Du bist momentan als Gast angemeldet
Um Blu-rayler.de in vollem Umfang nutzen zu können, musst du dich einloggen oder gratis neu registrieren

George Lucas verkauft Lucasfilm an Disney für 4 Milliarden $

Neuigkeiten zu Blu-ray Filmen

George Lucas verkauft Lucasfilm an Disney für 4 Milliarden $

Beitragvon Gonzo71 Di 30. Okt 2012 23:05

Und Episode VII für 2015 geplant.

http://www.comingsoon.net/news/movienew ... nt=web_app
http://www.areadvd.de/news/2012/10/30/d ... 5-geplant/


The Future of Star Wars Movies



Statement seitens Disney zu dem Deal.
"Ich habe drei Kinder und kein Geld, warum kann ich nicht keine Kinder haben und drei Geld?
H. J. Simpson"
Benutzeravatar
Gonzo71
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1578
Registriert: 16.09.2008
Wohnort: Springfield
-----------------------------------------
Kommentare: 14
Danke erhalten: 223
Danke vergeben: 314
-----------------------------------------
Player: Denon DBT-1713UD
-----------------------------------------
Display: Toshiba 32XV503D
-----------------------------------------
Receiver: Onkyo TX-SR605
-----------------------------------------
Speaker: Quadral Front, Nubert Center, Rear + Sub
-----------------------------------------
Filmsammlung: 688 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

folgende User möchten sich bei Gonzo71 bedanken:: [Anzeigen]

Re: George Lucas verkauft Lucasfilm an Disney für 4 Milliarden $

Beitragvon Limbohuber Mi 31. Okt 2012 07:19

Das ist doch mal eine News wert, Gonzo.
Ich sehe das positiv, denn die Luft war bei Lucas raus.
Disney hat zudem schon bewiesen, das es big budget Produktionen hinkriegt.
Siehe Fluch der Karibik.
Ich bin sehr gespannt als Fan der ersten Stunde.
Benutzeravatar
Limbohuber
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1767
Registriert: 14.02.2011
-----------------------------------------
Kommentare: 246
Danke erhalten: 164
Danke vergeben: 109
-----------------------------------------
Filmsammlung: 368 Filme
Wunschzettel: 0 Filme

Re: George Lucas verkauft Lucasfilm an Disney für 4 Milliarden $

Beitragvon Tomcat2003 Mi 31. Okt 2012 12:21

Ich bin auch sehr gespannt, was Disney mit Star Wars macht. Ich habe gelesen, das sie mehr als nur einen Star Wars Film machen wollen. Dazu sollen noch Indianer Jones Filme kommen.

Lucas Film hätte selbst auch neue Star Wars Filme machen können. Immerhin gab es ja Stoff für 9 Filme. Doch George Lucas hat sich lieber darauf konzentriert, die jetzigen Filme in 3D zu konvertieren...

Ich hoffe, das Disney die restlichen 3 Filme produziert und nichts eigenes auf die Beine stellt. Schließlich soll es ja nach Episode 6 auch weitergehen...

Das mit Fluch der Karibik lag nicht allein an Disney. Das Dreiergespann Jerry Bruckheimer, Gore Verbinski und Johnny Depp haben dem Film zum großen Erfolg verholfen :)
Benutzeravatar
Tomcat2003
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1270
Registriert: 25.10.2008
-----------------------------------------
Kommentare: 660
Danke erhalten: 98
Danke vergeben: 22
-----------------------------------------
Player: Samsung HT-D5500
-----------------------------------------
Display: Samsung UE40D7090
-----------------------------------------
Receiver: Samsung HT-D5500
-----------------------------------------
Speaker: Samsung 5.1
-----------------------------------------
Filmsammlung: 444 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------
PS3-Spiele: 12 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: George Lucas verkauft Lucasfilm an Disney für 4 Milliarden $

Beitragvon Kuzan Mi 31. Okt 2012 13:45

In den Foren liest man viel wie Fans sich drüber ärgern.
Ja, wir Nerds sind da schon ein spezieller Haufen was unser Hobby angeht :D

Ich dachte auch erst "WTF? So ein Kack"

Aber bei genauerem Überlegen kanns doch eigentlich nur besser werden.
Für mich als alten SW Fan waren die Episoden 1-3 nur nettes BEiwerk. Teil 1 mies, Teil 2 okay, Teil 3 besser. Aber lange nicht in den klassischen 3 Teilen dran.

Oft liest man das mit Disney im Rücken nun alles den Bach runter geht. Ausschlachtung des Franchise, Massenfilmproduktion, mehr HollywoodMichaelBayKrachBumSpektakel.

Aber ist das wirklich so?

Wenn man sieht wie Lucas die Teile schon ausgeschlachtet hat. Hier ein Recut, da ein eine neue 2 Sekunden Szene...
Manche behaupten Lucas sei der Totengräber des Franchise, vll haben sie damit nicht unrecht. Sieht man an Indy 4.

Disney hingegen haben gezeigt das sie durchaus gewillt sind fähige Leute, Leute die in der MAterie drin sind, an die Projekte zu setzen und ein großes Projekt anständig umzusetzen. Avanger ist doch der beste Beweis.
mE einer der besten Filme dieses Jahr, vom Fanboy und Marvel Schreiber Whedon gemacht.
Warum sollte man da grundsätzlich annehmen das Disney SW verhunzt?
Kann es nach Jar Jar Binks nicht nur besser werden? Das es nicht wie die alten Episoden wird wo nahezu jede Nebenfigur unter Hardcore Fans Kultstatus genießt (ich sagen nur "Es ist eine Falle") sollte doch klar sein. Das würden die wenigsten hinbekommen.
Aber es gibt doch genug gute Star Wars Bücher die nach der Rückkehr der Jedi Ritter spielen. Bücher mit guten Geschichten die man durchaus auf die Leinwand bringen kann und dabei was gutes generieren kann.
Von den Spielen gar nicht erst angefangen.
Jedi Academy z.B. wäre durchaus ordentlicher Stoff. Knights of the Old Republik war grandiso.
Ich seh dem positiv entgegen.

Apropos Spiele:
Vll bekommen wir nun auch endlich den wahren 4. Indiana Jones zu sehen. Endlich die Verfilmung von Fate of Atlantis.

Es kann doch nur besser werden. Auch nach den Aliens in Indy 4.
Benutzeravatar
Kuzan
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 91
Registriert: 01.02.2012
-----------------------------------------
Kommentare: 56
Danke erhalten: 8
Danke vergeben: 12
-----------------------------------------
Player: PS 3
-----------------------------------------
Display: Samsung LE40B653
-----------------------------------------
Receiver: Yamaha RX-V371
-----------------------------------------
Speaker: JBL SCS 200.5
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: George Lucas verkauft Lucasfilm an Disney für 4 Milliarden $

Beitragvon Gonzo71 Mi 31. Okt 2012 21:25

Aber es gibt doch genug gute Star Wars Bücher die nach der Rückkehr der Jedi Ritter spielen.
Ich sag nur die Admiral Thrawn Trilogie, göttliche Bücher.
Problem allerdings Han, Leia und Luke sind da noch relativ Jung, spielen ja mehr oder weniger direkt nach Return of the Jedi also mit den drei original Schauspielern darf man da nicht rechnen.
Außer sie bringen einen Film die Großeltern der Jedi. :rofl:
"Ich habe drei Kinder und kein Geld, warum kann ich nicht keine Kinder haben und drei Geld?
H. J. Simpson"
Benutzeravatar
Gonzo71
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1578
Registriert: 16.09.2008
Wohnort: Springfield
-----------------------------------------
Kommentare: 14
Danke erhalten: 223
Danke vergeben: 314
-----------------------------------------
Player: Denon DBT-1713UD
-----------------------------------------
Display: Toshiba 32XV503D
-----------------------------------------
Receiver: Onkyo TX-SR605
-----------------------------------------
Speaker: Quadral Front, Nubert Center, Rear + Sub
-----------------------------------------
Filmsammlung: 688 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: George Lucas verkauft Lucasfilm an Disney für 4 Milliarden $

Beitragvon andi1967 Mi 20. Feb 2013 10:22

super dann gehts bald weiter
andi1967
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
 
Beiträge: 3
Registriert: 27.09.2012
-----------------------------------------
Kommentare: 8
-----------------------------------------
Filmsammlung: 22 Filme
Wunschzettel: 0 Filme

Re: George Lucas verkauft Lucasfilm an Disney für 4 Milliarden $

Beitragvon Limbohuber Mi 20. Feb 2013 12:36

J.J. Abrams wurde für die nächsten 3 Episoden als Regisseur verpflichtet.
Benutzeravatar
Limbohuber
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1767
Registriert: 14.02.2011
-----------------------------------------
Kommentare: 246
Danke erhalten: 164
Danke vergeben: 109
-----------------------------------------
Filmsammlung: 368 Filme
Wunschzettel: 0 Filme

Re: George Lucas verkauft Lucasfilm an Disney für 4 Milliarden $

Beitragvon allibabba Mi 20. Feb 2013 17:32

Limbohuber hat geschrieben:J.J. Abrams wurde für die nächsten 3 Episoden als Regisseur verpflichtet.


Ich bin nicht der große Fan von seiner Star Trek Umsetzung, aber da hätte man auch eine schlechtere Wahl treffen können. Zumindest handwerklich ist ja dann für Qualität gesorgt, mal sehen was die Drehbücher hergeben. Interessanter fnde ich fast noch die 2 geplanten Ableger Filme.
Benutzeravatar
allibabba
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 73
Registriert: 03.01.2013
-----------------------------------------
Kommentare: 253
Danke vergeben: 3
-----------------------------------------
Player: Sony BDP-S1200
-----------------------------------------
Display: Metz Pureo
-----------------------------------------
Filmsammlung: 21 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: George Lucas verkauft Lucasfilm an Disney für 4 Milliarden $

Beitragvon BlackliqzHD Mi 20. Feb 2013 19:42

Ich finde persöhnlich Star Wars hat ein gutes Ende mit Teil 6 gefunden, ich meine, Darth Vader ist tot, der Imperator ist tot, und die Klonkrieger die eventuell noch am Leben sind sind in alle Winde verstreut. Der einzige Fortsetzungsansatz den ich mir noch VIELLEICHT so Vorstellen kann ist die Liebesgeschichte um Luke Skywalker und Mara Jade, aber das auch nur in gewissen Maße. Da das aber unmöglich ist da Mark Hamil mittlerweile ein bisshen zu alt ist um noch im Star Wars Universum mitzumischen, und Luke in den Comics Mara Jade noch in seinen jungen Jahren kennenlernt, finde ich stellt es eine wahnsinnige Herausforderung dar, noch etwas aus Star Wars heraus zu quetschen, das auch nur ansatzweise Brauchbar ist. Gespannt bin ich auf jedenfall. :D
Benutzeravatar
BlackliqzHD
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
 
Beiträge: 12
Registriert: 11.02.2013
-----------------------------------------
Kommentare: 18
-----------------------------------------
Player: Sony BDP-S185
-----------------------------------------
Display: Toshiba REGZA
-----------------------------------------
Receiver: -
-----------------------------------------
Speaker: -
-----------------------------------------
Filmsammlung: 27 Filme
Wunschzettel: 41 Filme
-----------------------------------------
PSN-ID: -
PS3-Spiele: 0 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: George Lucas verkauft Lucasfilm an Disney für 4 Milliarden $

Beitragvon allibabba Sa 23. Feb 2013 14:37

Tja ich schätze mal, dass die neuen Filme es ein paar Jahrzehnte nach dem Ende der letzten Episode spielen, wenn sie die alten Schauspieler einbauen wollen. Eine neue Gefahr erhebt sich usw
Benutzeravatar
allibabba
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 73
Registriert: 03.01.2013
-----------------------------------------
Kommentare: 253
Danke vergeben: 3
-----------------------------------------
Player: Sony BDP-S1200
-----------------------------------------
Display: Metz Pureo
-----------------------------------------
Filmsammlung: 21 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: George Lucas verkauft Lucasfilm an Disney für 4 Milliarden $

Beitragvon tina2011 Fr 1. Mär 2013 22:17

Meine "Männer" sind Star Wars-Verseucht und die neuen Teile werden wir uns definitiv im Kino anschauen
tina2011
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 84
Registriert: 01.03.2013
-----------------------------------------
Danke erhalten: 3
Danke vergeben: 3
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: George Lucas verkauft Lucasfilm an Disney für 4 Milliarden $

Beitragvon Hypothenuse Fr 1. Mär 2013 23:29

Also ich denke nicht, dass es an die damaligen Teile anknüpfen kann. Die Ära ist vorbei... Und mal ehrlich - Disney??? Die haben nicht gerade die Kompetenz in Science-Fiction :rofl:
Benutzeravatar
Hypothenuse
Blu-rayler Team
Blu-rayler Team
 
Beiträge: 620
Registriert: 03.01.2012
Wohnort: Zeuthen
-----------------------------------------
Kommentare: 636
Danke erhalten: 198
Danke vergeben: 13
-----------------------------------------
Filmsammlung: 30 Filme
Wunschzettel: 19 Filme
-----------------------------------------

Re: George Lucas verkauft Lucasfilm an Disney für 4 Milliarden $

Beitragvon Limbohuber Sa 2. Mär 2013 10:07

Hypothenuse hat geschrieben:Also ich denke nicht, dass es an die damaligen Teile anknüpfen kann. Die Ära ist vorbei... Und mal ehrlich - Disney??? Die haben nicht gerade die Kompetenz in Science-Fiction :rofl:

Ups, keine Kompetenz in Sachen SF.... Disney's Marvel kombiniert mit Pixar - da haben sie sich schon Kompetenz an Bord geholt. So ein paar nette SF-Filme haben sie ja auch gemacht... Tron, John Carter (ja, genau den!), Das schwarze Loch... und als schicke neue Kollaboration mit Marvel.... Avengers.

Mir macht halt nur J.J. Abrams Sorge....
Benutzeravatar
Limbohuber
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1767
Registriert: 14.02.2011
-----------------------------------------
Kommentare: 246
Danke erhalten: 164
Danke vergeben: 109
-----------------------------------------
Filmsammlung: 368 Filme
Wunschzettel: 0 Filme

Re: George Lucas verkauft Lucasfilm an Disney für 4 Milliarden $

Beitragvon allibabba Sa 2. Mär 2013 12:00

David Fincher als Regisseur wäre genial.
Benutzeravatar
allibabba
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 73
Registriert: 03.01.2013
-----------------------------------------
Kommentare: 253
Danke vergeben: 3
-----------------------------------------
Player: Sony BDP-S1200
-----------------------------------------
Display: Metz Pureo
-----------------------------------------
Filmsammlung: 21 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: George Lucas verkauft Lucasfilm an Disney für 4 Milliarden $

Beitragvon Limbohuber Sa 2. Mär 2013 16:19

Ne, Fincher und Star Wars würden nicht passen.
Davie Koepp hat mir ganz gut bei Premium Rush gefallen.
Oder Andrew Niccol, Alex Proyas, Michel Gondry, Duncan Jones oder auch Sam Raimi...
Benutzeravatar
Limbohuber
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1767
Registriert: 14.02.2011
-----------------------------------------
Kommentare: 246
Danke erhalten: 164
Danke vergeben: 109
-----------------------------------------
Filmsammlung: 368 Filme
Wunschzettel: 0 Filme

Re: George Lucas verkauft Lucasfilm an Disney für 4 Milliarden $

Beitragvon allibabba Mo 4. Mär 2013 20:44

Limbohuber hat geschrieben:Ne, Fincher und Star Wars würden nicht passen.
Davie Koepp hat mir ganz gut bei Premium Rush gefallen.
Oder Andrew Niccol, Alex Proyas, Michel Gondry, Duncan Jones oder auch Sam Raimi...


Alien 3 hat er auch gut hingekriegt, ich wünsche mir ja ein düsteres Star Wars, ich weiß grad keinen Grund warum er nicht passen sollte bzw warum deine genannten besser passen sollten.
Benutzeravatar
allibabba
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 73
Registriert: 03.01.2013
-----------------------------------------
Kommentare: 253
Danke vergeben: 3
-----------------------------------------
Player: Sony BDP-S1200
-----------------------------------------
Display: Metz Pureo
-----------------------------------------
Filmsammlung: 21 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: George Lucas verkauft Lucasfilm an Disney für 4 Milliarden $

Beitragvon Limbohuber Mo 4. Mär 2013 23:11

Star Wars ist nicht düster in meinen Augen. Das ist ein Space-Pop-Corn-Western mit Effektgewittern.
Fincher ist das nicht. Da hat Alien klar besser gepasst.
Alien mit Star Wars zu vergleichen, passt aus meiner Sicht nun einmal nicht.

Da passen, wieder meine persönliche Meinung, die anderen Regisseure besser.
Benutzeravatar
Limbohuber
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1767
Registriert: 14.02.2011
-----------------------------------------
Kommentare: 246
Danke erhalten: 164
Danke vergeben: 109
-----------------------------------------
Filmsammlung: 368 Filme
Wunschzettel: 0 Filme

Re: George Lucas verkauft Lucasfilm an Disney für 4 Milliarden $

Beitragvon allibabba Di 5. Mär 2013 19:01

Limbohuber hat geschrieben:Star Wars ist nicht düster in meinen Augen. Das ist ein Space-Pop-Corn-Western mit Effektgewittern.
Fincher ist das nicht. Da hat Alien klar besser gepasst.
Alien mit Star Wars zu vergleichen, passt aus meiner Sicht nun einmal nicht.

Da passen, wieder meine persönliche Meinung, die anderen Regisseure besser.


Ja das düstere ist ja nur mein persönlicher Wunsch. Ein normales Star Wars würde er schon hinkriegen, da er doch wohl die meiste Erfahrung hat mit Großproduktionen, außer Rami hat glaub ich keiner so große Filme gemacht.
Benutzeravatar
allibabba
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 73
Registriert: 03.01.2013
-----------------------------------------
Kommentare: 253
Danke vergeben: 3
-----------------------------------------
Player: Sony BDP-S1200
-----------------------------------------
Display: Metz Pureo
-----------------------------------------
Filmsammlung: 21 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: George Lucas verkauft Lucasfilm an Disney für 4 Milliarden $

Beitragvon Ace2606 Sa 20. Feb 2016 10:51

Der Grösste Müll der passieren konnte. Das Star Wars an Disney geht.

Ich glaube die verhunzen das Star Wars Universum.

Episode VII hätte in Lucas seinen Händen bleiben sollen
Benutzeravatar
Ace2606
VIP
VIP
 
Beiträge: 115
Registriert: 24.09.2011
-----------------------------------------
Kommentare: 350
Danke erhalten: 4
-----------------------------------------
Player: Sony
-----------------------------------------
Display: LCD
-----------------------------------------
Speaker: Sony
-----------------------------------------
Filmsammlung: 410 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: George Lucas verkauft Lucasfilm an Disney für 4 Milliarden $

Beitragvon Martino So 13. Mär 2016 20:31

ich fand den letzten nicht schlecht, zumindest besser als Episode 1 - 3
Martino
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
 
Beiträge: 10
Registriert: 13.03.2016
-----------------------------------------
Kommentare: 206
-----------------------------------------
Player: Panasonic DMP-BDT310
-----------------------------------------
Display: Samsung UE-65F9090
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------


Zurück zu News



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast