Rahmen oben

DVD Review: Die Rosenheim Cops Staffel 17


DVD Review: Die Rosenheim Cops Staffel 17

Hansen und Hofer ermitteln wieder!




Korbinian Hofer hat seinen Dienst in Rosenheim wieder angetreten. Doch viel Zeit, sich einzufinden, bleibt dem Kommissar nicht. Sein Kollege Hansen und er werden ins Nobelrestaurant „Le Bonheur“ beordert, wo der Chefkoch ermordet aufgefunden wurde. Die Tatwaffe ist so harmlos wie einzigartig: Ein gefrorener Lachs. Der Mord hingegen wird nicht der einzige sein, mit dem Hofer und Hansen es in dieser neuen Staffel zu tun bekommen. Schon kurz darauf gilt es, den Tod des Volksmusikstars Rosi Anschütz aufzuklären und im Fall eines toten Sportarztes zu ermitteln. Wenn das alles nur so einfach wäre in einem Kommissariat, in dem ein Controller mit einem Surfbrett alles durcheinander bringt und die eine oder andere attraktive Frau die Aufmerksamkeit auf sich zieht.

Episodenübersicht

1. Der tote Fisch
2. Geld ist tödlich
3. Musik bis zum Schluss
4. Selbst ist die Frau
5. Der Fall der Felle
6. Der Cocktailkönig von Rosenheim
7. Mord mit Verspätung
8. In die Falle gerast
9. Alle wollen Stockl
10. Ein ganz besonderes Event
11. Alles neu macht die Mai
12 .Tote Hose
Der Schein trügt (Special)

13. Tödliche Rochade
14. Das letzte Geschäft
15. Klappe zu, Marktfrau tot
16. Mord in C-Dur
17. Der Tisch der Patriarchen
18. Die letzte Lieferung
19. Ein unverhofftes Wiedersehen
20. Da fehlt etwas
21. Habe die Ehre
22. Waldmanns Heil
23. Feldmanns letzte Fahrt
24. Ausgeritten





Bild:
Obwohl die Serie lediglich als DVD auf den Markt gebracht wird (trotz der Tatsache dass eine HD Vorlage vorhanden wäre und die Serie im TV oder auf Streamingportalen in HD angeboten wird), kann sich die Bildqualität dennoch sehen lassen. Da die 24 Episoden sich über 6 DVDs verteilen hält sich auch die Kompression sehr angenehm im Hintergrund, zeigt aber logischerweise dennoch Spuren, was aber bei der Bitrate auch nicht anders zu erwarten ist. Die Schärfe ist wirklich gut und bietet im Rahmen der Möglichkeiten einen recht hohen Detailgrad; wie hätte das nur auf Blu-ray ausgesehen. Die Farben sind natürlich und kräftig. Der Kontrast ist gut eingestellt und ausgewogen. In einzelnen Szenen sind minimale Überstrahlungen erkennbar, was aber nicht wirklich stört. Der Schwarzwert ist ebenfalls wirklich gut ausgefallen. Wenn man bedenkt, dass es sich hier um eine DVD handelt, kann man wirklich kaum meckern.

Ton:
Der Ton wurde wie bei einer heimischen TV Serie nicht unüblich in Deutsch in Dolby Digital 2.0 Stereo auf die 2 DVDs gepackt. Die Abmischung bietet bedingt durch eine annehmbare Stereoseparation nur für etwas Räumlichkeit in der Front bei annhembarer Dynamik. Der Bass ist ok, was aber bei dieser Serie auch kaum anders zu erwarten ist. Die Balance ist aber insgesamt doch ausgewogen. Die Dialoge sind stets klar zu verstehen. Rauschen oder Verzerrungen sind nicht aufgefallen.

© Copyright Bildmaterial und Pressetext Studio Hamburg - Alle Rechte vorbehalten





10.02.2019 22:40 Uhr | Autor: Jason-X-666 | Kategorie: Serienspecial | Tags: TV-Serien, DVD, Studiohamburg


Rahmen unten
Anmeldeformular
Benutzername:
Passwort:

Angemeldet bleiben?

Kostenlos registrieren
Weitere Themen finden
 
Neue User-Reviews
Birdman oder (die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) Fargo - Die komplette erste Staffel Phantom Kommando - Directors Cut A Most Wanted Man
Reviews vom Blu-rayler.de Team
Cover zu Return to Sender Cover zu Die Bestimmung - Divergent Cover zu Ekstase Cover zu Shaun das Schaf - Der Film
Top Blu-ray Vorbestellungen
Cover klein - Lord Nelsons letzte Liebe (s/w) Cover klein - Necrophobic