbesondere Importeure von PS3 Games.


Was geht da vor sich???

Diese Frage haben sich wohl viele gestellt, insbesondere Importeure von PS3 Games.
Momentan gibt es eine Versandsperre von Amazon.co.UK die den kommpletten Versand von FSK18 PS3 Games (ob Blu-Rays davon betroffen sind ist noch ungewiss) nach Deutschland unterbindet.

Neben Amazon.co.UK hat nun auch der Anbieter "play.com" eine Versandsperre für Deutschland eingeführt.

Was genau da vor sich geht liegt noch im dunkeln aber Gerüchte gibt es dazu momentan wie Sand am Meer.

UPDATE#1:


Mittlerweile herrscht Entwarnung für Amazon.co.UK aber ob play.com auch nur einen Systemfehler hatte wurde noch nicht offiziell bestätigt!
Dank an den User "GIJoe26"der mir diese News zukommen lies!

Quelle: PS3Blog.de / Play.de





08.02.2009 18:46 Uhr | Autor: Tabernus | Kategorie: Playstation 3 | Tags: Amazon.co.uk


09.02.2009 21:33 Uhr von lauiman
Also den EDV-Fehler können wir wohl total vergessen !!!

HIer die Stellungnahme auf Storno-Androhung von über 20 nicht ausgelieferten BluRays sowie Rücksendung von weiteren 10 !

Des Weiteren die Kündigung der amazon-Kreditkarte bei der LB Berlin.
------------------------------------------------------------------------------------------
Dear Customer

Thank you for writing to Amazon.co.uk with your concerns about the items we list in our catalogue.

Our goal is to support freedom of expression and to provide customers with the broadest selection possible so they can find, discover and buy any title which some people, may find distasteful or otherwise objectionable.

Amazon.co.uk believes it is censorship not to offer for sale certain titles with repugnant or distasteful content, and we would be rightly criticised if we did so. As a result, we will continue to make controversial works available in the UK and everywhere else, except where they are prohibited by law.

I will happily pass your message on to the appropriate department who will be glad to review your suggestion. Feedback such as yours helps us to continue improving the selection and service we provide. We appreciate the time youve taken to write to us.

I thank you again for taking the time to send us your comments about this issue.

If you wish you cancel the recent orders placed in our website.

If you change your mind and wish to cancel an item that has not entered the dispatch process, you may cancel it yourself via Your Account, located at the top of any page of our website.

Complete information on your statutory rights or cancelling an order can be found in our Help Desk at the following URL:

-----------------------------------------------------------------------------------------

Also nichts von einem EDV-Problem sondern der leise Hinweis auf "geltende Länderrechte" .

Von wem das kommt, wer das initiiert hat ? Keine Ahnung.

Sollte es so bleiben, hat amazon definitiv einen KUnden mit deutlich über 1000,- Euro Jahresumsatz weniger. So nicht.

Das man natürlich weiterhin NICHTS bestellen kann sei nur am Rande erwähnt und ist wohl jedem bekannt.

Gruß
lauiman

08.02.2009 20:19 Uhr von GIJoe26
Guckt mal auf Play3.de
da steht was von einen Fehler

http://www.play3.de/2009/02/08/amazoncouk-vorlaufige-entwarnung/

09.02.2009 13:01 Uhr von Tomcat2003
Also ich würde mal sagen, das ein Importverbot von Spielen und Filmen ab 18 nicht machbar wäre.

Ja, man wünscht sich natürlich als Publisher, das die Waren in den dafür vorgesehenen Ländern verkauft werden. Doch andererseits hat man hier in Deutschland auch das Recht darauf, als erwachsener Mensch indizierte und unzensierte Filme und Spiele zu kaufen. (Von verbotenen Medien wie Mänhant (Schreibfehler gewollt) 1 und 2, ... mal abgesehen) Das geht meist nur über Import.

Seit den neuen Prüfrichtlinien dürfen von der USK bzw. FSK geprüfte und freigegebene Medien nicht mehr einfach auf den Index setzen. Also geschieht das zum größten Teil nur mit ungeprüften Medien (Gears of War 1 und 2, ...). (Meines Wissens nach!!!)

Ich bin ein Konsument, der die Zensur in Deutschland NICHT unterstützt. Wenn ich etwas unzensiert haben möchte, muss eben der Import herhalten. Sogar Filme wie Harry Potter und die Kammer des Schreckens habe ich mir aufgrund der Zensur der deutschen Fassung importieren lassen. Ebenfalls habe ich noch einen US- und österreichischen Account beim PSN für Spieledemos, die ab 18 sind.

Zensur geht mal garnet! Es lebe der Import!!! Der deutsche Erwachsene wird vom Gesetzgeber als unfähig eingestuft, selbst zu entscheiden, was er sehen oder spielen will/darf/soll.

08.02.2009 19:48 Uhr von Rikibu
So stellt man sich also die Globalisierung vor. Die Industrie darf alles, alles in billigere Länder der Rendite wegen ausgliedern. Aber wehe der Verbraucher zieht mal Vorteile beim EU weiten Warenverkehrsgesetzmäßigkeiten, wird seitens des Handels, wohl auf Druck von Sony und anderen Mitbewerbern, ein Exportverbot durchgedrückt, um die territorialen Absatzmärkte zu sichern.

Schöne neue Welt...
Industrie darf alles, Verbraucher darf nix...

08.02.2009 20:30 Uhr von -LaRrY-
Ja, bin ja schon dabei zu editieren Smiley :D
Ich kann auch noch nicht hexen Smiley ;)

08.02.2009 20:16 Uhr von -LaRrY-
Verbraucher darf eins: Bluten was das Portemonait hergibt Smiley ;)

Rahmen unten
Anmeldeformular
Benutzername:
Passwort:

Angemeldet bleiben?

Kostenlos registrieren
Weitere Themen finden
 
Neue User-Reviews
Birdman oder (die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) Fargo - Die komplette erste Staffel Phantom Kommando - Directors Cut A Most Wanted Man
Reviews vom Blu-rayler.de Team
Cover zu Return to Sender Cover zu Die Bestimmung - Divergent Cover zu Ekstase Cover zu Shaun das Schaf - Der Film
Top Blu-ray Vorbestellungen
Cover klein - Lord Nelsons letzte Liebe (s/w) Cover klein - Necrophobic