Du bist momentan als Gast angemeldet
Um Blu-rayler.de in vollem Umfang nutzen zu können, musst du dich einloggen oder gratis neu registrieren

KAUFBERATUNG: Brauche Hilfe beim Heimkinosound!!!

Beiträge zum Thema AV-Receiver, Soundkarten, Tonformate oder Lautsprecher.

KAUFBERATUNG: Brauche Hilfe beim Heimkinosound!!!

Beitragvon Fresh-Prince Mi 17. Feb 2010 17:14

Hey,

bin grad dabei mein heimkinosystem zu erneuern.Und wollte mal wissen was ihr von folgenden dingen haltet.als student hab ich leider nicht das größte budget zu verfügung.aber für mich hören die sich ganz gut an.
Teufel Concept P Concert 5.1.
Onkyo TX SR 507 5.1 av-receiver
Der Receiver,sowie die boxen sollen hauptsächlich zum gucken von Bd verwandt werden.Anschließen wollte ich das ganze an meine playstation 3.Gibt es da noch iwas zu beachten? probleme mit anschlüßen?

kann ich mit den beiden komponenten den vollen HD-Sound genießen?

Habt ihr alternative vorschläge die den preis der oben genannten nicht übersteigen vllt sogar günstiger?
worauf sollte ich allgemein achten?
Hat vllt jemand aus dem forum erfahrungen mit einer der beiden komponenten?
Kann ich damit nur 5.1 wiedergeben oder auch 7.1? weil ich glaube die meisten HD tonfprmate auf BD sind in 7.1 abgemischt?
Brauche ich dann 7 statt 5 Boxen?
Und weiß jemand zufällig sollte er,da es ja nur ein 5.1 receiver ist 7.1 wiedergeben,qualität vom sound verloren gehen?
hab auch schon an den Onkyo TX SR 577 gedacht? nur soll der ja nur bei ausgewählten händlern verkauft werden.


ziemlich viele fragen aber vllt hat ja trotzdem jemand lust zu helfen oder darüber zu diskutieren

Vielen dank schonmal für eure antworten:)

Mfg

Fresh
Verkaufe meinen Onkyo TX-SR 607 mit Rechnung & Garantie, 3 Monate alt!
Fresh-Prince
VIP
VIP
 
Beiträge: 182
Registriert: 16.05.2009
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Danke erhalten: 17
-----------------------------------------
Player: Playstation 3 60 GB
-----------------------------------------
Display: Samsung UE46B7090
-----------------------------------------
Receiver: Onkyo TX SR 607
-----------------------------------------
Speaker: Heco Victa Serie
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Brauche Hilfe beim Heimkinosound!!!

Beitragvon Goerked Mi 17. Feb 2010 19:51

Hab schon häufiger gelesen, dass die Playstation Zicken in Verbindung mit Oknyo AVRs macht - aber welche das genau waren kann ich leider nicht sagen.
Wenn der Receiver nur 5.1 unterstützen sollte, dann kannst Du natürlich nicht 7.1 darauf hören weil dann zwei Kanäle fehlen...
7.1 Sound ist nur was für größere Räume und NICHT auf jeder BD enthalten. Ich denke den Unterschied hört man nur bei großen Räumen und guten Komponenten richtig raus.
Du kommst mit 5.1 sehr gut aus - wenn Du ne 7.1 Spur hast, dann wird das "runtergerechnet" auf 5.1. Du hörst dadurch nicht weniger.

Warum muss es denn ein Onkyo sein?
Nur wegen dem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis?
Ich würd Dir raten, guck Dich mal bei Hifihändlern nach Inzahlungsnahmen und reduzierten Ausstellungsstücken um - dann bekommst Du wertigere Dinge als den Onkyo-Plastikbomber.

Das Teufel Konzept P ist vermutlich ok als Einsteigerset - für Filme geht das. Wenn Du aber vorhast mal ordentlich aufzudrehen, dann hör Dir besser keine bessere Anlage bei nem Kollegen oder in nem Hifiladen an. Das Konzept P ist klein und ich kann mir vorstellen dass es bei hohen Pegeln schnell blechern klingt. Allein schon die Abmessungen sprechen nicht für das Konzept P - 5,5 cm Tiefe sind einfach viel zu wenig. Da rate ich Dir lieber zum Theater 80.

Denk dran - wer billig kauft kauft zweimal

Ich rate Dir - bevor Du in ein billiges Einsteigerset von Teufel investierst, kauf Dir lieber nach und nach die Komponenten die Du haben möchtest!
Viele Hersteller wie z.B. Heco, JBL, Magnat, Elac, Nubert, Monitor Audio etc.
bieten ihr Sortiment einzeln an, sodass Du die Lautsprecher kaufen kannst die Du brauchst.

Wieviel willst Du für den AVR ausgeben?
Wieviel für die Lautsprecher?

Eine Möglichkeit wäre folgende:
Du kaufst einen AVR für sagen wir mal 300€ gebraucht bei einem Händler. Dann hast Du 1 Jahr Gewährleistung.
Dann kaufst Du Dir z.B. bei Nubert zwei schöne Nubox 311 als Frontspeaker.

wenn Du dann nen Monat später wieder etwas Geld übrig hast, dann kaufst Du Dir nen Center uns so weiter!

damit bist Du besser beraten als wenn Du Dir die nächstbesten Schrott kaufst :pfeifen:

EDIT: kennst Du audio-markt.de ???

Da kannst Du Dich mal umgucken - evtl. gibt es ja sogar was in Deiner Umgebung, dass Du Dir vor einem Kauf anhören könntest :hmmm

Denon 3805 ist ab und an mal drinne

Pioneer VSX-1014 für 222€ von einem Händler!!!
ein sehr solides Gerät. Ein etwas älterer Bolide der aber viele neue AVRs noch gnadenlos aussticht
Zuletzt geändert von Goerked am So 9. Okt 2011 02:54, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Goerked
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1651
Registriert: 25.11.2008
Wohnort: Entenhausen
-----------------------------------------
Kommentare: 28
Danke erhalten: 32
Danke vergeben: 69
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Brauche Hilfe beim Heimkinosound!!!

Beitragvon Fresh-Prince Mi 17. Feb 2010 20:21

ich bin auf den Onkyo 507 und den Onkyo 607 gekommen weil sie im Preisleistungsverhältnis ganz ansprechend waren. Der 607er hat ja auch sehr gut Testergebnisse erzielt wenn man mal so rumliest.Er hat 7.1 und die neuen HD Tonformate was ich wichtig finde da ich dann nicht in einem 1 Jahr wieder los muss weil die HD Tonspur dann Standard ist.Ich sehe meistens blu's und die werden wohl in nächster zeit immer mehr auch in Deutschland mit HD Tonspur veröffentlicht daher sollte der Receiver dies schon unterstützen.
Wie gesagt ich bin Student und kann höchstens 600-700 euro ausgeben mehr ist nicht drin.
Allerdings macht mir auch die Raumgröße zu schaffen da der raum in dem sich das ganze dann befinden soll nur 13qm groß ist.Da wäre 7.1 sicher zu viel.Da ich hier aber nicht ewig wohnen bleibe und umziehe sobald das Studium vorbei ist und ich danach einen größeren Raum zur Verfügung habe wäre ein 7.1 nicht schlecht das ich quasi in die Zukunft investiert habe.
also blechernen Sound wollte ich eig vermeiden davon hab ich im Moment genug ;)
also für weitere Ratschläge,tips und alternativen wäre ich echt dankbar.

Mfg

Fresh
Verkaufe meinen Onkyo TX-SR 607 mit Rechnung & Garantie, 3 Monate alt!
Fresh-Prince
VIP
VIP
 
Beiträge: 182
Registriert: 16.05.2009
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Danke erhalten: 17
-----------------------------------------
Player: Playstation 3 60 GB
-----------------------------------------
Display: Samsung UE46B7090
-----------------------------------------
Receiver: Onkyo TX SR 607
-----------------------------------------
Speaker: Heco Victa Serie
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Brauche Hilfe beim Heimkinosound!!!

Beitragvon Goerked Mi 17. Feb 2010 20:47

Jeder AVR kann auch Stereo ausgeben. Wenn Du Dir erstmal nen AVR und zwei gescheite Kompaktlautsprecher kaufst, dann bist Du besser beraten als mit billigen Brüllwürfeln!
Guck Dich einfach mal bei Nubert um - die bieten auch AVRs an!
Benutzeravatar
Goerked
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1651
Registriert: 25.11.2008
Wohnort: Entenhausen
-----------------------------------------
Kommentare: 28
Danke erhalten: 32
Danke vergeben: 69
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Brauche Hilfe beim Heimkinosound!!!

Beitragvon Fresh-Prince Mi 17. Feb 2010 21:02

was genau ist den an den beiden receivern jetzt so schlecht,dass du sie als plastiwürfel oder ähnliches bezeichnest.da sie ja durchweg positive kritiken erfahren haben.gibt es in dem preisegment einen gleichwertigen der ähnliche technik verbaut hat?
hab mich eben mal bei nubert umgesehen leider übersteigen die receiver da mein budget ebendo die boxen.
Verkaufe meinen Onkyo TX-SR 607 mit Rechnung & Garantie, 3 Monate alt!
Fresh-Prince
VIP
VIP
 
Beiträge: 182
Registriert: 16.05.2009
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Danke erhalten: 17
-----------------------------------------
Player: Playstation 3 60 GB
-----------------------------------------
Display: Samsung UE46B7090
-----------------------------------------
Receiver: Onkyo TX SR 607
-----------------------------------------
Speaker: Heco Victa Serie
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Brauche Hilfe beim Heimkinosound!!!

Beitragvon Goerked Mi 17. Feb 2010 21:06

EDIT: Lautsprecher machen in einer Hifikette ca 70% des Klangbildes aus - wenn Du also billige Teufel-Einsteiger kaufst, dann kommst Du damit nicht weit...

Das mit den HD-Tonformaten ist ne lustige Sache - da gibt es soviel geteilte Meinung drüber... Ich denke, dass man selbst in 5 Jahren noch mit toslink und koaxial 5.1 hören kann und nicht unbedingt HDMI braucht.
Wenn Du ein "billiges" System hast, wie z.B. das Teufel P, dann werden Dir die HD Tonformate wenig bringen. Der Klang klingt über diese "Brüllwürfel" (kleine blecherne Lautsprecher) nicht besser. Lauter ist nicht immer gleich dynamischer.

Okay - Du willst mit Deinem Budget das Beste kaufen was Du bekommen kannst - das kann ich verstehen.

Sicherlich steckt in den Onkyos jede Menge Technik drinne und bestimmt kann man damit zufrieden sein. Mir persönlich gefällt die Plastikfront absolut nicht und über den kleinen 507er hab ich schon mehrfach gelesen, dass es da eine "Montagsserie" gab, die nach und nach abgeraucht ist (Foren lesen!)

Also:
Ich rate Dir nicht von dem 607er ab

aber

von dem Teufel P rate ich Dir ab!

EDIT 2: Ich habe z.Zt. einen "kleinen" Marantz ohne HD Tonformate. Der klingt schon gut dynamisch und zudem angenehm warm. Es muss nicht immer die neuste Technik sein. An Onkyo stört mich einfach, dass die immer mehr Technik auf den Markt werfen um guten Umsatz zu machen - und dann gibt es Leute wie Dich (nicht böse gemeint) die dann auf so Daten reinfallen...


Das Du nicht zuviel Kohle übrig hast - Okay - ich verstehe deine Skepsis was die Preise bei Nubert angeht, aber die sind ein Direktversand mit verlängerter Garantie und die bieten mehr Qualität als Teufel. Das ist so und da kann jeder Fanboy gerne anfangen zu heulen... :rofl:

Hast Du Dich denn auch mal bei anderen Herstellern umgeguckt?

Es bringt nichts sich die Teile nur im Internet anzugucken und dann zu bestellen - man sollte zumindest mal ein Gerät aus so einer Serie getestet haben.
Am Besten gehtst Du mal nach Saturn/MM oder noch besser zu einem Hifihändler und hörst mal in die Mainstream-Marken rein:
Denon
Marantz
Pioneer
Onkyo
Yamaha

Noch wichtiger ist das bei Lautsprechern!
Die solltest Du Dir auf alle Fälle mal angehört haben!

Viele Leute denken immer dass AVR und Player sehr wichtig sind - kaufen sich dann so Rattenboxen von Medion oder so und wundern sich dass ihre Anlage scheiße klingt...

Eine gute Gewichtung lässt sich so beschreiben:

Lautsprecher = 70%
verstärker = 20%
BD-player = 9%
verkabelung = 1%
Zuletzt geändert von Goerked am So 9. Okt 2011 02:55, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Goerked
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1651
Registriert: 25.11.2008
Wohnort: Entenhausen
-----------------------------------------
Kommentare: 28
Danke erhalten: 32
Danke vergeben: 69
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Brauche Hilfe beim Heimkinosound!!!

Beitragvon Fresh-Prince Mi 17. Feb 2010 21:34

hmm...der Receiver ist dann aber fast 200 euro über 507er und preislich identisch mit dem 607er.Der würde mir so vom ersten Eindruck her auch zusagen.

das Problem bilden hier wohl eher die boxen.Die kosten pro stück 129 euro.ich brauche ja auch nen Subwoofer, Center sowie die übrigen boxen das übersteigt mein budget doch bei weitem. und die raum größe von 13 qm ist nun wie gesagt auch nicht gerade groß.wäre das Teufel Concept denn dann wirklich so schlecht? nun gut man könnte sagen man kauft alles einzeln und nach und nach nur würde das doch etwas zeit in Anspruch nehmen.
kennt vllt jemand gute boxen die man im Set erwerben kann??? so in etwas wie die angesprochenen Teufel Concept boxen?
Verkaufe meinen Onkyo TX-SR 607 mit Rechnung & Garantie, 3 Monate alt!
Fresh-Prince
VIP
VIP
 
Beiträge: 182
Registriert: 16.05.2009
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Danke erhalten: 17
-----------------------------------------
Player: Playstation 3 60 GB
-----------------------------------------
Display: Samsung UE46B7090
-----------------------------------------
Receiver: Onkyo TX SR 607
-----------------------------------------
Speaker: Heco Victa Serie
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Brauche Hilfe beim Heimkinosound!!!

Beitragvon Goerked Mi 17. Feb 2010 21:41

Wenn Du nicht warten willst, dann kann ich Dir leider auch nicht helfen...

Hast Du denn überhaupt schonmal HD-Tonformate gehört?

EDIT: wenn Du nicht viel Geld ausgeben willst, dann könnte ich Dir Teile meines alten Surroundsystems verkaufen (also wirklich günstig) sozusagen als Notbehelf

EDIT 2: Hörst Du viel Musik???

EDIT 3: Warum werden meine Beiträge hier beschnitten? Das ist doch bescheuert... hier ist nichts Spam oder sonstwas gewesen - selbst wenn was kurz erscheint müsst ihr das als Mods nicht ständig zusammenpacken :negativ:
Benutzeravatar
Goerked
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1651
Registriert: 25.11.2008
Wohnort: Entenhausen
-----------------------------------------
Kommentare: 28
Danke erhalten: 32
Danke vergeben: 69
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Brauche Hilfe beim Heimkinosound!!!

Beitragvon Blusonic Mi 17. Feb 2010 22:44

Is ja lustig hier :rofl:

Wie wärs denn mit einem Heco Victa System? Kostet als 5.1 System inkl. Sub ~500€ klingt aber dafür deutlich besser als das genannte Teufel System...

Ansonsten bin ich der Meinung das man Lautsprecher im Nachhinein auch noch aufrüsten kann.
Bild
Benutzeravatar
Blusonic
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1505
Registriert: 20.10.2007
Wohnort: Bremen
-----------------------------------------
Danke erhalten: 5
Danke vergeben: 8
-----------------------------------------
Player: Panasonic DMP-BD10AEG-K
-----------------------------------------
Display: Panasonic TH-42PZ700E
-----------------------------------------
Receiver: Panasonic SA-XR700EG-K Technisat HD K2
-----------------------------------------
Speaker: Harman Kardon HKTS11bq
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------
PSN-ID: Sonicinho
PS3-Spiele: 1 Spiel
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: Brauche Hilfe beim Heimkinosound!!!

Beitragvon Goerked Mi 17. Feb 2010 23:42

Ja - das Heco Victa ist in der Tat ein solides Einsteigersystem mit Mittelklasse-Ambitionen. Er will aber unbedingt einen AVR mit HD Tonformaten... das wird dann teuerer.

Ist schon lustig hier... man gibt immer Tips, aber eigentlich haben die Leute sich schon was in den Kopf gesetzt.

Ich kann nur nochmals bestätigen, dass es mehr Sinn macht sich das System nach und nach aufzubauen.

Erst Frontspeaker und nen AVR - dann nach und nach die anderen Komponenten kaufen.

Das schont den Geldbeutel und ein großer Vorteil - man kann bei jedem Kauf eine merkliche Verbesserung spüren!!!
Benutzeravatar
Goerked
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1651
Registriert: 25.11.2008
Wohnort: Entenhausen
-----------------------------------------
Kommentare: 28
Danke erhalten: 32
Danke vergeben: 69
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Brauche Hilfe beim Heimkinosound!!!

Beitragvon Blusonic Do 18. Feb 2010 00:32

Goerked hat geschrieben:Ist schon lustig hier... man gibt immer Tips, aber eigentlich haben die Leute sich schon was in den Kopf gesetzt.
[/b]


Na das ist doch zu 90% immer so (und nicht nur hier) ;-)

Es soll halt möglichst günstig sein... Dann sucht man sich etwas aus, das wahrscheinlich schon teurer ist als man eigentlich ausgeben wollte... Man denkt, hey das ist ja ein super System, das muss ich haben... Danach fragt man in nem Forum und alle sagen ne das taugt nichts du musst (etwas) mehr investieren... Anschließend folgt immer etwas ala "ist das System denn wirklich so schlecht", "andere finden es ja auch spitze", "das kann doch gar nicht schlecht sein" etc.

Mehr als den tipp geben kann man nicht, aber es geht halt meist über den Preis, qualitative Aspekte geraten da eher in den Hintergrund... :hmmm
Bild
Benutzeravatar
Blusonic
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1505
Registriert: 20.10.2007
Wohnort: Bremen
-----------------------------------------
Danke erhalten: 5
Danke vergeben: 8
-----------------------------------------
Player: Panasonic DMP-BD10AEG-K
-----------------------------------------
Display: Panasonic TH-42PZ700E
-----------------------------------------
Receiver: Panasonic SA-XR700EG-K Technisat HD K2
-----------------------------------------
Speaker: Harman Kardon HKTS11bq
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------
PSN-ID: Sonicinho
PS3-Spiele: 1 Spiel
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

folgende User möchten sich bei Blusonic bedanken:: [Anzeigen]

Re: Brauche Hilfe beim Heimkinosound!!!

Beitragvon Goerked Do 18. Feb 2010 01:34

wenn es wirklich richtig billig sein soll, dann würd ich hier was bestellen:

soundpick.de

da hat man sogar manchmal Glück und bekommt wirkliche Schmuckstücke ;)

wenn DU innerhalb der nächsten 7 stunden bestellst, dann bekommt DU ein 5.1 für 99€... dann kannst DU den Rest in Filme stecken :pfeifen: ne - aber im Ernst... für Einsteiger ist das schon besser als ne Medion-Komplettanlage.
Du kannst dann sogar SACDs abspielen, obwohl ich bezweifle dass die darauf nen klanglichen Unterschied machen.
Aber für Filme ist das okay und Du kannst dann in nen besseren AVR investieren!
Zuletzt geändert von Goerked am So 9. Okt 2011 02:55, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Goerked
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1651
Registriert: 25.11.2008
Wohnort: Entenhausen
-----------------------------------------
Kommentare: 28
Danke erhalten: 32
Danke vergeben: 69
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Brauche Hilfe beim Heimkinosound!!!

Beitragvon Fresh-Prince Do 18. Feb 2010 01:52

hmm...da kommt es doch dann immer drauf an wie man qualität definiert...nur tue ich das nicht über den preis... und ich kann mich nicht entsinnen hier einmal gesagt zu haben es soll billig sein und die qualität ist mir weniger wichtig.hauptsache teufel oder irgendetwas in der art.
ich bin student und fange gerade erst an mir mein heimkinosystem aufzubauen. das in einem dafür mit 13 qm nicht unbedingt idealen raum. folglich habe ich auch noch nicht allzugroße ansprüche das non plus ultra boxensystem zu besitzen.Mir ist durchaus bewusst das es weitaus besser boxen gibt als die von mir genannten.
Mir geht es primär darum einen anständigen receiver zu haben der aufgrund seiner integrierten technik ein paar jahre bestand haben kann. auch da habe ich nur nach ratschlägen und anderen meinungen gefragt. vllt könnte ja mal jemand sagen was genau an dem onkyo 607 so schlecht ist? und was den denon avr 1910 so gravierend besser macht?
Bei den Boxen ist es so, dass ich als einsteiger durchaus erstmal mit einem ansteigerset oder nen mittelklasseset zufrieden wäre da die raumgröße dafür ausreichend ist. auch hier steht nicht möglichst billig im vordergrund sondern einfach die best mögliche qualität mit meinem budget zu erreichen.so habe ich zu beginn ein system mit ausreichend boxen und kann dann nach und nach die boxen austauschen und die anderen dann wiederrum verkaufen.

ach ja und in den kopf gesetzt hab ich mir nichts ich würde hier nur gern meinungen,tips usw hören diskutieren und eben meinungen austauschen.darüber hinaus hab ich auch noch eine eigen meinung die ich nicht gleich über board schmeiße nur weil jemand gänzlich anderer ist.
Verkaufe meinen Onkyo TX-SR 607 mit Rechnung & Garantie, 3 Monate alt!
Fresh-Prince
VIP
VIP
 
Beiträge: 182
Registriert: 16.05.2009
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Danke erhalten: 17
-----------------------------------------
Player: Playstation 3 60 GB
-----------------------------------------
Display: Samsung UE46B7090
-----------------------------------------
Receiver: Onkyo TX SR 607
-----------------------------------------
Speaker: Heco Victa Serie
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Brauche Hilfe beim Heimkinosound!!!

Beitragvon Goerked Do 18. Feb 2010 08:13

tja... schade, aber das mit den Lautsprechern ist wirklich wichtiger als ein AVR. Das wollen die meinsten Leute nicht glauben. Du hast Dich ja schon an dem Onkyo festgebissen, also kauf ihn Dir wenn Du dann glücklich bist.
Bei dem Boxenset kann ich micht nicht mehr als nochmal wiederholen - Lautsprecher mit den Abmessungen (Tiefe von 5,5 cm) klingen blechern und können nur als Brüllwürfel bezeichnet werden.


"darüber hinaus hab ich auch noch eine eigen meinung die ich nicht gleich über board schmeiße nur weil jemand gänzlich anderer ist." das ist ja schön wenn man einen festen Standpunkt hat, aber DU fragst Uns hier nach Tipps und nimmst dann keinen einzigen an - das kennen wir hier schon zu genüge.

Und Argumente gegen den Onkyo hab ich Dir genug geliefert. Subjektiv haben die das schlechteste Design am Markt. Sicherlich sind die vollgestopft mit Technik, aber wer will schon Musik auf 7 Kanälen hören? Die Bi-Amping Funktion ist evtl interessant, aber die kannst Du nicht nutzen wenn Du Dir so ein Blechboxensystem kaufst.
Das wichtigste ist aber dass Du Dir überhaupt erstmal einen Onkyo im Fachhandel anhörst! Das ist eigentlich genau das was mich aufregt - diese Option schließen die meisten Neueinsteiger aus. Sicherlich kann es günstiger sein sich so ein Gerät bei Amazon zu bestellen und wenn man dann noch fleißig die Bewertungen durchblättert, meint man schon nichts mehr falsch machen zu können. Aber es gibt so viele unterschiedliche AVRs mit so vielen unterschiedlichen Klangcharakteristiken...

Stell Dir mal vor Du kaufst den Onkyo, hörst dann nach ein paar Monaten bei nem Freund ein anderes Gerät, was vielleicht nicht teuerer ist, aber Dir vom Klangbild besser gefällt - und zack ist der Onkyo nicht mehr das was Du eigentlich haben willst.

Geh einfach mal nach Saturn - die führen doch auch Onkyo. Dann lässt Du Dir mal Onkyo, Pioneer, Yamaha und Denon vorspielen. Marantz ist in der Preisklasse nicht erschwinglich wenn Du noch ein ganzes Lautsprecherset dazu haben willst.
Benutzeravatar
Goerked
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1651
Registriert: 25.11.2008
Wohnort: Entenhausen
-----------------------------------------
Kommentare: 28
Danke erhalten: 32
Danke vergeben: 69
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Brauche Hilfe beim Heimkinosound!!!

Beitragvon Fresh-Prince Do 18. Feb 2010 12:35

ja ich werd heute mal zu saturn,mm und expert hoffe da kann ich mir einige avr's zeigen lassen.denn blind kaufen ohne sowas gehört zu haben würde ich nicht tun.
auf den onkyo festgelegt habe ich mich nicht.der avr sollte nur in dieser preisklasse liegen und annährend dieselbe technik verbaut haben.Und vom design her find ich die eig alle ziemlich ähnlich.
bei den boxen da hast du recht,da wird es in der tat schwierig werden. bisher ist das teufel concept das einzige was ich in dieser preisklasse gefunden habe.das mit den einzelnen komponeten nach und nach ist auch meine idee nur das ich vorher gern ein komplettes boxenset haben würde um diese dann nach und nach zu tauschen. bei teufel ist es doch auch so das ich die boxen bis zu 8 wochen testen kann und bei nicht gefallen sende ich sie zurück?! vllt probier ich das mal aus und mach mir ein bild von dem klang der boxen.

Mfg
Fresh
Verkaufe meinen Onkyo TX-SR 607 mit Rechnung & Garantie, 3 Monate alt!
Fresh-Prince
VIP
VIP
 
Beiträge: 182
Registriert: 16.05.2009
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Danke erhalten: 17
-----------------------------------------
Player: Playstation 3 60 GB
-----------------------------------------
Display: Samsung UE46B7090
-----------------------------------------
Receiver: Onkyo TX SR 607
-----------------------------------------
Speaker: Heco Victa Serie
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Brauche Hilfe beim Heimkinosound!!!

Beitragvon Goerked Do 18. Feb 2010 18:32

Das hört sich schonmal nach einem guten Schritt an - da machst Du genau das Richtige.

Bei dem Lautsprechersystem kann ich Dir nur meinen Tipp weitergeben:

Kauf Dir zuerst gescheite Frontspeaker!

Wenn Du Platz genug hast, dann kauf Dir Standboxen - die ersetzen erstmal den Subwoofer.

Die restlichen Lautsprecher schnorrst Du Dir bei Freunden zusammen die noch was übrig haben, oder kaufst ganz billig welche bei ebay.

Du brauchst eigentlich erstmal nur 2 Surroundspeaker, da Du den Center über den AVR ausschalten kannst - dann wird der Ton auf die zwei Frontkanäle abgemischt! Das hab ich als ich noch einen billigen Center hatte auch gemacht und mit meinen Standboxen die ich damals hatte war der Ton besser als in Verbindung mit dem billigen kleinen Center!


Glaub mir - Du kommst dann besser weg, weil Du Dir die anderen Komponenten nachkaufen kannst. Das klingt wirklich besser als das Teufel Concept P.
Ich glaube auch, dass sich das Conzept P nicht allzuviel von dem noch günstigeren Set unterscheidet. Wenn Du Geld sparen möchtest und drüber nachdenkst bei nem Umzug ein größeres System zu kaufen, dann teste mal das ganz kleine Teufel Lautsprechersystem.

Hast Du denn zur Zeit noch das Samsung Komplettsystem das Du in Deiner Profilbeschreibung angegeben hast?
Evtl. kannst Du das an dem Onkyo betreiben bis Du Dir was größeres leisten kannst :pfeifen:
Benutzeravatar
Goerked
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1651
Registriert: 25.11.2008
Wohnort: Entenhausen
-----------------------------------------
Kommentare: 28
Danke erhalten: 32
Danke vergeben: 69
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Brauche Hilfe beim Heimkinosound!!!

Beitragvon Blusonic Do 18. Feb 2010 19:36

hmm...da kommt es doch dann immer drauf an wie man qualität definiert...nur tue ich das nicht über den preis... und ich kann mich nicht entsinnen hier einmal gesagt zu haben es soll billig sein und die qualität ist mir weniger wichtig.hauptsache teufel oder irgendetwas in der art.


Hey,

du hattest gesagt, du suchst ein System in der Preisklasse des vorgeschlagenen oder günstiger... Von daher vielleicht der Eindruck...

Ansonsten hoffe ich, dass du dir das Heco Victa System auch gleich mit angehört hast. Das ist nämlich mein Tipp an dich. Da hast du gleich etwas vernünftiges womit du auch später in evtl größeren Räumen super mit Leben kannst.

Bei dem Boxenset kann ich micht nicht mehr als nochmal wiederholen - Lautsprecher mit den Abmessungen (Tiefe von 5,5 cm) klingen blechern und können nur als Brüllwürfel bezeichnet werden.


Dem kann ich nur zustimmen!
Bild
Benutzeravatar
Blusonic
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1505
Registriert: 20.10.2007
Wohnort: Bremen
-----------------------------------------
Danke erhalten: 5
Danke vergeben: 8
-----------------------------------------
Player: Panasonic DMP-BD10AEG-K
-----------------------------------------
Display: Panasonic TH-42PZ700E
-----------------------------------------
Receiver: Panasonic SA-XR700EG-K Technisat HD K2
-----------------------------------------
Speaker: Harman Kardon HKTS11bq
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------
PSN-ID: Sonicinho
PS3-Spiele: 1 Spiel
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: Brauche Hilfe beim Heimkinosound!!!

Beitragvon Fresh-Prince Do 18. Feb 2010 19:54

So komme gerade von Saturn und Ep.Hab mir bei Saturn den Denon 1610,1910 sowie den Onkyo 706 angehört.War eigentlich von allen drei ganz angetan.Habe dann auch noch ein Denon für um die 800 euro gehört Name ist mir leider entfallen und ein wirkliche unterschied hab ich da nicht gehört.Der 1910er und der 706er im vergleich da ist der 706 vllt ein hauch wärmer im klang nach meinem empfinden.Der Verkäufer hat mir den Onkyo empfohlen wenn es den unbedingt ein 7.2 System sein soll da er in der Preisklasse kaum schlagbar ist nur das Design gefällt ihm nicht;).Naja dann fraget er noch warum den unbedingt 7.1 ein großen unterschied zu 5.1 würde das nicht ausmachen und hat mir dann den 1610 empfohlen da er günstiger als der Onkyo ist und so hätte ich dann mehr Geld,welches ich in Boxen investieren könnte.
Von Teufel Boxen war er hingegen überhaupt nicht überzeugt er hat sich dann ein Laptop geholt und sich das alles auf der Teufelseite angesehen und die Details durchgelesen und meinte ich könnte es probieren und es mal testen wenn es den stimmt das die es wirklich zurücknehmen wenn es nicht gefällt.Aber er glaubt das es nur "besserer Pc" Lautsprecher seien und hat mir empfohlen lieber einzelne Komponete stück für stück zu kaufen. Oder wenn ich den sofort ein Komplettset haben wollte hat er mir eines Empfohlen was sie da hatten was von harman/kadon für 420 euro.Das Heco Victa System hatte sie leider nicht da. Hätte ich mir gern mal angehört.
Ep war dagegen ein kompletter Reinfall hatten keinen der Receiver da haben mir dann etwas vergleichbares vorgeführt mit einer cd von den Backstreet Boys und die Lautstärke war in etwas so als würde ich flüstern.Die Beratung war absolut schlecht.Naja ein Komplettset was Boxen angeht hat er mir dann noch empfohlen für 240 euro ist gard im Angebot von Canton Movie cx 80 oder so ähnlich.

Von meinem alten system hab ich leider nichts mehr, dass habe ich verkauft.
Verkaufe meinen Onkyo TX-SR 607 mit Rechnung & Garantie, 3 Monate alt!
Fresh-Prince
VIP
VIP
 
Beiträge: 182
Registriert: 16.05.2009
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Danke erhalten: 17
-----------------------------------------
Player: Playstation 3 60 GB
-----------------------------------------
Display: Samsung UE46B7090
-----------------------------------------
Receiver: Onkyo TX SR 607
-----------------------------------------
Speaker: Heco Victa Serie
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

folgende User möchten sich bei Fresh-Prince bedanken:: [Anzeigen]

Re: Brauche Hilfe beim Heimkinosound!!!

Beitragvon Goerked Do 18. Feb 2010 19:58

wenn Du Interesse hast, dann kann ich Dir 2 alte Satelliten aus einem Komplettset im Tausch gegen ne blu ray anbieten?!
Dann könntest Du zumindest Surround hören wenn Du Dir erstmal 2 Frontlautsprecher kaufst...

ist es nicht viel stichhaltiger die Erfahrungen selbst zu machen als sich nur auf Posts zu verlassen ;)
Benutzeravatar
Goerked
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1651
Registriert: 25.11.2008
Wohnort: Entenhausen
-----------------------------------------
Kommentare: 28
Danke erhalten: 32
Danke vergeben: 69
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Brauche Hilfe beim Heimkinosound!!!

Beitragvon Fresh-Prince Do 18. Feb 2010 20:26

wenn ich mich dazu entschließen sollte die komponenten einzeln zu kaufen was brauch ich den dann alles. Ein Subwoofer,2 Surroundboxen und der rechte sowie der linke Frontspeaker oder?

Hmm,danke für dein Angebot ich denk mal drüber nach. Was ist den zu dem Harman/Kardon System zu sagen, müsste das HKTS 11 gewesen sein? Zu teuer für ein Set ? Aber für den Preis bekomme ich doch sicher nicht alle Einzelkomponenten zusammen die auch Qualität haben oder?

Mfg

Fresh
Verkaufe meinen Onkyo TX-SR 607 mit Rechnung & Garantie, 3 Monate alt!
Fresh-Prince
VIP
VIP
 
Beiträge: 182
Registriert: 16.05.2009
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Danke erhalten: 17
-----------------------------------------
Player: Playstation 3 60 GB
-----------------------------------------
Display: Samsung UE46B7090
-----------------------------------------
Receiver: Onkyo TX SR 607
-----------------------------------------
Speaker: Heco Victa Serie
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Brauche Hilfe beim Heimkinosound!!!

Beitragvon Goerked Do 18. Feb 2010 20:49

harman/kardon kenne ich nicht... Bezieht sich der Preis auf ein reines Boxensystem?

Wie Du schon richtig erkannt hast, haben Einzelkomponenten meist eine höhere Qualität als Komplettsystem (außer Du investierst in teure Systeme oberhalb der 1000€)

Also für 5.1 brauchst Du
- 2 Frontspeaker
- 1 Center
- 2 Surround
- 1 Subwoofer

Was Du aber nicht verwechseln solltest - wenn Du gute Frontlautsprecher hast und zunächst auf Sub verzichten kannst, kannst Du die Basswiedergabe den großen Frontlautsprechern überlassen.

Du hast dann trotzdem Surround-Sound! Da fehlt nichts - es wird nur auf die Kanäle umgelegt.
Genauso ist das auch mit dem Center wie ich Dir beschrieben hab.

Bei manchen Frontlautsprechern wird der Ton sogar noch besser dadurch, weil die Lautsprecherbestückung der Frontspeaker homogen und ausgewogen ist.

im Prinzip reichen Dir erstmal 2 große Frontlautsprecher und 2 Surround
Benutzeravatar
Goerked
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1651
Registriert: 25.11.2008
Wohnort: Entenhausen
-----------------------------------------
Kommentare: 28
Danke erhalten: 32
Danke vergeben: 69
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Brauche Hilfe beim Heimkinosound!!!

Beitragvon Goerked Do 18. Feb 2010 21:02

also ich hab mir das Set von HK mal angeguckt und es sieht auch nur nach Brüllwürfeln aus. Sicherlich gibt es da auch nochmal Unterschiede zu den ganz billigen etwa von "watson", "dk-digital" oder "Medion". Aber Fakt ist, dass die Lautsprecher kaum Mitten darstellen können und im allgemeinen eher "spitz" klingen.
Benutzeravatar
Goerked
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1651
Registriert: 25.11.2008
Wohnort: Entenhausen
-----------------------------------------
Kommentare: 28
Danke erhalten: 32
Danke vergeben: 69
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Brauche Hilfe beim Heimkinosound!!!

Beitragvon Fresh-Prince Do 18. Feb 2010 21:36

was bedeutet den genau brüllwürfel hab das jetzt schon öfter im internet gelesen ?
Verkaufe meinen Onkyo TX-SR 607 mit Rechnung & Garantie, 3 Monate alt!
Fresh-Prince
VIP
VIP
 
Beiträge: 182
Registriert: 16.05.2009
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Danke erhalten: 17
-----------------------------------------
Player: Playstation 3 60 GB
-----------------------------------------
Display: Samsung UE46B7090
-----------------------------------------
Receiver: Onkyo TX SR 607
-----------------------------------------
Speaker: Heco Victa Serie
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Brauche Hilfe beim Heimkinosound!!!

Beitragvon Goerked Do 18. Feb 2010 22:27

Das beschreibt genau das Klangverhalten der kleinen blechernen Lautsprecher. Die sind einfach zu klein und unterdimensioniert um pegelfest und sauber zu klingen - d.h. wenn Du etwas lauter aufdrehst, dann machen sie eher Lärm, als dass sie Töne wiedergeben. Das kann ziemlich schnell ernüchternd für Dich sein!

Die Pegelfestigkeit hängt zwar auch vom Verstärker ab - wenn der zu schwach ist, dann geht dem auch mal die Puste aus und das Klangbild wird schwammig. Da die Lautsprecher aber ca 70% ausmachen ist es bei denen schneller bemerkbar.

Wie sieht es eigentlich mit Deinem Musikgeschmack und Hörverhalten aus?
Dabei merkt man das nämlich wesentlich schneller als bei Filmen, welche auch ruhige Dialogpassagen haben.

Was möchtest Du für Musik mit Deiner Anlage hören?
Benutzeravatar
Goerked
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1651
Registriert: 25.11.2008
Wohnort: Entenhausen
-----------------------------------------
Kommentare: 28
Danke erhalten: 32
Danke vergeben: 69
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Brauche Hilfe beim Heimkinosound!!!

Beitragvon Blusonic Do 18. Feb 2010 22:32

brüllwürfel = schrottiger blechernder brüllender klang :shocking:

das hk ts 11 ist vor allem in schwarz super stylisch! das war auch mit der grund warum ich mir das system gekauft habe. zudem ist es klein und passt überall hin. der sub klingt sehr gut, allerdings haben die speaker aufgrund der größe und des geringen klangkörpers der zudem noch aus plastik ist doch eine erhebliche qualitätseinbuße. als gesamtpaket finde ich das system aber gut und es hat schon einigen besuchern den mund offen stehen lassen. :richtig:

den kauf bereue ich also nicht. rein klanglich gibt es für ein paar euro mehr mit den heco victa aber ein deutlich besseres system, welches optisch zwar nicht ganz mithalten kann, aber soundtechnisch locker dem hkts11 davonzieht. und das für einen super preis!

beispiel:

4x heko victa 200 speaker
1x heko center 100
1x heco sub 25a

HECO VICTA

falls du einen media markt in deiner nähe hast solltest du dort mal vorbeischauen, die haben die in der ausstellung...
Bild
Benutzeravatar
Blusonic
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1505
Registriert: 20.10.2007
Wohnort: Bremen
-----------------------------------------
Danke erhalten: 5
Danke vergeben: 8
-----------------------------------------
Player: Panasonic DMP-BD10AEG-K
-----------------------------------------
Display: Panasonic TH-42PZ700E
-----------------------------------------
Receiver: Panasonic SA-XR700EG-K Technisat HD K2
-----------------------------------------
Speaker: Harman Kardon HKTS11bq
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------
PSN-ID: Sonicinho
PS3-Spiele: 1 Spiel
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

folgende User möchten sich bei Blusonic bedanken:: [Anzeigen]

Re: Brauche Hilfe beim Heimkinosound!!!

Beitragvon Goerked Do 18. Feb 2010 22:41

Da revidiere ich direkt meine Meinung über das H/K System wenn Du darüber berichten kannst.

Aber anhören sollte bei dem Set Pflicht sein - und bitte in einem kleinen Hörraum und nicht bei Saturn im großen Verkaufsraum.
Benutzeravatar
Goerked
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1651
Registriert: 25.11.2008
Wohnort: Entenhausen
-----------------------------------------
Kommentare: 28
Danke erhalten: 32
Danke vergeben: 69
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Brauche Hilfe beim Heimkinosound!!!

Beitragvon Blusonic Do 18. Feb 2010 22:48

dafür gibts ja die abgetrennten sound-räume um die systeme einigermaßen realitätsnah zu testen...
Bild
Benutzeravatar
Blusonic
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1505
Registriert: 20.10.2007
Wohnort: Bremen
-----------------------------------------
Danke erhalten: 5
Danke vergeben: 8
-----------------------------------------
Player: Panasonic DMP-BD10AEG-K
-----------------------------------------
Display: Panasonic TH-42PZ700E
-----------------------------------------
Receiver: Panasonic SA-XR700EG-K Technisat HD K2
-----------------------------------------
Speaker: Harman Kardon HKTS11bq
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------
PSN-ID: Sonicinho
PS3-Spiele: 1 Spiel
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: Brauche Hilfe beim Heimkinosound!!!

Beitragvon Fresh-Prince Do 18. Feb 2010 23:13

Dann werde ich am Wochenende mal zu MM gehen und hoffe das ich mir dort beide Systeme anhören kann.
Mittlerweile bin ich auch auf 2 neue Receiver gestoßen Pioneer VSX-919 AH-K 7.1,sowie den Yamaha RX V 565 7.1. Habt ihr vllt Erfahrungen damit? Taugen die was?

Mfg

Fresh
Verkaufe meinen Onkyo TX-SR 607 mit Rechnung & Garantie, 3 Monate alt!
Fresh-Prince
VIP
VIP
 
Beiträge: 182
Registriert: 16.05.2009
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Danke erhalten: 17
-----------------------------------------
Player: Playstation 3 60 GB
-----------------------------------------
Display: Samsung UE46B7090
-----------------------------------------
Receiver: Onkyo TX SR 607
-----------------------------------------
Speaker: Heco Victa Serie
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Brauche Hilfe beim Heimkinosound!!!

Beitragvon Goerked Do 18. Feb 2010 23:19

Sind auch beides Hersteller mit langer Geschichte...
Zuletzt geändert von Goerked am So 9. Okt 2011 02:56, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Goerked
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1651
Registriert: 25.11.2008
Wohnort: Entenhausen
-----------------------------------------
Kommentare: 28
Danke erhalten: 32
Danke vergeben: 69
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Brauche Hilfe beim Heimkinosound!!!

Beitragvon Goerked Do 18. Feb 2010 23:31

ich habe erst kürzlich ein Modell der Marke "Sherwood" bei einem Händler in Hamburg gehört - zu der Marke kann ich Dir schonmal folgendes sagen:
- es besteht Skepsis bei vielen Usern und auch bei Händlern weil die Marke hier in Deutschland nicht groß vertreten ist
- in Asien gehört Sherwood zu den führenden Herstellern und produziert z.B. auch für Marantz etc.
- Sherwood hat in den neunzigern auch mal sehr billig produziert
- das Preis/Leistungsverhältnis ist enorm gesteigert worden in den vergangenen Jahren
- die Verarbeitung ist auf einem sehr hohen Level
- bei ebay gibt es auch powerseller die diese Marke führen

Ich hab mich danach selbst mal umgeguckt weil ich an einer Vor-/Endstufen Kombi interessiert bin und mal gucken wollte was das so kostet. Im Vgl. zu Cambridge Audio/Rotel/Atoll etc. sind die Sherwood Modelle bezahlbar!
Benutzeravatar
Goerked
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1651
Registriert: 25.11.2008
Wohnort: Entenhausen
-----------------------------------------
Kommentare: 28
Danke erhalten: 32
Danke vergeben: 69
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Nächste

Zurück zu Sound-, AV-Receiver und Lautsprecher



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


cron