Du bist momentan als Gast angemeldet
Um Blu-rayler.de in vollem Umfang nutzen zu können, musst du dich einloggen oder gratis neu registrieren

Friday the 13th: Killer Cut (US) - [BD Review]

Friday the 13th: Killer Cut (US) - [BD Review]

Beitragvon Nonker Sa 27. Jun 2009 07:57

Bild


Friday the 13th - Killer Cut (US Blu Ray)


Wertung

Bildwertung: 7,5 / 10

Tonwertung: 7 /10

Filmwertung: 4 / 10


Erklärung zum Bild:


Eigentlich bietet die Blu Ray ein sehr schärfes Bild was aber komischerweise öfters etwas unscharf wieder wirkt in einigen Szenen. Stört zwar nicht wirklich aber wirkt schon etwas komisch.

Der Kontrast ist zwar solide aber durch die sehr vielen dunklen Szenen wirkt alles dann doch eine Nummer zu dunkel teilweise so das schon einige Details verloren gehen im Hinter und Vordergrund.

Der Schwarzwert ist auch soweit gut aber könnte in einigen Szenen noch etwas dunkler sein.

Immerhin hält sich das Bildrauschen zurück und stört eigentlich nie wirklich.

Die Farben könnten teilweise noch etwas kräftiger sein in einigen dunklen Szenen wirken sie nähmlich etwas kühl. Auf der anderen Seite leuchten sie aber wieder kräftig bei helleren Szenen und somit sollte man es eher als Stilmittel ansehen.


Erklärung zum Sound:


Hier bekommt man einen wirklich satten Sound zu hören der mit seinen wuchtigen Basseinsätzen und einigen guten Effekten überzeugt. Leider sind die Effekte aber eher sehr selten aber dafür umso heftiger.

Somit führt der Sound eher zu gemischten Gefühlen weil bei den vielen ruhigen Momenten fehlt es einfach an Effekten bzw etwas mehr Surround-Atmosphäre welche ja bei den Szenen in denen die Post abgeht gut und kräftig zur Geltung kommen.

Die Dialogwiedergabe bleibt auch immer gut verständlich und harmoniert mit der Musik und den Effekten gut zusammen.

Im Endeffekt eine gute Soundwiedergabe mit wenigen aber umso heftigeren Einsätzen.


Erklärung zum Film:

Auch hier gibts mal wieder eines dieser Remakes die wirklich keiner braucht.

Es fehlt dem kompletten Film einfach die nötige Spannung und bedrohliche Atmosphäre um einen bei der Stange zu halten.

Zwar sind die alten Teile auch keine filmischen Meisterwerke aber sie hatten einfach ihren eigenen Charme welcher beim Hochglanz polierten Remake komplett verloren geht.

Auch die Darsteller sind durch die Bank alle extrem nervig so das sich keinerlei Sympathie beim Zuschauer aufbaut und somit wünscht man sich im Endeffekt nur das Jason sie alle aufeinmal erwischt und fertig.

Das schlimmste am Remake ist das eigentliche Aushängeschild für diese Reihe nämlich Jason selbst. War er noch damals der dumpfe langsame Killer der durch seine imposante Erscheinung noch für Schrecken gesorgt hat mutiert er im Remake schon fast zum denkenden Spitzensportler was arg deplaziert wirkt.

Auch die für Fans der Reihe wichtigen Kills enttäuschen im Remnake durch pure Einfallslosigkeit und wenig Härte. Selbst im längeren Killer Cut sind die Kills noch immer arg schwach bis auf 1 Ausnahme aber sonst sollte man sich vom 9 Minuten längeren Killer Cut nicht viel versprechen.

Ist halt ein verkaufsfördernder Werbegag und nicht mehr. Nicht umsonst hat der Killer Cut die gleiche US Altersfreigabe wie die Kinofassung.

Im Endeffekt ein typischer 08/15 Slasher von der Stange der durch seine extreme Einfallslosigkeit nur langweilt und nur durch seinen Namen seine Zuschauer findet.


Blu Ray Details

Bildformat: 2.40:1

Bildauflösung: 1080p

Audio:
Englisch: Dolby TrueHD 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Französisch: Dolby Digital 5.1

Untertitel:
Englisch für Hörgeschädigte
Französisch
Spanisch

Alterfreigabe: Rated R

Ungeschnitten: Ja

Ländercode: Codefree

Blu Ray-Typ: Double-Layer 50 GB

BD Live Feature: Ja (Profile 2.0)

Picture in Picture Feature: Ja

U-Control: Nein


Allgemeine Infos

Besonderheiten: Auf der Blu Ray befindet sich die Kinofassung und der Killer Cut zur Auswahl. Erstauflage im Schuber.

Wendecover ohne FSK-Logo: Entfällt

Digital-Copy des Filmes enthalten: Ja
Es ist besser gehasst zu werden für etwas was Du bist.
Bild
Als geliebt zu werden für etwas was Du nicht bist.
Benutzeravatar
Nonker
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1933
Registriert: 29.06.2008
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Kommentare: 4
Danke erhalten: 454
Danke vergeben: 167
-----------------------------------------
Player: Playstation 3 & Sony BDP S 550
-----------------------------------------
Display: Panasonic TH-50 PZ 800 E
-----------------------------------------
Speaker: Bose Lifestyle 28 Series II
-----------------------------------------
Filmsammlung: 547 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

folgende User möchten sich bei Nonker bedanken:: [Anzeigen]

Re: Friday the 13th - Killer Cut (US) - [BD Review]

Beitragvon Killermuecke Sa 27. Jun 2009 10:12

Nonker hat geschrieben:Im Endeffekt ein typischer 08/15 Slasher von der Stange der durch seine extreme Einfallslosigkeit nur langweilt und nur durch seinen Namen seine Zuschauer findet.


Es ist doch immer schön, wenn man einen "guten Namen" durch den Dreck zieht nur um noch den letzten $ rauszukitzeln :negativ:

(AvP2 fand ich da bisher den Abschuss)
Benutzeravatar
Killermuecke
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 6336
Registriert: 09.08.2007
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Kommentare: 1
Danke erhalten: 37
Danke vergeben: 118
-----------------------------------------
Player: Sony BDP-S300E
-----------------------------------------
Display: Samsung LCD 40" 1080p
-----------------------------------------
Filmsammlung: 56 Filme
Wunschzettel: 82 Filme
-----------------------------------------

Re: Friday the 13th - Killer Cut (US) - [BD Review]

Beitragvon Nonker Sa 27. Jun 2009 10:28

Killermuecke hat geschrieben:
Es ist doch immer schön, wenn man einen "guten Namen" durch den Dreck zieht nur um noch den letzten $ rauszukitzeln :negativ:



Da gibts leider viele Beispiele in denen das Remake leider nicht die Erwartungen im Gegensatz zum Original erfüllt.

Wie z.B:

My bloody Valentine 3D
Friday the 13th
The Fog
Prom Night (Wobei hier sind beide Teile dreck)

Zum Glück gibs aber auch Ausnahmen bei denen das Remnake gleich oder sogar besser als das Original ist wie z.B:

Halloween
The Hills have Eyes
Freeze - Alptraum Nachtwache
Dawn of the Dead (Director's Cut)
Scarface
The Fly
The Amityville Horror

Killermuecke hat geschrieben:
(AvP2 fand ich da bisher den Abschuss)


Würde ich nur bedingt als Remake sehen sondern eher als Versuch 2 Kultreihen zu einen neuen Merchandising zu verschmelzen.

Naja ein Flop ist es trotzdem.
Es ist besser gehasst zu werden für etwas was Du bist.
Bild
Als geliebt zu werden für etwas was Du nicht bist.
Benutzeravatar
Nonker
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1933
Registriert: 29.06.2008
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Kommentare: 4
Danke erhalten: 454
Danke vergeben: 167
-----------------------------------------
Player: Playstation 3 & Sony BDP S 550
-----------------------------------------
Display: Panasonic TH-50 PZ 800 E
-----------------------------------------
Speaker: Bose Lifestyle 28 Series II
-----------------------------------------
Filmsammlung: 547 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Friday the 13th: Killer Cut (US) - [BD Review]

Beitragvon Krümel73 Sa 27. Jun 2009 11:21

Mir hat Jason seinerzeit im Kino recht gut gefallen und ich freu mich auf den Kinocut auf Blu in D.
Der Killercut UK wird ja keine dt. Tonspur haben, denk ich...
Is halt immer Geschmackssache, finde, die "ach so tollen alten Filme" werden oftmals zu sehr glorifiziert. Die Remake's müssen nu halt in die neue Zeit passen und das tat der neue Jason - meiner Meinung nach ;) .
Suche folgende BR's:-
Krümel73
VIP
VIP
 
Beiträge: 236
Registriert: 01.05.2008
-----------------------------------------
Kommentare: 11
Danke erhalten: 1
Danke vergeben: 3
-----------------------------------------
Player: Sony BDP-S 490
-----------------------------------------
Display: 46" Samsung UE ES 7090
-----------------------------------------
Receiver: Onkyo 616
-----------------------------------------
Speaker: Heco Metas 701 / 301 + Celan GT 32a
-----------------------------------------
Filmsammlung: 292 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------
PS3-Spiele: 10 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: Friday the 13th: Killer Cut (US) - [BD Review]

Beitragvon Nonker Sa 27. Jun 2009 11:28

Krümel73 hat geschrieben:Der Killercut UK wird ja keine dt. Tonspur haben, denk ich...


Wirste leider Recht haben.

Krümel73 hat geschrieben:Is halt immer Geschmackssache, finde, die "ach so tollen alten Filme" werden oftmals zu sehr glorifiziert. Die Remake's müssen nu halt in die neue Zeit passen und das tat der neue Jason - meiner Meinung nach ;) .



Klar sollten die neuen Versionen der heutigen Zeit angepasst werden aber es bringt ja nix wenn die Spannung und Atmosphäre komplett auf der Strecke bleiben.

Und die Figuren waren zwar schon damals natürlich nur Machetenfutter für Jason aber nie so nervig wie in diesen Remake. Es wirkt halt einfach alles zu übertrieben auf cool und lässig getrimmt um die Jugend von heute zu begeistern.

Immerhin gabs mehr nackte Haut zu sehen als damals.^^
Es ist besser gehasst zu werden für etwas was Du bist.
Bild
Als geliebt zu werden für etwas was Du nicht bist.
Benutzeravatar
Nonker
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1933
Registriert: 29.06.2008
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Kommentare: 4
Danke erhalten: 454
Danke vergeben: 167
-----------------------------------------
Player: Playstation 3 & Sony BDP S 550
-----------------------------------------
Display: Panasonic TH-50 PZ 800 E
-----------------------------------------
Speaker: Bose Lifestyle 28 Series II
-----------------------------------------
Filmsammlung: 547 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Friday the 13th: Killer Cut (US) - [BD Review]

Beitragvon Hafner So 9. Aug 2009 18:00

Hallo

Hab mir den Film am Freitag angesehen, also mir hat er gefallen.
Bild ist super nur wie schon geschrieben bei manchen Szenen etwas unscharf speziell bei nahen Gesichtsaufnahmen.
Weiß nicht warum sie das gemacht haben?
Finde den Filmsound nicht richtig paßend - geht aber.

mfg
Benutzeravatar
Hafner
Inventar
Inventar
 
Beiträge: 402
Registriert: 27.08.2007
Wohnort: Österreich
-----------------------------------------
Danke erhalten: 20
Danke vergeben: 2
-----------------------------------------
Player: Panasonic DMP-BD10E
-----------------------------------------
Display: Panasonic Plasma TH-37PV71F+PT-AE3000E
-----------------------------------------
Receiver: Panasonic SA-XR700
-----------------------------------------
Speaker: Panasonic SB-PF800,SB-AFC800,SB-WA800
-----------------------------------------
Filmsammlung: 122 Filme
Wunschzettel: 1 Film
-----------------------------------------


Zurück zu D E F



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast