Rahmen oben

Blu-ray Review: Im Netz der Versuchung


Blu-ray Review: Im Netz der Versuchung

IM NETZ DER VERSUCHUNG ist ab 13. September 2019 als DVD, Blu-ray und Video on Demand erhältlich!




Auf Plymouth Island ist nichts so wie es scheint… Der raffinierte Thriller IM NETZ DER VERSUCHUNG erzählt die Geschichte des Fischers Baker Dill (Matthew McConaughey), der besessen davon ist, den größten Thunfisch im Ozean an Land zu ziehen. Tag für Tag fährt er mit seiner Jacht auf hohe See, um nach ihm, seinem schwergewichtigen Endgegner, zu suchen. Sein ganzes Leben ist auf diesen einen Fang ausgerichtet. Doch die Routine wird durchbrochen, als seine elegante Ex-Frau und Mutter seines Sohnes Karen (Anne Hathaway) den Hafen betritt und ihn in einen Mordkomplott zu verwickeln sucht, mit dem sie sich und Dills Sohn von ihrem gewalttätigen neuen Ehemann befreien möchte. Die Regeln des Zusammenlebens auf Plymouth Island, dieser Insel im Nirgendwo, beginnen sich plötzlich zu verändern und die paradiesische Fassade bröckelt.
Drehbuchautor und Regisseur Steven Knight spinnt mit seiner packenden Erzählweise ein Netz aus verschiedenen Realitätsebenen und stellt tiefgehende Fragen über das Bewusstsein als solches: „Es interessiert mich, was passiert, wenn gute Menschen aus den richtigen Gründen schlechte Dinge tun. Auch die Idee vom freien Willen beschäftigt mich. […"> Wenn du eine Entscheidung fällst, war sie dann schon immer da oder hast du sie frei gewählt? Ich wollte die Figur nehmen und in diese Welt hineinschleudern, in der sie zu Anfang glaubt, dass es ihre eigenen Entscheidungen sind und sich dann aber langsam zu fragen beginnt, ob sie ihr nicht aufgezwungen werden.“

In den Hauptrollen brillieren Oscar®-Preisträger Matthew McConaughey („Dallas Buyers Club”, „The Wolf of Wall Street“) und Anne Hathaway („Les Miserables“, „Ocean’s Eight“), die bereits für den Kinohit „Interstellar” gemeinsam vor der Kamera standen. In weiteren Rollen sind die Oscar®-Nominierten Djimon Hounsou („Blood Diamond“) und Diane Lane („Untreu“) sowie Jason Clarke („Zero Dark Thirty“) zu sehen. Inszeniert wurde der packende Thriller vom ebenfalls Oscar®-nominierten Regisseur und Drehbuchautor Steven Knight („No Turning Back“, „Eastern Promises“, „Peaky Blinders“ (TV-Serie)).


Über den Film
Baker Dill hat sich auf eine scheinbar paradiesische Insel zurückgezogen, wo er Touristen zum Hochseefischen aufs Meer rausfährt. Zurück an Land stattet er meist seiner Geliebten Constance einen Besuch ab und beendet die Abende in der örtlichen Hafenspelunke. Bis er eines Tages von seiner Vergangenheit eingeholt wird, als seine Ex-Frau unerwartet auftaucht und Baker bittet ihren gewalttätigen neuen Mann auf einem seiner Fischtrips den Haien zum Fraß vorzuwerfen – nicht ihrer, sondern um ihres gemeinsamen Sohnes willen. Doch schnell stellt Baker fest, dass nicht alles so ist, wie es scheint…

Bild:
Die Bildqualität zu diesem Film lässt sich im Großen und Ganzen als gut-klassig bezeichnen. Die Schärfe bewegt sich auf einem guten bis teilweise auch sehr guten Niveau, lässt aber auch einige nicht schön zu redende weichere Abschnitte erkennen, wie etwa u.a. auch in dunkleren Szenen oder bei einigen Effekt-Einlagen. Die Farben erscheinen natürlich bei leichter Entsättigung aber gut eingestelltem Kontrast. Der Schwarzwert ist gut ausgefallen, könnte aber mitunter noch satter sein. Dennoch macht sich häufig eine gute Plastizität bemerkbar. In einigen dunklen Szenen macht sich zudem leichtes Rauschen bemerkbar. Abgesehen davon sind keinerlei Beeinträchtigungen zu erkennen, wobei auch die Kompression keinerlei Spuren aufkommen lässt.



Ton:
Der Ton liegt sowohl in Deutsch als auch Englisch verlustfrei komprimiert in DTS HD Master Audio 5.1 vor. Die Abmischung ist sehr natürlich bei guter Dynamik ausgefallen. Das hat allerdings in Bezug auf die Räumlichkeit keinerlei Auswirkungen da doch recht häufig stark eingesetzte und direktional sehr gut aufgelöste Effekte auf sämtlichen Kanälen zu hören sind und die Surroundanlage sehr gut fordern. Auch der Subwoofer kommt häufig zum Einsatz und bietet einige satte Bässe. Auch die Dynamik ist gut umfangreich ausgefallen. Die Balance ist stets ausgewogen, so dass der Score, die Umgebungsgeräusche und direktionale Effekte sowie die Dialoge stets transparent zu hören sind

Extras:
Das Bonusmaterial enthält Interviews mit Cast und Crew sowie B-Roll-Material.


Pressetext und Artwork © Universum Film GmbH - Alle Rechte vorbehalten





09.09.2019 19:14 Uhr | Autor: Jason-X-666 | Kategorie: Bald auf Blu-ray | Tags: Bald auf Blu-ray, Universum Film


Rahmen unten
Anmeldeformular
Benutzername:
Passwort:

Angemeldet bleiben?

Kostenlos registrieren
Weitere Themen finden
 
Neue User-Reviews
Birdman oder (die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) Fargo - Die komplette erste Staffel Phantom Kommando - Directors Cut A Most Wanted Man
Reviews vom Blu-rayler.de Team
Cover zu Return to Sender Cover zu Die Bestimmung - Divergent Cover zu Ekstase Cover zu Shaun das Schaf - Der Film
Top Blu-ray Vorbestellungen
Cover klein - Lord Nelsons letzte Liebe (s/w) Cover klein - Necrophobic