Rahmen oben

Blu-ray Review: Elizabeth Harvest


Blu-ray Review: Elizabeth Harvest

Am 25. Januar 2019 erscheint "Elizabeth Harvest" auf DVD, Blu-ray und digital!




Nach ihrer Hochzeit mit dem brillanten und vermögenden Wissenschaftler Henry zieht die junge Elizabeth in sein luxuriöses Anwesen in den Bergen. Henry legt seiner frisch angetrauten Ehefrau die Welt zu Füßen – ihr Leben scheint perfekt zu sein. Doch Elizabeth spürt, dass etwas nicht stimmt: In dem riesigen Haus gibt es einen verschlossenen Raum, den sie unter keinen Umständen betreten darf. Als sie es eines Tages dennoch wagt, die Tür zu öffnen, stößt sie auf ein dunkles Geheimnis .

Mit Elizabeth Harvest wird hier ein überaus spannender und kurzweilige Thriller abgeliefert, denn sicherlich nur wenige auf dem Schirm haben. Zugegeben: Mir hat der Film, als er mir zu Rezension angeboten wurde, absolut nichts gesagt, aber alleine schon die Info, dass der Film auf den Fantasy Filmfests gezeigt wurde, das ich früher selbst gerne und häufig in Stuttgart besucht habe, ist für mich schon genug Grund, um den Film zumindest einmal anzuschauen. Letztendlich ist es doch etwas banal "Elizabeth Harvest" einfach nur als Thriller abzutun, denn tatsächlich ist der Film ambivalenter und vielseitiger. ZUmindest ist der Film sehr originel und verbunden mit der tollen schauspielerischen Leistung von Model und Schauspielerin Abbey Lee ("Mad Max: Fury Road" und "The Neon Demon") und "Game of Thrones"-Star Ciarán Hinds hat Regisseur und Drehbuchautor Sebastian Gutierrez ("The Eye", "Snakes on a Plane" und "Gothika") hier eine vielschichtige und intelligente Geschichte abgeliefert, die man gesehen haben muss. Geheimtipp!



Bild:
Wie bei einer aktuellen Produktion nicht anders zu erwarten gibt es nur wenige Beeinträchtigungen zu beanstanden. Der Kontrast ist nicht immer sehr ausgewogen, so dass einige dunklere Flächen etwas bleich ausschauen. Abgesehen davon sind die Farben aber kräftig, kühl und recht natürlich bei insgesamt gut eingestelltem Kontrast. Offensichtlich wurde ein leichter Gelbfilter als Stilmittel eingesetzt, was gut zur Atmosphäre passt. Der Schwarzwert ist ok, könnte aber mitunter kräftiger sein. Die Schärfe bewegt sich im Großen und Ganzen auf einem guten bis sehr guten Niveau wobei auch der Detailgrad hoch ausgefallen ist. Weichere Abschnitte sind nur selten zu erkennen. Kompressionsspuren oder weitere Beeinträchtigungen sind allerdings nicht aufgefallen.

Ton
Der Ton liegt sowohl in Deutsch als auch in Englisch verlustfrei komprimiert in DTS HD MA 5.1 vor. Die Abmischung ist zwar überwiegend frontlastig ausgefallen, bietet aber in einige Szenen wirklich gute und direktional solide aufgelöste Surroundeffekte, wie etwa in der Schießerei im Lagerhaus. Die Balance ist recht ausgewogen, auch wenn der Score im Vergleich zu den Dialogen und den Hintergrundgeräuschen vereinzelt ein wenig zu leise ausfällt, was aber nicht sonderlich stört. Allerdings ist die Dynamik nicht sonderlich umfangreich, was beim englischen O-Ton besser klingt. Da fehlt manchmal noch die letzte Überzeugungskraft. Die Bässe könnten in diesem Zusammenhang auch kräftiger sein.




Bonusmaterial:

2-Disc Limited Collector’s Edition im Mediabook mit Blu-ray und DVD
24-seitigem Booklet
Making-of
Kinotrailer



Trailer, Bildmaterial und Pressetext: Copyright Capelight Pictures - Alle Rechte vorbehalten





17.01.2019 23:22 Uhr | Autor: Jason-X-666 | Kategorie: Bald auf Blu-ray | Tags: Bald auf Blu-ray, Capelight


Rahmen unten
Anmeldeformular
Benutzername:
Passwort:

Angemeldet bleiben?

Kostenlos registrieren
Weitere Themen finden
 
Neue User-Reviews
Birdman oder (die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) Fargo - Die komplette erste Staffel Phantom Kommando - Directors Cut A Most Wanted Man
Reviews vom Blu-rayler.de Team
Cover zu Return to Sender Cover zu Die Bestimmung - Divergent Cover zu Ekstase Cover zu Shaun das Schaf - Der Film
Top Blu-ray Vorbestellungen
Cover klein - Lord Nelsons letzte Liebe (s/w) Cover klein - Necrophobic