Du bist momentan als Gast angemeldet
Um Blu-rayler.de in vollem Umfang nutzen zu können, musst du dich einloggen oder gratis neu registrieren

Die Simpsons: Der Film - [BD Review]

Die Simpsons: Der Film - [BD Review]

Beitragvon Ranya So 2. Dez 2007 13:39


Die Simpsons - Der Film


Bild


Studio: Twentieth Century Fox Home Entert.
FSK: 6 Jahre
Spielzeit: 87 Minuten
Produktion: 2007


Story & Meinung zum Film:

Eine Ökologische Katastrophe erschüttert Springfield. Genau das Springfield in dem die Comic Familie
Simpsons lebt. Einer dieser gelben Bewohner nennt sich Homer und ist der Auslöser dieser Lustigen
Tragödie. Das Schicksal nimmt seinen Lauf und so erlebt die Familie Simpson, die Stadt Springfield und
ihre Bewohner das erste Kinoleinwand Abenteuer.

Die Story bei den Simpsons ist meist nur Mittel zum Zweck. Dient sie doch als roter Faden für die reihenweise
Jokes und Klamauk der Serie und letztendlich des Kinofilmes. Was sonst in 30 Minuten Komremiert im
TV läuft, zieht sich nunmehr 87 Minuten in die Länge.

Die Blu-ray:

Die Blu-ray befindet sich im Typisch "15 mm"dicken Cover von Fox. Um es kurz und knapp auszudrücken:
Hier gibt es nichts besonderes. Cover/Inlay - Blu-ray - fertig!
-------------------------------------------------
Hülle & Verpackung:
- Fox Hülle, 15 mm
- Inlay einseitig bedruckt
- keine Beilage/Begleitheft/Werbung ect.p.p.


Tja, da ist nur der Film drin. Für das "Meisterwerk in Geld" etwas schwach!




Das Menü:

Mal wieder eine Blu-ray ohne Hauptmenü! Eigentlich eine verzeichliche Sache, wenn den wenigstens das
Pop-up Menü seinen dienst tuen würde. Im Film ist das kein Problem, hier kann man Problemlos zwichen den
Tonarten wählen oder die Chapter duchklicken. Aber kommt man zu den Features, stellt sich das Popup
Menü auf stur und man kann nichts weiteres tuen, als sich die angewählten Extras bis zum bitteren Ende ansehen.

Wertung:
Wenn man schon kein Hauptmenü implementiert, dann sollte wenigsten das Popup Menü durchgängig erreichbar sein! Das wäre nicht zu viel verlangt und werte diese Disziplin mit Punktabzug. Besonders ärgerlich ist es, wenn man keine Untertitel wählen kann. Das ist ja schlimmer wie bei einer DVD. 3 Punkte und Bronze!






Bildeindruck:

Die Daten:
  • 50 GB Scheibe
  • Volle 1080p
  • AVC-Codiert
  • Format 16:9 - 2.40:1 Letterbox


Ein duchgängig homogenes Bild mit kräftigen Farben. Das in 2-D gezeichnete Comic Bild wirkt weder
plastisch noch kommt hier der gewünschte 3D-Effekt hinzu. Das ist nicht negativ gemeint. Die Konturen
kommen scharf rüber und an dem allgemeinen Bildeindruck ist nichts zu bemängeln. Die volle Auflösung
von 1080p scheint Früchte zu tragen, den selbst auf dem Testgerät mit 768px ist das Bild um Meilen
besser als die im TV ausgestrahlte Serie. Übrigens die Umsetzung kommt ohne typische Filmkörnung.

--------------------------------------------------

positive Details:
  • AVC Codierung
  • Farben
  • Schärfe/Konturen
  • kein Filmkorn

negative Details:
  • kein 3D-Effekt (siehe Anmerkung)


    WERTUNG:
    Die Bildquali erlaubt sich keine Patzer. Für einen Comic Film besticht die Farbgebung und Flächendarstellung ungemein. Keine Artefakte, scharfe Kanten und ein hervorragender Transfer bescheren der Umsetzung viele positive Seiten. Somit 9 Punkte und "Blu"






Ton:

Die deutsche Tonspur wird wohl das am meist verwendete Audio im deutschsprachigen Raum sein. Die neue
Stimme von March, Anke Engelke, ist gewöhnungsbedürftig. Die dt. DTS Tonspur bedarf aber einer Anmerkung.
Im Vergleich zur englischen DTS Master Audio wirkt sie nicht ganz so ausgeglichen, wie man sich das wünschen
könnte. Die Stimmen wirken etwas zu sehr aufgesetzt. In der englischen Master Tonspur verschmelzen die Stimmen mehr mit der Hintergrundmusik. Deutlich wird die Abmischung im Abspann.

Die Daten:
  • DTS deutsch
  • DTS HD Master Audio (lossles) englisch
  • zahlreiche andere Tonspuren


WERTUNG:
Die DTS HD Master Audio muss man unbedingt erwähnen. Zahlreiche Tonspuren in DD 5.1, sowie eine
DTS deutsch sind vorhanden. Die DTS HD ließ sich auf Grund fehlender Hardware nicht wirklich testen.
Der vergleich zwichen engl. und dt. DTS zeigt aber kleine unterschiede auf und so komme ich zu der
Wertung von 7 Punkten und Goldstatus.





Features & Extras, Sonstiges:

Neben den Kommentaren der Crew, findet sich ein Regie-Kommentar. Entfallene Szenen, sowie
ein paar interessante Spezials. Haufenweise Trailer, wie es so schön auf dem Cover steht, runden
die Sache ab.

  • Kommentar von Crew-Mitgliedern
  • Regie Kommentar
  • 7 entfallende Szenen
  • Bonusmaterial
  • Trailer




Fazit:

Die Idee ist super: Die Simpsons in HD auf Blu-ray. Als Breitwand Format in gestochend scharfer Form.
Ansonsten ist die Umsetzung auf Blau hervorragend gelungen. Ein Meilenstein ist der Film nicht, den
die Sketche die sonst in 30 Minuten abgearbeitet werden, ziehen sich nunmehr auf knapp 90 Minuten
Länge.

---------------------------------------------------
Testequiptment:
TV: Toshiba 37"WL58P (768px)
Player: Playstation 3
Sound: Teufel Concept S + Pioneer VSX-915
Bild
Benutzeravatar
Ranya
Inventar
Inventar
 
Beiträge: 464
Registriert: 16.10.2007
-----------------------------------------
Danke erhalten: 10
Danke vergeben: 2
-----------------------------------------
Player: PS3 - 40GB + LG BD 370
-----------------------------------------
Display: Epson EH-TW 5000
-----------------------------------------
Receiver: Marantz SR 6003
-----------------------------------------
Speaker: Teufel Concept S
-----------------------------------------
Filmsammlung: 83 Filme
Wunschzettel: 31 Filme
-----------------------------------------
PSN-ID: Ranya
PS3-Spiele: 7 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Zurück zu D E F



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast