Du bist momentan als Gast angemeldet
Um Blu-rayler.de in vollem Umfang nutzen zu können, musst du dich einloggen oder gratis neu registrieren

Dolby will 3D-Standard für Blu-rays etablieren

Diskussionen zu stereokopischen Blu-ray 3D Filmen.

Dolby will 3D-Standard für Blu-rays etablieren

Beitragvon Keyos Di 6. Jan 2009 16:54

Nachdem Panasonic bereits Ende des letzten Jahres verkündete, einen eigenen 3D-Standard für Blu-ray-Medien etablieren zu wollen, zieht nun auch Dolby nach. Die Dolby Laboratories sind dabei vor allem aus dem Klangsektor bekannt, statteten seit dem Jahr 2007 aber auch mehrere hundert Kinos mit der dritten visuellen Dimension aus.
...
So zeichnet sich aktuell eine weitere Prinzipienfrage am Heimkinomarkt ab, die zu einem kleinen Krieg ausarten könnte: Wie kann man das 3D-Erlebnis auf die Disk bannen und welche Hardware wird zum Abspielen benötigt? Neben Panasonic und Dolby meldete auch TDVision bereits, an einem eigenen 3D-Standard zu arbeiten.
...
Ebenso zeichnet sich allerdings ab, dass kommende 3D-Blu-ray-Disks mit den gängigen Abspielgeräten kompatibel sein werden. Dies versprechen zumindest sowohl Dolby als auch Panasonic, womit auch für etwaige andere Mitspieler in diesem Marktbereich nicht viel Raum für Abweichungen bleibt. Dolby verspricht überdies, dass man jede 3D-Technik unterstützen werde, die es gibt – etwa Shutter- oder Anaglyphenbrillen. Mit derzeit bereits erhältlichen Bildschirmen und einem gewöhnlichen Blu-ray-Player könne man mit Dolby-Technik produzierte 3D-Disks abspielen. Bis es soweit ist, dürfte allerdings noch etwas Zeit vergehen. Vertreter der Unterhaltungsindustrie sowie die Hersteller wollen einen weiteren Formatkrieg wie den zwischen Blu-ray und HD-DVD verhindern. Zudem müsste nicht nur ein Standard für 3D-Blu-ray-Disks, sondern auch für die Datenübertragung und die Darstellung geschaffen werden.

Quelle: computerbase.de / reuters.com

Bald einen Schritt näher am Holodeck?
Spass bei Seite. Hoffentlich erlebe ich noch eine ausgereifte 3D Technologie für unsere Wohnzimmer. Stelle mir das sehr intensiv vor.
Benutzeravatar
Keyos
Blu-rayler Team
Blu-rayler Team
 
Beiträge: 1496
Registriert: 11.10.2008
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Kommentare: 119
Danke erhalten: 185
Danke vergeben: 281
-----------------------------------------
Player: Panasonic BD60, LG BD350
-----------------------------------------
Display: Toshiba 46XV635D & Samsung 32"
-----------------------------------------
Receiver: Onkyo TX-SR606
-----------------------------------------
Filmsammlung: 307 Filme
Wunschzettel: 41 Filme
-----------------------------------------
PSN-ID: marsmarth
PS3-Spiele: 9 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: Dolby will 3D-Standard für Blu-rays etablieren

Beitragvon -LaRrY- Di 6. Jan 2009 23:57

Die sollen ihren Murks von 3D auf Seite stellen und sich lieber mal für Tonformats Standarts einsetzen die auf ne Blu-Ray gehören.

Und das ist eine deutsche HD Tonspur! Dafür sollen se sich als Standart mal einsetzen, nicht etwa für 3D was eh sündhaft teuer ist und sich bisher nie durchsetzen konnte.


mfg. -LaRrY_
Marantz SR 6005
Infinity Kappa 8.1i Front
Teufel M 420C Center
Teufel M 420R Surround
Teufel M 2200SW Sub
Panasonic DMP-BDT500
Panasonic TX-P50STW50
Benutzeravatar
-LaRrY-
Blu-rayler Team
Blu-rayler Team
 
Beiträge: 2733
Registriert: 06.02.2008
Wohnort: Niederrhein
-----------------------------------------
Kommentare: 611
Danke erhalten: 284
Danke vergeben: 39
-----------------------------------------
Player: Panasonic DMP-BDT500
-----------------------------------------
Display: Panasonic TX-P50STW50 - Sanyo PLC-XU84
-----------------------------------------
Receiver: Marantz SR 6005 - Champagner
-----------------------------------------
Speaker: Infinity Kappa 8.1i
-----------------------------------------
Filmsammlung: 253 Filme
Wunschzettel: 7 Filme
-----------------------------------------
PS3-Spiele: 4 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: Dolby will 3D-Standard für Blu-rays etablieren

Beitragvon tedmcduck Di 15. Jan 2013 15:35

es ist ect unfassbar, wie umkämpft der markt ist, gerade noch ziehen alle anbieter nach, da gibt es schon die nächste idee.... im phantasialand gibt es 4D...inkl. Luft und Wasser Düsen und WackelStuhl. Wer noch nicht da war es lohnt sich auch die anderen Sachen. Der Film mit Leslie Nilsen ist in 3 D gemacht und sensationell gut, der sollte es fürs Heimkino auch mal geben!
tedmcduck
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 30
Registriert: 03.01.2013
-----------------------------------------
Kommentare: 11
Danke erhalten: 1
Danke vergeben: 1
-----------------------------------------
Player: Sony PS3
-----------------------------------------
Filmsammlung: 0 Filme
Wunschzettel: 0 Filme
-----------------------------------------


Zurück zu Blu-ray 3D



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste