Du bist momentan als Gast angemeldet
Um Blu-rayler.de in vollem Umfang nutzen zu können, musst du dich einloggen oder gratis neu registrieren

PS3 über W-LAN mit Kabeldeutschland

Hardwareprobleme und Zubehör wie Controller, Lenkräder ...

PS3 über W-LAN mit Kabeldeutschland

Beitragvon Komakopf Di 17. Feb 2009 09:45

Hi,

seit einiger Zeit spiele ich mit dem Gedanken, mit meiner PS3 online zu gehen.
Da mein Internet-Anschluß in einem anderen Stockwerk ist, bräuchte ich W-LAN.

Ich habe leider keine Erfahrungen mit Hardware, daher hoffe ich, daß der eine oder andere mir Tipps geben könnte.

Also: ich habe einen Digitalkabelanschluß von Kabeldeutschland.
An der Buchse ist ein Splitter angeschlossen, an dem zwei Telefonleitungen und ein Internet-Kabel angeschlossen ist.
Bei kabeldeutschland brauche ich nie eine Internetverbindung aufzubauen, da ich quasi immer "on" bin. Einfach PC anschalten, schon bin ich drin.
Jetzt möchte ich meine PS3 auch mit dem Internet verbinden.
Dazu brauche ich einen Router - der D-Link Router DIR-300 wird von Kabeldeutschland angeboten.

Nun meine Frage: muß ich den Router nun zwischen Splitter und PC setzen?
Und was passiert dann? Kann ich weiterhin problemslos online sein, oder muß ich mich jetzt durch den Router jedesmal wieder "einwählen"?
Wie sieht es aus, wenn ich die Leitung sichere? Behindert das den Zugang vom PC aus?

Ich weiß...viele blöde Fragen, aber ich bin eben nur "User" und hatte bisher mit Hardware nix am Hut.
Benutzeravatar
Komakopf
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 46
Registriert: 27.01.2009
Wohnort: Hamburg
-----------------------------------------
Kommentare: 2
Danke erhalten: 3
-----------------------------------------
Player: Playstation 3
-----------------------------------------
Display: Panasonic 50PZ 800E
-----------------------------------------
Filmsammlung: 50 Filme
Wunschzettel: 9 Filme
-----------------------------------------
PS3-Spiele: 3 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: PS3 über W-LAN mit Kabeldeutschland

Beitragvon quaoar Di 17. Feb 2009 09:56

moin,
also wenn du nur deine ps3 anschließen willst und sonst w-lan nicht brauchst, dann schau dir mal sowas an...

http://www.alternate.de/html/product/Po ... 2=PowerLAN

das verbindet über die stromleitung. packst du am router rein und an der ps3 das andere. 2 kabel dran und es ist, als wärst du direkt am router.

bei w-lan und ps3 muss man nämlich eins sagen, dass sony da schrott gebaut hat. wenn du 3-4 meter von der w-lan quelle weg bist, verlierst dauernd die verbindung. zudem verbindet die ps3 nicht mit jedem router. die einstellungen zu finden ist der reinste horror.
mein tipp, mach ne "direkte" lan-verbindung.
Benutzeravatar
quaoar
Power-Poster
Power-Poster
 
Beiträge: 897
Registriert: 07.09.2007
Wohnort: Hannover
-----------------------------------------
Kommentare: 20
-----------------------------------------
Player: Playstation 3 250 GB
-----------------------------------------
Display: Samsung LE52A759R
-----------------------------------------
Receiver: Denon AVR 3808
-----------------------------------------
Speaker: Teufel Theater-LT-2
-----------------------------------------
Filmsammlung: 681 Filme
Wunschzettel: 360 Filme
-----------------------------------------
PS3-Spiele: 2 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: PS3 über W-LAN mit Kabeldeutschland

Beitragvon -LaRrY- Di 17. Feb 2009 09:57

Soo,

dann nehme ich mich mal deinem Problemchen an ;)


Also erstmal generell: Ein Router dient dazu, eine Verbindung für mindestens 24 Stunden ununterbrochen aufrecht zu halten. Nach diesen 24 Stunden trennt und verbindet er automatisch neu (das ist ne Sache von ca. 20 Sek in denen man Offline ist) sofern man keine Standleitung mit fester IP Adresse hat. Nach diesem "Reconnect" (Fachausdruck dafür) ist man dann wie gewohnt Online und es ist alles so als wäre da nie ein Reconnect gewesen.

Der Router wird wie du schon richtig gesagt hast zwischen den DSL Splitter und dem PC geklemmt.

Allerdings gehts gaaaanz so einfach nicht ;) nachdem der Router richtig verkabelt wurde (also mit DSL Splitter und PC) muss er konfiguriert werden. Sprich er braucht die Zugangsdaten deines Internetanbieters.
Diese erhält man (Achtung, ich spreche jetzt aus T-Com Erfahrungen!) per Post und es steht alles was man braucht drin, wie z.B. "Benutzerkennung" und Passwort. Gelegentlich auch noch der Mitbenutzer Suffix aber der ist erstmal nebensache und nicht zwingend Pflicht.

Wenn der Router die Zugangsdaten hat sollte zumindest per PC schonmal ohne Probleme online sein. Ist dies der Fall, gehts nun ans WLan einrichten.

Hier wirds von Router zu Router und von Bedarf zu Bedarf anders...... deswegen hier nur ein grober Auszug!
Du stellst im Router Menü die WLan Funktion (sofern Vorhanden!) ein, gibst deinem WLan Netzwker einen Namen, wählst einen Verschlüsselungstypen (oder auch nicht, was allerdings nicht zu empfehlen ist!) -eine WEP oder WPA2 Verschlüsselung ist empfehlenswert- und wählst ob das Netzwerk sichtbar oder unsichtbar sein soll. Für die ersten Verbindungsversuche würde ichs auf jedenfall Sichtbar lassen, erleichtert die Arbeit insbesondere wenn man von der Materie nicht so die Fachmännische Ahnung hat.

Ist das alles konfiguriert, ab an die PS3 und schauen ob sie das WLan Netzwerk findet. Sollte das der Fall sein, den Verschlüsselungscode eingeben und die PS3 dürfte erfolgreich über WLan online sein. Die PS3 speichert die Zugangsdaten fürs WLan Netzwerk und stellt nach der ersten Verbindung automatisch beim einschalten bzw. zurückkehren vom BD-Film die WLan Verbindung wieder her.


Ich hoffe ich konnte helfen.


EDIT: Zu meinem Vorredner....
Meine PS3 ist ca. 4,7M vom WLan Modem entfernt. Hervorragende Verbindung und noch nie einen Verbindungseinbruch bzw. Disconnect bekommen (ausser im Rahmen des 24 Stunden Zyklus).
Die Einstellung und Einrichtung der PS3 fürs WLan sind im Grunde kinderleicht, da leiste ich sogar gerne Telefon Support wenn gewünscht (kostenlos versteht sich)......


mfg. -LaRrY-
Marantz SR 6005
Infinity Kappa 8.1i Front
Teufel M 420C Center
Teufel M 420R Surround
Teufel M 2200SW Sub
Panasonic DMP-BDT500
Panasonic TX-P50STW50
Benutzeravatar
-LaRrY-
Blu-rayler Team
Blu-rayler Team
 
Beiträge: 2733
Registriert: 06.02.2008
Wohnort: Niederrhein
-----------------------------------------
Kommentare: 611
Danke erhalten: 284
Danke vergeben: 39
-----------------------------------------
Player: Panasonic DMP-BDT500
-----------------------------------------
Display: Panasonic TX-P50STW50 - Sanyo PLC-XU84
-----------------------------------------
Receiver: Marantz SR 6005 - Champagner
-----------------------------------------
Speaker: Infinity Kappa 8.1i
-----------------------------------------
Filmsammlung: 253 Filme
Wunschzettel: 7 Filme
-----------------------------------------
PS3-Spiele: 4 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: PS3 über W-LAN mit Kabeldeutschland

Beitragvon Komakopf Di 17. Feb 2009 12:15

Hi,

ja, danke für die ausführliche Darstellung.

Ich war nämlich am Wochenende bei einem Kollegen, der mit seiner PS3 über W-LAN online geht. Allerdings über eine ungesicherte Leitung des Nachbarn.
Bei mir klappt das nicht, da nur eine Leitung (Nachbar) vorhanden ist, die gesichert ist.
Also bräuchte ich meine eigene Verbindung.

Aber so wie es aussieht, werde ich davon erstmal Abstand nehmen.
Fängt schon mit den Zugangsdaten und Passwort für meinen Kabeldeutschland-Zugang an: es gibt nämlich keine.
Im IE mußte ich einstellen:"ohne Einwahl verbinden". Ich muß daher nie eine Verbindung aufbauen, weil die schon ständig existiert.
Eine direkte Verbindung via Kabel scheidet aus, weil ich keinen Bock habe, im ganzen Haus Löcher zu bohren und Kabel zu verlegen.
Bleibe ich eben bis auf weiteres im Single-Modus.

Dennoch -> :danke:
Benutzeravatar
Komakopf
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 46
Registriert: 27.01.2009
Wohnort: Hamburg
-----------------------------------------
Kommentare: 2
Danke erhalten: 3
-----------------------------------------
Player: Playstation 3
-----------------------------------------
Display: Panasonic 50PZ 800E
-----------------------------------------
Filmsammlung: 50 Filme
Wunschzettel: 9 Filme
-----------------------------------------
PS3-Spiele: 3 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: PS3 über W-LAN mit Kabeldeutschland

Beitragvon Thor Di 17. Feb 2009 12:50

Die Installation bei einem Kabeldienstanbieter ist kinderleicht.
Der Techniker setzt Dir eine sogenannte Multimediadose: TV, Antenne und Internet.
Dort wird das Kabelmodem angeschlossen, daran wiederum der WLAN Router.
Wie Du richtig festgestellt hast, entfallen die Zugangsdaten bei dieser Art der Internetverbindung.
Das Modem wurde mit seiner MAC-Adresse beim Provider registriert und meldet sich somit bei Deinem Internetdienstanbieter an.
Der Router wird auf "dynamische IP-Adresse" konfiguriert, in diesem Fall bezieht der WLAN-Router die öffentliche IP Adresse von Deinem Provider über das Kabelmodem.
Vom Router aus kannst Du nun die drahtlose Netzwerkverbindung zur PS3 und zu Deinem Rechner herstellen, vorrausgesetzt die Endgeräte verfügen über WLAN-Adapter.


Sofern Du bereits Kabel Deutschland Kunde bist, kannst Du Dir auch im Handel einen WLAN-Router erwerben.
Dabei solltes Du jedoch darauf achten, dass kein DSL-Modem integriert ist.
Generell würde ich sogar schon dazu raten einen Wireless-N (802.11n) WLAN-Router zu kaufen da dieser einer Geschwindigkeit bis zu 300 Mbit/s im WLAN erreichen kann.
Benutzeravatar
Thor
Inventar
Inventar
 
Beiträge: 337
Registriert: 04.02.2008
-----------------------------------------
-----------------------------------------
Player: Samsung BD-P1400, Toshiba HD-EP35
-----------------------------------------
Display: Philips 47PFL9703, Panasonic PT-AE500
-----------------------------------------
Receiver: Onkyo TX-SR705
-----------------------------------------
Speaker: Jamo D6 PEX 6.1 THX
-----------------------------------------
Filmsammlung: 231 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: PS3 über W-LAN mit Kabeldeutschland

Beitragvon Komakopf Di 17. Feb 2009 13:05

Hi,

Kabeldeutschland bietet selber schon den "D-Link Router DIR-300" an.
Da ich eine Leitung mit maximal 32 MBit habe, dürfte das reichen.
W-LAN soll sowieso nur für die PS3 sein. PC ist direkt mit Kabel angeschlossen.

Ich glaube, wenn ich mich dafür entscheide, lasse ich gleich den Techniker von Kabeldeutschland kommen und alles einrichten.
Kostet nur 29,--€ extra. Das wäre mir die Sache wert....
Benutzeravatar
Komakopf
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 46
Registriert: 27.01.2009
Wohnort: Hamburg
-----------------------------------------
Kommentare: 2
Danke erhalten: 3
-----------------------------------------
Player: Playstation 3
-----------------------------------------
Display: Panasonic 50PZ 800E
-----------------------------------------
Filmsammlung: 50 Filme
Wunschzettel: 9 Filme
-----------------------------------------
PS3-Spiele: 3 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: PS3 über W-LAN mit Kabeldeutschland

Beitragvon -LaRrY- Di 17. Feb 2009 13:27

Naja, die 300mbit dienen eigentlich dem Netzwerk verkehr ;)

Soll bedeuten wenn die PS3 auf den PC zugreifen soll (Media Server oder sonstwas) biste mit N auf max. 300mbit im Vergleich zu G mit 54mbit.
Unterschied kann man sich da selbst ausrechnen ;) ist in etwa so wie ne VHS gegen ne BR antreten zu lassen (was die Bitrate angeht ^^).


mfg. -LaRrY-
Marantz SR 6005
Infinity Kappa 8.1i Front
Teufel M 420C Center
Teufel M 420R Surround
Teufel M 2200SW Sub
Panasonic DMP-BDT500
Panasonic TX-P50STW50
Benutzeravatar
-LaRrY-
Blu-rayler Team
Blu-rayler Team
 
Beiträge: 2733
Registriert: 06.02.2008
Wohnort: Niederrhein
-----------------------------------------
Kommentare: 611
Danke erhalten: 284
Danke vergeben: 39
-----------------------------------------
Player: Panasonic DMP-BDT500
-----------------------------------------
Display: Panasonic TX-P50STW50 - Sanyo PLC-XU84
-----------------------------------------
Receiver: Marantz SR 6005 - Champagner
-----------------------------------------
Speaker: Infinity Kappa 8.1i
-----------------------------------------
Filmsammlung: 253 Filme
Wunschzettel: 7 Filme
-----------------------------------------
PS3-Spiele: 4 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: PS3 über W-LAN mit Kabeldeutschland

Beitragvon J.P. Mi 18. Feb 2009 16:10

also mein w-lan router steht ein stockwerk über mir,leichtbetonbaudecke,hab 92% signalstärke und noch nie verbindungsabbrüche gehabt.
also geht problemlos....
Benutzeravatar
J.P.
VIP
VIP
 
Beiträge: 139
Registriert: 07.09.2008
-----------------------------------------
Kommentare: 1
Danke erhalten: 1
-----------------------------------------
Player: Sony PS3
-----------------------------------------
Display: Samsung LE37R81B
-----------------------------------------
Receiver: Technisat PR-K
-----------------------------------------
Filmsammlung: 37 Filme
Wunschzettel: 31 Filme
-----------------------------------------
PSN-ID: JP933
PS3-Spiele: 6 Spiele
Wunschzettel: 2 Spiele
-----------------------------------------


Zurück zu PS3 Hardware



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste