Du bist momentan als Gast angemeldet
Um Blu-rayler.de in vollem Umfang nutzen zu können, musst du dich einloggen oder gratis neu registrieren

Stargate: Extended Cut (US) - [BD Review]

Stargate: Extended Cut (US) - [BD Review]

Beitragvon HD-Freak Sa 17. Nov 2007 13:31

Gestern in der Post und gleich angesehen:
"Stargate (Extended Cut)" (US-Import)

Bild: 8/10 (1080p, MPEG-2)
Ton: 8/10 (DTS-HD 6.1 und Dolby Digital 5.1 EX)
Beigaben: Filmpreviews und Menüerläuterung in 1080p
Herausgeber: Lionsgate

Bild

"Stargate" ist ein Science-Fictionfilm von Erfolgsregisseur Roland Emmerich aus dem Jahr 1994. Der Film hat ein faszinierendes Phänomen des Universums zur Grundlage: die Wurmlöcher. Gewissermaßen der Eingang für ein solches Wurmloch ist das Stargate, das man in den 20er Jahren in Ägypten findet. Jahrzehnte später versucht ein Wissenschaftler-Team unter Leitung von Catherine Langford (Viveca Lindfors) dieses Tor zu aktivieren und benötigt dazu die Hilfe des Hieroglyphen-Experten Dr. Daniel Jackson (James Spader). Der Code kann entschlüsselt werden und eine spannende Reise auf die andere Seite des Universums beginnt.
"Stargate" ist zwar tricktechnisch nicht so durchkomponiert wie man dies bei neueren Filmen mittlerweile gewohnt ist, dennoch hat dieser Streifen auch heute nichts von seinem Charme verloren.

Das Bild der Blu-ray (codefree) ist den ganzen Film über detailreich und messerscharf. Da gibt es nichts zu bemängeln. So zufrieden wie die Amerikaner (siehe einige Reviews im Internet) bin ich allerdings nicht. Ich finde, dem Bild fehlt es etwas am blauen Grundton. Rot und Grün überwiegen leicht. Mir jedenfalls fällt das bei Massenszenen (Jackson und die Militärs beim Wüstenvolk Abydos) etwas auf. Dies scheint aber generell ein Phänomen bei hellem Sonnenlicht zu sein. Auch bei "Alexander" und "Troja" hatte ich dies bei den Massenszenen bemerkt. Nun gut, vielleicht kommen die Kameras mit der strahlenden Sonne nicht so zurecht. ;)
Auch die Farbkorrektur weist leichte Mängel auf. So überwiegt in der einen Kameraeinstellung der rote, in der anderen der grüne Farbton. Es sind aber keine dramatischen Mängel, nur Kleinigkeiten.

Der englische Soundtrack klingt klasse. Hier kann man zwischen der DTS-HD 6.1- oder der Dolby Digital 5.1 EX-Spur wählen. Beide 6-Kanal-Spuren bieten ein sehr gutes transparentes und basshaltiges Soundumfeld. Wenn das Raumschiff von Ra über der Pyramide landet, dröhnt und donnert es glasklar in meinem Wohnzimmer. Die Dialoge sind klar und deutlich zu verstehen. Lediglich der Filmmusik fehlt es etwas an Dynamik. Hier ist man heute etwas wuchtigere Klänge gewohnt.

Witzig ist die Beigabe. Hier hat man für den Blu-ray-Neuling eine Erläuterung der Menüs beigeben. Die Stimme ist dabei - zum Film passend - so verfremdet wie die der "Raumschiff-Ägypter."
Lionsgate hat wie immer einige Filmvorschauen auf die Scheibe gepackt. Besonders gefällt mir da der Slogan von Lionsgate: "Everything looks better in blue!"

Grüße aus Halle (Saale)
vom HD-Freak ;)
HD-Freak
VIP
VIP
 
Beiträge: 209
Registriert: 30.10.2007
-----------------------------------------
Danke erhalten: 2
-----------------------------------------
Player: PANASONIC DMP-BD55/ PIONEER BDP-LX 70
-----------------------------------------
Display: PIONEER PDP-436 FDE
-----------------------------------------
Receiver: DENON AVR-1908 (7.1 PCM)
-----------------------------------------
Speaker: 7x JBL NORTHRIDGE E-Serie (Front E 80)
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Zurück zu S T U



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast