Rahmen oben

Blu-ray Review: Acts of Violence


Blu-ray Review: Acts of Violence

Knallharter Actionthriller mit einem Bruce Willis in Bestform! Ab 03. Mai 2018 auf DVD, Blu-ray und als Video on Demand


Titelbild


Brandon MacGregor (Shawn Ashmore) kennt Krieg und Tod nur zu gut. So ist das Leben mit dem ehemaligen Elite Soldaten für die Familie und besonders für seine Verlobte Mia (Tiffany Brouwer) nicht immer ganz einfach. Als Mia plötzlich verschwindet und sich die Gerüchte verdichten, dass sie in die Fänge eines üblen Menschenhändlerrings geraten ist zögert Brandon keine Sekunde.
Er trommelt seine beiden ebenfalls kampferfahrenen Brüder zusammen und beschließt auf eigene Faust Mia aus der Hand der Entführer zu befreien.
 
Hilfreiche Unterstützung erfahren die Männer von dem knallharten und unbestechlichen Cop James Avery (Bruce Willis), der den Kopf der Verbrecherbande schon seit langem schnappen will, dies aber aufgrund von Gesetzeslücken nicht konnte. Gemeinsam mit Avery starten die Brüder zu einem erbarmungslosen und blutigen Rachefeldzug.

Titelbild

Bild:
Das Bild ist wie bei den bisherigen Blu-ray Veröffentlichungen aus dem Hause Constantin ebenfalls erneut herausragend ausgefallen. Das macht sich besonders bei der Schärfe bemerkbar, da diese nebst hohem Detailtgrad kein Detail außen vor lässt. Einige schwache Beeinträchtigungen sind da lediglich vernachlässigbare Randerscheinungen. Die Farben sind durchgehend kräftig und natürlich bei sehr gut eingestelltem Kontrast. Der Schwarzwert ist überwiegend kräftig und satt, könnte aber dennoch noch ausgewogener sein.


Ton:
Der Ton liegt sowohl in Deutsch als auch Englisch verlustfrei komprimiert in DTS HD High Resolution 5.1 vor. Der Ton kann sich aber hören lassen, auch wenn im Vergleich zum englischen Kollegen Unterschiede in Bezug auf Dynamik und Tiefgang festzustellen sind. In Punkto Räumlichkeit wird dafür aber das Nonplusultra geboten, denn nicht nur in Actionsequenzen werden sämtliche Kanäle bei ausgezeichneter Direktionalität eingesetzt und sorgen somit für eine durchweg herausragende Räumlichkeit. Dabei zeichnen sich auch kräftige Bässe ab, wobei die dynamische Abmischung generell kräftig aber dennoch natürlich und klar ausgefallen ist, aber wie bereits eingangs gesagt im O-Ton doch überzeugender klingt. Dennoch: auch die deutsche Synchronisation klingt da mehr als nur überzeugend.

Titelbild

Bonusmaterial:
Making Of (ca. 12 Min.)
Trailer in Deutsch und Englisch (je ca. 3 Min)
Die Extras bestehen leider nur aus einem Making of sowie dem Trailer in Deutsch und Englisch, die dazu komplett in HD und deutsch untertitelt auf die Blu-ray gepackt wurden. Mehr gibt es leider nicht.



© Bildmaterial, Pressetext und Trailer – Copyright Constantin Film – Alle Rechte vorbehalten.





13.05.2018 07:45 Uhr | Autor: Jason-X-666 | Kategorie: Bald auf Blu-ray | Tags: Bald auf Blu-ray, Constantin


Rahmen unten
Anmeldeformular
Benutzername:
Passwort:

Angemeldet bleiben?

Kostenlos registrieren
Weitere Themen finden
 
Neue User-Reviews
Birdman oder (die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) Fargo - Die komplette erste Staffel Phantom Kommando - Directors Cut A Most Wanted Man
Reviews vom Blu-rayler.de Team
Cover zu Return to Sender Cover zu Die Bestimmung - Divergent Cover zu Ekstase Cover zu Shaun das Schaf - Der Film
Top Blu-ray Vorbestellungen
Cover klein - Expedition Grimm 3D  (inkl. 2 3D Brillen + 2D-Version) Cover klein - Lord Nelsons letzte Liebe (s/w) Cover klein - Necrophobic