Rahmen oben

Blu-ray Review: Cum On Feel The Noize - Die Geschichte der Rockmusik


Blu-ray Review: Cum On Feel The Noize - Die Geschichte der Rockmusik

Eine einzigartige und detailreiche Doku-Reihe über das wildeste und lauteste aller Musikgenres: Rock als Lebensgefühl. Inklusive vieler spannender Interviews und bislang unveröffentlichter Live-Aufnahmen von und mit den Superstars der Szene wie James Hetfield, Ozzy Osbourne, Alice Cooper, Jimmy Page, Motörhead, Deep Purple, Disturbed und vielen mehr




Heavy Metal bzw. Hard Rock sind seit Ende der 1960er-Jahre die dominierende, kommerziell erfolgreichste Variante der Rock-Musik: ein Milliardengeschäft, aber auch Lifestyle und persönliche Leidenschaft für Fans weltweit. Der Film zur Serie dokumentiert, wie sich das Metal-Genre entwickelt hat.

1. My Generation – Als der Beat zum Rock wurde
2. Good Vibrations – Wie Innovation & Technik den Rock bereichern
3. Teenage Rampage – Von Glam-Rock und Glitzer
4. Anarchy in the UK – Punk und Rebellion
5. Heavy Metal Thunder – Die New Wave of British Heavy Metal
6. Roundabout – Von Progressive Rock und künstlerischem Anspruch

Von gesellschaftlicher Rebellion zu Kunst und Kommerz: Die Doku-Serie zeichnet die Evolution der Rock-Musik anhand von analytischen, unterhaltsamen Interviews mit den Top-Stars der internationalen Musik-Szene sowie unvergessenen Live-Auftritten nach und zeigt, warum die Rockmusik auch heute noch so vielfältig wie lebendig ist.

Radio Bremen verfügt über einzigartiges Material der Rock-Pop-Geschichte. In den legendären Sendungen Beat-Club und Musikladen spielten ab 1965 schon Led Zeppelin, Deep Purple, Black Sabbath, MC5 und viele andere Musiker und Bands ihre ersten TV-Auftritte. Das zum Teil bis heute nicht ausgestrahlte Live-Material dieser Gründerväter des Hard Rock wird in „Cum on feel the Noize" von lebenden Legenden und aktuellen Chart-Stürmern heiß diskutiert.

Titelbild


Bild:
Beim Bild (in full HD) wird sehr gutes HDTV Niveau geboten, wie man es von einer Dokumentations-Produktion auch nicht anders zu erwarten hat. Das macht sich nicht nur bei der guten bis überwiegend sehr guten Schärfe bemerkbar (gerade die Nahaufnahmen in den Interviews sind wirklich sehr detailreich), sondern auch bei den natürlichen und kräftigen , wenngleich doch eher kühlen Farben, die stets natürlich ausschauen. Dabei bleibt auch der Kontrast nahezu durchweg ausgewogen. Darüber hinaus arbeitet die Kompression auf einem hohen Niveau, so dass keinerlei Spuren auffallen. Die historischen Konzertaufnahmen sind zwar nicht gestochen scharf, aber dafür authentisch mit immer noch guter Bildqualität.

Titelbild


Ton:
Der Ton liegt hkomprimiert in Deutsch in Dolby Digital 2.0 Stereo auf der Blu-ray Disc vor. Wie bei einer TV Dokumentation wenig überraschend ist die Abmischung ohnehin frontlastig ausgefallen, wobei dennoch hin und wieder einige ordentliche Stereoeffekte in der Front zu hören sind. Mehr ist auch nicht zu erwarten, was aber in diesem Fall auch vollkommen ausreicht. Die Bässe sind erkennbar vorhanden, erscheinen dabei aber unaufdringlich, was keineswegs stört. Dank einer ausgewogenen Balance sind die Dialoge jederzeit klar und deutlich zu verstehen.

Bonus (ca. 90 Minuten):
Cum On Feel The Noize - The Story of How Rock Became Heavy Metal








10.09.2019 11:12 Uhr | Autor: Jason-X-666 | Kategorie: Bald auf Blu-ray | Tags: Dokumentation, Bald auf Blu-ray, Studiohamburg


Rahmen unten
Anmeldeformular
Benutzername:
Passwort:

Angemeldet bleiben?

Kostenlos registrieren
Weitere Themen finden
 
Neue User-Reviews
Birdman oder (die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) Fargo - Die komplette erste Staffel Phantom Kommando - Directors Cut A Most Wanted Man
Reviews vom Blu-rayler.de Team
Cover zu Return to Sender Cover zu Die Bestimmung - Divergent Cover zu Ekstase Cover zu Shaun das Schaf - Der Film
Top Blu-ray Vorbestellungen
Cover klein - Lord Nelsons letzte Liebe (s/w) Cover klein - Necrophobic