Erweiterung des Wohnkino´s mit Beamer & Leinwand : HDTV, Plasma, LCD & Projektor - Blu-ray Forum


Du bist momentan als Gast angemeldet
Um Blu-rayler.de in vollem Umfang nutzen zu können, musst du dich einloggen oder gratis neu registrieren

Erweiterung des Wohnkino´s mit Beamer & Leinwand

Alles Rund um HDTV und HD Wiedergabegeräte

Erweiterung des Wohnkino´s mit Beamer & Leinwand

Beitragvon werder05 Do 11. Apr 2013 16:43

Ich überlege momentan ob ich unser Wohnzimmer erweitern soll. Haben ein ca 20m² großes Wohnzimmer und bisher einen 55 Zoll Tv dort hängen.

Überlege jetzt das Wohnzimmer mit Beamer und Leinwand auszustatten. Die Boxen von Teufel habe ich ja hier gewonnen :)

Sitzen ca 3,5-4 m weg vom Tv der auch 3d unterstützt. Jetzt die Frage was für eine Leinwand und welcher Beamer wird empfohlen? In 3d wäre klasse aber muss nicht zwingend sein da die wenige male die ich 3d schaue reicht der TV auch aus.

Und wie sieht das mit den Kabeln aus? muss ich quer durch den raum dann ein kabel zu den boxen legen etc . Da es eine Mietwohnung ist will ich keine Wände aufklopfen ;-)

Würde mich über Tipps und Hilfe freuen :)
Benutzeravatar
werder05
Inventar
Inventar
 
Beiträge: 322
Registriert: 09.02.2009
-----------------------------------------
Kommentare: 627
Danke erhalten: 21
Danke vergeben: 1
-----------------------------------------
Player: LG BP 325
-----------------------------------------
Display: LG55LM660S
-----------------------------------------
Receiver: Onkyo HT-R558
-----------------------------------------
Speaker: Teufel Theater 100MK3
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Erweiterung des Wohnkino´s mit Beamer & Leinwand

Beitragvon werder05 Mo 15. Apr 2013 09:59

Hmm keiner eine Idee?
Benutzeravatar
werder05
Inventar
Inventar
 
Beiträge: 322
Registriert: 09.02.2009
-----------------------------------------
Kommentare: 627
Danke erhalten: 21
Danke vergeben: 1
-----------------------------------------
Player: LG BP 325
-----------------------------------------
Display: LG55LM660S
-----------------------------------------
Receiver: Onkyo HT-R558
-----------------------------------------
Speaker: Teufel Theater 100MK3
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Erweiterung des Wohnkino´s mit Beamer & Leinwand

Beitragvon Limbohuber Mo 15. Apr 2013 10:34

Benutzeravatar
Limbohuber
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1767
Registriert: 14.02.2011
-----------------------------------------
Kommentare: 246
Danke erhalten: 164
Danke vergeben: 109
-----------------------------------------
Filmsammlung: 368 Filme
Wunschzettel: 0 Filme

Re: Erweiterung des Wohnkino´s mit Beamer & Leinwand

Beitragvon toasted Do 27. Jun 2013 10:50

Hallo Werder!

Ein Beamer ist eine sehr gute Lösung für halbwegs große Wohnzimmer. Ich selbst verwende einen Optoma HD131x, welcher günstig ist und sehr gute Bilder in 2D und 3D liefert. Auch das Lüftergeräusch ist bei deaktivierter Dynamic-Black Funktion und Eco-Lampenmodus nicht aufdringlich.

Bei einem Abstand von 4,5m zur Leinwand erreiche ich so eine Bilddiagonale von 3,5m auf der kleinsten Zoomstufe. Gegen einen Aufpreis von ca. 200 Euro gabs auch 2 Stk. Bluetooth 3D-Brillen inkl. Emitter dazu.

Woher meine motorisierte Leinwand stammt kann ich leider nicht sagen, da das ein Geschenk meiner Freundin war. Preis dürfte bei ca. 400 Euro liegen (Gainfaktor 1).


Subjektive Beurteilung eines Beamer-Heimkinos:

Grundsätzlich ist mein 3D-Fernseher für mich uninteressant, da die 3D-Effekte bei größerer Bilddiagonale viel spektakulärer wirken. Bildschärfe lässt in beiden Modi keine Wünsche offen. Es gibt keine negativen Bildeffekte. Jedoch sollte die Leinwand keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein. Im Eco-Modus empfiehlt es sich sogar, den Raum zu verdunkeln. Bei Tageslicht im Raum ist das Bild aber im Std-Lampenmodus gut erkennbar.


Preisgestaltung:
Noch gibt es bei redcoon das Sparset in dem eine 3D-Brille schon dabei ist.

Beamer inkl. 1 Brille 787,-
http://www.redcoon.at/B453853-Optoma-HD131X-ZF2100-System_Full-HD"%20target="_blank"%20rel="nofollow

2. 3D-Brille 91,-
http://www.redcoon.at/B413953-Optoma-ZF2100_3D-Brillen"%20target="_blank"%20rel="nofollow

Leinwand je nach Größe 400,-
http://www.redcoon.at/search/?searchVar=leinwand&catid=10100301"%20target="_blank"%20rel="nofollow

Vorausgesetzt Du besitzt bereits eine Surroundanlage und Abspielgeräte (PS3, BR-Player) bekommst Du also um knapp 1300 Euro ca. 3m Bilddiagonale in Full-HD 3D :-)


Nachtrag:
Ich habe ein 10m HDMI Kabel (ca. 130 Euro) über einen Kabelkanal durchs Wohnzimmer verlegt. Der weise Kabelkanal ist an der Decke in den Ecken montiert und fällt so nicht auf.

Du hast aber auch die Möglichkeit das HMDI-Signal via WLAN zu übertragen:
http://www.cm3-computer.com/wireless-hdmi-whdi/wireless-hdmi-whdi-mit-matrix-einheit-4x-hdmi.html

Da ich das aber nicht getestet habe, kann ich dazu nicht viel sagen :-)

lg, Daniel
toasted
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
 
Beiträge: 12
Registriert: 08.08.2011
Wohnort: Feldkirchen in Kärnten - Austria
-----------------------------------------
Danke vergeben: 1
-----------------------------------------
Player: Sony PS3
-----------------------------------------
Display: Optoma HD 600 X + Optoma 3DXL
-----------------------------------------
Speaker: Yamaha 5.1 Surround System
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------
PSN-ID: toasted84
PS3-Spiele: 0 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------


Zurück zu HDTV, Plasma, LCD & Projektor



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


cron