Du bist momentan als Gast angemeldet
Um Blu-rayler.de in vollem Umfang nutzen zu können, musst du dich einloggen oder gratis neu registrieren

Sharkwater: Wenn Haie sterben - [BD-Review]

Sharkwater: Wenn Haie sterben - [BD-Review]

Beitragvon luemmelchris So 7. Dez 2008 16:39

Bild

Studio / Verleih:Polyband
Schauspieler:-
Regisseur:Rob Stewart
Produktion:Kanada / 2006
Kategorie:Dokumentation

FSK:ab 12 Jahren
Sprachen:Deutsch DTS HD Master Audio 5.1
Englisch. DTS HD Master Audio 5.1

Untertitel:Deutsch

Region:B
Disc Kapazität:BD-25 GB
Bildformat(e):HD-Widescreen (16:9, 1.78:1) 1920x1080p
Video-Codec:VC-1
Spieldauer:89 Minuten
Veröffentlichung:31.10.2008

Blu-ray Features

Making of "Sharkwater"(24 Min.)
Original UNITED STATES AIR FORCE Training Film (11 Min.)
Diverse Trailer



Der Inhalt (10/10)

Ein Junge ist seit jeher von Haien als Tieren fasziniert und macht auch früh Erfahrungen mit Ihnen. Er weiss, dass Haie eigentlich nicht böse sind, obwohl sie in den Medien immer als Bestien dargestellt werden. Also beschliesst er, einen Film über Haie zu machen um zu zeigen, wie die Tiere wirklich sind. Dabei wird er mit dem wahren Leben konfrontiert und was die Menschen wirklich mit der Welt machen. Denn Haifischflossen sind in Asien eine begehrte Delikatesse und deshalb ein boomendes Geschäft. Als Rob dagegen vorgehen will, wird er sogar polizeilich festgesetzt und bedroht...


Das Bild (-/10)

Das ist der erste Film bei dem ich keine Wertung abgeben möchte, denn die Qualität ist zu unterschiedlich um eine einheitliche Wertung zu geben. Dies hängt mit der Tatsache zusammen, dass der Film mit unterschiedlichen Medien gefilmt worden ist. Von der HD Cam bis zur Handycam. Die Unterwasseraufnahmen sind wunderbarste Qualität: eindeutig blu. Als sie verfolgt werden, haben sie nur die Handycam zur Verfügung: VHS, genauso wie der U.S. Navy Filmausschnitt aus den 60ern. Der Rest schwankt von Silber bis Gold.

Der Ton (-/10)

Auch hier keine Wertung von mir, da der Unterschied zu gross ist. Unter Wasser sehr gut mit Musik und Sprecher unterlegt, aus allen Kanälen. Auf der Flucht, schlecht zu verstehen (der Synchronsprecher natürlich gut), aber kaum Entfaltung möglich.


Fazit:

Obwohl ich keine Bewertung in Zahlen abgegeben habe, möchte ich nicht sagen, dass der Film schlecht ist. Im Gegenteil: dieser Film ist aus meiner Sicht ein Film, den jeder mal gesehen haben sollte, ein Aufschrei, der mal wieder zeigt, wie grausam und unmöglich sich die Menschen verhalten, was sie tun, nur um ein bischen was im Essen zu haben, was man noch nicht mal schmeckt, aber eine tolle Wirkung haben soll. Wie skrupellos wir mit unserer Welt umgehen, welche Hebel und Einfluss vielen ziehen und spielen lassen, um Geld zu machen, wie Gerechtigkeit dem Profit weichen muss.
Ich war an einigen Stellen im Film kurz vorm weinen und daraus mache ich keinen Hehl. Zu sehen, wie die Haie lebendig die Flossen abgeschnitten bekommen und dann wieder ins Meer geworfen werden um qualvoll zu ersticken ist wirklich grausamst!! Da ich als Taucher auch schon Haie gesehen habe und weiss, wie schön und nicht aggressiv sie sind, berührt mich das natürlich noch stärker, aber ich denke di eKonsequenzen gehen uns alle an.

Von der Machart natürlich schwankend, aber ich denke das ist auch nicht der Hauptfaktor für den Film, dafür entschädigen die wunderbaren Unterwasseraufnahmen der Haie, Schildkröten und Seepferdchen für alle anderen Schwachstellen. Und für die Dramaturgie des Filmes ist es glaube ich besser, dass die Unterschiede zu Tage kommen, weil es sonst unglaubwürdig wirken würde.

also nochmal als Abschluss:
Leute schaut Euch den Film an, er ist wirklich interessant und aufschlussreich!!!! :danke:

sharkwater 1.jpg
sharkwater 1.jpg (9.36 ) 263-mal betrachtet

sharkwater2.jpg
sharkwater2.jpg (21.52 ) 266-mal betrachtet
Benutzeravatar
luemmelchris
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1185
Registriert: 08.10.2007
Wohnort: Speyer
-----------------------------------------
Kommentare: 4
Danke erhalten: 43
Danke vergeben: 3
-----------------------------------------
Player: Sony PS3
-----------------------------------------
Display: Sharp 52´ XL2 LCD
-----------------------------------------
Receiver: Onkyo 905 + Parasound 806 Enstufe
-----------------------------------------
Speaker: Parasound SR1 u. 2 + B+W650 (5.1 System)
-----------------------------------------
Filmsammlung: 285 Filme
Wunschzettel: 13 Filme
-----------------------------------------

Re: Sharkwater - wenn Haie sterben Review

Beitragvon Tabernus So 7. Dez 2008 17:16

Klingt nach einem Film den ich mir mal anschauen sollte. :danke: für den Einblick :richtig:
Benutzeravatar
Tabernus
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 2844
Registriert: 05.12.2007
-----------------------------------------
Kommentare: 699
Danke erhalten: 353
Danke vergeben: 1625
-----------------------------------------
Player: Playstation 4
-----------------------------------------
Display: Samsung UE-50 ES 6710
-----------------------------------------
Receiver: Denon AVR-1713
-----------------------------------------
Speaker: Teufel Theater 100
-----------------------------------------
Filmsammlung: 399 Filme
Wunschzettel: 283 Filme
-----------------------------------------
PSN-ID: Tabernus
PS3-Spiele: 15 Spiele
Wunschzettel: 2 Spiele
-----------------------------------------

Re: Sharkwater - wenn Haie sterben Review

Beitragvon Killermuecke So 7. Dez 2008 18:19

Früher habe ich mir beim Chinesen -- ohne drüber nachzudenken -- auch schon mal ne Haifischflossensuppe gegönnt. Nachdem ich da mal reingeschaut habe darf auch keiner in der Familie das Zeug mehr bestellen.
Benutzeravatar
Killermuecke
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 6336
Registriert: 09.08.2007
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Kommentare: 1
Danke erhalten: 37
Danke vergeben: 118
-----------------------------------------
Player: Sony BDP-S300E
-----------------------------------------
Display: Samsung LCD 40" 1080p
-----------------------------------------
Filmsammlung: 56 Filme
Wunschzettel: 82 Filme
-----------------------------------------

Re: Sharkwater: Wenn Haie sterben - [BD-Review]

Beitragvon Thor Di 9. Dez 2008 12:41

luemmelchris hat geschrieben:Leute schaut Euch den Film an, er ist wirklich interessant und aufschlussreich!!!!


Dem kann ich nur zustimmen - Der Inhalt ist absolut empfehlenswert. :richtig:


Ich hätte nur gerne ein paar Unterwasseraufnahmen mehr gehabt - selbst wenn es die nur als Bonus, aber zumindest in HD, auf der Blu-ray geben würde. Schade, die müssten doch reichlich Filmmaterial über gehabt haben, nachdem aus der Doku eine Krimi-Hetzjagd wurde.
Benutzeravatar
Thor
Inventar
Inventar
 
Beiträge: 337
Registriert: 04.02.2008
-----------------------------------------
-----------------------------------------
Player: Samsung BD-P1400, Toshiba HD-EP35
-----------------------------------------
Display: Philips 47PFL9703, Panasonic PT-AE500
-----------------------------------------
Receiver: Onkyo TX-SR705
-----------------------------------------
Speaker: Jamo D6 PEX 6.1 THX
-----------------------------------------
Filmsammlung: 231 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------


Zurück zu S T U



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste