Du bist momentan als Gast angemeldet
Um Blu-rayler.de in vollem Umfang nutzen zu können, musst du dich einloggen oder gratis neu registrieren

The Brothers Grimm - [BD Review]

The Brothers Grimm - [BD Review]

Beitragvon Ranya So 16. Mär 2008 16:21


Brothers Grimm, the [BD-Review]


Bild


Studio: Concorde Video
Format: Singel Disc
FSK: 12 Jahre
Spielzeit: 119 Minuten
Genre: Fantasy/Abenteuer
Produktion: USA 2005
Eschienen: 6. September 2007




Story & Meinung zum Film:

Die Gebrüder Grimm sind zwei Halunken, Zechpreller und Betrüger zugleich. Ihr Geld
verdienen sie mit vorgegaukelten Hexenverbrennungen und selbsterfundenen Geister-
geschichten. Ihre Masche ist immer die selbe und so ziehen sie mit ihren selbst
erfundenen und selbst inszenierten Geistergeschichten von Stadt zu Stadt und machen
sich einen Namen: Die Gebrüder Grimm. - Doch eines Tages werden sie mit einem wahren
Märchen konfrontiert. Und hier ist guter Rat teuer.


"The Brothers Grimm" versucht den Spagat zwichen den Klassischen Märchen und einer
modernen Umsetzung. Terry Gilliam schafft hier einen Film der eher was für Erwachsene
ist und sich stark an die Fabeln von den Gebrüdern Grimm orientiert. Der Film ist
sicherlich nicht der große Wurf, aber wer sich ohne vorbehalt an die Story ran wagt,
kann einen schönen Blu-ray Abend erleben.





Die Blu-ray:

Bei dieser Bewertung handelt es sich um die Verleihversion. Somit kann keine Wertung
zum Cover, Inlay oder Booklet abgegeben werden.

-------------------------------------------------
Übersicht::
  • 1 Blu-ray Verleihversion

Wertung:
- entfällt

-----> keine Bewertung





Das Menü:

Es ist erstaunlich, aber es gibt sie. Die Blu-rays ohne Hauptmenü. Nach einlegen der BD
startet der Film automatisch. Das Popup-Menü ist sehr sporalisch und lässt einen kalt.
Um es genau zu nehmen, lässt das Menü nur 2 Funktionen zu: Kapitel wählen oder Tonspur
auswählen. Den "Menü verlassen" Button können wir uns sparen. Concorde schafft es nicht
einmal, eine gescheite Kapitelauswahl anzubieten. Ein Paar Bildchen mit Nummer? Da ist
ja jede Briefmarkensammlung spanndender.Das kann doch nicht deren ernst sein?


Bild


Wertung:
Bei der Wertung, insbesondere was Concorde abliefert, kann man sich nur wiederholen.
"Alles was Menütechnisch auf Blu-ray möglich wäre, wird nicht genutzt! Da macht Concorde
zwar keine Ausnahme, aber in diesem Fall übertreffen die sich selber. Für Leute die nur den
Film sehen möchten, mag das O.K. sein, aber für Anspruchsvolle Freunde der blauen Scheibe,
ist das wie Fußpilz auf ner Sahnetochte. Ich kann dem ganzen nichts abgewinnen.
Darum nur 1 von 5 Punkten.


-----> Bild






Bildeindruck:

Wenden wir uns nun der Bildqualität zu. Hier erst mal die Randdaten zur Blu-ray-Disc.
-----------------------------------------------
  • 1x 25 GB Scheibe
  • Volle 1920x1080p
  • VC-1 - Codiert
  • Format 16:9 / Vollbild

Im Grunde genommen presst Concorde die HD-DVDs auf eine Blu-ray. Das was viele Studios
machen, lässt sich auch hier allein aus den Randdaten erkennen. Brothers Grimm bekommt
eine 25GB Blu-ray mit dem WMV9 optimierten VC-1 Codec. Was wie ein Schauermärchen klingt,
wird in der Bewertung aber ein Happy End bekommen. Soviel schonmal vorneweg.


Es war einmal,.. oder waren es zwei? Nein, es waren im Durchschnitt 18-20 Mbit die Brothers
Grimm auf den LCD zaubert. In den Spitzen ist es natürlich mehr. Und so verwundert es auch
nicht, dass der allgemeine Bildeinduck im positiven Bereich liegt. Besonders das Filmkorn
kommt leicht und angenehm rüber. Es ist keineswegs störend, kann sich aber in einigen Szenen
nicht gänzlich verstecken. So geschieht das auch in Kapitel 3 (00:13:42h). Genau gesagt,
im Bauhaus, in der dunklen Ecke. Genau diese Ecke ist es um hier die Kurve zu kriegen.

Bild

Die dunkle Ecke zeigte ein leichtes grieseln, das besonders bei Nahaufnahmen in den
Gesichtern der Darsteller ein kleines Schärfedefiziet aufkommen lässt. Diese wirken ein
wenig zu weichgezeichnet, ebenso wie die Teller auf den Tischen. Dennoch bringt es der
allgemeine Schärfewert auf ein hohes Niveau. Die Konturen sind klar, die Plaszitität
ist greiffbar nahe und die Landschaft, Wälder und Häuser wirken in wundersamer Weise
Dimensional.


Bild


Es gibt hier aber zwei Sachen die absolut Topwertig sind. Es handelt sich um die Farben
und Kontraste die dieser Film mitbringt. Insbesondere die sehr guten Lichteffekte und
Lichtspiegelungen, die in den Rüstungen und Schwertern auftauchen, sind erstaunlich.
Das kleine Mädchen im Wald der Marbaden, läuft duch ein kontrastreichen und farbenfrohen
Wald, wie es ihn so wohl nur im Märchen zu sehen gibt. Einfach Traumhaft, Märchenhaft.
Das sind eindeutig die Stärken des Filmstreifens: Farben, Licht und Schatten, sowie die
Kontraste.



positive Details:
-------------------------
  • Farben, Licht und Schatten
  • Kontraste
  • allemeine Schärfe

negative Details:
-------------------------
  • Detailgenauigkeit
  • 25 GB Blu-ray


Wertung:
Man darf ein wenig gespalten sein, was Dimensionalität/HD,3D-Effekt betrifft. Dieser
ist eigentlich gut und darf hervorgehoben werden. Dennoch gibt es Szenen da wirkt das
Grieseln zu stark: Im Brauhaus, die Teller auf den Tischen und Nahaufnahmen der Gesichter.
Doch in Punkto Farben und Kontraste könnte es der Film glatt zu Referenzklasse schaffen.

"The Brothers Grimm" hinterlässt bei mir einen tollen Bildeindruck. Seine Schwächen drücken
ihn aber an den unteren Goldrand. Dennoch; 22 Punkte für eine 25GB-Disc recht ordentlich!
Darum vergebe ich hier 4 BLU's


---> Bild


Wertung im Überblick:
-------------------------
  • Farbauflösung/Farbentreue: 5/5
  • Schärfe/Plaszitität: 4/5
  • Kontrastumfang: 5/5
  • Dimensionalität: 4/5
  • Persönlicher Bildeindruck: 4/5
  • Kompressionsartefakte/Transfermängel: 0 ( kein Abzug )
  • Stilistische Filmmittel/Kinoäquvalent: 0 ( kein Abzug )

Bewertungsnonius:
  • Blu ---> 25 Punkte
  • Gold ---> 22-24 Punkte
  • Silber ---> 15-21 Punkte
  • Bronze ---> 8-14 Punkte
  • VHS ---> 2-7 Punkte




Ton:

Getestet wurde mit der deutschen DtS-HD Master Audio 6.1-Tonspur:

Hierzu mag ich selber nicht viel zu schreiben, denn die Tonspur schafft genau das
was man von einer DTS erwarten kann. Der Audiomix bringt genau die Atmosphäre mit,
die man für einen Film erwarten kann. Natürlich kann die Tonspur nicht aus den vollen
Schöpfen, den soviel Effekte gibt es nicht in Brothers Grimm. Dennoch bringt die DTS
ein tolles Volumen mit, das in Zusammenhang mit Filmmusik, Surrounfeffekt und
Stimmlage überdurchschnittlich gut einzuschätzen ist.


Die Daten:
-------------------------
  • DTS-HD Master Audio 6.1, deutsch
  • DTS-HD, englisch


WERTUNG:
Die Tonspur ist füllig und schafft die entsprechende Atmosphäre im Film.
Darum ziehe ich eine Goldwertung in betracht. 4 von 5 Punkten


---> Bild





Features & Extras, Sonstiges:

Wie sagt man so schön: "Wer suchet, der findet!"
Wer hier sucht, kann lange suchen.
Features: Fehlanzeige

  • Features & Extras, Sonstiges: Fehlanzeige





Fazit:

Das muss man erst mal schaffen. Ein Märchen über die Gebrüder Grimm zu schreiben. Ohne
jedoch beide Augen zu zudrücken, geht es nicht. Insbesondere wenn man mit diesen Geschichten
aufgewachsen ist. Terry Gilliam ist es gelungen, ein Visuell herrausragendes Werk zu schaffen,
das es wie die Märchen, mit der Wahrheit nicht so genau nimmt. Die blu-ray Umsetzung kann sich
durchaus sehen lassen und verdient sich in der rubrick: Farben, Kontraste/Lichter ein dickes
Lob.

In diesem Sinne: Viel Spass beim Film.

http://video.movies.go.com/brothersgrimm/main.html



---------------------------------------------------
Testequiptment:
TV: Toshiba 46" ZF 355 D (Full-HD)
Player: Playstation 3
Sound: Teufel Concept S + Pioneer VSX-915
Bild
Benutzeravatar
Ranya
Inventar
Inventar
 
Beiträge: 464
Registriert: 16.10.2007
-----------------------------------------
Danke erhalten: 10
Danke vergeben: 2
-----------------------------------------
Player: PS3 - 40GB + LG BD 370
-----------------------------------------
Display: Epson EH-TW 5000
-----------------------------------------
Receiver: Marantz SR 6003
-----------------------------------------
Speaker: Teufel Concept S
-----------------------------------------
Filmsammlung: 83 Filme
Wunschzettel: 31 Filme
-----------------------------------------
PSN-ID: Ranya
PS3-Spiele: 7 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: The Brothers Grimm - [BD Review]

Beitragvon Tabernus Di 18. Mär 2008 06:11

1a Review. Ich bin begeistert. Du hast dir echt Mühe gegeben. :danke:


Die Blu-ray war eine mit meiner ersten. Finde das Gesamtkonzept des Films sehr gelungen. Eine bunte Mischung verschiedener Genres wunderbar vereint - Ein Film der eigentlich wenigen garnicht gefallen könnte.

Und da die Disc bisher immer zu einen der Günstigsten (25 bis unter 20 Euro) gehörte, wird sie sicherlich den Weg in viele Blu-ray Regale gefunden haben, davon bin ich überzeugt.
Ansonsten wird Sie es nach deinem Review :)
Benutzeravatar
Tabernus
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 2844
Registriert: 05.12.2007
-----------------------------------------
Kommentare: 699
Danke erhalten: 353
Danke vergeben: 1625
-----------------------------------------
Player: Playstation 4
-----------------------------------------
Display: Samsung UE-50 ES 6710
-----------------------------------------
Receiver: Denon AVR-1713
-----------------------------------------
Speaker: Teufel Theater 100
-----------------------------------------
Filmsammlung: 399 Filme
Wunschzettel: 283 Filme
-----------------------------------------
PSN-ID: Tabernus
PS3-Spiele: 15 Spiele
Wunschzettel: 2 Spiele
-----------------------------------------


Zurück zu S T U



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste