Du bist momentan als Gast angemeldet
Um Blu-rayler.de in vollem Umfang nutzen zu können, musst du dich einloggen oder gratis neu registrieren

Mission Impossible: Ultimative Collection - [BD Review]

Mission Impossible: Ultimative Collection - [BD Review]

Beitragvon Ranya So 9. Dez 2007 20:55



Mission Impossible - Ultimative Collection [BD-Review]




Bild


--------------------------------------------------

Inhalt:

Die Mission Impossible - Ultimative Collection besteht aus allen drei Teilen der bekannten
Filmreihe mit Tom Cruise. Die Story's sind so nebensächlich die der Weihnachtsman zu Ostern.
Es geht in erster Linie um Action, die neusten Technischen Tricks und jede Menge innovativer
Knalleffekte. Begleitet wird die Filmreihe von einem fulminanten Soundtrack...


Studio: Paramount Home Entertainment
FSK: 16 Jahre
Spielzeit: 344 Minuten
Erschienen: März 2007


--------------------------------------------------


Die Blu-ray's:

Die Mission Impossible - Ultimative Collection ist ausgestattet mit drei separaten Blu-ray
Covern im 15mm Design. Diese befinden sich in einem pfiffig bedruckten Pappschuber,
mit Effektfarbe, bzw. Metallikfarbe. Bis auf Teil 3, sind die Filme nicht separat erhältlich.
Und genau dieser Teil ist es, der eine Bonus Blu-ray mit 25 GB bereit hält.

  • Pappschuber für 3 Hüllen
  • 3 x 25 GB Blu-ray (Hauptfilm&Extras)
  • 1 x 25 GB Blu-ray (Bonus, liegt Teil 3 bei)
  • 15mm Blu-ray Case mit Logo.
  • Inlay einseitig bedruckt
  • Beilage / Begleitheft fehlen


-------------------------------------------------


Bild:

Die Blu-ray's in dieser Sammlung liefern ein uneinheitliches Bild ab. Auch wenn alle Filme
dieser Serie mit nur 25 GB-Datenvolumen auskommen müssen, zudem noch Extras bereit
halten und das MPEG2 Kommpressionsverfahren angewendet wurde, kann einzig der dritte
Teil Qualitativ überzeugen.

Bei den ersten beiden Teilen merkt man zu deutlich, dass trotz hoher Transferrate die 25GB
einfach zu wenig sind, um ältere Filme, adäquat auf eine Blu-ray zu bekommen. Besonders
auffällig ist der Qualitätssprung im laufe der Filme. Mit jüngerem Alter wird auch die Qualität
immer besser, so dass man von Silber auf Blu kommt.

Wertung:
Kann Teil eins, im Review, noch 5 Punkte abgreifen und Teil 2 schon 6, so räumt der dritte
Teil schon 9 Punkte ab. Das macht im Mittel für diese Box 6,7 Punkte. Also eine ganz knappe
Goldbewertung: 6,7 von 10 Punkten



--------------------------------------------------


Ton:

Leider hat es Paramount nicht geschafft eine Next-Generation Tonspur auf die Scheiben
zu packen. Das sollte eigentlich für ein neues Format, gang und gäbe, sein! Auch wenn
die alte DD5.1 Tonspur etwas Staub angesetzt hat, wirkt sie passend zur Action. Hier und
da sind Mängel am Soundmix festzustellen und fordern moderne Receiver nicht zu
Höchstleistungen herraus.

Das Tonspurenangebot ist zudem nicht gerade Reichhaltig:
  • DD5.1 Deutsch
  • DD5.1 Englisch
  • DD5.1 Französisch

Wertung:
Der Soundtrack dieser Umsetzung ist aber ein Ohrwurm geworden und gehört zum Film,
wie die Eier zum Osterhasen. Im Mittel erreicht die Tonspur eine 7-6-7 Bewertung und
kann irgendwo an den unteren Goldrand geschoben werden.
7 von 10 Punkten



--------------------------------------------------


Features:

Och Gott. Im gesamten ergeben die Extras eine verdammt lange Liste und runden die
Ultimative Collection Ehrenvoll ab. Das Highlight ist wohl die Bonus Blu-ray der dritten
Scheibe. Wer hier nicht etwas interessantes findet, ist selber Schuld. :)

  • Audiokommentar Tom Cruise
  • Audiokommentar J.J. Abrams
  • Making of der Mission / HD
  • In der IMF
  • Mitten im Action Unit / HD
  • Visualisierung der Mission
  • Mission: Metamorphose / HD
  • Vertonung / HD
  • Moviefone ohne Script
  • Start der Mission
  • 5 Entfernte Szenen / HD
  • Kinotrailer / HD
  • Ausgezeichnete TV Spots
  • Fotogalerie
  • Hervorragende Leistungen im Film
  • Mission: Beachtenswert 40 Jahre
  • Mission: Explosive Geschichten
  • Mission: Spione unter uns
  • Mission: Jagd nach dem Zug
  • Mission: Int. Spionagemuseum
  • Mission: Agenten-Dossiers
  • Excellence in Film: Cruise
  • Fotogalerie
  • Teaser / HD
  • Trailer / HD
  • TV-Spots
  • Audiokommentar
  • Hintergründe der Mission
  • Die unglaubliche Mission
  • Unmögliche Aufnahmen
  • Alternative Titel Sequenz
  • 2x Cruise Dokus


--------------------------------------------------


Fazit:

Bumm! Das ist sie also: die - Mission Impossible - Ultimative Collection auf Blu-ray. Keine Frage,
auch wenn nicht alle Teile zur vollen Zufriedenheit auf Blau transferriert worden sind, so gehört
die Collection in jedes Regal. Die Ultra-Refferenz ist es nicht geworden, aber wer die höhere
Auflösung ausnutzen kann, wird mit dem Packet glücklich werden.



---------------------------------------------------
Testequiptment:
TV: Toshiba 37"WL58P (768px)
Player: Playstation 3
Sound: Teufel Concept S + Pioneer VSX-915
Bild
Benutzeravatar
Ranya
Inventar
Inventar
 
Beiträge: 464
Registriert: 16.10.2007
-----------------------------------------
Danke erhalten: 10
Danke vergeben: 2
-----------------------------------------
Player: PS3 - 40GB + LG BD 370
-----------------------------------------
Display: Epson EH-TW 5000
-----------------------------------------
Receiver: Marantz SR 6003
-----------------------------------------
Speaker: Teufel Concept S
-----------------------------------------
Filmsammlung: 83 Filme
Wunschzettel: 31 Filme
-----------------------------------------
PSN-ID: Ranya
PS3-Spiele: 7 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: Mission Impossible: Ultimative Collection - [BD Review]

Beitragvon -LaRrY- So 15. Feb 2009 21:02

Hier nun auch mein Review zur Collection. Ich habe zwar die UK Version aber diese ist (abgesehen vom Cover) 1:1 identisch!

Mission Impossible: Ultimate Missions Collection

Story:
Die Storyline von Mission Impossible ist zwar nichts herausragendes aber sorgte in der Vergangenheit immer wieder für positive Bewertungen.
Mir gefällt die Story, leider fällt sie von Teil zu Teil immer mehr auf Seite und die Action springt mehr in den Vordergrund.

Bewertung: 8 von 10 Punkten
Während Teil 1 noch eine gute Story bietet flaut das ganze bis zum dritten Teil immer mehr ab...

Bildqualität:

Teil 1 - Das Bild was einem in Teil 1 geboten wird ist durchweg KEIN! Blu-Ray Bild. Es mangelt an Schärfe, Kontrast, Plastizität und die Körnung sticht sichtbar durch. Sehr schade denn es gibt aus dem Produktionsjahr Filme die besser umgesetzt wurden. Sachen wie z.B. eine Digital Uhr werden unscharf dargestellt, sowas errinert doch stark an eine 1:1 Umsetzung von DVD auf Blu-Ray :negativ:
6 von 10 Punkten für Mission Impossible.

Teil 2 - In Teil 2 erkennt man schonmal eine Qualitätssteigerung. Es gibt allgemein mehr Schärfe, der Kontrast ist auch besser aber es ist immernoch weit von Blu-Ray Standart entfernt. Es fehlt mir einfach der WoW Effekt, gerade am Anfang wenn man Tom Cruise durch die Berge asten sieht..... es geht Schärfer, detailierter und allgemein besser!
7 von 10 Punkten für Mission Impossible 2

Teil 3 - Der dritte Teil ist wiedermal eine Steigerung der Qualität. Das Bild hat weniger Körnung -aber immernoch sichtbar- und mehr Schärfe bekommen. Ebenso überzeugen kräftigere Farbend und höherer Kontrast. Aber annähernd perfekt ist das Bild leider immernoch nicht.
8 von 10 Punkten.

Bewertung: 7 von 10 Punkten
Die Qualität ist durchweg mit 7 Punkten bewertet. Auch wenn die Qualität von Teil zu Teil steigt, gibt es besseres auf Blu-Ray. Von einer "ultimativen Collection" kann hier leider nicht die Rede sein, denn dafür gibt es zu viele Schwächen was das Bild angeht.

Soundqualität:

Teil 1 - Der erste Teil der Serie ist was den Ton angeht auch der schwächste. Zwar kommt alles klar rüber aber man hat so dieses Typische "TV Gefühl".... es mangelt dem Ton allgemein an Dynamik, Volumen und dadurch auch etwas an Klarheit. Verständlichkeit ist nunmal nicht alles wenns um Ton geht.
Bewertung: 7 von 10 Punkten.

Teil 2 - Immerhin ist eine Steigerung der Tonqualität zu verbuchen. Es gibt nun mehr Volumen aber irgendwas fehlt immernoch für das "Top" Gefühl. Die Rear Lautsprecher arbeiten etwas wenig mit, der Subwoofer kommt zwar zum Einsatz aber das auch nicht sehr häufig, leider. Ansonsten ist alles wie bei Teil 1, verständlich und klar.
Bewertung: 8 von 10 Punkten

Teil 3 - Hier merkt man einen schönen Unterschied. Sehr gute und klare Dialoge, an den richtigen Stellen arbeiten Rear und Subwoofer mit aber allgemein gesagt ist der Film wiedermal sehr Frontlastig, die Tiefe des Subwoofers ist auch an einigen Stellen nicht unbedingt zufriedenstellend aber immernoch akzeptabel.

Bewertung: 8 von 10 Punkten
Die Tonqualität kann durch die Bank überzeugen. Meist sehr frontlastig und wenig mit Surround und Subwoofer arbeitend bieten die Tonspuren trotz "Dolby Digital" eine gute und klare Leistung!

Ausstattung:

+ Menü für alle 3 Filme angepasst (man erkennt also das es ne Trilogie ist, allein schon am Menü)
+ Gutes Pop-Up Menü
+ Verhältnismäßig viele Extras für eine 25er Scheibe
- Von Teil 1 und 3 liegen "Special Editions" vor, Teil 2 hingegen ist die normale Version
- 25er Discs
- Kein HD Ton
- Keine Titelangabe, Zeitangabe oder sonstiges

Bewertung: 7 von 10 Punkten
Hier gibts nichts besonderes zu sehen.... ein effes Menü das dem Zweck dient und sich recht schnell wiederholt, 2 Special Editions und 1 normale Edition (entweder alles Special oder halt alles Normal, so sollte es meiner Meinung nach sein). Warum nur der dritte Teil eine Extra Disc spendiert bekam bleibt mir auch noch eine ungeklärte Frage..

Aufmachung:

+ Pappschuber mit Effekt-Lackierung
+/- Hinweis über Blu-Rays
+/- keinerlei Filmbeilagen
- Big Case mit aufgedrucktem Chrom Logo
- einseitig bedruckte Cover
- "Billig" wirkender Halter für die Extra Disc von Teil 3

Bewertung: 7 von 10 Punkten
Naja, auch hier gibts ausser der Lackierung des Pappschubers nichts wirklich rausragendes zu nennen....

Gesamtergebnis: 37 von 50 Punkten
Tja, Ultimative Collection hin oder her..... Ultimativ ist das gelieferte leider nicht. Es gibt deutliche Schwächen die zwar von Teil zu Teil besser werden aber das alleine ist schon ein negativer Aspekt. Man hätte mehr Arbeit in die Restaurierung der Teile stecken können, das Alter des ersten Teils kann und darf da keine Ausrede sein. Die Wahl einer 25er Scheibe signalisiert hier leider die doch geringere Qualität als man eigentlich erwarten könnte! Mehr als eine 3 ist da definitiv nicht drin.


Mfg. -LaRrY-
Marantz SR 6005
Infinity Kappa 8.1i Front
Teufel M 420C Center
Teufel M 420R Surround
Teufel M 2200SW Sub
Panasonic DMP-BDT500
Panasonic TX-P50STW50
Benutzeravatar
-LaRrY-
Blu-rayler Team
Blu-rayler Team
 
Beiträge: 2733
Registriert: 06.02.2008
Wohnort: Niederrhein
-----------------------------------------
Kommentare: 611
Danke erhalten: 284
Danke vergeben: 39
-----------------------------------------
Player: Panasonic DMP-BDT500
-----------------------------------------
Display: Panasonic TX-P50STW50 - Sanyo PLC-XU84
-----------------------------------------
Receiver: Marantz SR 6005 - Champagner
-----------------------------------------
Speaker: Infinity Kappa 8.1i
-----------------------------------------
Filmsammlung: 253 Filme
Wunschzettel: 7 Filme
-----------------------------------------
PS3-Spiele: 4 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: Mission Impossible: Ultimative Collection - [BD Review]

Beitragvon Oppiwahn So 15. Feb 2009 22:57

Ja hallo, habe mir die gerade auch angesehen, und bin echt enttäuscht !

Der erste Teil, na da kann ich ja mal auch die DVD laufen lassen, das macht ja null Unterschied.

Der zweite unterscheidet sich jetzt nicht gerade grossartig von der hochgescalten Version der DVD.

Der dritte versucht HD zu sein, ist er aber irgendwie doch nicht ! Die DVD ok ist schlechter aber nicht besonders viel.

So und nun überleg ich mir, ob ich die Box nicht wieder hergebe. :mies:
Oppiwahn
 
-----------------------------------------
Danke erhalten: 16
Danke vergeben: 3
-----------------------------------------
Filmsammlung: 129 Filme
Wunschzettel: 63 Filme

Re: Mission Impossible: Ultimative Collection - [BD Review]

Beitragvon luemmelchris Mo 16. Feb 2009 12:27

Na zumindest China bei Nacht habe ich doch noch als gut in Erinnerung ;)
Benutzeravatar
luemmelchris
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1185
Registriert: 08.10.2007
Wohnort: Speyer
-----------------------------------------
Kommentare: 4
Danke erhalten: 43
Danke vergeben: 3
-----------------------------------------
Player: Sony PS3
-----------------------------------------
Display: Sharp 52´ XL2 LCD
-----------------------------------------
Receiver: Onkyo 905 + Parasound 806 Enstufe
-----------------------------------------
Speaker: Parasound SR1 u. 2 + B+W650 (5.1 System)
-----------------------------------------
Filmsammlung: 285 Filme
Wunschzettel: 13 Filme
-----------------------------------------

Re: Mission Impossible: Ultimative Collection - [BD Review]

Beitragvon Oppiwahn Mo 16. Feb 2009 12:42

Ne nicht besonders.

1. den ausblick kenn ich von natura, da ich 3-4 im jahr in shanghai bin, und der ist besser !

2. und spass beiseite, da ist wohl dark knight referenz und dagegen sieht es wie schrott aus.

Wie gesagt hat sich nicht viel getan, das alter der filme kann es nicht sein, nur schlampige arbeit. Nö das ding entspricht nicht meinen kriterien um ein update zu rechtfertigen. :mies:
Oppiwahn
 
-----------------------------------------
Danke erhalten: 16
Danke vergeben: 3
-----------------------------------------
Filmsammlung: 129 Filme
Wunschzettel: 63 Filme


Zurück zu M N O



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast