Du bist momentan als Gast angemeldet
Um Blu-rayler.de in vollem Umfang nutzen zu können, musst du dich einloggen oder gratis neu registrieren

Saw: Directors Cut - [BD Review]

Saw: Directors Cut - [BD Review]

Beitragvon seth1975 Do 13. Mär 2008 12:48

Der Inhalt (9/10)
Ein Kellerverlies, 2 Männer die in diesem Raum erwachen und feststellen, dass sie festgekettet sind und eine ausgeblutete Leiche, die zwischen Ihnen im Raum liegt, bietet die Grundlage für einen „der“ Filme der letzten Jahre. Nicht wissend, wie und warum sie in diesem Raum sind, bekommen die beiden Hinweise des Entführers. Über Tonbänder bekommen sie Anweisungen, die eines zum Ziel haben: Willst du Leben muss dein Gegenüber sterben!

Das Bild (6/10)

Ich hatte mich sehr auf die Blu-ray Veröffentlichung von SAW gefreut, aber leider hat mich das Bild nicht umgehauen. Eines vorweg, es ist deutlich besser als das Bild der DVD, aber für eine High-Def Scheibe der neueren Zeit, eher mittelmäßig. Das Bild ist recht düster und bietet wenig Kontrast. Die Farben sind gut wiedergegeben, aber der düster Look des Films wird durch einen blaustich hervorgehoben. Leider wirkt der Film etwas dreckig und die Bildschärfe ist auch eher im unteren Niveau anzusiedeln.

Der Ton (8,5/10)

Ist der Film im Bildbereich eher als mittelmäßig einzuordnen, bietet der Sound wenigstens einige Highlights! Die Abmischung bietet dem Zuschauer eine sehr atmosphärische Stimmung. Der Musik Score lässt einen erschaudern und die Schock-effekte im Film werden mit Bass Einlagen unterstütz und lässt den Zuschauer ab und an zusammenzucken. Negativ fällt auf, dass der Sound relativ dumpf klingt, aber darüber kann man ja hinweghören!

Special Features

Audiokommentare von James Wan, Leigh Whanell, Cary Elwes, Mark Burg, Gregg Hoffmann und Oren Koules, Billie
Die Jigsaw-Puppe, SAW“ – Der Kurzfilm (HD)
SAW – Behind the Scenes
Fear Factory Musikvideos
Bei den Dreharbeiten
Featurettes
Alternative Szene
TV-Spots
Easter Eggs
Trailer

[url]Fazit[/url]

Hier muss ich mich wieder an den Kinobesuch erinnern, als die Schlusssequenz des Films begann und man seinen Augen nicht traute. Der Abspann kam und das Licht ging an. Die Leute schauten sich an, mit offenen Mündern und danach einem breiten Grinsen. Das ist Kino! Wenn man einfach mal wieder positiv überrascht wird. Noch jetzt gehört SAW zu meinen All-time Favourites, dass die Blu-ray Umsetzung etwas schwach (in Sachen Bild) ausgefallen ist, tut dem keinen Abbruch.
Benutzeravatar
seth1975
Inventar
Inventar
 
Beiträge: 297
Registriert: 15.09.2007
Wohnort: Oberhausen
-----------------------------------------
Danke erhalten: 6
-----------------------------------------
Player: Playstation3
-----------------------------------------
Display: LCD 42" Toshiba X3030
-----------------------------------------
Receiver: Onkyo TX-SR 705
-----------------------------------------
Filmsammlung: 2197 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------
PS3-Spiele: 2 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: SAW Director´s Cut - BD Review

Beitragvon Tabernus Do 13. Mär 2008 17:12

Ja das Bild ist leider wirklich nicht so der Bringer. Aber die Disc war natürlich auch für mich ein Pflichtkauf.
Benutzeravatar
Tabernus
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 2844
Registriert: 05.12.2007
-----------------------------------------
Kommentare: 699
Danke erhalten: 353
Danke vergeben: 1625
-----------------------------------------
Player: Playstation 4
-----------------------------------------
Display: Samsung UE-50 ES 6710
-----------------------------------------
Receiver: Denon AVR-1713
-----------------------------------------
Speaker: Teufel Theater 100
-----------------------------------------
Filmsammlung: 399 Filme
Wunschzettel: 283 Filme
-----------------------------------------
PSN-ID: Tabernus
PS3-Spiele: 15 Spiele
Wunschzettel: 2 Spiele
-----------------------------------------

Re: SAW Director´s Cut - BD Review

Beitragvon Meisterschnorrer Do 13. Mär 2008 18:44

ich hab die ersten drei teile als special collectors edition (die in der buchfassung), den dritten teil aus österreich (6 minuten länger), ich weis nicht ob ich die durch die blu-ray´s ersetzen soll!!!

ich denke das ich bei den dvd´s bleibe, nachdem was ich hier über die bildquali gelesen habe
Bild
Benutzeravatar
Meisterschnorrer
Power-Poster
Power-Poster
 
Beiträge: 583
Registriert: 09.01.2008
-----------------------------------------
Kommentare: 11
Danke erhalten: 44
Danke vergeben: 39
-----------------------------------------
Player: PS3 Slim, 250 GB, Pioneer BDP-51FD
-----------------------------------------
Display: LG 50PV350, 127 cm Plasma
-----------------------------------------
Receiver: Pioneer VSX-920
-----------------------------------------
Speaker: Infinity Primus HCS
-----------------------------------------
Filmsammlung: 236 Filme
Wunschzettel: 2 Filme
-----------------------------------------
PSN-ID: Bender667
PS3-Spiele: 7 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: SAW: Directors Cut - [BD Review]

Beitragvon -LaRrY- Sa 15. Mär 2008 20:09

Auch ich bin stark enttäuscht von der Blu-Ray Version.
Die imense Körnung macht den Film an einigen Stellen einfach sehr sehr schlecht. Da stell ich meinen Fernseher extra unscharf um die Körnung nicht so stark zu sehen......

Die Trailer zu 2 und 3 lassen auf eine ähnliche Qualität deuten, schade um diese Serie.....


Sowas ist definitiv kein Richtwert für Blu-Ray.


mfg. -LaRrY-
Marantz SR 6005
Infinity Kappa 8.1i Front
Teufel M 420C Center
Teufel M 420R Surround
Teufel M 2200SW Sub
Panasonic DMP-BDT500
Panasonic TX-P50STW50
Benutzeravatar
-LaRrY-
Blu-rayler Team
Blu-rayler Team
 
Beiträge: 2733
Registriert: 06.02.2008
Wohnort: Niederrhein
-----------------------------------------
Kommentare: 611
Danke erhalten: 284
Danke vergeben: 39
-----------------------------------------
Player: Panasonic DMP-BDT500
-----------------------------------------
Display: Panasonic TX-P50STW50 - Sanyo PLC-XU84
-----------------------------------------
Receiver: Marantz SR 6005 - Champagner
-----------------------------------------
Speaker: Infinity Kappa 8.1i
-----------------------------------------
Filmsammlung: 253 Filme
Wunschzettel: 7 Filme
-----------------------------------------
PS3-Spiele: 4 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: SAW: Directors Cut - [BD Review]

Beitragvon luemmelchris Do 27. Mär 2008 17:40

Also ich sehe dsa etwas anders.

Natürlich ist das Bild keine Referenz, aber eine deutliche Steigerung zur DVD (habe beides).
Aber wenn man sich vor Augen hält mit welchem Budget und wie schnell der Film gedreht worde ist, dann ist das Bild durchaus als okay zu bezeichnen..
Benutzeravatar
luemmelchris
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1185
Registriert: 08.10.2007
Wohnort: Speyer
-----------------------------------------
Kommentare: 4
Danke erhalten: 43
Danke vergeben: 3
-----------------------------------------
Player: Sony PS3
-----------------------------------------
Display: Sharp 52´ XL2 LCD
-----------------------------------------
Receiver: Onkyo 905 + Parasound 806 Enstufe
-----------------------------------------
Speaker: Parasound SR1 u. 2 + B+W650 (5.1 System)
-----------------------------------------
Filmsammlung: 285 Filme
Wunschzettel: 13 Filme
-----------------------------------------

Re: SAW: Directors Cut - [BD Review]

Beitragvon -LaRrY- Sa 19. Jul 2008 01:45

So, nun gibts auch von mir ein Review zu:

SAW - US DIRECTORS CUT

Story:
Die Story des Films ist bombastich! Der Werbeslogan der mich das erste mal auf SAW aufmerksam machte (Nach Sieben kommt nich Acht sondern SAW) hat definitiv nicht zuviel versprochen. Scenario, Umsetzung, Ideenreichtum, Spannung einfach alles stimmt und passt!

Bewertung: 10 von 10 Punkten
Selten habe ich einen so guten Horror Film gesehen! Der Ideenreichtum und besonders das Ende bringen Gänsehaut und offene Augen!

Bildqualität:
Die Bildqualität ist nicht der Bringer. Das Bild ist sehr dunkel und (passend zum Film) düster gehalten. Hinzu kommt ein auffallender Blaustich und eine sichtbare Körnung. Gesichter und Nahaufnahmen könnten Schärfe gut vertragen. Auch ist mir in einer Scene ein "Brandloch" (diese Weißen Flecken wie man sie von VHS und Kino her kennt) des MasterMaterials aufgefallen. Gut hingegen werden die Gesichter im Verlauf des Films dargestellt und Sachen wie z.B. Blitzlicht!

Bewertung: 7 von 10 Punkten
Besser als die DVD aber definitiv KEINE Refferenz! Stellenweise zu dunkles Bild, auffallender Blau Stich und Körnung drücken gut auf die Gesamtwertung. Hinzu kommt eine mangelnde Schärfe bei Gesichtern die ebenfalls noch drücken. Schade, der Film hätte besseres verdient.

Soundqualität:
Der Ton liegt in DTS-EX 6.1 mit 768kb und in DTS HD mit 1,5mb vor.
Die DTS Spur ist etwas "ausgefallen" da ich finde das 6.1 ein ziemlich selten genutztes Format ist und für DTS sind 768kb auch noch kein Maximum.... nichts destotrotz bot mir die DTS Spur gute Unterhaltung. Lediglich die Abmischung hätte mehr vertragen können, Stimmen sind doch arg Leise zu hören und wirken etwas "fremd". Die hinteren Speaker bekommen an den passenden Stellen genug Arbeit und es wird mit schönen Surround Effekten gearbeitet.

Bewertung: 9 von 10 Punkten
Leider bietet die DTS Spur nicht das Maximum dessen was DTS leisten kann. Eine etwas schwache Abmischung und die Verwendung von 6.1 drücken einen Punkt von BLU auf Gold.

Ausstattung:

+ 50er Disk
+ DTS HD vorhanden
+ passendes Pop-Up Menü das gut lesbar ist
+ schöne und Interessante Extras (vermitteln viel Hintergrundwissen zur mittlerweile 4 teiligen Serie)
+ Musik Video in 2 Fassungen inkl. Making Off
- Extras nur in 478p

Bewertung: 9 von 10 Punkten
Hier hat Kinowelt gute Arbeit geleistet! Ein Tonformat der Zukunft, zum Film passende Menüs (Haupt und Pop-Up), schöne und interessante Extras (inkl. einigen Trailern) lassen fast keine Wünsche offen..... aber auch nur fast. Die Extras wurden allemale (bis auf den offiziellen Trailer zu SAW) in 478p draufgepresst. Weshalb dies der Fall ist kann ich mir selbst nicht erklären da die Bildqualität des Filmes die 50er Scheibe definitiv nicht ausnutzt.

Aufmachung:
+ Slimline-Hülle
+ Alle Infos auf der Hülle
+/- keine Beilagen
- Einseitiges Cover
- aufgedrucktes Logo

Bewertung: 8 von 10 Punkten
Die typischen Mankos die viele Filmstudios haben. Nichts auffallendes sowohl Positiv als auch negativ.

Gesamtergebnis: 43 von 50 Punkten
Der Film bekommt von mir eine gute 3+. Es geht definitiv besser sowohl was das sicht und hörbare angeht als auch das Erscheinungsbild. Sehr positiv sind mir die Extras aufgefallen und die Story ist natürlich ein Meilenstein in dem Genre.


mfg. -LaRrY-
Marantz SR 6005
Infinity Kappa 8.1i Front
Teufel M 420C Center
Teufel M 420R Surround
Teufel M 2200SW Sub
Panasonic DMP-BDT500
Panasonic TX-P50STW50
Benutzeravatar
-LaRrY-
Blu-rayler Team
Blu-rayler Team
 
Beiträge: 2733
Registriert: 06.02.2008
Wohnort: Niederrhein
-----------------------------------------
Kommentare: 611
Danke erhalten: 284
Danke vergeben: 39
-----------------------------------------
Player: Panasonic DMP-BDT500
-----------------------------------------
Display: Panasonic TX-P50STW50 - Sanyo PLC-XU84
-----------------------------------------
Receiver: Marantz SR 6005 - Champagner
-----------------------------------------
Speaker: Infinity Kappa 8.1i
-----------------------------------------
Filmsammlung: 253 Filme
Wunschzettel: 7 Filme
-----------------------------------------
PS3-Spiele: 4 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: Saw: Directors Cut - [BD Review]

Beitragvon luemmelchris So 20. Jul 2008 18:24

Also eine 3+ ist mir dafür zu wenig..für eine Low Budget Produktion ist das völlig in Ordnung... und bei der Story verdient es ne 2 mindestens.. :pfeifen:
Benutzeravatar
luemmelchris
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1185
Registriert: 08.10.2007
Wohnort: Speyer
-----------------------------------------
Kommentare: 4
Danke erhalten: 43
Danke vergeben: 3
-----------------------------------------
Player: Sony PS3
-----------------------------------------
Display: Sharp 52´ XL2 LCD
-----------------------------------------
Receiver: Onkyo 905 + Parasound 806 Enstufe
-----------------------------------------
Speaker: Parasound SR1 u. 2 + B+W650 (5.1 System)
-----------------------------------------
Filmsammlung: 285 Filme
Wunschzettel: 13 Filme
-----------------------------------------

Re: Saw: Directors Cut - [BD Review]

Beitragvon -LaRrY- Mo 21. Jul 2008 23:21

Naja, SAW 1 kam auf Blu-Ray raus als der 4. Teil der Serie in die Kinos kam......
Also als "Low Budgedt" sehe ich das ganze eher nicht mehr an, obwohl ich selbst den Film vor dem Hype kennengelernt habe und mir ist nicht aufgefallen das es ne "Billig Produktion" ist ;)

Meiner Meinung nach ist es für eine 2 irgendwo doch zu wenig. Bild mit Farbstich steht eher auf meiner Kontra Liste und er hält nicht die Versprechungen die auf der Verpackung angepriesen werden. Wäre nun noch ne 5.1er Tonspur drauf dann hätte er von mir die 2 bekommen aber es ist einfach nichts rausragendes an der Disk, ausser die Story des Films. Gutes Bild, guter Sound, gute Extras, normale Ausstattung aber auch einige Mankos....


mfg. -LaRrY-
Marantz SR 6005
Infinity Kappa 8.1i Front
Teufel M 420C Center
Teufel M 420R Surround
Teufel M 2200SW Sub
Panasonic DMP-BDT500
Panasonic TX-P50STW50
Benutzeravatar
-LaRrY-
Blu-rayler Team
Blu-rayler Team
 
Beiträge: 2733
Registriert: 06.02.2008
Wohnort: Niederrhein
-----------------------------------------
Kommentare: 611
Danke erhalten: 284
Danke vergeben: 39
-----------------------------------------
Player: Panasonic DMP-BDT500
-----------------------------------------
Display: Panasonic TX-P50STW50 - Sanyo PLC-XU84
-----------------------------------------
Receiver: Marantz SR 6005 - Champagner
-----------------------------------------
Speaker: Infinity Kappa 8.1i
-----------------------------------------
Filmsammlung: 253 Filme
Wunschzettel: 7 Filme
-----------------------------------------
PS3-Spiele: 4 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------


Zurück zu S T U



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste