Rahmen oben

4K UHD Blu-ray Review: Hard Powder


4K UHD Blu-ray Review: Hard Powder

Blutiger Schnee in Kehoe - Regisseur Hans Petter Moland und Liam Neeson vereinen ihre Kräfte für einen packenden Thriller voller eiskalter Rache und bitter-bösem Humor!




Willkommen in Kehoe, einem glitzernden Skigebiet in den Rocky Mountains. Der Schneepflugfahrer Nels Coxman (Liam Neeson) führt mit seiner Familie ein beschauliches Leben, bis sein Sohn sich mit dem Drogenboss Viking einlässt – und auf dessen Befehl ermordet wird. Rasend vor Wut legt sich Nels mit dem mächtigen Kartell an. Und auch wenn sein Wissen über Mord und Totschlag bislang nur aus Krimis stammt: Ein Drogengangster nach dem anderen fällt seiner Rache zum Opfer und die strahlenden Hänge der Kleinstadt leuchten bald blutrot.



Jede Menge schwarzer Humor und eine kräftige Portion Action: Perfekt für Liam Neeson ("Taken", "Non-Stop"), der als grimmiger Racheengel alle Register zieht. Mit HARD POWDER inszeniert der norwegische Regisseur Hans Petter Moland ein überzeugendes US-Remake seines Actiondramas "Einer nach dem Anderen", das 2014 im Wettbewerb der Berlinale gefeiert wurde. Die Vorlage erhielt begeisterte Kritiken und erwies sich als weltweiter Kassenschlager. Er wurde mit klassischen Arbeiten der Coen-Brüder, vor allem "Fargo – Blutiger Schnee" (Fargo, 1996), verglichen. Sogar Parallelen zur Tiefe und dem Dialogwitz der frühen Filme Quentin Tarantinos waren zu hören. Hochkarätig besetzt mit Neeson, Emmy Rossum und einem herrlich durchgeknallten Tom Bateman und vor der eindrucksvollen Kulisse der Rocky Mountains macht die US-Version dem Vorgänger alle Ehre.



Bild:
Sowohl die reguläre Full HD Blu-ray als auch die 4K UHD Fassung bieten ein fantastisches Bild. Gedreht mit digitalen Arri Alexa Mini in einer Auflösung von 3,4 K wurde das Digital Intermediate in 4K nativ angefertigt. Das merkt man auch, da die Schärfe sich auf einem sehr hohen Niveau befindet. Das macht sich vor allem bei der sehr guten Schärfe und dem hohen Detailgrad bemerkbar. Das einzige Problem, dass sich beim Bild bemerkbar, sind vereinzelt auftretende Unschärfen, die hin und wieder mal kurz auftauchen. Erfreulicherweise stellen sich aber keine weiteren Beeinträchtigungen ein. Die Farben sind durchweg kräftig, natürlich und lebendig bei gut eingestelltem Kontrast und starkem Schwarzwert. Die Kompression arbeitet auf einem hohen Niveau und lässt zu keinem Zeitpunkt irgendwelche Spuren durchblitzen, wobei auch weitere Beeinträchtigungen wie Banding oder Clipping nicht zu erkennen waren.



Ton:
Der Ton liegt sowohl in Deutsch, Französisch als auch Englisch verlustfrei komprimiert sowohl auf der Blu-ray als auch auf der 4K UHD in Dolby Atmos 7.1 vor. Die Abmischung ist sehr natürlich bei guter Dynamik ausgefallen. Erfreulicherweise sind viele Surroundeffekte, sei es diffuser aber auch direktionaler Natur, zu hören. Dadurch entsteht in Kombination mit dem atmosphärischen und stimmigen Score (gerade die Titelmelodie ist wirklich fantastisch) eine schöne Räumlichkeit. Die Bässe sind angenehm, unaufdringlich aber kräftig genug um aufzufallen. Die Balance ist ausgewogen, so dass die Dialoge immer klar zu verstehen sind.

Extras:
Featurette "Willkommen in Kehoe"
Interviews mit Liam Neeson und Hans Petter Moland
Geschnittene Szenen
Trailer
Wendecover


© Copyright Bildmaterial, Trailer & Pressetext StudioCanal - alle Rechte vorbehalten





25.06.2019 23:09 Uhr | Autor: Jason-X-666 | Kategorie: Bald auf Blu-ray | Tags: Bald auf Blu-ray, StudioCanal, 4K UHD


Rahmen unten
Anmeldeformular
Benutzername:
Passwort:

Angemeldet bleiben?

Kostenlos registrieren
Weitere Themen finden
 
Neue User-Reviews
Birdman oder (die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) Fargo - Die komplette erste Staffel Phantom Kommando - Directors Cut A Most Wanted Man
Reviews vom Blu-rayler.de Team
Cover zu Return to Sender Cover zu Die Bestimmung - Divergent Cover zu Ekstase Cover zu Shaun das Schaf - Der Film
Top Blu-ray Vorbestellungen
Cover klein - Lord Nelsons letzte Liebe (s/w) Cover klein - Necrophobic