Du bist momentan als Gast angemeldet
Um Blu-rayler.de in vollem Umfang nutzen zu können, musst du dich einloggen oder gratis neu registrieren

PC-Zusammenstellungen: Low-End bis High-End

PCs, Notebooks, Laufwerke, Brenner

PC-Zusammenstellungen: Low-End bis High-End

Beitragvon Killermuecke So 28. Jun 2009 11:09

Ein Mitglied hat einen solchen Thread vorgeschlagen. In den ersten beiden beiden Beiträgen finden sich ein paar Musterkonfigurationen. Über die kann man gerne in dem Thread diskutieren. Wer mag kann auch selbst eine Konfiguration reinstellen.

Kurzes Vorwort:
Spoiler: anzeigen
Vorne weg stellt sich immer die Frage AMD oder Intel. In dem CPU-Thread habe ich schon aufgelistet, warum ich AMD bevorzuge

-Bei gleichem Preis und gleicher Leistung greifen fast alle Kunden zu Intel. Also muss AMD siene Chips zwangsweise günstiger anbieten als die Gegenstücke von Intel. Das hat zur Folge, dass AMDs teuerster Chip "nur" 150€ kostet, bis zu dem Preis hat AMD aber das bessere Preis/Leistungs-Verhältnis.
-Konkurrenz hilft langfristig dem Kunden, dafür braucht man AMD. Intel hingegen... Klick
-Im Zweifelsfall kann man ja mal "Made in Germany" kaufen.

Hier noch ein paar "sachlichere" Gründe: aktueller Test
Es gibt auf dem Markt die Sockel 775, 1156, 1366, (Intel) AM2(+) und AM3 (AMD). 775 und AM2+ kann man als veraltet abhakten (Ausnahme: wenn man schon DDR2 RAM hat, kann man diesen auf einem AM2+ Baord mit einer AM3 CPU laufen lassen).
Sockel 1366 bringt eigentlich nur bei Servern Vorteile.
Bleiben 1156 und AM3. Intel bietet einige 2-Kerner an. Das sind tolle CPUs, allerdings kosten die so viel, wie ähnlich hoch getaktete 4-Kerner bei AMD. Die 4-Kerner bei Intel fangen erst bei 160€ an, sind aber nicht schneller als AMDs Phenom 955 (spart 50€). Der nächst teurere Prozessor bei Intel (i7-860) hat noch "HT", was bei Spielen nicht hilft, aber Videoverarbeitung etwas schneller macht. Teurere Modelle haben nur minimal höhere Frequenzen und sind damit reine Geldverschwendung.


Sonst noch die übliche Anmerkung, dass man die Angaben zur Leistungsaufnahme bei Intel und AMD nicht vergleichen kann.
Gehäuse schreibe ich keine dazu (ATX-Boards stehen aber in den Beispielen), die sind Geschmackssache. Wer ein schönes hat kann ja mal ein Bild (und einen Link zum Kaufen) reinstellen.

Je nach Prioritäten kann man natürlich CPU und GraKa aus unterschiedlichen Leistungsklassen nehmen, so wie aufgelistet ist das Verhältnis glaube ich halbwegs stimmig. Weitere schöne Zusammenstellungen gibt es hier

Viele Online-Händler bieten an, den PC auch für 20€ zusammenzuschrauben, wenn man die Einzelteile wählt.


Komponenten, die sich nicht ändern:
Spoiler: anzeigen
Festplatte: gibt es ab 30€. Ich gehöre zu den Leuten, die gerne eine schnelle kleine interne Platte haben und eine lahme grosse externe. Die Samsung F3 sind beliebt, Western Digital hat auch schone Sachen im Angebot.

BD-ROM: momentan ab 60€, für einen Brenner werden 160€ fällig.

Gehäuse: jedem, was ihm/ihr gefällt, mit 40€ bekommt man schon was mit Netzteil. Wer auch mit einem gebrauchten Gehäuse zufrieden ist kann bei Ebay sicher ein Schnäppchen machen.

Wer noch ein paar € drauflegt, kann Netzteil und Gehäuse getrennt bestellen. Persönlich greife ich zu "BeQuiet"-Netzteilen -- bisher war ich immer zufrieden, ob es noch besseres auf dem Markt gibt, weiss ich nicht.

Lüfter: früher dachte ich die grossen Dinger seien nur was für Freaks.Nachdem ich selbst einen im Rechner habe , hat sich meine Meinung stark geändert. Im Gegensatz zum Boxed-Kühler hört man praktisch nix. HTPC: z.B. Scythe Shuriken; normal: Xigmatek HDT-S1283, Mugen 2

Betriebssystem: jedem was er mag: XP, Vista oder Windows (ME SP) 7. Linux gibt es auch noch.


Budget-PC:
Spoiler: anzeigen
CPU: Athlon II X2 240; ein 1-Kerner würde zwar auch reichen, spart aber kaum. ->ca. 50€. Es gibt noch andere Athlon X2 mit leicht unterschiedlichen Frequenzen und den 240e mit ein paar Watt weniger Leistungsaufnahme -- der ist aber etwas zu teuer für die paar Watt.

RAM: 2GB DDR3; -> 40€

Mainboard: 785G, der Grund, warum der PC AMD nutzen sollte: sehr sparsam, die integrierte Grafik hilft bei der HD-Wiedergabe. ->70€


Intel-Alternative: schwache, billige CPU und ein Nvidia-Chipsatz mit onboard-Grafik. Alternativ ein Intel-Mainboard ohne Grafik und eine HD4350: sparsam, billig, passiv gekühlt und mit ner UVD2.2 ausgerüstet -- nicht für Spiele geeignet.


Mittelklasse:
Spoiler: anzeigen
CPU: Phenom II X3 720 100€. Es gibt allerding für ein paar € mehr schon einen X4. Drunter kann man noch die Athlon X3/X4 anschauen.

RAM: klick, 4GB sind wohl üblich.

Mainboard: 770er-Chipsatz: die Spar-version. Die Gigabyte-Boards sind gut.

GraKa: HD5750/5770 -- es ist sicher eine gute Idee, nicht auf das Referenzdesign zu setzen, die Vapor-X Kühler sind z.B. sehr gut. Bei hoher Auflösung schadet es auch nicht, die 20€ für das komplette GB RAM draufzulegen.
Ansonsten glänzen die HD5xxx-Karten durch geringe Leistungsaufnahme und DX11-Fähigkeit zu vernünftigem Preis.


Schon richtig schnell:
Spoiler: anzeigen
CPU: Phenom II X4 955 Black Edition -- es gibt auch noch den 945 ohne freien Multi und den 965 mit 200MHz mehr, die man aber selbst einstellen kann. P/L-mässig die CPU schlchthin für den Spiele-PC.

RAM: klick, 4GB sind wohl üblich.

Mainboard:
-770er-Chipsatz: die Spar-version, 70€. Gigabyte ist gut.

Grafikkarte: HD5850 schnell, sparsam, DX11-fähig. Für die Verfügbarkeit muss man leider ein paar € drauflegen oder etwas Geduld haben.


Gefühlt kann man noch sehr viel Geschwindigkeit mit einer SSD als Systemplatte rausholen: klick, klack -- die beiden sind gut, bei andere Modellen auf Trim achten, Samsung hat ein paar miese Platten auf dem Markt.


Sauschnell:
Spoiler: anzeigen
In Spielen hat diese Zusammenstellung keine Vorteile gegenüber der vorherigen. Den Aufpreis zahlt man in erster Linie für etwas mehr Geschwindigkeit bei Videobearbeitung.

CPU: i7-860, 225€. Alles andere als die billigste Version des i7 ist bei den frechen Preisen rausgeschmissenes Geld, das Modell kann man noch reichlich hochtakten. Die Modelle Core i7-9xx brauchen ein teureres Mainboard, haben einen schlechteren Turbo-Modus und schlagen andere CPUs vor allem bei der Speicherbandbreite, die aber nicht immer benötigt wird (Beispiel).

RAM: klick, 2x2GB sind wohl üblich.

Mainboard: 90€.

GraKa: HD5850 oder HD5870 -- letztere ist zwar toll, aber der Aufpreis eigentlich zu hoch. Die HD5970 besitzt 2 Grafikchips und damit alle Probleme, die Crossfire so mit sich bringt.
Die Konkurrenz von nv ("Fermi") soll in den Startlöchern stehen, auf baldige Verfügbarkeit würde ich aber nicht wetten (21.02.2010)


Gefühlt kann man noch sehr viel Geschwindigkeit mit einer SSD als Systemplatte rausholen: klick, klack -- die beiden sind gut, bei andere Modellen auf Trim achten, Samsung hat ein paar miese Platten auf dem Markt.
Zuletzt geändert von Killermuecke am So 21. Feb 2010 16:11, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Killermuecke
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 6336
Registriert: 09.08.2007
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Kommentare: 1
Danke erhalten: 37
Danke vergeben: 118
-----------------------------------------
Player: Sony BDP-S300E
-----------------------------------------
Display: Samsung LCD 40" 1080p
-----------------------------------------
Filmsammlung: 56 Filme
Wunschzettel: 82 Filme
-----------------------------------------

folgende User möchten sich bei Killermuecke bedanken:: [Anzeigen]

Re: PC-Zusammenstellungen: Low-End bis High-End

Beitragvon Killermuecke So 28. Jun 2009 11:10

Platzhalter.
Benutzeravatar
Killermuecke
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 6336
Registriert: 09.08.2007
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Kommentare: 1
Danke erhalten: 37
Danke vergeben: 118
-----------------------------------------
Player: Sony BDP-S300E
-----------------------------------------
Display: Samsung LCD 40" 1080p
-----------------------------------------
Filmsammlung: 56 Filme
Wunschzettel: 82 Filme
-----------------------------------------

Re: PC-Zusammenstellungen: Low-End bis High-End

Beitragvon Killermuecke So 28. Jun 2009 19:06

So, der erste Beitrag ist fertig. Das war richtig Arbeit, entsprechend erwarte ich rege Resonanz :strafe:
Benutzeravatar
Killermuecke
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 6336
Registriert: 09.08.2007
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Kommentare: 1
Danke erhalten: 37
Danke vergeben: 118
-----------------------------------------
Player: Sony BDP-S300E
-----------------------------------------
Display: Samsung LCD 40" 1080p
-----------------------------------------
Filmsammlung: 56 Filme
Wunschzettel: 82 Filme
-----------------------------------------

Re: PC-Zusammenstellungen: Low-End bis High-End

Beitragvon Stefan29101982 So 28. Jun 2009 21:01

:confused: :confused: und wo soll der stehen der sagenumwoben beitrag :confused: :confused:
Stefan29101982
Power-Poster
Power-Poster
 
Beiträge: 867
Registriert: 03.12.2008
-----------------------------------------
Kommentare: 43
Danke erhalten: 40
Danke vergeben: 10
-----------------------------------------
Filmsammlung: 398 Filme
Wunschzettel: 19 Filme
-----------------------------------------

Re: PC-Zusammenstellungen: Low-End bis High-End

Beitragvon Goerked So 28. Jun 2009 21:55

na die Spoiler die man einzeln anwählen kann :pfeifen:
Benutzeravatar
Goerked
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1651
Registriert: 25.11.2008
Wohnort: Entenhausen
-----------------------------------------
Kommentare: 28
Danke erhalten: 32
Danke vergeben: 69
-----------------------------------------
Filmsammlung: 86 Filme
Wunschzettel: 26 Filme
-----------------------------------------

Re: PC-Zusammenstellungen: Low-End bis High-End

Beitragvon Stefan29101982 So 28. Jun 2009 22:23

aso die haben einen sinn? dachte das wär so nen werbe-platzhalter
Stefan29101982
Power-Poster
Power-Poster
 
Beiträge: 867
Registriert: 03.12.2008
-----------------------------------------
Kommentare: 43
Danke erhalten: 40
Danke vergeben: 10
-----------------------------------------
Filmsammlung: 398 Filme
Wunschzettel: 19 Filme
-----------------------------------------

Re: PC-Zusammenstellungen: Low-End bis High-End

Beitragvon Goerked So 28. Jun 2009 23:45

wie sieht das denn mit Bilder aus? sind die alle mit Lizenzen?
Benutzeravatar
Goerked
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1651
Registriert: 25.11.2008
Wohnort: Entenhausen
-----------------------------------------
Kommentare: 28
Danke erhalten: 32
Danke vergeben: 69
-----------------------------------------
Filmsammlung: 86 Filme
Wunschzettel: 26 Filme
-----------------------------------------

Re: PC-Zusammenstellungen: Low-End bis High-End

Beitragvon Goerked Mo 29. Jun 2009 10:01

Thema Gehäuse:

ich habe bei meinem Media-PC das Gehäuse: A+ Case CS-GL-3 verwendet

Spoiler: anzeigen
Kostenfaktor: 59€

Bauweise: ATX & qATX

Abmessungen: (TxBxH): 44,5cm x 37cm x 14,5cm - das Gehäuse bietet wirklich sehr viel Platz, fällt allerdings sehr tief aus... also

nicht für jeden Wohnzimmerschrank geeignet

Pro: :richtig:
- Viel Stauraum für ein HTPC-Case
- gute Belüftungsmöglichkeiten
- einfacher Zusammenbau (ganze Front schnell abnehmbar)
- schicke Alufront, passend zu anderen Hifikomponenten

Negativ: :negativ:
- verhältnismäßig tief (44,5 cm) - nimmt dafür aber auch ATX-Boards auf :richtig:
- mitgelieferte Lüfter sind schrottreif
- Netzteil wird direkt hinter der Front eingebaut - hier darf man nicht sparen, sonst wird es laut!



Kauflink:

http://www.citx.de/citx/shop/catalog/pr ... 71ab9f1a2d


Mein Eigenbau:

blu-ray-computer/mein-htpc-mit-fotos-t3346.html
Benutzeravatar
Goerked
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1651
Registriert: 25.11.2008
Wohnort: Entenhausen
-----------------------------------------
Kommentare: 28
Danke erhalten: 32
Danke vergeben: 69
-----------------------------------------
Filmsammlung: 86 Filme
Wunschzettel: 26 Filme
-----------------------------------------

Re: PC-Zusammenstellungen: Low-End bis High-End

Beitragvon Killermuecke Mo 29. Jun 2009 10:36

Von meinem PC gibt es ein Bild hier -- 24" Monitore gibt es mittlerweile schon um die 200€.

Das Gehäuse von meinem PC ist mittlerweile am Auseinanderfallen -- das Aussehen interessiert mich aber zum Glück nicht zu sehr.
Wer ein schönes Gehäuse hat kann gerne ein Bild machen und hier reinstellen. Bilder von eigenen PCs dürften ja wohl lizenztechnisch unproblematisch sein.



Dabei fällt mir ein, dass ich noch was zum Thema Lüfter schreiben sollte.
Benutzeravatar
Killermuecke
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 6336
Registriert: 09.08.2007
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Kommentare: 1
Danke erhalten: 37
Danke vergeben: 118
-----------------------------------------
Player: Sony BDP-S300E
-----------------------------------------
Display: Samsung LCD 40" 1080p
-----------------------------------------
Filmsammlung: 56 Filme
Wunschzettel: 82 Filme
-----------------------------------------

Re: PC-Zusammenstellungen: Low-End bis High-End

Beitragvon Goerked Mo 29. Jun 2009 19:47

zu Killermücke:

Thema Case - Lüfter... meiner Meinung nach - hauptsache ne Lüftersteuerung (am besten extern)... 120er sind größer und laufen leiser - brauchen ja weniger Umdrehungen als kleine Lüfter bei besserem Durchsatz.

CPU-Kühler
: in HTPCs bieten sich "low-profile" Kühler an wie z.B. der Scythe Shuriken
Benutzeravatar
Goerked
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1651
Registriert: 25.11.2008
Wohnort: Entenhausen
-----------------------------------------
Kommentare: 28
Danke erhalten: 32
Danke vergeben: 69
-----------------------------------------
Filmsammlung: 86 Filme
Wunschzettel: 26 Filme
-----------------------------------------

Re: PC-Zusammenstellungen: Low-End bis High-End

Beitragvon Keyos Sa 13. Feb 2010 00:48

Hab den Thread mal Sticky gemacht, da viel arbeit drin steckt und es imho ein wichtiges Thema ist. Evtl. ist ne kleine Aktualisierung von Sinnen?
Benutzeravatar
Keyos
Blu-rayler Team
Blu-rayler Team
 
Beiträge: 1496
Registriert: 11.10.2008
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Kommentare: 119
Danke erhalten: 185
Danke vergeben: 281
-----------------------------------------
Player: Panasonic BD60, LG BD350
-----------------------------------------
Display: Toshiba 46XV635D & Samsung 32"
-----------------------------------------
Receiver: Onkyo TX-SR606
-----------------------------------------
Filmsammlung: 307 Filme
Wunschzettel: 41 Filme
-----------------------------------------
PSN-ID: marsmarth
PS3-Spiele: 9 Spiele
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: PC-Zusammenstellungen: Low-End bis High-End

Beitragvon Killermuecke So 21. Feb 2010 16:12

Keyos hat geschrieben:Evtl. ist ne kleine Aktualisierung von Sinnen?


Ist gemacht ;)
Benutzeravatar
Killermuecke
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 6336
Registriert: 09.08.2007
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Kommentare: 1
Danke erhalten: 37
Danke vergeben: 118
-----------------------------------------
Player: Sony BDP-S300E
-----------------------------------------
Display: Samsung LCD 40" 1080p
-----------------------------------------
Filmsammlung: 56 Filme
Wunschzettel: 82 Filme
-----------------------------------------

folgende User möchten sich bei Killermuecke bedanken:: [Anzeigen]

Re: PC-Zusammenstellungen: Low-End bis High-End

Beitragvon Blusonic So 21. Feb 2010 17:10

oh super, gut das ich den thread durch die aktualisierung entdeckt habe...

mein onkel benötigt einen neuen rechner. was haltet ihr von folgendem system? preis sollte bei 500-600euro liegen. anwendung eher im office/internet-bereich und vielleicht mal nen kleines spielchen. zudem halt fotos/videos und was so anfällt. das system sollte leise sein, daher auch die passiv gekühlte grafikkarte. hinzu kommen dann noch zwei gehäuselüfter...

wäre klasse wenn ihr mal eure meinung dazu äußert...

:danke:
Dateianhänge
pc2.JPG
Bild
Benutzeravatar
Blusonic
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1505
Registriert: 20.10.2007
Wohnort: Bremen
-----------------------------------------
Danke erhalten: 5
Danke vergeben: 8
-----------------------------------------
Player: Panasonic DMP-BD10AEG-K
-----------------------------------------
Display: Panasonic TH-42PZ700E
-----------------------------------------
Receiver: Panasonic SA-XR700EG-K Technisat HD K2
-----------------------------------------
Speaker: Harman Kardon HKTS11bq
-----------------------------------------
Filmsammlung: 213 Filme
Wunschzettel: 21 Filme
-----------------------------------------
PSN-ID: Sonicinho
PS3-Spiele: 1 Spiel
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: PC-Zusammenstellungen: Low-End bis High-End

Beitragvon Killermuecke So 21. Feb 2010 17:49

Dann ersetze ich mal ein bisschen was zusammen:

http://geizhals.at/deutschland/a429808.html
http://geizhals.at/deutschland/a456506.html
http://geizhals.at/deutschland/a492334.html
http://geizhals.at/deutschland/a495425.html

Das sollte etwa das gleiche kosten.
-Die CPU ist etwa gleichstark, der RAM macht keinen Unterschied (DDR3 ist etwas sparsamer)
-Das Mainboard ist zukunftssicherer, da es einen Sockel hat, der noch länger unterstützt wird, ausserdem ist USB3 schon dabei
-Die Grafikkarte ist sparsamer, schneller und DX11-fähig (wobei ich nicht weiss, wieweit DX11 einem in der Leistungsklasse hilft)
Benutzeravatar
Killermuecke
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 6336
Registriert: 09.08.2007
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Kommentare: 1
Danke erhalten: 37
Danke vergeben: 118
-----------------------------------------
Player: Sony BDP-S300E
-----------------------------------------
Display: Samsung LCD 40" 1080p
-----------------------------------------
Filmsammlung: 56 Filme
Wunschzettel: 82 Filme
-----------------------------------------

Re: PC-Zusammenstellungen: Low-End bis High-End

Beitragvon Blusonic So 21. Feb 2010 18:22

hi, danke für deine hilfe!

-was genau ist der vorteil des AMD 3.0GHz? In Kombi mit dem Mainboard kostet der ja immerhin 20/30€ mehr?
-was das Mainboard angeht ist die zukunftssicherheit eigentlich egal, nachgerüstet wird eh nichts, das system wird 5,6,7 jahre laufen, dann muss eh was komplett neues her...
-gibts die graka auch passiv gekühlt? directx11 ist total nebensächlich, hauptsache leise, gut und günstig.

:danke: :danke:
Bild
Benutzeravatar
Blusonic
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1505
Registriert: 20.10.2007
Wohnort: Bremen
-----------------------------------------
Danke erhalten: 5
Danke vergeben: 8
-----------------------------------------
Player: Panasonic DMP-BD10AEG-K
-----------------------------------------
Display: Panasonic TH-42PZ700E
-----------------------------------------
Receiver: Panasonic SA-XR700EG-K Technisat HD K2
-----------------------------------------
Speaker: Harman Kardon HKTS11bq
-----------------------------------------
Filmsammlung: 213 Filme
Wunschzettel: 21 Filme
-----------------------------------------
PSN-ID: Sonicinho
PS3-Spiele: 1 Spiel
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: PC-Zusammenstellungen: Low-End bis High-End

Beitragvon Killermuecke So 21. Feb 2010 18:42

Die CPU macht keinen grossen Unterschied (sollte eigentlich auch günstiger sein -- es gibt auch noch den Athlon 240 für unter 50€).

Der Vorteil ist das Mainboard, eben wegen Zukunftssicherheit und des geringeren Stromverbrauchs.
http://geizhals.at/deutschland/a433034.html könnte man sich auch noch anschauen, da fehlt dann USB3, es ist aber nochmal günstiger.
Wenn diese Preisunterschiede wichtig sind, überleg auch mal, ob nicht 2GB RAM reichen.

Bei einem Rechner, der 5 Jahre und länger läuft, würde ich jetzt nicht auf DX11 verzichten, vielleicht wird in den nächsten Jahren jede Menge Software auf die Grafikkarte ausgelagert, wozu man das dann braucht. Die genannte Karte ist auch relativ leise.

Hier ist noch eine Karte, die passiv gekühlt ist, einen Tick schwächer ist und noch einige € spart:
http://geizhals.at/deutschland/a394566.html
Ist Geschmackssache, die GT9600 finde ich für die Leistung zu teuer, für 100€ gibt es schon
http://www.heise.de/preisvergleich/a478942.html
http://www.computerbase.de/artikel/hard ... nitt_fazit
die der anderen Karte um Längen davon zieht.
Benutzeravatar
Killermuecke
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 6336
Registriert: 09.08.2007
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Kommentare: 1
Danke erhalten: 37
Danke vergeben: 118
-----------------------------------------
Player: Sony BDP-S300E
-----------------------------------------
Display: Samsung LCD 40" 1080p
-----------------------------------------
Filmsammlung: 56 Filme
Wunschzettel: 82 Filme
-----------------------------------------

folgende User möchten sich bei Killermuecke bedanken:: [Anzeigen]

Re: PC-Zusammenstellungen: Low-End bis High-End

Beitragvon Blusonic So 21. Feb 2010 22:47

danke für die hilfe. prozessor und mainboard wird wohl so bleiben. bei der graka wird es dagegen entweder die 4670 oder die 5750 werden. gibt es die 5750 auch passiv gekühlt?
Bild
Benutzeravatar
Blusonic
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1505
Registriert: 20.10.2007
Wohnort: Bremen
-----------------------------------------
Danke erhalten: 5
Danke vergeben: 8
-----------------------------------------
Player: Panasonic DMP-BD10AEG-K
-----------------------------------------
Display: Panasonic TH-42PZ700E
-----------------------------------------
Receiver: Panasonic SA-XR700EG-K Technisat HD K2
-----------------------------------------
Speaker: Harman Kardon HKTS11bq
-----------------------------------------
Filmsammlung: 213 Filme
Wunschzettel: 21 Filme
-----------------------------------------
PSN-ID: Sonicinho
PS3-Spiele: 1 Spiel
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: PC-Zusammenstellungen: Low-End bis High-End

Beitragvon Killermuecke Mo 22. Feb 2010 09:51

Das gibt es auch, es sieht dann so aus: http://www.heise.de/preisvergleich/a488992.html

Bei einem PC, der so lange laufen soll, würde ich aber von einer passiven Karte abraten. Ein aktiv gekühlter Chip bleibt einfach kühler und hält länger -- und irgendeinen Lüfter (Netzteil, Gehäuse...) hat man eh. Bei einer passiv gekühlten Karte hingegen können an heissen Tagen oder bei schlechter Luftzirkulation im Gehäuse doofe Dinge passieren... google mal nach "nvidia bumpgate" (da wurden auch noch miese Materialien verwendet, Hitzeschaden: über 300 Mio).
(Alles mit der Anmerkung, dass das Ausfallrisiko bei den Leistungsaufnahmen jetzt nicht so hoch ist.)

Ach ja, noch zum Vergleich: die HD4670 ist 20% langsamer als die GT9600, die HD5750 gut 50% schneller.
Leistungsaufnahmen kann man hier vergleichen.

Letzte Anmerkung: von dem Mainboard gibt es eine Version 1.0 und eine 1.1, lass Dir keinen Ladenhüter andrehen ;)
http://www.gigabyte.de/Products/Motherb ... uctID=4704
http://www.gigabyte.de/Products/Motherb ... uctID=4381
Benutzeravatar
Killermuecke
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 6336
Registriert: 09.08.2007
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Kommentare: 1
Danke erhalten: 37
Danke vergeben: 118
-----------------------------------------
Player: Sony BDP-S300E
-----------------------------------------
Display: Samsung LCD 40" 1080p
-----------------------------------------
Filmsammlung: 56 Filme
Wunschzettel: 82 Filme
-----------------------------------------

folgende User möchten sich bei Killermuecke bedanken:: [Anzeigen]

Re: PC-Zusammenstellungen: Low-End bis High-End

Beitragvon Blusonic Mo 22. Feb 2010 20:53

jo die powercolor 5750 habe ich auch schon entdeckt, die bewertungen sind ja nicht gerade berauschend. denke auch, dass es zuviel des gutenist... deine argumentation verstehe ich, allerdings soll der pc zu 90% als arbeits-pc dienen, ist von der passiven kühlung dennoch abzusehen? hohe beanspruchungen wirds wohl kaum geben. ich favorisiere eigentlich die passive kühlung da ich bei meiner grafikkarte den lüfter bzw. kühler wechseln musste da er unerträglich laut geworden ist. seit dem habe ich mir eine zalmann passiv-kühlung draufgebastelt und nun läuft seit 2 jahren alles problemlos und leise... daher der gedanke.

die 4670 fällt dann raus... bleiben die von mir genannte sparkle 9600 gt coolpipe (die aktiv-lüfter version soll sehr laut sein) für 80euro oder die sapphire 5750 aktiv gekühlt für ca. 110euro...

ist die 5750 50% schneller als die 4670 oder die 9600gt?

:danke:

p.s.: was ist denn eigentlich mit der 9800 gt? die kostet ja auch nur 80-90euro?

pp.s.: reicht das netzteil für die komponenten aus oder lieber eine nummer größer =420W nehmen?
Bild
Benutzeravatar
Blusonic
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1505
Registriert: 20.10.2007
Wohnort: Bremen
-----------------------------------------
Danke erhalten: 5
Danke vergeben: 8
-----------------------------------------
Player: Panasonic DMP-BD10AEG-K
-----------------------------------------
Display: Panasonic TH-42PZ700E
-----------------------------------------
Receiver: Panasonic SA-XR700EG-K Technisat HD K2
-----------------------------------------
Speaker: Harman Kardon HKTS11bq
-----------------------------------------
Filmsammlung: 213 Filme
Wunschzettel: 21 Filme
-----------------------------------------
PSN-ID: Sonicinho
PS3-Spiele: 1 Spiel
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: PC-Zusammenstellungen: Low-End bis High-End

Beitragvon Killermuecke Mo 22. Feb 2010 22:33

OK, die Leistung ist grob so:

HD4670: 80%
9600GT: 100%
9800GT: 130%
HD5750: 150%

Den Maximalen Verbruach der HD5750 habe ich mir nochmal angeschaut, der liegt so bei 85Watt. Der Kühler auf der PowerColor (SCS3) wird auch auf Karten mit bis zu 110Watt verbaut. Die 9800GT ist so eine 110Watt Karte, das würde ich nicht mehr unbedingt riskieren, ob das auch mehrere Jahre hält.

Das Netzteil sollte tun, persönlich würde ich ne Nummer grösser nehmen (falls mal neue Hardware reinkommt oder man das Netzteil für einen anderen PC ausbaut).
Benutzeravatar
Killermuecke
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 6336
Registriert: 09.08.2007
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Kommentare: 1
Danke erhalten: 37
Danke vergeben: 118
-----------------------------------------
Player: Sony BDP-S300E
-----------------------------------------
Display: Samsung LCD 40" 1080p
-----------------------------------------
Filmsammlung: 56 Filme
Wunschzettel: 82 Filme
-----------------------------------------

folgende User möchten sich bei Killermuecke bedanken:: [Anzeigen]

Re: PC-Zusammenstellungen: Low-End bis High-End

Beitragvon Blusonic Mo 22. Feb 2010 23:23

ok, netzteil nehme ich jetzt das 420 watt von be quiet, ist mir auch lieber. :richtig:

bei der grafikkarte weiß ich es einfach nicht... rein von der preis-/leistung wäre ja die hd5750 das sinnvollste... die 9800gt würdest du demnach nicht nehmen? oder doch die passive 9600 gt? es kommen 3 noiseblocker in das gehäuse, 1 front, 1 back, 1 side, plus das netzteil... meinst nicht, dass das ausreicht? ich weiß ich nerve aber ich kann mich nicht entscheiden :hmmm

von der grafikleistung würde die 9600 gt mit sicherheit locker reichen... oder ich nehme die 9500 gt für 50 euro und hab die hälfte gespart? :umfallen:

ist die sapphire hd 5750 die beste mit diesem chipsatz?

:danke:
Bild
Benutzeravatar
Blusonic
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1505
Registriert: 20.10.2007
Wohnort: Bremen
-----------------------------------------
Danke erhalten: 5
Danke vergeben: 8
-----------------------------------------
Player: Panasonic DMP-BD10AEG-K
-----------------------------------------
Display: Panasonic TH-42PZ700E
-----------------------------------------
Receiver: Panasonic SA-XR700EG-K Technisat HD K2
-----------------------------------------
Speaker: Harman Kardon HKTS11bq
-----------------------------------------
Filmsammlung: 213 Filme
Wunschzettel: 21 Filme
-----------------------------------------
PSN-ID: Sonicinho
PS3-Spiele: 1 Spiel
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: PC-Zusammenstellungen: Low-End bis High-End

Beitragvon Killermuecke Di 23. Feb 2010 00:14

Die GT9500 fällt von der Leistung glaube ich stark ab.

Um die Verwirrung noch komplett zu machen gibt es auch noch die HD5670, die sich zwischen der 9600 und 9800 einsortiert.
http://www.computerbase.de/preisverglei ... on+HD+5670
Passiv gibt es die aber noch nicht (die IceQ Kühler z.B. sind sicher gut).

Wie lange man DX11-Karte noch Freude an Spielen haben wird, weiss ich nicht. 2 Jahre gehen sicher noch, aber bei Längeren Zeiten könnte es langsam eng werden. Umgekehrt kann man natürlich auch in 2 Jahren aufrüsten...

Für meinen eigenen Rechner wäre es die da: http://www.heise.de/preisvergleich/a478801.html
Die Vapor-X Kühler sind das beste auf dem Markt.

P.S.: Die HD5xxx-Karten können auch Bitstream ausgeben, falls der PC auch für BDs genutzt wird...
Benutzeravatar
Killermuecke
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 6336
Registriert: 09.08.2007
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Kommentare: 1
Danke erhalten: 37
Danke vergeben: 118
-----------------------------------------
Player: Sony BDP-S300E
-----------------------------------------
Display: Samsung LCD 40" 1080p
-----------------------------------------
Filmsammlung: 56 Filme
Wunschzettel: 82 Filme
-----------------------------------------

folgende User möchten sich bei Killermuecke bedanken:: [Anzeigen]

Re: PC-Zusammenstellungen: Low-End bis High-End

Beitragvon Blusonic Di 23. Feb 2010 02:07

also, entweder die sparkle 9600gt passiv gekühlt für 86eur oder die sapphire hd 5750 512mb für 110eur weil die gem. testbericht sehr leise ist.

die anderen karten falles raus da die lüfter durchaus sehr laut werden können.

demnach wirds die sapphire hd 5750 512mb!

jedoch habe ich noch eine frage: das design sowie lüfter der 512mb und 1024mb variante sind identisch oder?

die vapor-x modelle sind nochmal teurer, fallen daher raus. mit der "normalen" sapphire bin ich schon an der schmerzgrenze...

:shocking: :pfeifen:

p.s.: für 6euro mehr könnte ich anstatt des e6300 mit 2.80ghz 2mb den e6600 mit 3.067ghz 2mb bekommen. hat die version nachteile oder auf jeden fall die mehrleistung nehmen?
Bild
Benutzeravatar
Blusonic
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1505
Registriert: 20.10.2007
Wohnort: Bremen
-----------------------------------------
Danke erhalten: 5
Danke vergeben: 8
-----------------------------------------
Player: Panasonic DMP-BD10AEG-K
-----------------------------------------
Display: Panasonic TH-42PZ700E
-----------------------------------------
Receiver: Panasonic SA-XR700EG-K Technisat HD K2
-----------------------------------------
Speaker: Harman Kardon HKTS11bq
-----------------------------------------
Filmsammlung: 213 Filme
Wunschzettel: 21 Filme
-----------------------------------------
PSN-ID: Sonicinho
PS3-Spiele: 1 Spiel
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: PC-Zusammenstellungen: Low-End bis High-End

Beitragvon Killermuecke Di 23. Feb 2010 19:01

Die Karten sollten identisch sein.

Was die CPU angeht, Nachteile kenne ich da keine. Bei den meissten Beschäftigungen wird das aber auch keinen Unterschied machen, da ist die Festplatte oft der Flaschenhals. Bei Spielen sind das aber nochmal ein paar % mehr.
Benutzeravatar
Killermuecke
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 6336
Registriert: 09.08.2007
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Kommentare: 1
Danke erhalten: 37
Danke vergeben: 118
-----------------------------------------
Player: Sony BDP-S300E
-----------------------------------------
Display: Samsung LCD 40" 1080p
-----------------------------------------
Filmsammlung: 56 Filme
Wunschzettel: 82 Filme
-----------------------------------------

folgende User möchten sich bei Killermuecke bedanken:: [Anzeigen]

Re: PC-Zusammenstellungen: Low-End bis High-End

Beitragvon Blusonic Mi 24. Feb 2010 19:00

hast du nen tipp für nen vernünftigen shop wo ich die sapphire hd5750 512mb am schnellsten und günstigsten bekomme?
Bild
Benutzeravatar
Blusonic
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1505
Registriert: 20.10.2007
Wohnort: Bremen
-----------------------------------------
Danke erhalten: 5
Danke vergeben: 8
-----------------------------------------
Player: Panasonic DMP-BD10AEG-K
-----------------------------------------
Display: Panasonic TH-42PZ700E
-----------------------------------------
Receiver: Panasonic SA-XR700EG-K Technisat HD K2
-----------------------------------------
Speaker: Harman Kardon HKTS11bq
-----------------------------------------
Filmsammlung: 213 Filme
Wunschzettel: 21 Filme
-----------------------------------------
PSN-ID: Sonicinho
PS3-Spiele: 1 Spiel
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: PC-Zusammenstellungen: Low-End bis High-End

Beitragvon Killermuecke Do 25. Feb 2010 01:42

Die da ist jetzt gemeint nehme ich an:
http://www.heise.de/preisvergleich/a478942.html

Von den günstigeren Ships habe ich bisher bei hoh bestellt. Bei mehreren Bestellungen war ich immer zufrieden.

Für preisbewusstes Kaufen lege ich mal vom gleichen Shop noch 2 Produkte daneben:

Athlon II X2 245
ASUS M4A78-AM

Das ist genau so schnell wie CPU+MB aus der ursprünglichen Zusammenstellung, spart aber nochmal 30€ (und liefert bei Bedarf noch ne Onboard-Grafik mit).
Benutzeravatar
Killermuecke
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 6336
Registriert: 09.08.2007
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Kommentare: 1
Danke erhalten: 37
Danke vergeben: 118
-----------------------------------------
Player: Sony BDP-S300E
-----------------------------------------
Display: Samsung LCD 40" 1080p
-----------------------------------------
Filmsammlung: 56 Filme
Wunschzettel: 82 Filme
-----------------------------------------

Re: PC-Zusammenstellungen: Low-End bis High-End

Beitragvon Blusonic Do 25. Feb 2010 20:41

hi,

genau die karte ist es und den shop habe ich mir auch schon rausgesucht, klingt sehr seriös.

hehe, jetzt hatte ich mich eigentlich fest entschieden und dann kommst du nochmal mit nem anderen prozessor und board... :umfallen:

aber ich glaube ich nehme dann doch den amd mit dem asus board, cpu-kühler und ram können gleich bleiben richtig?

was bringt denn so eine onboard-grafik? könnte man damit auch auskommen (weil du es extra erwähnst...)?
Bild
Benutzeravatar
Blusonic
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1505
Registriert: 20.10.2007
Wohnort: Bremen
-----------------------------------------
Danke erhalten: 5
Danke vergeben: 8
-----------------------------------------
Player: Panasonic DMP-BD10AEG-K
-----------------------------------------
Display: Panasonic TH-42PZ700E
-----------------------------------------
Receiver: Panasonic SA-XR700EG-K Technisat HD K2
-----------------------------------------
Speaker: Harman Kardon HKTS11bq
-----------------------------------------
Filmsammlung: 213 Filme
Wunschzettel: 21 Filme
-----------------------------------------
PSN-ID: Sonicinho
PS3-Spiele: 1 Spiel
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: PC-Zusammenstellungen: Low-End bis High-End

Beitragvon Killermuecke Do 25. Feb 2010 23:09

hehe, jetzt hatte ich mich eigentlich fest entschieden und dann kommst du nochmal mit nem anderen prozessor und board... :umfallen:


Ist mir eine Freude :D

cpu-kühler und ram können gleich bleiben richtig?


Von dem Kühler gibt es eine Rev.2, die solltest Du nehmen.

Ausgesucht habe ich ein AM2+ Board. Da wird man mit der nächsten CPU-Generation nicht mehr nachrüsten können, dafür ist DDR2 OK. (Falls Du µATX suchst [nach dem Formfaktor habe ich nicht gefragt...] klick)
Beim RAM habe ich nochmal Preise verglichen und ein paar € rausgeholt:
http://www.hoh.de/default.aspx?CF=preis ... dd894839c2

Falls der Link stirbt: der RAM heisst " A-DATA value DIMM Kit 4096MB PC2-6400U CL5" und kostet bei hoh knapp 70€. Er ist etwas langsamer getaktet, was praktisch keinen Unterschied macht (Speicherbandbreite ist kein Flaschenhals, das sind 1%-Effekte) und benötigt nur 1.8V, das spart (geratene) 10Watt.

was bringt denn so eine onboard-grafik? könnte man damit auch auskommen (weil du es extra erwähnst...)?


Mit der Onboard kann man alles machen ausser Spielen (ältere Spiele wie UT2004 sollten auch noch gehen).Falls nicht gespielt wird, kann man die Grafikkarte ausbauen und Strom sparen, falls die GraKa kaputt geht, ist der PC weiter benutzbar, man könnte die GraKa erst später nachbestellen, wenn die Preise günstiger sind, etc. -- jede Menge zusätzlich Optionen, die man vermutlich aber nicht braucht...
Benutzeravatar
Killermuecke
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 6336
Registriert: 09.08.2007
Wohnort: Hessen
-----------------------------------------
Kommentare: 1
Danke erhalten: 37
Danke vergeben: 118
-----------------------------------------
Player: Sony BDP-S300E
-----------------------------------------
Display: Samsung LCD 40" 1080p
-----------------------------------------
Filmsammlung: 56 Filme
Wunschzettel: 82 Filme
-----------------------------------------

Re: PC-Zusammenstellungen: Low-End bis High-End

Beitragvon Blusonic Fr 26. Feb 2010 00:41

jepp, die v2 des arctic cooling habe ich auch bereits gefunden, den gibt es bei hoh auch sehr günstig.

das asus board ist ok, großartig aufgerüstet wird eh nichts... von daher sind sockel, ram, steckplätze ok... µatx hat bis auf die größe und dadurch bedingt weniger steckplätze keine nachteile oder?

habe momentan selbst auch ein asus board und bin sehr zufrieden...

nochmal zur cpu:

wieviel besser wäre der phenom x2 im vergleich zum athlon x2? sind die knapp 20euro mehr lohnenswert?

amd athlon II x2 250 2x3.00ghz
amd phenom II x2 545 2x3.00ghz

:trinken:
Bild
Benutzeravatar
Blusonic
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1505
Registriert: 20.10.2007
Wohnort: Bremen
-----------------------------------------
Danke erhalten: 5
Danke vergeben: 8
-----------------------------------------
Player: Panasonic DMP-BD10AEG-K
-----------------------------------------
Display: Panasonic TH-42PZ700E
-----------------------------------------
Receiver: Panasonic SA-XR700EG-K Technisat HD K2
-----------------------------------------
Speaker: Harman Kardon HKTS11bq
-----------------------------------------
Filmsammlung: 213 Filme
Wunschzettel: 21 Filme
-----------------------------------------
PSN-ID: Sonicinho
PS3-Spiele: 1 Spiel
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Re: PC-Zusammenstellungen: Low-End bis High-End

Beitragvon Blusonic Fr 26. Feb 2010 01:49

mh natoll, jetzt ist die 512er radeon nicht mehr lieferbar :mies:
Bild
Benutzeravatar
Blusonic
Blu-rayler
Blu-rayler
 
Beiträge: 1505
Registriert: 20.10.2007
Wohnort: Bremen
-----------------------------------------
Danke erhalten: 5
Danke vergeben: 8
-----------------------------------------
Player: Panasonic DMP-BD10AEG-K
-----------------------------------------
Display: Panasonic TH-42PZ700E
-----------------------------------------
Receiver: Panasonic SA-XR700EG-K Technisat HD K2
-----------------------------------------
Speaker: Harman Kardon HKTS11bq
-----------------------------------------
Filmsammlung: 213 Filme
Wunschzettel: 21 Filme
-----------------------------------------
PSN-ID: Sonicinho
PS3-Spiele: 1 Spiel
Wunschzettel: 0 Spiele
-----------------------------------------

Nächste

Zurück zu Blu-ray PCs und Komponenten



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast