Rahmen oben

Blu-ray Review: Nie wieder Sex mit der Ex


Blu-ray Review: Nie wieder Sex mit der Ex

Am 19.09.2019 veröffentlicht StudioCanal den modernen Komödien Klassiker Nie wieder Sex mit der Ex erneut auf Blu-ray.


Titelbild


Gnadenlose Beziehungskomödie über das Ende einer Liebe, produziert von Judd Apatow ("Männertrip").

Komponist Peter Bretter vergöttert seine Freundin Sarah Marshall, welche im Gegensatz zu ihm Erfolg hat. Als Sarah ihn für einen anderen Musiker verlässt, bricht für Peter eine Welt zusammen. Um sich vom Liebeskummer abzulenken, reist er nach Hawaii – dort jedoch angekommen, erwartet ihn eine böse Überraschung …

Der Film feierte seine Weltpremiere 2008 auf dem South by Southwest Filmfestival. Das Drehbuch schrieb Jason Segel, der auch die Hauptrolle spielt. Die Rolle des Russell Brand wurde zwei Jahre später erneut in der Komödie „Männertrip“ aufgegriffen, in der auch Kristen Bell einen Gastauftritt als Sarah Marshall hat. Fun Fact: Der im Film genannte Humuhumunukunukuapua'a ist außerdem tatsächlich der Staatsfisch von Hawaii.

Mit u.a. Jason Segel ("Sex Tape", "The End of the Tour", "How I met your Mother"), Kristen Bell ("Veronica Mars", "Bad Moms", "The Good Place"), Mila Kunis ("Bad Spies", "Jupiter Ascending", "Die wilden Siebziger") und Russell Brand ("Rock of Ages", "Männertrip", "Arthur") in den Hauptrollen!


Bild:
Die Bildqualität zu diesem Film lässt sich im Großen und Ganzen als gut-klassig bezeichnen. Die Schärfe bewegt sich auf einem guten bis teilweise auch sehr guten Niveau, lässt aber auch einige nicht schön zu redende weichere Abschnitte erkennen, wie etwa u.a. auch in dunkleren Szenen oder bei einigen Effekt-Einlagen. Die Farben erscheinen natürlich bei leichter Entsättigung aber gut eingestelltem Kontrast. Der Schwarzwert ist gut ausgefallen, könnte aber mitunter noch satter sein. Dennoch macht sich häufig eine gute Plastizität bemerkbar. In einigen dunklen Szenen macht sich zudem leichtes Rauschen bemerkbar. Abgesehen davon sind keinerlei Beeinträchtigungen zu erkennen, wobei auch die Kompression keinerlei Spuren aufkommen lässt.


Ton:
Der Ton liegt sowohl in Deutsch als auch Englisch verlustfrei komprimiert in DTS HD Master Audio 5.1 vor. Die Abmischung ist sehr natürlich bei guter Dynamik ausgefallen. Das hat allerdings in Bezug auf die Räumlichkeit keinerlei Auswirkungen da doch recht häufig stark eingesetzte und direktional sehr gut aufgelöste Effekte auf sämtlichen Kanälen zu hören sind und die Surroundanlage sehr gut fordern. Auch der Subwoofer kommt häufig zum Einsatz und bietet einige satte Bässe. Auch die Dynamik ist gut umfangreich ausgefallen. Die Balance ist stets ausgewogen, so dass der Score, die Umgebungsgeräusche und direktionale Effekte sowie die Dialoge stets transparent zu hören sind

Blu-ray Features
Filmkommentar mit Cast & Crew
Karaoke
Unveröffentlichte und erweiterte Szenen
Puppet Break-Up
Line-O-Rama
Sex-O-Rama
Drunk-O-Rama
Gag Reel
„A Taste For Love“
„Dracula’s Lament“ (Drehbuch-Lesung)
Russell Brand: Aldous Snow
Der Buchstabe „U“
„We’ve Got to Do Something“ Musikvideo
Tatort
Sarahs Neue Sendung – Alternativ-Takes
Rohmaterial
Video-Chat
Video-Tagebuch
Red Band Trailer
Jason / Carla Undeclared Take

Bildmaterial und Pressetext © Copyright StudioCanal - Alle Rechte vorbehalten

Titelbild





24.09.2019 14:01 Uhr | Autor: Jason-X-666 | Kategorie: Bald auf Blu-ray | Tags: Bald auf Blu-ray, StudioCanal


Rahmen unten
Anmeldeformular
Benutzername:
Passwort:

Angemeldet bleiben?

Kostenlos registrieren
Weitere Themen finden
 
Neue User-Reviews
Birdman oder (die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) Fargo - Die komplette erste Staffel Phantom Kommando - Directors Cut A Most Wanted Man
Reviews vom Blu-rayler.de Team
Cover zu Return to Sender Cover zu Die Bestimmung - Divergent Cover zu Ekstase Cover zu Shaun das Schaf - Der Film
Top Blu-ray Vorbestellungen
Cover klein - Lord Nelsons letzte Liebe (s/w) Cover klein - Necrophobic