Du bist momentan als Gast angemeldet
Um Blu-rayler.de in vollem Umfang nutzen zu können, musst du dich einloggen oder gratis neu registrieren

Eure Meinung zum Thema 3D

Diskussionen zu stereokopischen Blu-ray 3D Filmen.

Wie groß ist dein Interesse an 3D-Technologie fürs Wohnzimmer

Umfrage endete am So 22. Nov 2009 02:38

Ich habe großes Interesse
5
27%
Ich bin interessiert
4
22%
Ich habe mir noch keine abschließende Meinung zum Thema gebildet
2
11%
Ich bin skeptisch, beobachte aber was passiert
5
27%
Ich habe kein Interesse
2
11%
 
Abstimmungen insgesamt : 18

Eure Meinung zum Thema 3D

Beitragvon Keyos So 8. Nov 2009 02:38

Hallo Blurayler,

in der letzten Zeit hat man sehr viel zum Thema kommender 3D-Standards gehört und auch wir berichteten ausführlich zum Thema. 3D-Filme wie James Cameron's: Avatar sorgen für so manchen Gesprächsstoff.

Jetzt "Butter bei die Fische":
Wie schätzt Ihr das Thema ein? Wie sehr interessiert ihr euch evtl. schon heute für diese Technologie?

Wenn euch eine Antwortmöglichkeit fehlen sollte > Posting
Benutzeravatar
Keyos
Blu-rayler Team
Blu-rayler Team
 
Beiträge: 1496
Registriert: 11.10.2008
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Kommentare: 119
Danke erhalten: 185
Danke vergeben: 281
-----------------------------------------
Player: Panasonic BD60, LG BD350
-----------------------------------------
Display: Toshiba 46XV635D & Samsung 32"
-----------------------------------------
Receiver: Onkyo TX-SR606
-----------------------------------------
Filmsammlung: 307 Filme
Wunschzettel: 41 Filme
-----------------------------------------
PSN-ID: marsmarth
PS3-Spiele: 9 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: Eure Meinung zum Thema 3D

Beitragvon Goerked So 8. Nov 2009 04:00

Das ist für mich erst interessant wenn man diesen dämlichen Brillen dafür nicht mehr braucht... sonst ist es für mich gar keine Option! Mit 3D wird schon ewig versucht irgend einen Gewinn zu erzielen, aber die Resultate sind nicht wirklich das Gelbe vom Ei und hauen mich nicht so vom Hocker wie der Unterschied von SD zu HD Qualität.
Benutzeravatar
Goerked
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1651
Registriert: 25.11.2008
Wohnort: Entenhausen
-----------------------------------------
Kommentare: 28
Danke erhalten: 32
Danke vergeben: 69
-----------------------------------------
Filmsammlung: 86 Filme
Wunschzettel: 26 Filme
-----------------------------------------

Re: Eure Meinung zum Thema 3D

Beitragvon Nonker So 8. Nov 2009 07:16

Für mich persönlich nur eine Spielerei die schlechte Filme wie z.B My bloody Valentine 3D zwar lustiger macht aber trotzdem nicht besser.

Braucht kein Mensch und wird sich bestimmt eh wieder nicht durchsetzen auf Dauer weil das wichtigste noch immer der eigentliche Inhalt des Filmes ist und nicht solch ein Mist. :trotzig:
Es ist besser gehasst zu werden für etwas was Du bist.
Bild
Als geliebt zu werden für etwas was Du nicht bist.
Benutzeravatar
Nonker
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1933
Registriert: 29.06.2008
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Kommentare: 4
Danke erhalten: 454
Danke vergeben: 167
-----------------------------------------
Player: Playstation 3 & Sony BDP S 550
-----------------------------------------
Display: Panasonic TH-50 PZ 800 E
-----------------------------------------
Speaker: Bose Lifestyle 28 Series II
-----------------------------------------
Filmsammlung: 547 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Eure Meinung zum Thema 3D

Beitragvon Tabernus So 8. Nov 2009 11:28

Bis einer was Brauchbares auf den Tisch legt, stehe ich der Sache eher Skeptisch gegenüber. Bisherige 3D Versuche gehen ja extrem aufs Auge bzw die Nerven.

Im Kino finde ich das Ganze erträglicher und freue mich auch unter anderem auf Avatar in 3D. Für Zuhause ist mir eine 3D Option aber zweitrangig.

Wie Nonker so schön schreibt: Wenn der Film schlecht ist nützt einem auch kein 3D was. My Bloody Valintine 3D ist da ein sehr treffendes Beispiel ^^
Benutzeravatar
Tabernus
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 2843
Registriert: 05.12.2007
-----------------------------------------
Kommentare: 676
Danke erhalten: 353
Danke vergeben: 1625
-----------------------------------------
Player: Playstation 4
-----------------------------------------
Display: Samsung UE-50 ES 6710
-----------------------------------------
Receiver: Denon AVR-1713
-----------------------------------------
Speaker: Teufel Theater 100
-----------------------------------------
Filmsammlung: 399 Filme
Wunschzettel: 283 Filme
-----------------------------------------
PSN-ID: Tabernus
PS3-Spiele: 15 Spiele
Wunschzettel: 2 Spiele
-----------------------------------------

Re: Eure Meinung zum Thema 3D

Beitragvon blu-mops So 8. Nov 2009 15:12

Ich hab ja auch noch das Riesenproblem, dass mir dieser 3D-Fummel überhaupt nichts bringt, da ich eine 3D-Sehschwäche habe und auch mit Brille, kein Stück von irgendwas in 3D sehe. Ich würd so gerne mal sehen, wie 3D ist, aber das wird wahrscheinich nie in meinem Leben passieren, was solls. :negativ:
Bild
Benutzeravatar
blu-mops
Inventar
Inventar
 
Beiträge: 404
Registriert: 27.12.2007
Wohnort: München
-----------------------------------------
Kommentare: 3
Danke erhalten: 2
Danke vergeben: 1
-----------------------------------------
Player: Playstation 3 60 GB
-----------------------------------------
Display: Samsung LE 26 R 81 B
-----------------------------------------
Receiver: Yamaha RX-V 463
-----------------------------------------
Speaker: Teufel Concept P
-----------------------------------------
Filmsammlung: 203 Filme
Wunschzettel: 49 Filme
-----------------------------------------
PSN-ID: der-mops
PS3-Spiele: 4 Spiele
Wunschzettel: 2 Spiele
-----------------------------------------

Re: Eure Meinung zum Thema 3D

Beitragvon Tomcat2003 So 8. Nov 2009 16:52

3D ist zwar recht schon anzusehen aber solange man es nur mit einer 3D-Brille sehen kann ist es für mich ein absolutes No Go! Ich bin Brillenträger, also das Tragen einer Brille gewöhnt. Eine 3D-Brille kann man auch über eine normale Brille tragen. Je nach Qualität der Brille kann es dazu führen, das man entweder nichts spürt, das es leicht drückt oder die eigene Brille zu sehr ins Gesicht drück.

Mein größtes Problem ist, das mir beim tragen einer Polarisationsbrille schwindelig wird. Die Augen und das Gehirn sind bei mir nicht "kombatibel".

Wenn man 3D ohne extra Brille darstellen kann, sieht die Sache schon anders aus. Dann wird es richtig interessant und auch echtes 3D.
Benutzeravatar
Tomcat2003
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1270
Registriert: 25.10.2008
-----------------------------------------
Kommentare: 660
Danke erhalten: 98
Danke vergeben: 22
-----------------------------------------
Player: Samsung HT-D5500
-----------------------------------------
Display: Samsung UE40D7090
-----------------------------------------
Receiver: Samsung HT-D5500
-----------------------------------------
Speaker: Samsung 5.1
-----------------------------------------
Filmsammlung: 444 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------
PS3-Spiele: 12 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: Eure Meinung zum Thema 3D

Beitragvon quaoar So 8. Nov 2009 16:54

also...

ich hab 3D jetzt in Hamburg und in Hannover gesehen. Hannover hat im Cinemaxx ja einen 4K Projektor, also bei 2 Bildern für 3D für jedes Auge HDTV.

Nun hat ich letztens mit meinem Friseur auch die Diskusion, und er meinte, er mag die Doofen rot-grünen Brillen nicht. Da musst ich ihn erstmal aufklären, das die Brille Klarglas ist mit einer leichten Wölbung. ich glaub dieses Verständnisproblem haben 95% der Menschen bisher...

Zur Qualität kann ich nur sagen, hab jetzt Ice Age 3 und Ge-Force in 3D gesehen und so begeistert war ich lang nicht mehr im Kino.
Der 3D Effekt ist überragend und dafür lohnt sich auch ein Kinobesuch. Die Brille stört überhauptnicht beim Kinogenuss. Man findet sogar sein Popcorn und die Cola.

Ich und meine Freundin haben beschlossen, nur noch für 3D Filme ins Kino zu gehen und alle anderen Filme zu haus zu schaun.
Benutzeravatar
quaoar
Power-Poster
Power-Poster
 
Beiträge: 897
Registriert: 07.09.2007
Wohnort: Hannover
-----------------------------------------
Kommentare: 20
-----------------------------------------
Player: Playstation 3 250 GB
-----------------------------------------
Display: Samsung LE52A759R
-----------------------------------------
Receiver: Denon AVR 3808
-----------------------------------------
Speaker: Teufel Theater-LT-2
-----------------------------------------
Filmsammlung: 681 Filme
Wunschzettel: 360 Filme
-----------------------------------------
PS3-Spiele: 2 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: Eure Meinung zum Thema 3D

Beitragvon Killermuecke So 8. Nov 2009 20:36

[x] Ich müsste mir endlich mal einen Film daheim in 3D anschauen um mir eine Meinung zu bilden.
Benutzeravatar
Killermuecke
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 6336
Registriert: 09.08.2007
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Kommentare: 1
Danke erhalten: 37
Danke vergeben: 118
-----------------------------------------
Player: Sony BDP-S300E
-----------------------------------------
Display: Samsung LCD 40" 1080p
-----------------------------------------
Filmsammlung: 56 Filme
Wunschzettel: 82 Filme
-----------------------------------------

Re: Eure Meinung zum Thema 3D

Beitragvon Gonzo71 So 8. Nov 2009 20:51

Das momentane 3D für zu hause ist doch nach wie vor fürn Popo.
Der Effekt bei z.b. Coraline ist schon gut gemacht aber die Verfälschten Farben vermiesen einem den Spaß doch sehr und verursachen bei mir nach einer weile Kopfschmerzen.
Wenn sich daran nichts grundlegendes ändert, interessiert mich 3D für zu hause Null.

Im Kino hab ich noch kein 3D sehen können, da kein passendes Kino in meiner näheren Umgebung vorhanden ist.
"Ich habe drei Kinder und kein Geld, warum kann ich nicht keine Kinder haben und drei Geld?
H. J. Simpson"
Benutzeravatar
Gonzo71
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1578
Registriert: 16.09.2008
Wohnort: Springfield
-----------------------------------------
Kommentare: 14
Danke erhalten: 223
Danke vergeben: 314
-----------------------------------------
Player: Denon DBT-1713UD
-----------------------------------------
Display: Toshiba 32XV503D
-----------------------------------------
Receiver: Onkyo TX-SR605
-----------------------------------------
Speaker: Quadral Front, Nubert Center, Rear + Sub
-----------------------------------------
Filmsammlung: 688 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Eure Meinung zum Thema 3D

Beitragvon Keyos Mo 9. Nov 2009 00:47

Sehr schön gemischte Antworten bisher.

Ich selber hab "bin interessiert" angeklickt, da ich fast täglich Fortschritte in dem Bereich beobachte und kürzliche Präsentationen erster 3D-"Displays" (sofern man das noch Display nennen darf) ohne Brille ganz klar mein Interesse geweckt haben und auch die Brillen-Variante teilweise für Kurzweile sorgt (z.B. Coraline)
Benutzeravatar
Keyos
Blu-rayler Team
Blu-rayler Team
 
Beiträge: 1496
Registriert: 11.10.2008
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Kommentare: 119
Danke erhalten: 185
Danke vergeben: 281
-----------------------------------------
Player: Panasonic BD60, LG BD350
-----------------------------------------
Display: Toshiba 46XV635D & Samsung 32"
-----------------------------------------
Receiver: Onkyo TX-SR606
-----------------------------------------
Filmsammlung: 307 Filme
Wunschzettel: 41 Filme
-----------------------------------------
PSN-ID: marsmarth
PS3-Spiele: 9 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: Eure Meinung zum Thema 3D

Beitragvon toasted Do 11. Aug 2011 10:26

Da ich mich Frage wieviele der "interessierten" User hier sich auch wirklich ein 3D-System ins Heimkino geholt haben, hole ich den Thread mal aus der Versenkung!

Wieviele haben sich also 3D angeschafft und wie zufrieden seit ihr damit?

Ich persönlich habe meinen alten Beamer verkauft und mit dem Release der Optoma 3D-XL Box auch gleich einen Optoma HD600X 3D-Ready gekauft und so auf 3D aufgerüstet.

Mittlerweile besitze ich folgende 3D-Inhalte:

Wipeout Fury 3D
Gran Turismo 5

Bolt 3D
Cats & Dogs 2 - Die Rache der Kitty Kahlohr 3D
Der Delfin - Die Geschichte eines Träumers 3D
Die Legende der Wächter 3D
Gullivers Reisen 3D - Da kommt was Großes auf uns zu
Haie 3D
Ich einfach unverbesserlich 3D
Jagdfieber 3D
Konferenz der Tiere 3D
Monster House in 3D
Rapunzel 3D - Neu Verföhnt
Step up 3D
The Green Hornet 3D
TRON Legacy 3D
Unser Universum - Die 7 Wunder des Sonnensystems 3D
Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 3D


Die Hardware lässt nichts zu wünschen übrig! Auch kann man eine deutliche Verbesserung der 3D-Qualität von 3D-Filmen nach dem Produktionsjahr der Filme erkennen! Meine persönlichen Top5 sind hier: Die Legende der Wächter, Rapunzel, TRON, Konferenz der Tiere und Unser Universum.

Leider mangelt es derzeit aber noch an 3D-Inhalten, was wir (paradoxerweise) auch den Herstellern von 3D-Geräten verdanken.
Da Euch ja wahrscheinlich die Exklusivverträge bekannt sind wisst ihr ja dass diese Filme zum Teil schon im freien Handel erhältlich sind.

Panasonic (Avatar 3D, Coraline, Ice Age 3D),
Samsung (Drachenzähmen leicht gemacht, IMAX Galapagos, IMAX into the Deep, Shrek),
Sony (Bolt 3D, Alice im Wunderland 3D) und
LG (IMAX under the Sea)

Ich als Filmesammler warte bereits schwer auf Avatar, Ice Age und Drachenzähmen leicht gemacht. Aber wieviele 3D-Geräte soll ich mir noch anschaffen??!

Nach meiner Meinung schadet eine solche Marketingstrategie dem gesamten 3D-Aufschwung!

Allerdings weiß jeder, der Amazon mal nach "Bluray 3D" durchsucht hat, dass die Pornoindustrie scheinbar bereits auf den 3D-Zug aufgesprungen ist. Ich finde dass ist ein ziemlich sicherer Garant dafür, dass sich 3D im Wohnzimmer durchsetzen wird. Immerhin wurde seinerzeit auch der Formatkrieg zwischen VHS und Betamax entscheidend von der Pornoindustrie beeinflusst.


Ich hoffe ich hab euch damit nicht zu sehr zugetextet und bin gespannt auf Eure dreidimensionalen Erfahrungen!

lg, Daniel
toasted
Neuer Benutzer
Neuer Benutzer
 
Beiträge: 12
Registriert: 08.08.2011
Wohnort: Feldkirchen in Kärnten - Austria
-----------------------------------------
Danke vergeben: 1
-----------------------------------------
Player: Sony PS3
-----------------------------------------
Display: Optoma HD 600 X + Optoma 3DXL
-----------------------------------------
Speaker: Yamaha 5.1 Surround System
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------
PSN-ID: toasted84
PS3-Spiele: 0 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: Eure Meinung zum Thema 3D

Beitragvon Nonker Do 11. Aug 2011 11:15

Meiner Meinung gibt es aktuell einige Probleme warum sich der 3D-Trend noch nicht durchsetzen kann.

Viele Menschen haben sich ja erst seit dem HD- / Full-HD-Zeitalter überhaupt einen HD- /Full-HD-Fernseher / Beamer gekauft, nach vielen zufriedenen Jahren mit ihrer alten Röhre.

Das natürlich keiner Lust hat, nun erneut viel Geld auszugeben, für 3D taugliches Equipment, sollte eigentlich den Herstellern klar sein.

Und die aktuellen Preise, dass sehr überschaubare Angebot und der fast zu kurze Erschungszeitraum von HD /Full-HD auf 3D, sind auch Kriterien, welche man nicht vergessen sollte.

Oder RTL sollte einfach wieder Tutti Frutti senden wie damals mit seinem achso tollen 3D-Effekt, den zu dieser Zeit waren die billigen 3D-Brillen auch oft ausverkauft, obwohl sich keiner diesen Schmutz offiziell angeschaut hat. :pfeifen: :P
Es ist besser gehasst zu werden für etwas was Du bist.
Bild
Als geliebt zu werden für etwas was Du nicht bist.
Benutzeravatar
Nonker
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1933
Registriert: 29.06.2008
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Kommentare: 4
Danke erhalten: 454
Danke vergeben: 167
-----------------------------------------
Player: Playstation 3 & Sony BDP S 550
-----------------------------------------
Display: Panasonic TH-50 PZ 800 E
-----------------------------------------
Speaker: Bose Lifestyle 28 Series II
-----------------------------------------
Filmsammlung: 547 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Eure Meinung zum Thema 3D

Beitragvon Tomcat2003 Do 11. Aug 2011 12:11

Ein Experte aus der 3D-Branche hat mal gesagt, das in ca. 10 Jahren ein ganz neues 3D kommen wird.
Da sollen Filme mit bis zu 8 Kameras in einer bogenförmigen Anordnung gefilmt werden, das man auch
einen 3D-Effekt hat, wenn man sich zur Seite neigt. Somit kann man in einem Film "hinter" etwas schauen.

Ich bin echt mal gespannt, wie sich die 3D-Technik entwickeln wird. Vielleicht sind dann solche Sachen
aus Science Fiction Filmen (z.B. 3D Hologramme) garkeine Zukunftsmusik mehr sondern ganz normaler Alltag.
Benutzeravatar
Tomcat2003
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1270
Registriert: 25.10.2008
-----------------------------------------
Kommentare: 660
Danke erhalten: 98
Danke vergeben: 22
-----------------------------------------
Player: Samsung HT-D5500
-----------------------------------------
Display: Samsung UE40D7090
-----------------------------------------
Receiver: Samsung HT-D5500
-----------------------------------------
Speaker: Samsung 5.1
-----------------------------------------
Filmsammlung: 444 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------
PS3-Spiele: 12 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: Eure Meinung zum Thema 3D

Beitragvon Limbohuber Do 11. Aug 2011 13:57

Wie man an meiner Hardware erkennt, habe ich mal bei Samsungs 3D Geräten zugeschlagen.

Derzeitige 3D Filme bei mir:
- Avatar (ja, ich habe 65 Tacken dafür abgedrückt, aber das war/ist es noch wert)
- Ich, einfach unverbesserlich
- Rapunzel neu verföhnt
- Coraline (heute angekommen)
- IMAX under the sea (oder so)
- Drachenzähmen leicht gemacht (für 20 € aus der Bucht gefischt)
- Bolt
- Tron: Legacy
- Resident Evil: Apocalypse
- Monster House ist ausgeliehen, bin ich noch nicht zum Sehen gekommen.

Da bei mir ein neuer Fernseher anstand, wurde es halt das 3D Teil.
Ich bin sehr zufrieden damit, auch wenn die meisten erst einmal von den Brillen abschrecken.
Habe festgestellt, daß die Brillen nach schneller Zeit "vergessen" sind und nicht mehr stören (also nicht nur bei mir, sondern auch bei unseren Gästen).
Als Vorführfilm nehme ich zunächst Tron, wegen der Szene wo von 2D auf 3D umgeschaltet wird.
Dann natürlich immer gerne Avatar.
Für die Actionfreunde kommen dann noch die ersten 20 Minuten von RE.

Die Trickfilme können fast alle punkten, wobei ich Rapunzel aktuell am besten finde.
"Atemberaubend" wird es bei Ich, einfach unverbesserlich (Achterbahnfahrt als Beispiel) und Drachenzähmen (Schlußkampf).
Die HARIBO Werbung hätte ich gerne :coolblue:

Warum hakt es: Imho hat Nonker recht: Wer kauft sich jetzt noch ein 3D Gerät, wenn er gerade nen Flat gekauft hat ?
Und da kommt dann das Marketing von den Anbietern: Machen wir doch Exklusiv-Angebote. Kaufe ein 3D Gerät und du bekommst ne exklusive 3D blu-ray.
Um halt Käufer zu locken.
Allerdings bin ich der Meinung, daß diese Methode sinnfrei ist.
Das hat bei Avatar gezogen, verständlich. Aber wegen der anderen Fime gab es halt nich so einen Hype.

Megamind wird auch iwann auf € 20,00 fallen. Dann gibt es den auch in meiner Sammlung.
Benutzeravatar
Limbohuber
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1767
Registriert: 14.02.2011
-----------------------------------------
Kommentare: 246
Danke erhalten: 164
Danke vergeben: 109
-----------------------------------------
Filmsammlung: 368 Filme
Wunschzettel: 0 Filme

Re: Eure Meinung zum Thema 3D

Beitragvon quetz67 Di 11. Okt 2011 13:42

Limbohuber hat geschrieben:Die HARIBO Werbung hätte ich gerne :coolblue:

Ugh, die ist doch völlig kaputt, eine Scheinfensterverletzung nach der anderen :shocking:

Aber zur Ehrenrettung muss man sagen, dass ich bei vielen anderen 3D Werbungen die Augen schließen muss, weil sie gar nicht auszuhalten sind.
Gruß von Martin aka *quetzalcoatl* - http://www.time-tours.de
quetz67
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 15
Registriert: 07.12.2007
-----------------------------------------
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Eure Meinung zum Thema 3D

Beitragvon Tomcat2003 Mo 14. Nov 2011 13:06

Wie schon in meinem Beitrag "Überlegung Samsung UE40D7090" angesprochen, überlege ich mir den Kauf des genannten Gerätes. Es ist nicht nur wegen dem Preis von 1200 Euro (im Meia Markt) interessant sondern wegen ein paar Gimmiks, die mich zum Kauf reizen.

Das Gerät hat einen CI+ Schacht, wo ich meine Kabel Deutschland Karte reinmachen kann und über den Fernseher alles sehen und steuern kann. Mit einer externen Festplatte kann ich Sendungen aufnehmen. Somit fällt schonmal ein Gerät weg. Dazu kommt der eingebaute W-Lan Adapter, über den man auf die Smart-TV Sachen (und Firmware-Updates) zugreifen kann, ohne nochmals Geld für einen W-Lan Dongel ausgeben zu müssen.

Zudem habe ich schon einen 3D-fähigen Blu-ray-Player von Samsung (um meine PS3 beim Filmeschauen zu entlasten), weswegen ich da schonmal keine extra Ausgaben habe. Dann habe ich ja die Universalfernbedienung von Samsung mit Touchscreen RMC30D1 worüber ich dann meine Aufnahmen steuern kann, in andere Sender reinschauen ohne am Fernseher umschalten zu müssen oder gar den aktuellen Sender anschauen kann (falls ich mal wohin muss und nicht auf Pause machen möchte ^^).

Außerdem reizt es mich ziemlich stark, endlich mal in 3D zocken zu können. In 2D sehen spiele wie Killzone 3, Resistance 3 und Uncharted 3 richtig genial aus. Wie wird es dann erst in 3D? Wenn der Fernseher jetzt noch eine gescheite 3D-Skalierung hat, könnte man sogar bei MW3 oder anderen Spielen bzw. Filmen ins staunen kommen.

Ich wollte erst warten, wie sich 3D entwickelt. Aber wenn man nur wartet, dann verpasst man alles. Irgendwann sollte man eben zuschlagen, wenn man sich für etwas interessiert...
Benutzeravatar
Tomcat2003
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1270
Registriert: 25.10.2008
-----------------------------------------
Kommentare: 660
Danke erhalten: 98
Danke vergeben: 22
-----------------------------------------
Player: Samsung HT-D5500
-----------------------------------------
Display: Samsung UE40D7090
-----------------------------------------
Receiver: Samsung HT-D5500
-----------------------------------------
Speaker: Samsung 5.1
-----------------------------------------
Filmsammlung: 444 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------
PS3-Spiele: 12 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: Eure Meinung zum Thema 3D

Beitragvon quetz67 Mo 14. Nov 2011 16:31

Tomcat2003 hat geschrieben:Ich wollte erst warten, wie sich 3D entwickelt. Aber wenn man nur wartet, dann verpasst man alles. Irgendwann sollte man eben zuschlagen, wenn man sich für etwas interessiert...

Wo du schon gewartet hast, würde ich dringend mal einen Blick Richtung passives 3D werfen.

Ich würde mir heut keinen Fernseher mit Shutter-Brillen mehr kaufen.
Gruß von Martin aka *quetzalcoatl* - http://www.time-tours.de
quetz67
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 15
Registriert: 07.12.2007
-----------------------------------------
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Eure Meinung zum Thema 3D

Beitragvon Limbohuber Mo 14. Nov 2011 17:42

Und warum keine Active Shutter Brillen Geräte mehr ?

Imho wird die Auflösung halbiert und bei der 2D Darstellung gibt es mglw auch Nachteile.
Benutzeravatar
Limbohuber
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1767
Registriert: 14.02.2011
-----------------------------------------
Kommentare: 246
Danke erhalten: 164
Danke vergeben: 109
-----------------------------------------
Filmsammlung: 368 Filme
Wunschzettel: 0 Filme

Re: Eure Meinung zum Thema 3D

Beitragvon quetz67 Mo 14. Nov 2011 22:00

Limbohuber hat geschrieben:Und warum keine Active Shutter Brillen Geräte mehr ?

Imho wird die Auflösung halbiert und bei der 2D Darstellung gibt es mglw auch Nachteile.

Weil die Brillen teuer sind, Batterien brauchen und flackern wie Sau (und das von jemand der seit den Wicked3D dabei ist und viel gewohnt ist).

Ich ertrage es, die meisten anderen bekommen Kopfschmerzen davon. Bleibt die Frage, was schlimmer ist, Halbierung der Auflösung oder Kopfschmerz.

Aber wenn man jetzt noch ein wenig wartet, wird sich die Frage nicht mehr stellen, die neue Fernseher-Generation ohne Brillen hat die Auflösung schon vervierfacht, da sollte Full-HD passiv nicht mehr so weit sein.
Gruß von Martin aka *quetzalcoatl* - http://www.time-tours.de
quetz67
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 15
Registriert: 07.12.2007
-----------------------------------------
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Eure Meinung zum Thema 3D

Beitragvon Tomcat2003 Di 15. Nov 2011 00:54

Nun, da Samsung keine passive 3D-Darstellung im Angebot hat, kann ich leider nicht darauf zurückgreifen.

Ich habe schon oft gehört und gelesen, das man Kopf-/ und/oder Augenschmerzen von den Shutterbrillen bekommen kann. Zur Zeit würde ich es zum größten Teil zum zocken verwenden. Da kann man eher mal eine Pause verkraften als beim Filme schauen. Das würde ja nur nerven...

Mit Shutterbrille sieht für mich das 3D-Bild besser aus als mit Polfilter-Brille. Die Shutterbrille hab ich letztens im MM (Avatar ^^) ausprobiert. Da habe ich kein "doppeltes" Bild gesehen wie mit den Polfilterbrillen (im Kino).

Und wie schon geschrieben, wenn man nur wartet hat man nichts ^^
Benutzeravatar
Tomcat2003
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1270
Registriert: 25.10.2008
-----------------------------------------
Kommentare: 660
Danke erhalten: 98
Danke vergeben: 22
-----------------------------------------
Player: Samsung HT-D5500
-----------------------------------------
Display: Samsung UE40D7090
-----------------------------------------
Receiver: Samsung HT-D5500
-----------------------------------------
Speaker: Samsung 5.1
-----------------------------------------
Filmsammlung: 444 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------
PS3-Spiele: 12 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: Eure Meinung zum Thema 3D

Beitragvon Limbohuber Di 15. Nov 2011 08:01

Kopfschmerzen habe ich von den Brillen nicht bekommen. Selbst bei Double Feature Avatar / Tron: Legacy nicht.

Mein Samsung hat n 200 Hz Panel drin, das reicht für mich.

Und bislang ist passiv für mich keine Option, solange die nicht die Halbierung der Auflösung etc gelöst haben.
Ich kauf mir ja nicht 3D Geräte + BDs, um 1080p geniessen zu können. Und dann werde ich beim Sahnehäubchen 3D "verarscht". :negativ:
Benutzeravatar
Limbohuber
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1767
Registriert: 14.02.2011
-----------------------------------------
Kommentare: 246
Danke erhalten: 164
Danke vergeben: 109
-----------------------------------------
Filmsammlung: 368 Filme
Wunschzettel: 0 Filme

Re: Eure Meinung zum Thema 3D

Beitragvon quetz67 Di 15. Nov 2011 09:56

Ich meinte ja nur, dass ich keinen aktiven TV mehr kaufen würde. Aber ich würde ja auch auf eine Full HD Version warten. Kommt aber auch darauf an wie gut man den Raum verdunkeln kann.

Das Ghosting von nem Fernseher mit Shutterbrille mit irgendeinem Film mit Polfilter im Kino zu vergleichen ist schon gewagt.

Und wer heute in 3D Spielen will, bekommt zumindest bei der PS3 Auflösungen vorgesetzt, die auch nicht annähernd an die 1080p rankommen.
Gruß von Martin aka *quetzalcoatl* - http://www.time-tours.de
quetz67
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 15
Registriert: 07.12.2007
-----------------------------------------
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Eure Meinung zum Thema 3D

Beitragvon Limbohuber Di 15. Nov 2011 11:55

Im Kino muss man nach meiner Erfahrung auch wieder unterscheiden.

In HH bin ich bislang nur in Kinos mit Real3D Hard/Software gegangen.
Bei uns "im Dorf" hat das Kino ein Dolby System.

Die Dolby Brillen sind zwar schwerer, aber das Bild ist für mich angenehmer und schärfer im Vergleich zu Real3D.
Benutzeravatar
Limbohuber
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1767
Registriert: 14.02.2011
-----------------------------------------
Kommentare: 246
Danke erhalten: 164
Danke vergeben: 109
-----------------------------------------
Filmsammlung: 368 Filme
Wunschzettel: 0 Filme

Re: Eure Meinung zum Thema 3D

Beitragvon Tomcat2003 Di 15. Nov 2011 12:57

Ja gut, die PS3 hat ja nur einen HDMI 1.3 Ausgang, weswegen das 3D-Material nur in max. 720p ausgegeben werden kann. Ob es mit einem HDMI 1.4 Anschluss möglich wäre, weiß ich allerdings nicht. Aber immerhin hat man die Möglichkeit mit der PS3 Spiele in 3D zu zocken. Mich stört das 720p eher weniger, da ich ja spielen will und nicht die Pixel zählen möchte ^^ Es gibt ja so schon viele Spiele die nur eine 720p Auflösung haben und trotzdem verdammt gut aussehen. Und bei einem 40 Zoll Gerät mit über 3 Meter Abstand fällt der Unterschied nicht so sehr auf, finde ich.

Ich war schon in 2 unterschiedlichen Kinos mit 3D, die beide die Polfiltertechnik nutzen. Dort habe ich verschiedene Sitzreihen ausprobiert um eine gute Position für das 3D-Bild finden zu können. Und in beiden Kinos war immer ein Doppelbild zu sehen. Im MM beim 3D-Fernseher war nichts davon zu sehen. Ich weiß garnicht, ob es bei mir in der Nähe ein Kino gibt, das die Shutter-Technik nutzt.
Benutzeravatar
Tomcat2003
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1270
Registriert: 25.10.2008
-----------------------------------------
Kommentare: 660
Danke erhalten: 98
Danke vergeben: 22
-----------------------------------------
Player: Samsung HT-D5500
-----------------------------------------
Display: Samsung UE40D7090
-----------------------------------------
Receiver: Samsung HT-D5500
-----------------------------------------
Speaker: Samsung 5.1
-----------------------------------------
Filmsammlung: 444 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------
PS3-Spiele: 12 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: Eure Meinung zum Thema 3D

Beitragvon Limbohuber Di 15. Nov 2011 14:38

Soweit ich weiß, gibt es in Kinos keine Shutter-Technik.
Die Kosten wären wohl viel zu hoch.

Davon mal ab, muss jede Brille angetriggert werden, also Empfang des Signals haben. Das stelle ich mir techn schwieriger vor als Polarisationsverfahren.
Benutzeravatar
Limbohuber
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1767
Registriert: 14.02.2011
-----------------------------------------
Kommentare: 246
Danke erhalten: 164
Danke vergeben: 109
-----------------------------------------
Filmsammlung: 368 Filme
Wunschzettel: 0 Filme

Re: Eure Meinung zum Thema 3D

Beitragvon quetz67 Di 15. Nov 2011 15:01

Die Imax Kinos hatten mal Shutter, mal Polfilter, mal wieder Shutter...glaub im Moment wieder alle Polfilter, das variiert.

Ghosting hängt extrem vom Bildmaterial ab, also ein Vergleich macht wirklich nur Sinn mit dem gleichen Film und einem aktiven und passiven Fernseher am besten nebeneinander.

Das mit der Auflösung liegt nicht am HDMI, sondern einfach an der Leistungsfähigkeit der PS3, da geht die Auflösung auch noch unter die 720p. Für passive Fernseher wäre es natürlich schön, wenn die Spiele nicht einfach irgendwie die Auflösung reduzieren, sondern gezielt auf 1920x540 gehen würden.
Gruß von Martin aka *quetzalcoatl* - http://www.time-tours.de
quetz67
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 15
Registriert: 07.12.2007
-----------------------------------------
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Eure Meinung zum Thema 3D

Beitragvon Tomcat2003 Mi 16. Nov 2011 00:53

Doch, es liegt am HDMI, das die PS3 3D-Material nur in 720p wiedergeben kann. Das stand mal in der Play³, als Sony die PS3 3D-fähig machte. Die PS3 hat ja nur einen HDMI 1.3 Anschluss und für 3D in Full-HD benötigt man einen HDMI 1.4 Anschluss. Somit werden auch die Filme, die man auf der PS3 in 3D anschaut, nur in 720p ausgegeben.

Naja, aber darüber wollen wir uns ja nicht streiten, oder?

Also ich weiß, das Shutterbrillen mal in Kinos im Einsatz waren. Bei größeren Kinoketten (Cinemaxx, ...) hab ich jetzt mal nachgeschaut und die verwenden Polfilterbrillen.
Benutzeravatar
Tomcat2003
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1270
Registriert: 25.10.2008
-----------------------------------------
Kommentare: 660
Danke erhalten: 98
Danke vergeben: 22
-----------------------------------------
Player: Samsung HT-D5500
-----------------------------------------
Display: Samsung UE40D7090
-----------------------------------------
Receiver: Samsung HT-D5500
-----------------------------------------
Speaker: Samsung 5.1
-----------------------------------------
Filmsammlung: 444 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------
PS3-Spiele: 12 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: Eure Meinung zum Thema 3D

Beitragvon quetz67 Mi 16. Nov 2011 12:23

Tomcat2003 hat geschrieben:Doch, es liegt am HDMI, das die PS3 3D-Material nur in 720p wiedergeben kann. Das stand mal in der Play³, als Sony die PS3 3D-fähig machte. Die PS3 hat ja nur einen HDMI 1.3 Anschluss und für 3D in Full-HD benötigt man einen HDMI 1.4 Anschluss. Somit werden auch die Filme, die man auf der PS3 in 3D anschaut, nur in 720p ausgegeben.

Naja, aber darüber wollen wir uns ja nicht streiten, oder?

Ne, da müssen wir uns nicht drüber streiten, ich werd auch nichts dazu sagen, dass deine Information ein gutes Jahr auf dem Buckel hat und die PS3 natürlich 3D Blu-Rays in 1080p wiedergibt.
Gruß von Martin aka *quetzalcoatl* - http://www.time-tours.de
quetz67
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 15
Registriert: 07.12.2007
-----------------------------------------
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Re: Eure Meinung zum Thema 3D

Beitragvon Tomcat2003 Mi 16. Nov 2011 12:56

Du hast recht, Filme werden in 1080p wiedergegeben. Dafür werden aber die HD-Tonformate DTS-HD und Dolby TrueHD nur als DTS und Dolby Digital ausgegeben. Ob das generell so ist, oder nur, wenn Bild und Ton über ein HDMI-Kabel laufen, weiß ich allerdings nicht.

Wie dem auch sei, mittlerweile gibt es ja auch gute und günstige 3D BD-Player, mit denen man auch HD-Ton bekommt ^^
Benutzeravatar
Tomcat2003
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1270
Registriert: 25.10.2008
-----------------------------------------
Kommentare: 660
Danke erhalten: 98
Danke vergeben: 22
-----------------------------------------
Player: Samsung HT-D5500
-----------------------------------------
Display: Samsung UE40D7090
-----------------------------------------
Receiver: Samsung HT-D5500
-----------------------------------------
Speaker: Samsung 5.1
-----------------------------------------
Filmsammlung: 444 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------
PS3-Spiele: 12 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: Eure Meinung zum Thema 3D

Beitragvon quetz67 Di 27. Dez 2011 14:55

Und was ist es dann letztendlich geworden?
Gruß von Martin aka *quetzalcoatl* - http://www.time-tours.de
quetz67
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 15
Registriert: 07.12.2007
-----------------------------------------
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------

Nächste

Zurück zu Blu-ray 3D



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


cron