Rahmen oben

Details zu "King Kong: Extended Edition" bekannt


Details zu "King Kong: Extended Edition" bekannt



King Kong: Extended Edition:



  • Bildformat: 2,35:1

  • Sprachen:

    • DTS Digital 5.1 in Deutsch

    • DTS Digital 5.1 in Italienisch

    • DTS Digital 5.1 in Französisch

    • DTS Digital 5.1 in Spanisch

    • DTS-HD 5.1 in Englisch



  • Untertitel:

    • Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Japanisch, Niederländisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Italienisch, Kroatisch, Portugiesisch, Mandarin



  • Laufzeit:

    • Kinofassung: 187 Minuten

    • Extended Edition: 200 Minuten



  • Freigabe: ab 12 Jahren

  • Extras:

    • Kinofassung sowie die 13 Minuten längere Extended Version

    • Filmkommentar mit Regisseur/Koautor/Produzent Peter Jackson und Koautorin/Produzentin Philippa Boyens

    • U-Control, Bild in Bild




Zum Inhalt:


Wir schreiben das Jahr 1933, die Zeit der Großen Depression in Amerika. Wie so viele findet die Varieté-Schauspielerin Ann Darrow (die Oscar©-nominierte Naomi Watts) keine Arbeit. Sie lehnt faule Kompromisse ab und will ihre Seele nicht für eine Tingeltangel-Karriere verkaufen. Ziellos streift sie durch die Straßen von Manhattan. Bei ihrem verzweifelten Versuch, einen Apfel zu stehlen, wird sie von Regisseur Carl Denham (Jack Black) gerettet. Der schillernde Denham scheint ebenfalls ein eigenwilliges Verhältnis zum Eigentum zu haben: Kurz zuvor hat er die einzige Kopie seines unvollendeten Films gestohlen, weil das Studio dessen Fertigstellung verhindern wollte. Noch an diesem Abend will Carl seine Crew an Bord des Dampfers S. S. Ventura versammeln, um auf die geheimnisvolle Skull Island im fernen Singapur zu reisen, wo er seinen Abenteuerfilm vollenden will. Weil seine Hauptdarstellerin kurzfristig abgesprungen ist, kommt Ann dem Regisseur gerade recht. Die Schauspielerin reagiert skeptisch. Erst als sie erfährt, dass der gesellschaftskritische Bühnenautor Jack Driscoll (Oscar®-Preisträger Adrien Brody) das Drehbuch schreibt, lässt sie sich für die Rolle überreden – dass Driscoll den Job aus bloßer Geldnot übernahm, ahnt Ann noch nicht.





21.01.2009 18:53 Uhr | Autor: Kevin17031984 | Kategorie: Filme | Tags:


Rahmen unten
Anmeldeformular
Benutzername:
Passwort:

Angemeldet bleiben?

Kostenlos registrieren
Weitere Themen finden
 
Neue User-Reviews
Birdman oder (die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) Fargo - Die komplette erste Staffel Phantom Kommando - Directors Cut A Most Wanted Man
Reviews vom Blu-rayler.de Team
Cover zu Return to Sender Cover zu Die Bestimmung - Divergent Cover zu Ekstase Cover zu Shaun das Schaf - Der Film
Top Blu-ray Vorbestellungen
Cover klein - Lord Nelsons letzte Liebe (s/w) Cover klein - Necrophobic