Rahmen oben

Blu-ray Review: Ein Rezept für die Liebe


Blu-ray Review: Ein Rezept für die Liebe

Mit Ein Rezept für die Liebe bringt der Regisseur von Wie werde ich ihn los - in 10 Tagen? und Miss Undercover seinen neuesten Film auf den Markt. Capelight Pictures veröffentlicht den Titel am 25. März 2019 auf DVD und Blu-ray.


Titelbild


Nikki Angioli ist eine junge, aufstrebende Köchin in London. Das Talent ist ihr bereits in die Wiege gelegt worden, denn ihre Eltern besitzen eine gut gehende Pizzeria in Toronto. Bei einem Besuch ihrer alten Heimat trifft Nikki auf Leo, einen Freund aus Kindheitstagen. Die beiden verlieben sich Hals über Kopf ineinander, doch es gibt ein Problem: ihre Familien. Einst gemeinsame Betreiber eines Restaurants, sind sie heute bis aufs Blut verfeindet. Nikki und Leo müssen ihre Liebe verstecken und ahnen nicht, dass sie nicht die einzigen Familienmitglieder sind, die ein Geheimnis wahren ...


Bild
Gedreht wurde mit digitalen Kameras, was insbesondere durch das sehr saubere Bild mit hohem Detailgrad auffällt. Die Schärfe ist mitunter atemberaubend. Davon sollte man sich aber nicht voreilig täuschen lassen. Denn vereinzelt treten typisches digitales Rauschen auf, wenn auch nur recht schwach. Die Farben sind kraftvoll und großteils natürlich. Irgendwie scheint es aber wohl ein Problem mit der Farbe rot zu geben, denn das erscheint meist übersättigt und überbetont. Davon abgesehen ist der Rest hingegen tadellos. Der Kontrast ist abgesehen davon ausgezeichnet und der Schwarzwert schön satt bei sehr guter Durchzeichnung. Weitere Beeinträchtigungen wie Kompressionsspuren, Artefakte oder ähnliches sind bis auf nur sehr seltenes Aliasing nicht vorhanden.


Ton
Die DTS-HD Master Audio Spuren sind in Punkt Abmischung wirklich bärenstark und kristallklar. Der Mix erweist sich als kräftig und natürlich. Die Dynamik ist sehr umfangreich und auch im Bass-Sektor werden tiefgreifende Frequenzen durch die Musik hervorgezaubert. Surroundeffekte sind vorhanden, jedoch nicht so zahlreich, aber immerhin mit ausgezeichneter Direktionalität. Die Musik sowie einige Hintergrundgeräusche verteilen sich gut über alle Lautsprecher und sorgen für eine solide räumliche Atmosphäre. Die Dialoge sind ohne Probleme zu jedem Zeitpunkt klar und deutlich zu verstehen.

Bonusmaterial:
Hinter den Kulissen
Kinotrailer

Als Extras gibt es zwar leider nur einen Hinter den Kulissen Bericht sowie den Kinotrailer zum Film. Beides liegt dabei in HD vor. Ein Wendecover ist übrigens vorhanden, was nicht unerwähnt bleiben sollte.



© Bildmaterial, Trailer und Pressetext – Copyright Capelight Pictures – Alle Rechte vorbehalten





20.03.2019 16:35 Uhr | Autor: Jason-X-666 | Kategorie: Bald auf Blu-ray | Tags: Bald auf Blu-ray, Capelight


Rahmen unten
Anmeldeformular
Benutzername:
Passwort:

Angemeldet bleiben?

Kostenlos registrieren
Weitere Themen finden
 
Neue User-Reviews
Birdman oder (die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) Fargo - Die komplette erste Staffel Phantom Kommando - Directors Cut A Most Wanted Man
Reviews vom Blu-rayler.de Team
Cover zu Return to Sender Cover zu Die Bestimmung - Divergent Cover zu Ekstase Cover zu Shaun das Schaf - Der Film
Top Blu-ray Vorbestellungen
Cover klein - Lord Nelsons letzte Liebe (s/w) Cover klein - Necrophobic