Du bist momentan als Gast angemeldet
Um Blu-rayler.de in vollem Umfang nutzen zu können, musst du dich einloggen oder gratis neu registrieren

Gangs of New York: Special Edition - [BD Review]

Gangs of New York: Special Edition - [BD Review]

Beitragvon seth1975 Mi 30. Jul 2008 10:55

Der Inhalt (8/10)

New York Mitte des 19. Jahrhunderts: Zwei Männer betreten den Paradise Square. Hinter ihnen eine wogende Menge, rhythmisches Aufstampfen von Füssen, Waffen wirbeln durch die Luft, die Atmosphäre ist hasserfüllt. Priest Vallon, Anführer der irischen Dead Rabbits, und William 'Bill the Butcher' Cutting, Bandenchef der Natives, wollen nur das Eine, den Tod des Anderen. 16 Jahre später: Priest Vallons Sohn Amsterdam kehrt zurück in das Elendsviertel Five Points. Er hat nur noch einen Gedanken im Kopf: sich an dem Mann rächen, der seinen Vater getötet hat...

Das Bild (6,5/10)

Ich hatte diverse Meinungen zu dem Bild gelesen, aber irgendwie habe ich eine andere Wahrnehmung. Denn so schlecht wie andere das Bild beurteilen, ist es gar nicht. Denn gerade Nahaufnahmen haben einen soliden Schärfewert mit guter Detailzeichnung. Auch das kontrastverhältnis ist positiv anzumerken. Die Farben werde auch gut wiedergegeben und das obwohl viele Farbfilter verwendet wurden. Leider sieht das Bild größtenteils eher weich aus, dadurch gehen natürlich Details verloren und wirkt etwas unscharf. Der Schwarzwert variiert leider auch auffallend.

Der Ton (8/10)

Soundtechnisch weiß gerade der Anfang und das Ende zu überzeugen. Gerade die konfrontation der Natives und der Dead Rabbits, sowie die der Finalkampf zwischen Amsterdam und Bill the Butcher inmitten von Bombeneinschlägen, bieten einen guten Surroundmix! Der Rest des Films ist eher frontlastig ausgefallen, aber daran gibt es nicht s auszusetzen, denn alle Dialoge sind gut auf den Rest abgestimmt!

Die Extras

Audiokommentar
Produktionsdesigner Dante Ferreti über das Design und die Entstehung der kulissen
Führung durch die Orginal kulissen
360 Grad Virtual Set Tour
Das kostümdesign
Die Geschichte der „Five Points“
Discovery Channel Show „Die wahren Gangs of New York”
Musikvideo von U2

Das Fazit

Also ich weiß noch, das ich den Film gesehen habe und trotz der langen Laufzeit von ca. 170 min. hat der Film mich nicht gelangweilt. Er war überzeugend gespielt und auch die Story hat mir gefallen. Dazu Cameron Diaz als Diebin in manch witzigen Dialogen mit Leonardo di Caprio. Sehr unterhaltsam. Zwar ist das Bild nicht Referenz, aber auch nicht so schlecht wie überall behauptet!
Benutzeravatar
seth1975
Inventar
Inventar
 
Beiträge: 297
Registriert: 15.09.2007
Wohnort: Oberhausen
-----------------------------------------
Danke erhalten: 6
-----------------------------------------
Player: Playstation3
-----------------------------------------
Display: LCD 42" Toshiba X3030
-----------------------------------------
Receiver: Onkyo TX-SR 705
-----------------------------------------
Filmsammlung: 2197 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------
PS3-Spiele: 2 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: Gangs of New York: Special Edition - [BD Review]

Beitragvon -LaRrY- So 21. Sep 2008 13:40

Hier nun auch mal mein Review zum Film:

GANGS OF NEW YORK : SPECIAL EDITION

Story:
Die Story wird ziemlich authentisch umgesetzt. Die Story kommt sehr gut rüber und wirkt ziemlich Menschlich und nicht übertrieben.
Das Scenario an sich ist ein selten zu findendes Scenario und Scorsese hat hier wirklich grandiose Arbeit geleistet!

Bewertung: 10 von 10 Punkten
Ein Film der in der selben Sparte wie "Der Patriot", "Last Samurai" und Co unterwegs ist!

Bildqualität:
Die Bildqualität bei dem Film zu bewerten ist ziemlich schwierig. Grundlegende Sachen wie Schärfe sind wenns drauf ankommt ziemlich gut und detailliert. Jedoch schwanken diese Werte während des gesammmten Films und man erkennt ziemlich das manche Bilder/Scenen nachbearbeitet wurden (dies spiegelt sich z.B. dadurch wieder das diese Scenen "unnatürlich" aussehen). Leider tritt in der Anfangsschlacht in gewissen Bereichen eine ziemlich starke und auffällige Körnung durch, die allerdings nur an 2 oder 3 Scenen erkennbar ist. Die Farben werden ziemlich gut dargestellt, Hell und Satt aber teilweise auch unnatürlich.
Als großes Manko sehe ich jedoch die Tatsache das Film "Brandings" wie man sie ausm Kino kennt (diese Schwarzen Flecken und weißen Streifen) im Film zu sehen sind. Das ist vlt. VHS Standart gewesen aber bei Blu-Ray hat SOWAS definitiv nichts zu suchen. Auch verliert der Film sehr schnell an Schärfe wenn sich die Kamera mal schneller bewegt.

Bewertung: 7 von 10 Punkten
Der Film bietet eine konstant wechselnde Bildqualität was anfangs recht gewöhnungsbedürftig ist. An den richtigen Stellen keinerlei Mankos (sicher gibts immer schärferes) aber zwischendurch etwas "schluderig" was sich besonders durch Brandings des MasterFilms erkenntlich zeigt.....

Soundqualität:
Gangs of New York ist wie z.B. "The Last Samurai" eher ein Dialog lastiger Film in dem es weniger um Action und Co geht. Nichts destotrotz arbeiten alle Lautsprecher. Zumindest teilweise...... zwar können der Anfang und die Krawalle gegen Ende des Films ziemlich überzeugen aber mittendrin fehlen teilweise einfach die Surround Lautsprecher. Der Film spielt hauptsächlich mit größeren Menschenmengen, wer nun denkt diese in den hinteren Lautsprechern zu hören wird leider enttäuscht. Das geschieht nur sehr selten, viel zu selten wie ich finde.

Bewertung: 8 von 10 Punkten
Es könnte mehr mit den hinteren Lautsprechern gearbeitet werden. Auch wirkt der Ton stellenweise etwas "hell". Die wenigen Action Scenen hingegen wurden Super umgesetzt und überzeugen mit Klarheit und Details!

Ausstattung:

+ Deutsche DTS HD 7.1 Tonspur
+ Sehr gute Extras
+ Extras kommplett auf Deutsch synchronisiert
+ Filmname und Logo im PS3 Menü sichtbar
- keine 5.1 Tonspur

Bewertung: 9 von 10 Punkten
Hier kann Splendids Blu-Ray ziemlich überzeugen. HD Ton wie mans sich für ein HD Medium wünscht und vollkommen Deutsch synchronisierte und interessante Extras (besonders für diejenigen die mehr Hintergrundwissen über die Thematik haben möchten). Nur das Pop-Up Menü gefällt mir nicht (optisch) und die Tatsache das eine 5.1 Tonspur fehlt.

Aufmachung:

+ Alle Infos auf der Rückseite
+/- Prospekt von Splendids Blu-Ray Sortiment
- Slimcase mit aufgedrucktem Logo
- einseitig bedrucktes Cover
- Seitenschriftzug spiegelverkehrt (von unten links nach oben Rechts im Regal zu lesen)

Bewertung: 5 von 10 Punkten
Naja, nichts besonderes und Standart halt.......

Gesamtergebnis: 39 von 50 Punkten
Gangs of New York bekommt von mir eine 3-. Der Film an sich ist super, nur das gebotene Bild ist wirklich schwer zu beschreiben, man muss es einfach gesehen haben. Die Extras sind zwar sehr schön und auf Deutsch aber sonst kann die Disk nicht mit irgendwelchen "Auffälligkeiten" reizen.....


mfg. -LaRrY-
Marantz SR 6005
Infinity Kappa 8.1i Front
Teufel M 420C Center
Teufel M 420R Surround
Teufel M 2200SW Sub
Panasonic DMP-BDT500
Panasonic TX-P50STW50
Benutzeravatar
-LaRrY-
Blu-rayler Team
Blu-rayler Team
 
Beiträge: 2733
Registriert: 06.02.2008
Wohnort: Niederrhein
-----------------------------------------
Kommentare: 611
Danke erhalten: 284
Danke vergeben: 39
-----------------------------------------
Player: Panasonic DMP-BDT500
-----------------------------------------
Display: Panasonic TX-P50STW50 - Sanyo PLC-XU84
-----------------------------------------
Receiver: Marantz SR 6005 - Champagner
-----------------------------------------
Speaker: Infinity Kappa 8.1i
-----------------------------------------
Filmsammlung: 253 Filme
Wunschzettel: 7 Filme
-----------------------------------------
PS3-Spiele: 4 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------


Zurück zu G H I



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste