Rahmen oben

4K UHD Blu-ray Review: Brawl in Cell Block 99


4K UHD Blu-ray Review: Brawl in Cell Block 99

capelight pictures präsentiert BRAWL IN CELL BLOCK 99 erstmals ungekürzt als 4K UHD in Deutschland. Komödienstar Vince Vaughn macht Schluss mit lustig und überzeugt als knochenbrechender Gefängnisinsasse im schonungslosen Neo-Grindhouse-Meisterwerk von „Bone Tomahawk“-Regisseur und -Autor S. Craig Zahler. In Nebenrollen sind die Kultstars Udo Kier und Don Johnson zu sehen. BRAWL IN CELL BLOCK 99 ist ab 26. April UNCUT als 2-Disc Limited Collector’s Edition im 4K-UHD-Mediabook (inkl. Blu-ray) sowie als 2-Disc Limited Collector’s Edition im Blu-ray-Mediabook (inkl. DVD) erhältlich.


Titelbild


Kurzinhalt:
Nachdem Bradley von seinem Boss gefeuert und von seiner Frau Lauren betrogen worden ist, hat er vor dem Trümmerhaufen seiner Existenz gestanden. Um sein Leben wieder in den Griff zu bekommen, ist der Ex-Boxer in das Drogengeschäft eines alten Freundes eingestiegen. Seitdem läuft es sowohl finanziell als auch mit seiner Frau, die ein Kind von ihm erwartet, wieder richtig gut – bis ein Deal gewaltig schiefläuft und Bradley im Knast landet. Dem Zorn seiner geprellten Auftraggeber ausgesetzt, sieht er sich schon bald vor eine tödliche Forderung gestellt: Bradley soll dafür sorgen, dass er in den berüchtigten Zellenblock 99 des Hochsicherheitsgefängnisses verlegt wird, um dort eine ihm noch unbekannte Zielperson zu töten. Weigert er sich, wird seine hochschwangere Frau, die sich mittlerweile in der Gewalt der Erpresser befindet, ein grausames Schicksal ereilen.

Bild:
Sowohl die reguläre Full HD Blu-ray als auch die 4K UHD Fassung bieten ein fantastisches Bild. Gedreht mit digitalen Red® Cameras wurde das Digital Intermediate in 4K nativ angefertigt. Das merkt man auch, da die Schärfe sich auf einem sehr hohen Niveau befindet, auch wenn das Bild bewusst etwas roher ausgefallen ist, damit es auch thematisch zum Film passt. Das macht sich vor allem bei der sehr guten Schärfe und dem hohen Detailgrad bemerkbar. Das einzige Problem, dass sich beim Bild bemerkbar, sind vereinzelt auftretende Unschärfen, die hin und wieder mal kurz auftauchen. Erfreulicherweise stellen sich aber keine weiteren Beeinträchtigungen ein. Die Farben sind durchweg kräftig, natürlich und lebendig bei gut eingestelltem Kontrast und starkem Schwarzwert. Die Kompression arbeitet auf einem hohen Niveau und lässt zu keinem Zeitpunkt irgendwelche Spuren durchblitzen, wobei auch weitere Beeinträchtigungen wie Banding oder Clipping nicht zu erkennen waren.


Ton:
Der Ton liegt sowohl in Deutsch, Französisch als auch Englisch verlustfrei komprimiert sowohl auf der Blu-ray als auch auf der 4K UHD in DTS HD Ma 5.1 vor. Die Abmischung ist sehr natürlich bei guter Dynamik ausgefallen. Erfreulicherweise sind viele Surroundeffekte, sei es diffuser aber auch direktionaler Natur, zu hören. Dadurch entsteht in Kombination mit dem atmosphärischen und stimmigen Score (gerade die Titelmelodie ist wirklich fantastisch) eine schöne Räumlichkeit. Die Bässe sind angenehm, unaufdringlich aber kräftig genug um aufzufallen. Die Balance ist ausgewogen, so dass die Dialoge immer klar zu verstehen sind.

Extras:
Inklusive 24-seitigem Booklet
Making Of: Journey to the Brawl
Beyond Fest Q&A mit Cast und Crew
Kinotrailer

Copyright Pressematerial und Bilder Capelight Pictures - Alle Rechte vorbehalten





01.05.2019 16:39 Uhr | Autor: Hypothenuse | Kategorie: Bald auf Blu-ray | Tags: Bald auf Blu-ray, Capelight, 4K UHD


Rahmen unten
Anmeldeformular
Benutzername:
Passwort:

Angemeldet bleiben?

Kostenlos registrieren
Weitere Themen finden
 
Neue User-Reviews
Birdman oder (die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) Fargo - Die komplette erste Staffel Phantom Kommando - Directors Cut A Most Wanted Man
Reviews vom Blu-rayler.de Team
Cover zu Return to Sender Cover zu Die Bestimmung - Divergent Cover zu Ekstase Cover zu Shaun das Schaf - Der Film
Verwandte Themen im Forum



Top Blu-ray Vorbestellungen
Cover klein - Lord Nelsons letzte Liebe (s/w) Cover klein - Necrophobic